Back to home
Schlau

Sonntagsblatt Ausgabe 32 (zweiunddreißig)

Einen guten, ausgeruhten Morgen, liebe Raumseelen!
Ausgabe zweiunddreißig will gefüllt werden. Mit euren Geschichten und Gedanken zur zurück liegenden Woche und … Tata! Mit dem Namen einer Gewinnerin.
Neben der Kaffeemaschine stehen heute ein paar Flaschen frisch gesprudeltes Wasser. Natürlich champagnerperlig! Trinkt, Mädels! Spült die Trauer mit einem guten, sprudelnden Wasser herunter wenn euer Name nicht gezogen wurde.
Es kann ja nur eine geben. Eine Gewinnerin!

Neulich schrieb eine Raumseele in einem Kommentar, dass ihr auffiele, dass bei Verlosungen immer viele schreiben die sonst nie kommentieren.
Das stimmt, aber ich finde das nicht verwerflich. :-))))
Manche Raumseelen schreiben eben gern und andere nicht …
Ich kann im Hintergrund ja mitlesen wie viele Seitenaufrufe täglich stattfinden … es sind viele. Sehr viele!  Stellt euch mal vor wie lange ihr die Kommentare herunter scrollen müsstet, wenn ALLE täglich schreiben würden.

Ich freu  mich über jede Raumseele, die schreibt und ich finde es wunderbar, dass sich hier sogar Freundschaften entwickeln, aber willkommen seid ihr mir alle!
Raumseelen, die nur mitlesen, solche die Ideen anschauen und abgucken und alle, die in den Lostopf hüpfen. Ganz egal ob sie still, oder schreibfleißig sind, selten oder oft vorbei kommen.

So! Auf gehts, Mädels! Die Hauptfilialleiterin hat ein Los gezogen.
Die Gewinnerin bekommt den neuen Sodastram „Crystal“ in weiß mit zwei Flaschen.

Die Gewinnerin schrieb: „Das ist ein wahres Sahneschnittchen, ganz schönes, schlichtes Design“ …
Ihr name? Edith!
Und sie liebt ganz offenbar Flohmärkte, denn sie schrieb in ihrem Lostopf-Kommentar, dass ihr das „Herz aufgehe“, wenn sie von den belgischen Flohmärkten hört.
Ich hoffe, Edith, dir geht jetzt auch das Herz auf, weil du den schicken „Sodastream“ gewonnen hast. Du bekommst eine Email von mir, damit ich deine Adresse erfahre! :-))))

Und alle anderen Raumseelen sind jetzt bitte nicht traurig, sondern schreiben gut gelaunt und gemeinsam an unserem Sonntagsblatt!
Vielleicht sind heute wieder ein paar Raumseelen dabei, die sonst nur still mitlesen?  Und Edith ist hoffentlich auch dabei, denn von ihr wollen wir ja jetzt ein bisschen mehr erfahren!

 

 

By Martina Goernemann, 26. März 2017
  • 104
104 Comments
  • Roswita
    26. März 2017

    Liebe Raumseelen, liebe Edith. Gratuliere zum Gewinnn u zu den edlen Flaschen!
    Ich lass mich von Edith inspirieren und hab mir Gedanken gemacht, was mir das Herz öffnet. Geschichten wie Martinas Stau und die plötzliche Begnung mit dem hübschen Laden, zum Beispiel. Aber vor allem gelingt es Menschen mein Herz zu öffnen oder eben nicht. Ich hab mich mit diese Woche mit ehemaligen Schulkameradinnen getroffen, es war nett u lustig alte Zeiten revue passieren zu lassen, aber mein Herz hat dieser Abend nicht zum hüpfen gebracht. Kennt ihr das auch? Ist es arrogant, dass ich so denke? Soll eine Begegnung mit Menschen das Herz zum hüpfen bringen o ist es ok, wenns mal nicht hüpft? Vielleicht ist es normal, dass es mal hüpft und mal ruhig vor sich hinschlägt … aber irgendwie hat mich das Thema diese Woche beschäftigt. Buona domenica ihr lieben Raumseelenhüpfer

    • Karin Mo
      26. März 2017

      Guten Morgen all ihr lieben Raumseelen! Liebe Roswita, ich kann gut nachvollziehen, was du meinst, und ich finde es völlig in Ordnung, dass nur manche Menschen unser Herz zum Hüpfen bringen oder manche Begebenheiten. Da braucht’s kein schlechtes Gewissen, finde ich. Zumal ich da ähnlich „gestrickt“ bin wie du! Habt eine wunderbaren entspannten Sonntag! Sonnige Grüße von Balkonien und einen herzlichen Glückwunsch an Edith!

    • Bärbel
      26. März 2017

      Liebe Roswitha,
      ich denke, das ist richtig und gut, dass das Herz nicht bei allen Menschen hüpft. Sonst wären einem ja alle gleich lieb, und das kann nicht funktionieren. Hüpfen soll das Herz bei Menschen, die einem wirklich ganz besonders am Herzen liegen oder nahe stehen. Also: lass es ruhig „ganz normal vor sich hinschlagen“, wenn ihm danach ist – es macht es schon richtig. 🙂
      Liebe Grüße
      Bärbel

    • Claudia
      26. März 2017

      Hallo Roswitha, Deine Erfahrung erinnert mich an meine nach dem letzten Klassentreffen. Selbst mit meiner damals besten Freundin konnte ich „nichts mehr anfangen“. Ich habe für mich beschlossen, nicht mehr zu solchen Treffen zu gehen. Alles hat seine Zeit… Zumal ich das Gefühl habe, dass ich die Zeit, die mir neben meinen Verpflichtungen wie Arbeit, Altenheimbesuche und das was sonst noch zu tun ist, zur Verfügung steht, mit Menschen verbringen möchte, wo mein Herz hüpft, wenn ich sie sehe. Was nicht heißt, dass ich anderen Menschen oder neuen Begegnungen gegenüber nicht offen wäre… Aber man muss nicht zwanghaft mit Menschen zusammen sein, die einem fremd vorkommen oder auf einer anderen Welle schwimmen, nur weil man vor x Jahren mal zusammen die Schulbank gedrückt hat oder ähnliches. Es muss halt passen…. Wir verbiegen uns im Alltag schon genug. Hab einen schönen Sonntag! Liebe Grüße. Claudia

      • Susanne
        27. März 2017

        Ja, Claudia, Du sprichst mir aus dem Herzen, stimme Dir absolut zu!
        LG von der Wochenendkölnerin Susanne 🙂

  • Eclectic Hamilton
    26. März 2017

    Guten Morgen liebe Raumseelen, der Frühling ist endlich da! Ist es nicht wunderbar, wenn am Wochenende die Sonne scheint? Ich liebe es. Und ich war gestern mittag fleißig im Garten am Werkeln … ihr auch schon?
    Letztes Wochenende habe ich bei einem netten Italiener auf dem Samstagsmarkt tolle Artischocken mit langem Stiel entdeckt. Ich habe sofort 3 gekauft: jedoch nicht zum Kochen, sondern zum Dekorieren! Habt ihr schon mal mit Gemüse dekoriert? Es macht total Spaß und hat definitiv das gewisse Etwas! Aber schaut doch einfach selbst:
    http://eclectichamilton.blogspot.de/2017/03/kreativ-mit-artischocke-mein-neues-deko.html
    Bin gespannt wie es euch gefällt und vielleicht kann ich euch ja sogar inspirieren?

