Back to home
Schön

Sonntagsblatt Ausgabe 42 (zweiundvierzig)

Herzlich willkommen zum Sonntagsblatt Ausgabe zweiundvierzig!
Mir ist hier vor ein paar Minuten der komplette Beitrag zu unserer „Ausgabe zweiundvierzig“ auf mirakulöse Weise vom Bildschirm verschwunden. Nicht mehr auffindbar!
Komplett weg mit allem Zipp und Zapp!
Ich schreibe jetzt alles aus dem Gedächtnis noch einmal neu und bin sehr gespannt, ob bei euch dann vielleicht alles doppelt erscheint.
Ich wollte euch erzählen, dass ich von Rosen und Spargel zur Zeit nicht genug kriegen kann.
Und dass ich euch deshalb aus meinem Rosen-Fundus eines meiner liebsten „lebenden Bilder“ zur Feier des Sonntags mitgebracht habe. Ein Ölbild vom Flohmarkt und frische rosa Rosen in alten Hyazinthengläsern.

Und von meinem neuen Flohmarkt-Beutestück habe ich auch erzählt im verschwundenen Beitrag.
Ist die Platte nicht herrlich?

Als ich neulich auf dem Flohmarkt in Spa war, hab ich schon mal so ein Schmuckstück gefunden. Besser gesagt, meine Freundin Carmita hat sie gefunden. Ich wäre glatt daran vorbei gelaufen.
Erinnert ihr euch? Ich hab sie euch in einem Osterbeitrag vorgestellt. 
… die Spargelplatte! Nicht Carmita!

Und von Spargelsalat habe ich auch in der verschwundenen Ausgabe zweiundvierzig berichtet!
Meistens versenken wir den Spargel ja im kochenden Wasser, stimmt’s?
Manchmal gibt’s ihn auch gebraten oder gebacken.
Aber roh?
Ja, roh!
Roh ist ganz wunderbar bei Spargel.
Mit weißem Spargel finde ich meinen Spargelsalat am leckersten, aber mit grünem geht es auch.
Der weiße Spargel wird geschält und dann mit einem Gemüsehobel in hauchdünne Scheibchen gehobelt.
Auf einem Teller angerichtet, etwas gehackte Petersilie  darüber streuen  -geht auch ohne Petersilie-  und mit einer feinen Vinaigrette übergießen.
Zack! Fertig!
Sehr lecker sind dazu auch hart gekochte, gehackte Eier  oder gehobelter Parmesan.

Zum Appetit holen habe ich eine Schüssel meines Raumseele-Spargelsalates mitgebracht.
Ich hoffe es reicht für alle.
Kaffee gibt es natürlich auch und nun warte ich auf eure Geschichten!

Morgen erzähle ich euch übrigens von ganz wunderbaren Begegnungen, die ich in der vergangenen Woche bei den Fotoshootings für das neue Buch hatte. 

By Martina Goernemann, 11. Juni 2017
  • 26
26 Comments
  • Johanna
    11. Juni 2017

    Liebe Martina und liebe Raumseelen,

    bei uns in Nova Scotia/ Canada ist es jetzt mitten in der Nacht und Ihr schlaft alle friedlich. Somit habe ich die Ehre als Erste einen Kommentar zum Sonntagsblatt zu schreiben.
    Rosen sind meine absoluten Lieblingsblumen. Als wir noch In Deutschland gelebt haben, hatten wir unzählige verschiedene Rosensorten im Garten.
    Hier in Nova Scotia ist das mit den Rosen eine schwierige Angelegenheit, da die Blüten bei den Weisswedelhirschen, auch „deer“ genannt, ganz oben auf der Feinkostliste stehen.

    Ich wünsche Euch Allen einen rosigen Sonntag!

