Back to home
Schlau

Allerliebster Lieblingsspruch!

Heute gibt es nur einen Spruch, aber dafür meinen aller-allerliebsten Lieblingsspruch!
Ich könnte mich kringeln über diese sechs Worte und dabei ist es ein Spruch mit einem äußerst ernsthaften Hintergrund.
Seid albern Mädels! Kauft euch einen roten Lippenstift oder trinkt ein Glas Sekt schon am
Nachmittag. Küsst eure Kinder bis zum Mittagessen mindestens 10 mal und zwischen Mittagessen und Abendbrot noch 10 weitere mal. Solange, bis sie „Mensch, Mama!“ rufen. Schreibt jemandem eine Email, dem ihr schon längst mal die Meinung sagen wolltet und esst Schokolade. Mindestens drei Rippchen! Morgen werde ich es endlich schaffen euch über die Salamirolle zu berichten.
Ich freu mich schon darauf euch ein bisschen „in meine Karten schauen“  zu lassen.
Bis morgen!

By Martina Goernemann, 27. Juli 2017
  • 20
20 Comments
  • Katrin
    27. Juli 2017

    Habt alle einen schönen – unvernünftigen;-) – Tag!
    Liebe Grüße
    Katrin

  • Pia
    27. Juli 2017

    Das wünsche ich auch allen 🙂 !!!
    Ich fahre heute für ein paar Tage zu meiner Tochter ins wunderschöne Quedlinburg, Ich freue mich schon riesig sie endlich mal wieder in die Arme schließen zu können und sie abzubusseln bis sie „Mensch, Mama!“ ruft…..
    Aber die Vorstellung, Du busselst Deinen netten 1.90m Sohnemann ab, finde ich auch irgendwie sehr erheiternd zu so früher Stunde 🙂

    • Martina Goernemann
      27. Juli 2017

      1,96 … und ich brauch‘ bald ’nen Hocker dazu :-))))

      • Longine Reichling
        28. Juli 2017

        Hab ich auch grad gedacht! Ruft Tim nicht schon beim ersten Mal : „Aber Mama?“
        Lach Alles Liebe Longine

  • Ilka
    27. Juli 2017

    Hihihihihihihihi
    Viele Grüße
    Ilka

  • Ute S.
    27. Juli 2017

    …..seid albern….
    ……gefällt mir….
    Ganz nach meinem Motto: JETZT IST DIE BESTE ZEIT !!!!!
    Also bei mir dann so wie immer …. …. lach….
    Viel Spaß allen :-))))))
    Regnerische Grüße von der Mosel
    Ute

  • Simone Quicker
    27. Juli 2017

    Hallo liebe Martina und ihr Lieben Raumseelen.
    Ich bin wieder da. Endlich funktioniert alles wieder und eure tollen Kommentare werden wieder angezeigt. Vielen Dank Martina. Du hast wohl gezaubert.
    Der Spruch ist echt toll. Ich bin leider mittlerweile oft viel zu vernünftig und werde mir Deine Ratschläge zu Herzen nehmen und meine Tochter nachher erst mal zu busserln. Ich wünsche Euch allen einen herrlich unvernünftigen Tag
    Simone

  • Jutta
    27. Juli 2017

    Gutes Motto für den heutigen Tag!!!
    Jawohl …Danke Martina
    Herzliche Grüße an euch alle … ihr lieben Raumseelen …

    Eure Jutta

  • Simone
    27. Juli 2017

    Hallo Martina,
    sind 3 Rippchen denn schon „unvernünftig“?????? dann kommt doch der Geschmack erst so richtig rüber!!! ….somit bin doch noch sehr lebendig – haha!!!
    Danke für den tollen Spruch!!!
    Simone

  • Anke von der Waterkant
    27. Juli 2017

    Liebe Martina,
    ich liebe diesen Spruch – danke dafür! – Kinder zum Küssen habe ich nicht, aber die Ideen mit rotem Lippenstift und lots of Schokolade finde ich gut; gleich noch ein Lieblingsspruch von mir dazu: Too much of a good thing can be wonderful. (Ist nicht von mir; die Erfinderin habe ich gerade leider vergessen.) Einen wunderbar albernen Tag Euch allen,
    Anke.

  • Christina
    27. Juli 2017

    Liebe Martina. Liebe Raumseelen
    Meine Söhne sind leider nicht in der Nähe, doch elektronische Busserl schätzen sie bestimmt auch.
    Danke Martina, der Spruch ist Weisheit pur.
    Draussen ist es nass und kühl, dabei soll an unserem Nationalfeiertag nächste Woche 35 Grad Hitze sein. Noch unvorstellbar. Liebe Grüsse

  • heikevonannajulie
    27. Juli 2017

    Guten Morgen, liebe Martina!
    Der Spruch passt zu meinem Tag.
    Habe heute ausgeschlafen und gerade die erste Tasse Kaffee genossen. Ich LIEBE es, unvernünftig zu sein. Das hält und macht lebendig und verleiht dem Alltag den nötigen Glitzer.
    Happy Donnerstag euch allen!
    Heike

  • Britta
    27. Juli 2017

    Macht gute Laune 🙂

  • Claudia
    27. Juli 2017

    Ähem….vermutlich bin ich die einzige, die den Spruch mal wieder nicht direkt kapiert hat. Das „nur vorher“ hab ich überhaupt nicht auf die Kette gekriegt. Da stand ich aber heftig auf der Leitung. Peiiiinlich. Aber dann ist der Groschen doch gefallen – wenn auch nur pfennigweise.. – um es mal mit der alten Währung auszudrücken. Doch jetzt, wo ich ihn kapiert habe, finde ich, dass er momentan total gut auch zu mir passt. Und zum Glück zu vielen anderen Raumseelen auch, wie ich feststelle. Roten Lippenstift hab ich schon – fehlt nur noch die Schokolade und was mir sonst noch so in den Sinn kommt… Habt alle einen schönen Tag! Liebe Grüße. Claudia.

  • Monika
    27. Juli 2017

    Ja Mädels, kommt und lasst uns unvernünftig sein :-))

  • Martina aus dem Moos
    27. Juli 2017

    Super Spruch finde ich ebenfalls. Also auf geht´s Mädel´s : Lasst uns heute die verrücktesten Dinge tun!!! :o))
    An alle Liebe Grüße
    eure Martina

  • Nicole
    27. Juli 2017

    Hallo liebe Raumseelen,
    der Spruch gefällt mir, erinnert mich an „Machen ist wie wollen, nur krasser“ aus der Detox Woche.
    Liebe Grüße

  • Stefanie
    27. Juli 2017

    Hallo , gleich mal ausprobieren ob es auch bei mir wieder funktioniert.
    Und dabei mich für drei Wochen verabschieden. Die Reise meines Lebens antreten. Mit der Aranui 5 zu den Inseln in französisch polinesien herumhüpfen.
    Ein halbes Jahr Vorbereitung. . Auf ein gesundes Wiederlesen. Stefanie

    • Martina Goernemann
      27. Juli 2017

      Komm gesund wieder und voll gestopft mit vielen guten Eindrücken und Erinnerungen! Gute Reise. Herzlich! Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Club der Testerinnen

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blogger Friends

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um unseren Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.