    Genießt den Sonntag mit hoffentlich viel Sonne, ihr Lieben. Eure Ines

    • Julia - Vintage with Laces
      26. März 2017

      Deine Artischocken-Deko sieht umwerfend aus, liebe Ines! Die Farbkombi ist wunderschön und so frühlingshaft. Mir gefallen alle Versionen sehr gut, auch die drei einzelnen Artischocken in dem hübschen Glasgefäß.
      Herzliche Grüße
      Julia

    • Bärbel
      26. März 2017

      Hallo, Ines!
      Eine sooo schöne Farbe die Artischocken und in Kombi mit den Pfefferbeeren sehr gelungen. Wie immer bei Dir. 🙂
      Tolles neues Foto von Dir !!!!!! Gefällt mir super.
      Libe Grüße
      Bärbel

    • frauke
      26. März 2017

      Hallo Ines,
      was für eine wunderschöne Farbkombination.
      Ich habe im Herbst oft Artischoken in Grün, die ich mit Gräsern, Blättern und Blumen aus dem Garten zu Gestecken verarbeite.
      Aber Deine Exemplare sind farblich zauberhaft. Da werde ich auch mal die Augen offen halten.
      Danke für die erneute Inspiration.
      Herzliche Grüsse, Frauke

  • Katrin
    26. März 2017

    Herzlichen Glückwunsch Edith, zu deinem sonntäglichen Sahnestückchen:)!!
    Guten Morgen allseits zum Sonntagsblatt! Bei uns hier steht viel Arbeit an, aber die Vögel zwitschern schon ganz schön:) Ich hoffe die Sonne kommt dann auch noch raus:)
    Ich schau dann wieder vorbei, was hier so alles los ist – und vielleicht kann mir ja heute noch irgendjemand Tipps zum Tonkabohnenerwerb verraten!? Vielleicht kann sich doch Julia vom MammiladeBlog noch erinnern, woher sie ihre hat!? (-so einen Markt, wie letztens beschrieben, gibt’s bei uns hier leider nicht…., nur die Bauernmärkte…)
    Guten Start in den Sonntag!
    Katrin

    • Barbara
      26. März 2017

      Hallo Katrin, hab gestern im Rewe Tonkabohnen bei den Gewürzen gesehen!
      LG Barbara

      • Katrin
        26. März 2017

        Super Barbara!
        Dann werd ich mal schauen, ob mir das ein Bekannter kaufen könnte (-nachdem auch zwei unserer Babykätzchen nach München gesiedelt sind, könnten jetzt vielleicht ein paar Tonkaböhnchen zu mir „siedeln“;-)!!) und mir mitbringt irgendwann!
        Zumindest hab ich einen Anhaltspunkt, da ich nicht Leute „ins Leere“ schicken wollte!:)
        Vielen lieben Dank!
        (-eigentlich möcht ich eh selber sehr gerne mal nach Deutschland fahren … aber derzeit sehen die Pläne nicht so aus…)
        Wunderbaren Sonntag noch!!:)

    • Ruth B.
      26. März 2017

      Guten Morgen, Katrin in einigen Lebensmittelgeschäften gibt es Tonkabohnen in Gewürzdosen zu kaufen… Vielleicht magst Du dich mit mir in Verbindung setzen: rubo1058@gmail.com
      Liebe Grüße
      Ruth

      • Katrin
        26. März 2017

        Danke liebe Ruth!
        Sollte mein „Mitbringplan“ nicht funktionieren, werd ich mich sehr gerne melden!:)!!!
        Schööööönen Sonntag noch!

    • Julia - Vintage with Laces
      26. März 2017

      Hattest Du online schon mal geguckt, liebe Katrin? Wenn ich die bei A….n oder E..y suche, kommen jeweils ganz viele Ergebisse. Das wäre doch wahrscheinlich am einfachsten.
      Herzliche Grüße
      Julia

      • Katrin
        26. März 2017

        Hallo Julia!
        Dankeschön 😉 …- ich hab dort natürlich auch schon mal geschaut, aber leider wird das dann nie nach Österreich versandt…
        Aber nachdem es anscheinend bei Rewe in D möglich ist sie so zu kaufen, werd ich mich da jetzt mal näher damit befassen und jemanden „hinschicken“ der es mir dann hierher nach Österreich mitbringen soll…!
        Dankeschön ihr lieben!!

  • einfach - glücklich - leben
    26. März 2017

    Liebe Edith, herzlichen Glückwunsch! Viel Freude mit dem tollen Teil.
    Liebe Raumseelen, ich wünsche einen guten Morgen!
    https://einfachgluecklichleben.blogspot.de/
    In Norddeutschland soll die Sonne scheinen, die ganze kommende Woche lang.
    Allen Raumseelen hoch im Norden und auf der ganzen Welt wünsche ich einen schönen sonnigen Sonntag und eine ebensolche neue Woche!
    Habt es gut!
    Ich bin heute Morgen zum Geburtstagsfrühstück eingeladen. Eine liebe Freundin feiert Ihren 75. Jahrestag.
    Gleich treffen wir uns zum Feiern an einem sensationellen Ort, im Pförtnerhaus eines richtigen Schlosses. Hoch auf der Schlossterrasse mit Blick über einen herrlichen Sees. Ich freue mich schon ganz doll.
    Liebe Grüße von Birgit

    • Bärbel
      26. März 2017

      Liebe Birgit,
      Dein Eingangsspruch ist wunderbar!! Ich habe ihn mir jetzt mal abgeschrieben zum ab und zu vor die Nase halten. 🙂
      Schöne beruhigende Nebelfotos hast Du. Habt Ihr viel Spaß gehabt am Meer?
      Viele Grüße
      Bärbel

      • einfach-glücklich-leben
        26. März 2017

        Liebe Bärbel,
        ich freue mich, denn ich habe überlegen, ob ich ihn auch zwei Wochen hintereinander einstellen kann.
        Ich finde ihn aber so gut, dass er wohl auch noch in der kommenden Woche in meinem Post ganz oben stehen wird.
        LG von Birgit