    Johanna

  • einfach - glücklich - leben
    11. Juni 2017

    Liebe Martina, liebe Raumseelen,
    gerne nehme ich etwas vom Spargelsalat und danke für den Kaffee. Ich werde jetzt nämlich gleich zum Geburtstagsfrühsück meiner Mutter aufbrechen. Das werde ich dann am anderen Ende unseres kleinen Bundeslandes einnehmen. Also 2 Stunden Auto fahren und heute Abend 2 Stunden zurück.
    Bei mir war in der vergangene Woche eigentlich nur im Büro und im Garten mächtig viel los.
    Meine Aufträge sind mich angeflogen wie die Hummeln den Kugellauch.
    Ich habe ein paar Fotos mitgebracht. Von den Hummeln, nicht von der Arbeit.
    https://einfachgluecklichleben.blogspot.de/
    Einen ganz schönen Sonntag wünscht euch Birgit

  • eclectichamilton
    11. Juni 2017

    Guten Morgen liebe Raumseelen, ein wunderbarer Sommertag steht uns bevor. Ich habe heute Erdbeerkuchen mit viel Sahne und Kaffee mitgebracht. Greift zu! Den Kuchen hat meine Schwiegermutter gebacken … ich habe momentan keine Zeit in der Küche zu stehen. Beruflich ist viel los und Zuhause warten ganz viele DIY-Ideen. Eine davon habe ich diese Woche umgesetzt: könnt ihr euch noch an den rießigen Kerzenständer erinnern, den ich zusammen mit Martina auf dem Keferloher Flohmarkt entdeckt habe? Braun, groß und hässlich! Aber Dank Martinas Farbentipp habe ich mich getraut, ihn endlich zu streichen. Und wisst ihr was? Er ist GRANDIOS geworden. Aber schaut doch einfach selbst:
    https://eclectichamilton.blogspot.de/2017/06/colour-diy-express-verschoenerung.html
    Ich kann euch Martinas Streichtipps nur ans Herz legen. Sie funktionieren tadellos!
    So und nun bin auch schon wieder auf dem Weg Richtung Garten … ein neues DIY wartet.
    Die Spargelschale ist der toll, liebe Martina und das Bild erst … ! Ich esse Spargel auch sehr gerne roh … am Liebsten den grünen.
    Genießt den Sonntag ihr Lieben!
    Eure Ines

    • Sunnys Haus
      11. Juni 2017

      Liebe Ines,
      der Kerzenständer ist richtig toll geworden ! Es ist immer wieder beeindruckend, wie sich die Dinge verwandeln, wenn man sie anstreicht. Es ist überhaupt ein wunderschönes und beeindruckendes Exemplar – ein toller Fang !

      Liebe Grüße
      Birgit

    • Kläre
      11. Juni 2017

      Liebe Birgit,ein wunderbarer Spruch,Leben ist das was Du tust…..manche Menschen leben so,als ob sie noch einen Ersatzkoffer mit Leben haben…Dir eine schöne Zeit..Kläre

      • Kläre
        11. Juni 2017

        Guten Morgen liebe Ines,ja auf Martina ist Verlaß,sie ist in Punkto Farbe ein Meister,ob beim Anstreichen oder Wäsche färben,ich habe alles schon ausprobiert,und alles hat geklappt..Deinen Kerzenständer habe ich schon auf Deiner Seite bewundert,ein schönes Teil…
        Ich wünsche Dir einen sonnigen Tag…Kläre

    • Kläre
      11. Juni 2017

      Guten morgen liebe Martina
      die Einladung zum Spargelsalat nehme ich gerne an,für mich ist Spargel einfach göttlich,da ich in letzter Zeit sehr viel Besuch hatte,habe ich bis dato schon 15 Kilo Spargel in diesem Jahr gekocht,und zu Salaten verarbeit….meine Familie dankt es mir…den Salat den Du heute vorgeschlagen hast,probiere ich heute schon aus…die rosa Spargelschale würde total zu meinem Service passen….nun bin ich sehr gespannt auf Dein neues Buch ??!!! es kann ja nicht mehr so lange dauern oder ???
      Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag…Kläre

