Posts Written OnAugust 2016

Ich war zu Gast bei Fräulein Ordnung

Ein kleiner Ort, ein kleines Haus und Lavendelbüsche vor der Tür so groß wie ein Schäferhund … hier wohnt Fräulein Ordnung! Es ist schon eine Weile her, seit wir uns kennen gelernt haben. Ich meine mich zu erinnern, dass es um mein erstes Buch ging. Wir telefonierten und hatten soviel Spaß dabei, dass wir uns…

Das war die Raumseelen-drücken-Tour 2016

Gestern habe ich euch ja schon erzählt, dass ihr alle auf der Raumseelen – drücken – Tour – 2016 dabei wart. Ich hab so oft gedacht … „das muss ich den Raumseelen erzählen“ oder „das muss ich unbedingt den Raumseelen zeigen“ … Aber nun bin ich nicht so sehr der Typ, der stets die Kamera im…

Ich bin wieder da!

Ich bin wieder da, Mädels! Die Hauptfilalleiterin meldet sich zurück! Und wisst ihr was? Ihr Raumseelen wart oft bei mir auf dieser Reise. Wenn ich Kaffee trank auf herrlichen Marktplätzen in Belgien und Holland und dazu Reiskuchen aß.  Wenn ich schöne Sachen auf den Flohmärkten sah, oder mich in meinem holländischen Lieblingsladen dumm und duselig…

Ich bin dann mal kurz weg!

Seht ihr das Kalenderblatt? Darauf steht in Schönschrift geschrieben was ich im Juni vor hatte! Fällt euch was auf? Genau! Es ist August. Ich kann euch bis nach München hören: „Kenn‘ ich!“ und „Ist bei mir auch so!“ und „Ich nehme mir immer vor, mal was für mich zu machen und dann wird das doch…

Sonntagsblatt, Ausgabe 4

Schönen Sonntag, ihr allerliebsten Raumseelen! Nachdem aller guten Dinge drei waren, habe ich uns für die vierte Ausgabe vom Sonntagsblatt ein neues Titelblatt gegönnt. Mir gefallen die Farben. Ich hoffe euch gefällt es auch. Ich finde, ihr macht einen wirklich guten Job hier in der Sonntagsblatt – Redaktion. Viele Profis könnten sich von euch ein…

Was Leckeres zum lesen!

Wer unterwegs ist, muss zwischendurch was essen. Am liebsten was Leckeres! Am liebsten was Leckeres, da wo es schön ist. Viele Raumseelen sind zur Zeit auf Reisen, denn es ist Ferienzeit.  Aus diesem Grund stelle ich euch heute gleich noch eine Freundin von mir vor. Jana! Jana weiß nämlich wo es die schönsten Cafés gibt…

Es begann auf einer Bank in Cincinnati …

„Kannst du morgen früh nach Cincinnati fliegen?“ fragte mein Chef und ich dachte: „Was für eine blöde Frage. Natürlich kann ich!“ Ich war nie zuvor in Ohio gewesen und die Verantwortung, die man mir so zack! auf die Schultern legte, machte mich sprachlos, bremste mich aber keineswegs. Ich war junge Redakteurin beim Bayerischen Rundfunk, frisch…