        • Bärbel
          26. März 2017

          Auf jeden Fall !!! Den Spruch kannst Du wirklich längere Zeit als „Eingang“ nehmen. Dann prägt er sich besser ein. 🙂
          LG Bärbel

    • Julia - Vintage with Laces
      26. März 2017

      Das hört sich toll an! Ich wünsche Dir einen ganz wunderbaren Tag, liebe Birgit!
      Herzliche Grüße
      Julia

  • Longine Reichling
    26. März 2017

    Liebe Raumseelen!
    Man nehme…..
    eine Trommel,ziehe ein Los und schon hat man eine Gewinnerin! Herzlichen Glückwunsch, Edith! Viel Spass!
    Man nehme…so fangen auch viele alte Kochrezepte an. Ich will euch aber heute was Gutes tun zum relaxen, ein Massageöl!
    Man nehme: 200 ml Distel oder Rapsöl, fülle dieses in eine hübsche Glaskaraffe, und stecke 2 Zimtstangen hinein. Diese stelle man 2 Wochen an einen warmen Platz. Schon ist ein herrliches Duftöl fertig. Natürlich kann man auch andere Gewürze oder Lavendel verwenden. Ideal auch als Geschenk für liebe Menschen….
    Und: Man nehme……eine ganze Portion Liebe und verteile sie! Alles Liebe Longine

    • Bärbel
      26. März 2017

      Liebe Longine,
      das klingt nach einem schönen Entspannungsöl. Ich werd es wohl eher mit Lavendel probieren, den Duft mag ich sehr. Danke schön und schönen Sonntag.
      LG Bärbel

    • Anna
      26. März 2017

      Liebe Longine
      Deine Schlußformel ist es heute für mich – so einfach und so wirksam.
      Bringt mich gleich zum lächeln. Danke! :-*
      Lasst uns heute große Portionen Liebe verteilen

  • Silke aus DD
    26. März 2017

    Guten Morgen & sonnige Grüße an alle Raumseelen!
    Liebe Edith – HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und viele prickelnde Momente mit deinem neuen, schicken Schätzchen.
    LG Silke

  • Martina aus dem Moos
    26. März 2017

    Guten Morgen liebe Martina und liebe Raumseelen,
    Herzlichen Glückwunsch liebe Edith, du glückliche , ich wünsch dir viel Freude mit deinem neuen Sodastream.
    Allen lieben Raumseelen wünsche ich einen sonnigen und erholsamen Sonntag, macht es Euch fein. :o))
    Herzlichst Martina

  • Simone
    26. März 2017

    Hallo Liebe Martina und hallo an alle Raumseelen.
    Herzlichen Glückwunsch liebe Edith. Da hast du was ganz tolles gewonnen. So ein ähnliches Teil mit Gasflaschen steht seit einiger Zeit in meiner Küche. Die Gasflaschen lassen sich super in der Spülmaschine reinigen und sehen obendrein noch klasse aus.
    Ich gehe gleich auf meine erstens Gartenfestival in diesem Jahr. Freue mich riesig und das Wetter ist schön. Kann nicht besser sein.
    Allen ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Simone

  • Iris
    26. März 2017

    Guten Morgen liebe Raumseelen.
    Zuerst natürlich Glückwunsch an Edith zu ihrem schönen Gewinn.
    Auch ich gehöre zu den eher stillen Raumseelen, die am liebsten die schönen Texte von Martina und eure Kommentare dazu lese und selten etwas schreibe. Oft ist es auch schon spät abends, wenn ich diesen Blog lese und dann ist die Diskussionrunde ja eigentlich schon beendet. Außerdem habe ich leider nicht dieses Talent, so toll wie viele von euch zu schreiben. Aber heute habe ich mir überlegt, euch doch mal wieder zu schreiben, denn es passiert gerade sehr viel in meinem Leben und das ist spannend und ein wenig beängstigend zugleich. Letzes Jahr hatte ich euch hier erzählt, das mein Mann und ich gerne aus dem Ruhrgebiet wegziehen möchten und uns ein neues Zuhause in einer etwas ländlicheren Umgebung suchen wollen. Es hat zwar etwas gedauert, aber wir haben Anfang des Jahres ein neues Haus für uns gefunden und jetzt geht es bald los mit dem Neuanfang. Und obwohl wir uns riesig freuen, fällt mir und meinem Mann der Abschied von unserem Zuhause, das wir in vielen Jahren zu einem kleinen Schmuckkästchen gemacht haben, doch schwer. Wir haben unsere beiden Kinder hier großgezogen und unglaublich viel Arbeit und Liebe in dieses Haus und besonders in den Garten gesteckt. Und jetzt das eigene Zuhause beim Immobilienmakler zum Verkauf angeboten zu sehen, ist schon heftiger als wir uns das vorgestellt haben. Wir hoffen natürlich, das es liebe und nette Menschen sind, die unser Haus kaufen und das Alles zu schätzen wissen. Aber das können wir ja nicht beeinflussen.
    Gleichzeitig freuen wir uns schon sehr auf unser neues Haus, bei dem wir noch einiges renovieren müssen. Aber die Umgebung ist einfach wunderschön und nach vielen Häusern, die wir uns angeschaut haben, war es das Einzige, bei dem wir ein gutes Bauchgefühl hatten. Also heisst es hier bald Abschied nehmen und dort wieder die Ärmel hochkrempeln und wieder ein schönes Zuhause schaffen. Es ist halt ein komischer Gefühlsmix, der sich gerade in meiner Seele breitmacht. Traurigkeit und Abschiedsschmerz und gleichzeitig Vorfreude und auch Stolz, das wir diesen Schritt in ein neues Leben wagen. Bestimmt hat einer von euch auch schon diese Erfahrungen gemacht und kann mir noch einmal ein wenig Mut und Zuversicht zusprechen, davon kann es im Moment gar nicht genug geben.
    Wenn ihr wollt, berichte ich euch dann, wie es uns in unserem neuen Haus geht und halte euch auf dem Laufenden.
    Bis dahin wünsche ich euch allen einen schönen sonnigen Sonntag.
    Liebe Grüße (noch) aus dem Pott
    Iris

    • Ruth B.
      26. März 2017

      Liebe Iris… Vielleicht hilft Dir ein Spruch von Marilyn Monroe: Manchmal müssen gute Dinge einfach vorbei gehen, damit Bessere folgen können… Alles im Leben hat seine Zeit und seine Bestimmung… Alles Liebe für Euren neuen Weg. Ruth

      • Iris
        26. März 2017

        Hallo Ruth,
        Vielen Dank für die lieben Worte und den schönen Spruch. Ich mag gerne solche Sprüche und die besonders Schönen drucke ich aus, rahme sie schön ein und dann kommen sie an die Wand, damit ich sie oft lesen kann. Dein Spruch kommt auf jeden Fall dazu.
        lieben Gruß Iris