      • Martina Goernemann
        11. Juni 2017

        Doch Kläre, das dauert noch! Es ist nämlich ein sehr aufwendiges Buch, dass mich zu vielen Menschen führt. Nicht nur in Deutschland. Und weil es gleichzeitig auch für den amerikanischen Buchmarkt gemacht ist, muss ich weite Teile der Recherche in englisch und deutsch machen … all das kostet Zeit! Ich versuche mich einfach nicht hetzen zu lassen, denn „nebenbei“ will ich auch noch Zeit haben Mutter zu sein und eine gute Hauptfilialleiterin für euch Raumseelen. Ich hoffe, du kannst den tag auf deinem Balkon genießen, lieb Kläre. Herzlich! Martina

      • Katrin
        11. Juni 2017

        Liebe Kläre!
        Ich wünsch dir noch einen wunderbaren Sonntag!
        ….auf Martinas Buch freu ich mich ja auch schon ganz arg!:)
        Letztens hab ich dir noch kurz bezüglich Früchteparty geschrieben (-falls du das Brieflein noch nachlesen magst…;-)!)
        Jedenfalls lief sie ganz gut!:) ein traumhaftes Wetter und jede Menge Spaß!
        Herzlich
        Katrin

  • Suffershill House
    11. Juni 2017

    Wenn Ärgern helfen würde, dass der Post wieder auftaucht, würde ich grimmig mithelfen. Das hasse ich auch wie die Pest… Arbeit für die Katz. Da hält man sich doch besser an wunderschöne Rosen und leckeren Spargel. Das macht deutlich mehr Spaß und ist in jeder Hinsicht bekömmlicher! 😉
    Liebe Grüße und einen unnötigarbeitslosen Sonntag!
    Solveig
    http://suffershillhouse.blogspot.de/2017/06/aufraumen-mit-und-ohne-ende.html

  • wasmachstdueigentlichso
    11. Juni 2017

    Hallo und guten Morgen,
    das mit dem Spargel…. jajajaja und Erdbeeren (momentan halte ich jeden Tag an und kaufe ein Schälchen, selberpflücken ist dieses Jahr leider nicht drin). Und die Kombi aus grünem Spargel und Erdbeeren.
    Was ich heute für euch habe: die Erinnerung an den letzten Sonntag – mit Regen und so https://wasmachstdueigentlichso.wordpress.com/2017/06/09/bananeneierkuchen/
    Also dann, genießen wir die Sonne und den Sonntag.
    Lieben Gruß
    Ilka

  • Sunnys Haus
    11. Juni 2017

    Moin Ihr Lieben :-),

    das mit dem verschwundenen Text ist ja super ärgerlich. Sowas kann ich auch nicht leiden. Es steckt so viel Arbeit und Herzblut darin und dann ist alles weg… das Bild mit den Rosen ist wunderschön, Martina !

    Ja, die Rosenzeit beginnt, ich liebe das ! Jeden Tag drehe ich meine Runden durch den Garten und freue mich über die vielen, vielen Knospen und ersten Blüten. Es sind wirklich vielversprechend viele in diesem Jahr. Die Rosen vor meinem Sitzplatz habe ich vor zwei Jahren gepflanzt. Diesen Sommer sind sie schon richtig groß. Und auch meine New dawn scheint nach nunmehr vier Jahren endlich zu wachsen – ich freu mich.

    Zur Zeit habe ich frei und obwohl es noch vieles zu organisieren und zu regeln gibt habe ich wieder mehr Freiräume, das ist so herrlich. Bin wieder dabei, kleine Streichprojekte fertig zu machen. Ein Stuhl wurde weiß, mein Rattan-Schaukelstuhl verwandelt sich auch gerade und das tollste: mein kleines Konsoltischchen ist fast fertig. Ich habe die white-wash-Technik mit Kreidefarbe ausprobiert und es hat funktioniert :-). Morgen muss ich ein kleines Schräubchen besorgen, dann kann ich die Beschläge wieder anschrauben und es Euch zeigen. Bin schon total gespannt.