    • Julia - Vintage with Laces
      26. März 2017

      Wenn Ihr ein gutes Bauchgefühl bei Eurem neuen Haus hattet, habt Ihr es bestimmt richtig gemacht, liebe Iris. Die Trauer um Euer altes Zuhause wird sicher mit jedem Pinselstrich, jedem gelegten neuen Fußbodenbelag etc. mehr und mehr vergehen, bis Ihr spätestens am Ende der Renovierungs- und Umzugsarbeiten gefühlsmäßig vollkommen angekommen seid. Alles Gute für Euch!
      Herzliche Grüße
      Julia

      • Iris
        26. März 2017

        Hallo Julia, vielen Dank für die aufmunternden Worte. Es ist toll, das wir uns hier so nett austauschen können und uns gegenseitig Mut machen.
        Lieben Gruß Iris

    • Monika
      26. März 2017

      Liebe Iris!
      Ich wünsche euch alles alles Gute im neuen Haus. Es wird sicher ganz großartig und du musst unbedingt wieder berichten.
      Ganz liebe Grüße
      Monika

      • Iris
        26. März 2017

        Hallo Monika,
        vielen lieben Dank für deine netten Worte. Ich werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.
        Lieben Gruß Iris

    • Bärbel
      26. März 2017

      Liebe Iris,
      den Spruch von Marily Monroe finde ich wirklich schön. Es ist so schön, ein neues Heim einzurichten und wenn Euch die Gegend gefällt, dann hat Euer Herz (oder Bauch) richtig entschieden. Und vieles von Eurem „alten“ Haus nehmt Ihr doch mit und habt Vertrautes um Euch.
      Wir suchen schon seit über 2 Jahren und hatten leider bisher noch kein Glück.
      Ich wünsche Euch ganz viel Glück und Freude im neuen Heim und Spaß beim Umbauen und Einrichten.
      Beste Grüße
      Bärbel

      • Iris
        26. März 2017

        Hallo Bärbel, vielen Dank für deine lieben Worte.
        Wir haben auch über 2 Jahre gesucht und sind froh, etwas Schönes gefunden zu haben.
        Dir wünsche ich auch weiterhin viel Glück bei der Suche und baldigen Erfolg.
        Lieben Gruß Iris

    • frauke
      26. März 2017

      Hallo Iris,
      als mein Mann und ich vor Jahren auf der Suche nach ‚unserem Haus‘ waren, haben wir uns auch nach unserem Bauchgefühl gerichtet.
      Wir hatten eine wunderschöne Wohnung, die wir auch von Grund auf, Stück für Stück, renoviert haben. Dann haben wir es aber gefunden: unser Haus. Ratz Fatz wurde es unser gemeinsames Heim. Und Nach und Nach wird es immer schöner…. Fertig sind wir noch nicht (dafür dallen uns immer wieder tolle Ideen ein), aber wir haben immer noch Freude daran es weiter aufzuhübschen.
      Daher bin ich mir sicher, dass Ihr es Euch richtig schön machen werdet. – Schliesslich bist Du eine Raumseele :o)
      Wenn Du Lust und Zeit hast, berichte uns davon.
      Du weisst ja: wir lieben solche Geschichten und freuen uns wie bolle mit Dir mit….
      Herzliche Grüsse, Frauke

      • Iris
        26. März 2017

        Hallo Frauke, vielen Dank für deine aufmunternden Worte.
        Eigentlich weiß ich ja auch, das es die richtige Entscheidung ist, aber jetzt wo es im Garten anfängt, zu blühen und zu grünen, wird mein Herz schon ein wenig schwer.
        Aber ich freue mich auch darauf, den neuen Garten so zu gestalten, dass er uns richtig gut gefällt.
        Lieben Gruß Iris

    • Sunnys Haus
      26. März 2017

      Liebe Iris,
      herzlichen Glückwunsch zum neuen Haus ! Ich kenne das auch, dass so ein Schritt immer gemischt vorfreudig und wehmütig ist. Gerade, wenn Ihr dort so viel schönes erlebt habt. Aber Ihr werdet es Euch ganz wunderbar einrichten, seid dann auf dem Land – ich finde ja, das ist unbezahlbar – und sobald Ihr Euer altes Haus verkauft habt und im neuen angekommen seid hört die Wehmut auf. So ging es mir bisher immer, möglicherweise geht es Euch auch so.

      Ich würde mich sehr freuen, wenn Du weiter berichtest ! Wann könnt Ihr denn anfangen zu renovieren ? Und wann plant Ihr, umzuziehen ?

      Liebe Grüße
      Birgit

      • Iris
        26. März 2017

        Hallo Birgit, wir können wahrscheinlich Anfang Mai die Schlüsselübergabe machen und dann mit der Renovierung starten.
        Wenn alles so klappt wie gedacht, würden wir gerne Anfang oder Mitte Juli einziehen und den Rest dann langsam fertigstellen. Aber dann brauchen wir nicht mehr hin-und herzufahren.
        Vielen Dank für deine lieben Worte und berichte euch, wie es weitergeht.
        Lieben Gruß Iris

  • Ilka
    26. März 2017

    Guten Morgen,
    ich wünsch euch allen einen schönen Sonntag. Wir sind noch zeitlos und werden nachher mal die Uhren angucken. Meine Woche war aufregend: Seminar und lange Zugfahrten und Oper – und ich hab mich so gefreut, dass mich der Ingenieur vom Bahnhof abgeholt hat. Dafür verrate ich euch heute eines seiner Lieblingsessen inkl. Arbeitsschutztipp https://wasmachstdueigentlichso.wordpress.com/2017/03/23/gar-nicht-blass/ Und vielleicht kramen wir noch etwas im Garten herum. Es ist noch frisch, aber die Sonne lockt doch schon sehr. Bei euch auch?
    Liebe Grüße, Ilka

    • Bärbel
      26. März 2017

      Hallo, Ilka!
      Das klingt gut mit dem Blumenkohl. Ich kenn das nur mit Milch ins Kochwasser, damit er weiß bleibt. Aber gelb wäre mal eine asiatische Variante und es gibt hier gleich ein (fast) fertiges Gericht. Dankeschön!
      Die Kekse hab ich probiert, kann Dir aber leider nicht von 2 Geschmacksrichtungen berichten. Es waren zwar auch 2-Tags-Kekse (nein, ich bin nicht eingeschlafen, ich hab den Teig einfach im Kühlschrank vergessen 🙁 ), aber er ist zu weich geblieben, um ihn schneiden zu können. Also wurden alles Kleckse und die haben gleich lecker geschmeckt. Auch warm, deswegen haben sie nicht lange überlebt. 🙂
      Liebe Grüße
      Bärbel

      • Ilka
        26. März 2017

        Liebe Bärbel, das ist ja seltsam mit den Keksen. Manchmal passiert das, wenn mehr Butter als Marga dran ist, die schmilzt irgendwie schneller. Aber wenn sie geschmeckt haben, war ja alles richtig.

        • Bärbel
          26. März 2017

          Hab mich (entgegen ersten meinem Wunsch) an Margarine gehalten, damit ich das Rezept erst mal im Original belasse. Egal, hat ja super geschmeckt und kommt wieder auf den Tisch (oder in den Herd). 🙂

        • Bärbel
          26. März 2017

          Sollte heißen: entgegen meinem ersten Wunsch.

    • Sunnys Haus
      26. März 2017

      Liebe Ilka,
      mmh, das klingt ja lecker ! Ich verwende gerne und viel Kurkuma, insofern werde ich Dein Rezept mal ausprobieren. Vielleicht gleich nachher zum Abendessen :-).

      Liebe Grüße
      Birgit

    • Gabriele
      26. März 2017

      Hmmm, ich liebe Blumenkohl. Das probiere ich bestimmt mal aus 🙂

  • Sunnys Haus
    26. März 2017

    Moin Ihr Lieben,

    herzlichen Glückwunsch zum Gewinn, Edith 🙂 !
    Wie herrlich, dass es jetzt langsam Frühling wird, oder ? Selbst hier im Norden ist es deutlich wärmer als noch vor kurzem. Natürlich friert es nachts noch öfter, aber das ist ja bis Mai durchaus normal. Tagsüber hatten wir jetzt schon öfter um die 10 Grad und das Wochenende verspricht eher sonnig zu werden.

    Im Garten bin ich schon gut vorangekommen. Vornerum bin ich einmal durch, nur die Rosen fehlen noch. Da ich jetzt schon ein paarmal erste Forsythienblüten in der Gegend. gesehen habe werde ich das vermutlich heute erledigen.

    Der Gemüsegarten und die Rabatten im hinteren Gartenteil ist noch nicht ganz fertig, aber dafür hab ich vorgestern schon das erste Mal Rasen gemäht. Leider steht hier die Dünge- und Vertikutierarie noch an. Das mache ich nur vorne, hinten ist eher Wiese angesagt. Vorne hab ich ja überwiegend Beete, auch einige Inselbeete im Rasen, so dass dieser die Aufgabe hat, schöne grüne Rasenwege um die Blumen zu schlingen. Das bedeutet noch etwas Arbeit…

    Hier der link zu meiner Woche: http://sunnyonthemoon.blogspot.de/2017/03/wochengluck-ende-marz.html

    Ansonsten liegen zwei freie Wochen vor mir, die erste ist alter Urlaub, die zweite eine reguläre Freiwoche. Ich freu mich sooo ! Endlich Zeit, einiges zu erledigen und in Ruhe zu trainieren. Leider sind auch so Dinge dabei wie Regenrinnen säubern und Hof aufräumen. Naja, nützt ja nix. Heute muss ich dringend den Heizungsraum aufräumen, weil morgen der Schorni vorbeikommt und Dienstag der Gasinstallateur zum prüfen der Heizung.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    wünscht
    Birgit

    • Bärbel
      26. März 2017

      Hallo, Birgit!
      Meine Güte, ich bewundere Deine Disziplin beim Essen/Trinken!!! Ein Zehntel davon würde mir für mich selbst genügen. Ich schaff das nie. Uiuiui.
      Die eine Krokusblütenfarbe find ich superschön! Jetzt hat Euch der Frühling im Norden ja auch erreicht. 🙂
      Ich freu mich schon sehr auf den Rundgang durch Dein Haus. Nach der ganzen vielen Arbeit bist Du sicher glücklich, dasss alles fein geworden ist.
      Schönen sonnigen Sonntag noch.
      Bärbel

    • Julia - Vintage with Laces
      26. März 2017

      Schön bunt sieht es in Deinem Garten aus, liebe Birgit. Ich wünsche Dir zwei sonnige Urlaubswochen und viel Spaß!
      Herzliche Grüße
      Julia

  • Jule
    26. März 2017

    Guten Morgen, ihr Lieben!
    Ich muss gleich erstmal die Beiträge der letzten Tage durchlesen. Aber ich hab Zeit: gestern beim Aufräumen der Garage hab ich mir den Rücken so gezerrt, dass ich mich kaum bewegen kann…also liege ich heute faul rum und hoffe, Montag einen Termin beim Osteopathen zu bekommen….
    Hier hat der Frühling auch Einzug gehalten….die Tulpen und der Zierlauch wachsen wie verrückt….ich kann es kaum erwarten, dass sie blühen. An die Rosen traue ich mich aber noch nicht…

    • Sunnys Haus
      26. März 2017

      Gute Besserung ! Hab heute die Rosen auch noch nicht geschnitten, letztlich haben die Forsythien hier im Dorf auch erst Knospen, es hat also sicherlich auch noch eine Woche Zeit, bis sie voll aufgeblüht sind. Grund war aber, dass ich meine Rosenhandschuhe nicht finden kann. Dauernd begegnen die mir, nur nicht, wenn ich sie mal brauche… sie haben so einen langen Schaft bis zum Ellenbogen und genau sowas brauche ich auch, sonst bleibe ich immer hängen und schramme mir die Unterarm auf.

      Hab aber einen Teil des Hofes aufgeräumt und gefegt, genauso den Weg vorm Haus und dann hab ich noch einen Holunder ausgegraben, der zwischen den Tannen wächst und da viel zu wenig Licht bekommt. Mein Freund hat ihn bei sich eingepflanzt. Wir haben eine Holunderplantage auf dem Grundstück, das ist total klasse. Erst wenn er blüht und später wenn wir die Beeren ernten und Saft kochen können :-).

      Jetzt brauche ich eine Pause und muss dann noch den Heizungsraum aufräumen. Dringend, morgen kommt der Schorni.

      Liebe Grüße
      Birgit

  • Bärbel
    26. März 2017

    Guten Morgen
    und herzlichen Glückwunsch an Dich, liebe Edith und viel Freude mit dem neuen „Blubberding“. 🙂
    Ich könnte noch Obstkuchen spendieren, paßt zwar nicht zum Sprudel, aber ich kann auch schnell Kaffee oder Tee machen. 🙂
    Schönen sonnigen Sonntag Euch allen!
    Bärbel

  • JULIA | mammilade-blog
    26. März 2017

    Guten Morgen, liebe Raumseelen!