    Spargel wird bei mir immer ein bisschen vernachlässigt, aber den grünen mag ich auch sehr gerne. Am liebsten angebraten. Gute Idee, werde ich morgen dann auch gleich besorgen.

    Da ich wieder mehr Zeit und Energie auch für den Blog habe kann ich Euch heute mal wieder einen Wochenrückblick mitbringen. Ich würde mich freuen, wenn Ihr vorbeischaut. Es hat sich einiges getan, so sind meine Terrasse und der Hinterhof wieder betretbar, das Gerümpel vom Bau ist so gut wie aufgeräumt und die verunkrauteten Fugen sind wieder sauber. Außerdem sind die 20 Wochen Strandfiguraktion vorbei und es gibt Ergebnisse zu sehen :-).

    http://sunnyonthemoon.blogspot.de/2017/06/wochengluck-update.html

    Wer Lust auf einen einfachen, veganen Obstkuchen hat – ich habe heute bei Ines „Sunday inspiration“ einen verlinkt.

    Nun trinke ich noch meinen Liter Grüntee aus und begebe mich dann auf meine Laufrunde. Der Sonntagslauf wird immer etwas länger. Heute werde ich aber keine Streckenerweiterung in Angriff nehmen, sondern nehme mir nur 10 bis 11 km vor, weil der Tag gestern so anstrengend war. Ich war laufen -relativ zügig – und noch trainieren, hab gestrichen und war abends aus. Im Grunde könnte ich einen Pausentag einlegen – in meinem Alter… aber das tolle, sonnige Wetter heute muss ausgenutzt werden, wer weiß, wie lange es anhält.

    Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich Euch !

    Liebe Grüße
    Eure Birgit

    • Martina Goernemann
      11. Juni 2017

      Grüner Tee ist eine Superidee, liebe Birgit. Hier wird es heute backheiß. Schon jetzt flirrt die Luft fast. Da mache ich mir grünen Eistee mit Zitrone.
      Hab einen rundherum guten Tag. Herzlich! Martina

  • Martina aus dem Moos
    11. Juni 2017

    Guten Morgen liebe Martina,
    die Spargelschale hat dich gefunden und sie sieht sehr schön aus. Davon Spargel zu kosten, ist ein königliches Vergnügen. Danke für das Spargelrezept, ich probiere es bestimmt in nächster Zeit aus, da ich auch ein Fan von diesem Gemüse bin. Bei Rosen scheiden sich bei mir die Geister. Einerseits liebe ich ihren betörenden Duft anderseits mag ich nix stacheliges in meinem Garten haben. Verrückt oder??
    Liebe Ines,
    dein Kerzenständer ist wundervoll und ist super schön geworden. Auch deine Ideen, was man aus so einem Ding alles rauslocken (Potential hat es allemal) kann, einfach zauberhaft. Ich muss leider immer abgucken schauen, da ich so eine Gabe, wie du und Martina sie hast, leider nicht habe.
    Ich wünsche euch allen heute von Herzen einen wunderschönen, sonnigen und nicht zu heißen Sonntag
    Eure Martina

  • Rita (Böseke-Wigger)
    11. Juni 2017

    Liebe Martina,
    was für ein Hammertitelbild!
    Ich wünsche allen Raumseelen einen wunderschönen Sonntag mit Rosen (meine sind aus dem Garten einer Freundin), Spargel (heute bei mir Grünspargel), Sonnenschein und was das Herz sonst so begehrt.
    Rita

  • Kerstinka
    11. Juni 2017

    Guten Morgen ,liebe Martina und liebe Raumseelen!