    Erst einmal: Herzlichen Glückwunsch an Edith! Ein toller Gewinn.
    Schwelgt ihr auch gerade so voll und ganz im Frühling? Die war war wettermäßig und was das Erblühen der Bäume betrifft wirklich umwerfend schön.
    Mit im Lesegepäck habe ich heute dreierlei DIY Osterdekoideen mit Papier, Holz, Pflanzen und Ei, das große Glück mit der Wiese, Erinnerungen im handlichen Format, meinen heimischen Dschungel, ganz viel Frühling und schwebende Espressotassen – mal wieder eine bunte Mischung meiner Lieblinge der Woche 🙂

    Seid herzlich gegrüßt und genießt euren Sonntag!
    Julia

    • Bärbel
      26. März 2017

      Liebe Julia,
      meistens sind die einfachen Sachen auch die schönsten. Das Ü-Ei ist mein Favorit unter den drei hübschen Deko-Ideen von Dir. Vielen Dank.
      Beste Grüße
      Bärbel

  • Ute S.
    26. März 2017

    Guten Morgen liebe Raumseelen,
    erstmal herzlichen Glückwunsch an die glückliche Gewinnerin Edith!
    Viel Spaß beim Sprudeln :-))))
    Ja wie war meine Woche so???
    Ich habe mit meinem jüngsten Sohn eine Detox Woche gemacht…. hat bis gestern Tag 6 eigentlich ganz gut geklappt, aber ohne euch hat es ehrlich gesagt nur halb soviel Spaß gemacht. Beim letzten Mal hatte ich bei Tag 7 ja auch so meine Schwierigkeiten, deshalb habe ich heute morgen beschlossen den letzten Tag zu streichen und ganz normal zu frühstücken. Es ist immer wieder ein Traum wie herrlich nach so einer Woche ein Brötchen duften und schmecken kann 🙂 .
    Dann freue ich mich heute noch riesig auf die kommende Nacht, um drei heißt es aufstehen , denn ich fahr ein paar Tage weg…..an den schönen Gardasee :-)))))))))
    Ich freu mich sooo……
    Jetzt habe ich nur noch das Koffer packen vor mir, das mache ich ja immer auf den letzten, nein eher ,aller -, aller -, allerletzten Drücker.
    🙂
    Dann hoffe ich, das meine Jungs nicht jeden Abend ne große Sause oder Grillfest hier starten und das Haus noch bei unserer Rückkehr steht…lach….
    So ,ihr Lieben ,ich schaue später nochmal rein bei euch….
    Bis später und genießt den Tag
    Sonnige Grüße von der Mosel
    Ute

    • Bärbel
      26. März 2017

      Liebe Ute,
      wir schätzen unser Wochenendfrühstück auch sehr. Unter der Woche muss es immer schnell gehen, da nehmen wir uns am Wochende richtig Zeit mit frischen Brötchen, leckerer Marmelade und/oder deftigem Belag. Und da sitzen wir auch schon mal locker 2 Stunden. Das mit der Detoxwoche kannst Du ja jederzeit wiederholen. Ein Blick in das Buch und schon hast Du wieder Anregungen. 🙂
      Für Eure Tage am Lago di Garda wünsche ich Euch ganz viel Spaß und Erholung. Genieß die Zeit und die herrliche Landschaft.
      Alles Liebe
      Bärbel

    • Monika
      26. März 2017

      Liebe Ute!
      Wen ich das gewußt hätte, ich hab auch die letzte Woche wieder eine Detox Woche gemacht. Und mir ging es genauso wie dir, der letzte Tag fällt mir total schwer.
      Hab darum heute den braunen Reis durch drei Scheiben Roggenknäcke ersetzt und einen leckeren Aufstrich aus Avocado mit Zitrone und Chilli draufgeschmiert. Und halt mit Paprika und Tomaten dazu. Sehr lecker.
      Gardasee liebe ich sehr. Wir fahren jedes zweite Jahr ein paar Tage hin. In ein kleines Dorf nahe Malcesine.
      Ich wünsche euch einen wunderbaren Frühlingsurlaub.
      Liebe Grüße aus Wien
      Monika

      • Ute S.
        26. März 2017

        Hallo Monika,
        och das ist aber schade… da hätten wir uns mal gegenseitig motivieren können.
        Beim nächsten Mal 🙂
        Ich war ja noch nie am Gardasee… bin mal total gespannt…. ich werde dir hinterher berichten 😉
        Danke für die lieben Grüße
        Sehr sonnige Grüße
        Ute

    • Claudia
      26. März 2017

      Hallo Ute! Da hast Du Dir ja eine tolle Woche ausgesucht, um in Urlaub zu fahren. Der Gardasee ist toll und es wird Dir bestimmt gut gefallen. Früher sind wir oft in der Osterzeit nach Südtirol gefahren und haben von dort aus Ausflüge zum Gardasee gemacht. Die Baumblüte dort ist wunderschön! Hab eine schöne Zeit und komm gesund und munter wieder! Liebe Grüße. Claudia

    • Gabi
      26. März 2017

      Ach, wie schön, liebe Ute! Da freu ich mich für dich!
      Der Lago di Garda ist so schööön! Als unsere Mädchen kleiner waren, haben wir mit dem Wohnmobil in den Oster- und Herbstferien erst immer 5-6Tage am Gardasee „Atempause & Seelebaumeln“ gemacht, bevor wir nach Ligurien oder in die Toskana weitergefahren sind. Mit unseren Freunden wechseln wir jetzt immer zwischen Kreuzfahrt und Gardasee ab – wir finden beides klasse.
      Ja, die Detoxwoche! Bei uns hat das Ganze echt Spuren hinterlassen – allerdings positive. Seit über 3 Monaten nun ohne Weizen, Zucker und Milchprodukte, fühlen wir uns so gut wie schon ewig nicht mehr. Gestern war wieder wiegen angesagt: mein Mann hat nun 10,8kg abgenommen und ich 7,2kg. Und das Ganze, ohne dass wir irgendetwas vermissen würden. Ich finds immer noch erstaunlich, dass das alles so einfach geht!
      Wünsche dir einen wunderschönen Urlaub in bella Italia! Gabi

      • Ute S.
        26. März 2017

        Danke für die Urlaubswünsche liebe Gabi….
        Da habt ihr ja tolle Erfolge erzielt beim detoxen, herzlichen Glückwunsch!
        Liebe Grüße Ute

    • Katrin aus dem Norden
      26. März 2017

      Moin, Moin, Ute!

      Wunderschöne Frühlingstage am so idyllischen Gardasee wünscht Dir auch Katrin.

  • Christina aus der Schweiz
    26. März 2017

    Liebe Martina, liebe Raumseelen
    herzliche Gratulation zum perligen Sahneschnittchen liebe Edith.
    Iris gratuliere ich ebenfalls von Herzen für den Mut eines Neustarts. Abschiedsschmerz und Ängste gehören nach meinen Erfahrungen zum Ablösungsprozess, damit das Neue auf dem Dankbarkeitsboden wachsen kann und nicht mit verdrängten Gefühlen gemischt wird.
    Also auch für diese Gefühle dankbar sein und sie zulassen, dann wird es ein wirklicher Neuanfang und dein neues Zuhause wird noch schöner und passt perfekt in dein/euer neues Leben.
    Einen schönen Sonntag liebe Alle und danke Martina für all die Ideen, Bilder und Tipps, du bist wirklich „es Gschänk“ Christina

  • Katrin aus dem Norden
    26. März 2017

    Moin, Moin!

    Auch von mir Herzlichen Glückwunsch an Edith zum Gewinn!

    Dein Haus, liebe Ines, ist wie immer mit Stil und Geschmack eingerichtet und dekoriert!

    Diese Woche habe ich besonders den Frühling genossen und im Garten gebuddelt.
    Überall wird es bunt, und über die ersten Veilchen habe ich mich während der Hunderunde auch gefreut.
    Ebenso, dass ich endlich wieder meinen Lieblingsduft erschnuppern konnte, den nach an der frischen Luft getrockneten Wäsche.
    Auch dass es sich draussen gemütlich schmökern liess, fand ich herrlich.
    Und ab heute freue ich mich über die zusehends länger hell werdenden Abende.

    Wenn es um Neuanfänge geht, denke ich gern an die Worte von Hermann Hesse aus seinem Gedicht „Stufen“:

    „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
    Der uns beschützt,
    und Der uns hilft zu leben.“

    Viele Sonntagsgrüße von Katrin

  • Ruth B.
    26. März 2017

    Liebe Edith herzlichen Glückwunsch zu Deinem champagnerperligen Gewinn…
    Einen schönen Sonntag an alle Raumseelen..
    Liebe Grüße
    Ruth

  • Claudia
    26. März 2017

    Herzlichen Glückwunsch, Edith, zum Wasserblubberveredler. Ein sehr schönes und praktisches Gerät. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß damit. Ich war extra nicht mit in den Lostopf gehüpft, denn ich hatte ja schon mal das Glück… Man muss es ja nun nicht übertreiben ;-).
    Gleich muss ich zu Mutter und Schwager ins Heim, wobei mein Schwerpunkt bei meiner Mutter liegt. Aus bereits berichteten Gründen. Ich mag diese Sonntage nicht, da sie mich ziemlich runterziehen. Aber nicht hingehen ist auch keine Lösung.
    Morgen wird meine jüngere Tochter zudem am Unterleib operiert. Eine notwendige Sache und ich denke auch, es wird gut gehen, aber Sorgen macht man sich ja doch immer. Ich wünschte, ich könnte mich für sie unters Messer legen… Wieder so ein Muttergefühl, das Kind am liebsten in Watte zu packen und alles Ungute von ihr fernhalten zu wollen. Aber das kann man leider nicht. Das muss man als Mutter leider auch lernen. Drückt bitte die Daumen, dass alles gut geht! Ich bin ziemlich aufgeregt.
    Das Wetter ist hier auch wunderschön und wir werden zu Fuß zum Heim gehen. Vielleicht ist meine Mutter auch so gut beisammen heute, dass wir mir ihr raus können. Letzte Woche war sie so schlecht dran, dass sie mich gar nicht erkannt hat. Aber das wechselt von Tag zu Tag.
    So…. Auf auf… Ich wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag! Genießt das schöne Wetter! Liebe Grüße. Claudia

    • Martina Goernemann
      26. März 2017

      Scwarmdaumendrücken hilft, liebe Claudia. Wird alles gut gehen. Ganz sicher! Ich hab nur ganz schnell den Kopf durch die Tür gesteckt, muss schnell weiter machen! Fließt gerade so schön beim Schreiben in der Sonne. Melde mich später noch mal bei euch, Mädels! Herzlich! Martina

      • Claudia
        26. März 2017

        Danke, liebe Martina! Ja, Schwarmdaumendrücken! Hervorragend! Vielen Dank!
        Schreib, Martina…. Schreib! Möge die Sonne Dir noch viele Ideen und Inspirationen durch die Finger fließen lassen, die Dich innerlich juchzen lassen! Und uns dann später auch 😀

    • Julia - Vintage with Laces
      26. März 2017

      Liebe Claudia, Du hast ja wirklich ganz schön viel um die Ohren. Hoffentlich wird der Besuch bei Deiner Mutter heute etwas erfreulicher. Natürlich drücke ich ganz fest die Daumen, dass bei der OP Deiner Tochter morgen alles gut geht und sie sich schnell wieder erholt.
      Ganz liebe Grüße
      Julia

    • frauke
      26. März 2017

      Liebe Claudia,
      ich drücke Deiner Tochter alle beide Daumen und Dich ganz feste.
      Mit dem Schwarmdaumendrücken wird das schon alles klappen!!!
      Herzliche Grüsse, Frauke

      • Diana aus Thüringen
        26. März 2017

        Ich drücke auch mit Claudia, das wird schon alles gut gehen, wirst sehen…

    • Bärbel
      26. März 2017

      Liebe Claudia,
      auf alle Fälle drücken wir Dir ganz doll die Daumen, das ist doch klar !!! Und klar geht alles gut!!! Schwarmdrücken hilft immer.
      Lieben Gruß
      Bärbel

    • Ute S.
      26. März 2017

      Liebe Claudia,
      ich drück auch die Daumen mit für deine Tochter morgen…
      Ganz doll werde ich an dich denken.
      Es wird alles gut…
      Liebe Grüße Ute

    • Monika
      26. März 2017

      Liebe Claudia!
      Wir drücken alle die Daumen und denken ganz oft an dich und bewundern dich, wie du das alles immer wieder stemmst.
      Feste Umärmelung
      Monika

    • Katrin aus dem Norden
      26. März 2017

      Moin, Moin, Claudia!

      Alle guten Wünsche besonders für Deine Tochter, aber ebenso für den Rest der Familie auch von Katrin.