    Ich lasse heute auch mal wieder was von mir hören.
    Mmmh Spargel und Erdbeerkuchen mit Sahne,da probier ich gleich von beidem!!
    Spargel hab ich roh noch nie gegessen und leider die letzten Jahre sowieso kaum ,der ist hier bei uns in Polen ja rar…eine sehr schöne Spargelplatte ist das , ich erinnere mich auch an die erste, die du uns zeigtest, die war doch von Villeroy und Boch ,oder?
    Der Sonntag ist bei mir zur Zeit sehr vollgepackt,deshalb lese ich meist abends erst das“Blättle“ ,aber heute morgen hab ichs noch ruhig ,unsere Zwillinge haben bei der Schwester meines Mannes übernachtet und sind noch dort und mein Mann schläft noch.
    Also sonntags ist immer Schwimmkurs für die Jungs,samstags auch, da bin ich ab 11h bis 14h unterwegs , manchmal kaufen wir noch ein oder essen Eis oder machen was anderes in Kolberg. Dann gibts Mittagessen,so um 15 h und um 17h fahre ich mit meinem Mann wieder nach Kolberg zum Auftritt.
    Ich habe euch ja noch nicht erzählt ,daß wir hier in Polen an der Ostsee Tanzmusik,also Tanzabende meistens für Deutsche Urlauber machen. Wir singen beide, meistens alte und neue deutsche Schlager 🙂
    So habe ich hier im “ Ausland“ trotzdem Kontakt mit meiner Heimat und kann viel deutsch sprechen.Es macht Spaß, die Gäste freuen sich immer sehr,viele sind auch „Stammurlauber“ und kennen uns schon Jahre .Sie kommen dann oft zu uns nach Oder vor dem Auftritt und wollen uns begrüßen und etwas plaudern.

    In 10 Tagen, fahren wir zu meiner Mutti an den Bodensee zu Besuch ,ich freue mich,waren wir doch fast ein Jahr nicht dort.
    Und da mein Mann so gerne auf Flohmärkte geht ( schon immer, früher bin ich halt immer mal mit, aber jetzt liebe ich es auch, da zu stöbern -;) ) habe ich im Internet gestöbert ,ob grade zu der Zeit irgendwo in der Nähe ein Flohmarkt stattfindet.
    Und siehe da: am 24./25.6. ist der grenzüberschreitende Flohmarkt in Kreuzlingen/Konstanz.
    Es geht abends los und geht 24h die Nacht durch.Er soll einer der schönsten Flohmärkte Europas sein.
    Ich schätze,da können wir seeeehr lange flanieren 🙂 War von euch schon mal jemand da?

    Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag,es klingelt, die Jungs kommen.
    Viele Grüße von Kerstin

    • Martina Goernemann
      11. Juni 2017

      Dein Bericht sprüht ja nur so vor Energie. Toll! Auf dem Flohmarkt von dem du schreibst, war ich vor zwei Jahren auch. Ich bin sehr, sehr gespannt was du uns darüber berichten wirst. Ich war extrem enttäuscht, weil auf der deutschen Seite nur „Kellerräumungsartikel“ zu finden waren und die Schweizer Preise aufgerufen haben, bei denen deutschen Flohmarktgängern die Luft weg blieb und das Gedränge war obendrein atemberaubend! Vielleicht habe ich ja auch nur ein falsches Jahr erwischt. Bitte erzähle uns unbedingt von deinen Erfahrungen, ja? Herzlich! Martina

  • Caro
    11. Juni 2017

    Guten Morgen liebe Raumseelen,
    das Bild ist so schön! Ich mußte fast überlegen, ob die obere Rose jetzt zum Strauß oder zum Bild gehört. Ein perfekter Übergang! Von dem Spargelsalat nehme ich sehr gerne. Genau das richtige für diesen tollen Sommertag.
    Meine Woche stand wieder voll im Zeichen der Pferde und der Fertigstellung der Aussenanlagen. Wir haben Frostschutzkies für die zukünftigen Terrassen und den Carport geschaufelt. Ganz schön anstrengend….Bei unseren Pferden gab es leider ein sehr trauriges Ereignis, weil eines von ihnen eingeschläfert wurde. Für mich war der Grund nicht ersichtlich und ich habe versucht die Besitzerin bis zur letzten Minute umzustimmen. Leider vergebens. Die Woche war entsprechend traurig – die Tierhalter unter euch können das sicher nachvollziehen. Seit ich hier auf dem Hof lebe, liegen mir die Pferde noch viel mehr am Herzen. Naja…jetzt blicke ich wieder nach vorn.
    Ich wünsche euch allen einen herrlich entspannten Sonntag!!!
    Viele Grüße
    Caro