    • Gabi
      26. März 2017

      Alles Gute für dein Mädchen, liebe Claudia! Als Mama möchte man den Kindern so vieles abnehmen, aber es geht nicht. Leider müssen auch sie ihre eigenen Erfahrungen machen….ganz liebe Grüße! Gabi

    • Claudia
      27. März 2017

      Das Schwarmdaumendrücken hat geholfen! Hat alles gut geklappt und „meine Kleine“ ist wohlauf. Vielen lieben Dank für Eure guten Wünsche! Liebe Grüße! Claudia

      • Monika
        28. März 2017

        Na Gott sei Dank 🙂
        Hab gestern den ganzen Tag an euch gedacht.
        LG Monika

      • Bärbel
        28. März 2017

        Na siehste, alles gut. So viel gedrückte Daumen können gar nicht falsch liegen. Weiter gute Heilung!!!
        LG Bärbel

  • Sabine M.
    26. März 2017

    Liebe Edith, herzlichen Glückwunsch auch von mir! Ich war grad zwei Stunden auf der Veranda in der Sonne gesessen und habe gelesen. War das schön! Hat nur noch ein Glas Prosecco gefehlt. Die Bügelwäsche muss heute warten. Püh…
    Habt alle noch einen schönen Nachmittag.
    Liebe Grüße Sabine

  • frauke
    26. März 2017

    Liebe Edith,
    ganz herzlichen Glückwunsch zum Gewinn.
    Hab viele Liter Freude daran….
    Herzliche Grüsse, Frauke

  • Nicole
    26. März 2017

    Hallo liebe Raumseelen,
    auch ich war in letzter Zeit nur eine stille Mitleserin und hatte leider keine Zeit zum kommentieren. Denn ich habe einen eigenen kleinen Online Shop eröffnet und das Ganze drumherum und der damit verbundene technische Schnickschnack haben mich zeitlich ganz schön eingespannt. Irgendwie waren die Tage immer zu kurz und der Computer viel zu langsam.

    Heute habe ich mich endlich mal um unsere Ostereier Deko gekümmert. Mein Ziel war es, dieses tolle Vichy Karo Muster, dass man eigentlich hauptsächlich von Baumwollstoffen kennt, auf Ostereier zu zaubern.
    Ich freue mich über Euren Besuch:

    https://www.dekoversum.blog/2017/03/ostereier-und-vichy-karo.html

    Liebe Grüße
    Nicole

    • Bärbel
      26. März 2017

      Liebe Nicole,
      oh, die blau-karrierten Häschen sehen total niedlich aus. So schön schlicht. Ich habe noch nie mit Decoupage-Papier gearbeitet; es reizt mich direkt, es zu probieren.
      Danke schön und Dir noch einen schönen Sonntag.
      Liebe Grüße
      Bärbel

      • Nicole
        26. März 2017

        Liebe Bärbel,
        freut mich, dass Dir die Eier mit den Häschen gefallen. Ich wollte dieses Jahr mal ein paar eher schlichte Eier. Sohnemann waren die natürlich zu schlicht, er hat es gerne knallig 🙂
        Macht aber nix, machen wir halt noch eine Runde mit knallig bunten Eiern 🙂
        Liebe Grüße
        Nicole

    • Diana aus Thüringen
      26. März 2017

      Liebe Nicole, Deine Ostereier sehen ja bezaubernd aus, super schöne Ideen. Ich wünsche Dir viel Erfolg für Deinen Online-Shop…ich geh gleich nochmal gucken…
      LG Diana

  • Diana aus Thüringen
    26. März 2017

    Hallo lieber Raumseelen-Schwarm,
    Ihr habt alle schon wieder tolle Beiträge geschrieben, es macht Spaß von Euch zu lesen oder auch in Euren Blogs zu stöbern…

    Liebe Edith, ich gratuliere auch zum Gewinn, viel Spaß mit dem Blubberwasser-Bereiter 😀

    Einen schönen Sonntag Euch allen noch…
    LG Diana

  • Gabriele
    26. März 2017

    Moin zusammen und Gratulation an Edith zum Blubber-Gewinn 🙂
    Und auch an Iris Glückwünsche zum neuen Haus. Der Bauch hat meistens Recht. Wirst sehen, wenn ihr erstmal dabei seid und die ersten Ecken nach eurem Gusto sind, wird der Abschiedsschmerz durch die Freude am Neuen ersetzt 🙂 Berichte darüber sind natürlich immer gern gesehen.
    Sonnige Grüße von der Küste, Gabriele

  • Edith
    27. März 2017

    Guten Morgen liebe Martina und allen Raumseelen !
    Ich kann es gar nicht glauben, dass dieses „Sahneschnittchen“ tatsächlich den Weg zu mir finden wird. Bei jedem Glas werde ich mich an Euch Raumseelen erinnern.
    Danke auch für die ganzen lieben Wunsche zu diesem Gewinn… Auch als „stille Leserin“ fühle ich mich gut aufgehoben und bei vielen Kommentaren spricht man mir aus der Seele, sodass ich meistens das Gefühl habe, dass ja schon alles gesagt ist …
    Fühlt Euch umarmt ! Ich wünsche Euch Allen einen sonnigen Start in diese Woche ! Edith

    • Martina Goernemann
      27. März 2017

      Na, da ist sie ja endlich, die Edith! Wie schön, dass du dich freust! Schreibst du mir bitte eine Email mit deiner Adresse? Einen sonnigen Gruß aus München schickt dir Martina

  • Bauke
    27. März 2017

    Guten Morgen liebe Raumseelen,
    Das war wieder ein nettes Sonntagsblatt,danke an die blogenden Raumseelen für die schönen Beiträge.
    Ilka Deine Rezepte finde ich immer ganz grossartig,ganz nach meinem Geschmack.
    Longine danke für das schöne Duftölrezept,ich mag es sehr,wenn sich etwas ohne viel Aufwand herstellen lässt.
    Der Gewinnerin viel Freude mit ihrem perlenden Gewinn!
    Iris viel Zuversicht und Erfolg bei eurem Hausprojekt,das wird!
    Den Detoxerinnen meine Hochachtung,hatte es neulich mit einer meiner Töchter versucht und war nur bis Tag 4 gekommen.Ich war ja schon am Anfang nicht ganz sicher,ob es das Richtige für mich ist und das scheint es wohl zur Zeit auch nicht zu sein.Der Körper/dieSeele weiss es besser und sagt einem meistens wo es lang geht.
    Gabi ich finde es klasse ,dass ihr eure Ernährung so konsequent umstellen konntet und das Dein Mann da so mit macht!
    Liebe Martina frohes Schreiben und weiter viele gute Einfälle!
    Liebe Claudia ich schicke ganz viele positive Gedanken zu euch in den Westen.Ich versteh Dich gut,man möchte lieber selber alles auf sich nehmen und von den Kindern fern halten.
    Wirst sehen alles wird gut!
    Allen Raumseelen einen guten und hfftl sonnigen Wochenstart LG Bauke.

    • Martina Goernemann
      27. März 2017

      :-)))) Hätte ich alles nicht schöner sagen können. Danke, Bauke für die großartige Zusammenfassung vom Sonntag! Herzlich! Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Club der Testerinnen

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blogger Friends

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um unseren Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.