    • Martina Goernemann
      11. Juni 2017

      Ich kann dich so gut verstehen, Caro. Wenn ich könnte wie ich wollte, würde ich alle, alle Tiere retten! Straßenhunde, streunende Katzen und jede einzelne Kreatur, die in Viehlastern transportiert wird … einen entspannten Sonntag auch für dich! Herzlich! Martina

  • Karen
    11. Juni 2017

    Hallo liebe Raumseelen,
    Bin heute nur ganz kurz hier um Euch einen tollen Sonntag zu wünschen! Wir tippeln gleich los:
    http://allegriaslandhaus.de/2017/06/sonntagswanderung/
    Genießt das tolle Wetter,
    LG Karen

  • mbchefin
    11. Juni 2017

    Liebe Martina,
    so wie dir mit deinem Post ging es mir mit meinem Kommentar … Aber wir schreiben ja gerne doppelt, oder?
    Jedenfalls liebe auch ich Spargel. Die Zeit ist ja auch kurz und sie läd ein zum Genießen. Heute steht bei uns weißer Spargel mit Crèpes und Ingwer-Hollondaise auf dem Speiseplan. Ich freu‘ mich schon jetzt, den gibt es nämlich erst heute Abend.
    Allerdings legen wir den Spargel nie ins Wasser. Er kommt in eine Auflaufform, wird mit wenig brauner Butter übergossen, mit einem Deckel oder Aluifolie verschlossen und dann geht es ab in den Backofen. Einfach 180° C einstellen, auf den Boden des Ofens stellen und 20 bis 30 Minuten garen. Salz ist nicht nötig, autentischer geht’s nicht. Den Tipp haben wir mal aus der Sterneküche bekommen. Es geht aber nur mit knackfrischem Spargel. Der aus dem Supermarkt ist zu trocken, der muss dann doch ins Wasser.
    Was auf unserem Blog los ist? Wir haben einen Waldmistkäfer getroffen. Mistkäfer sind außerordentlich nützliche Tiere. Sie sind nicht besonders schnell und auch nicht gerade geschickt. Aber sie sind sehr interessant zu beobachten. Doch schaut selbst: http://www.miteinander-buecher.de/entdecken/so-ein-mist-kaefer/
    Viele Grüße
    Silke

    • Katrin
      11. Juni 2017

      Hach liebe Silke!
      …ich war heute nur ganz kurz hier in aller Frühe zu Gast und bin noch gar nicht zum Kommentieren gekommen (-bei uns laufen ja grade unmöglich viele Sachen….!) Aber jetzt möchte ich dir UNBEDINGT mal schnell zu deinen tollen „Projekten“ gratulieren!! Ich denke, ich werde meiner Tochter im August zum Geburtstag zwei der tollen Bücher schenken! Ich bin ja so begeistert von deiner „Wissenschaft für Kinder“ – du schriebst ja letztens auch, dass du auf einer Montessorimesse warst oder so…! Das klingt ja auch voll interessant !:) Herzliche Gratulation jedenfalls zu diesen tollen Büchern und Blogposts! Danke dafür!
      Liebe Grüße,
      Katrin

      • mbchefin
        11. Juni 2017

        Liebe Karin,
        allerliebsten Dank für so ein großes Lob. Da bin ich ja fast sprachlos. Was für ein Sonntag: Sommer, Sonne, die Vögel zwitschern und dann das … wunderbar!
        Lass dir deinen Spargel schmecken – und die Kirschen 🙂
        Herzlichst
        Silke

      • Kläre
        11. Juni 2017

        Hallo Katrin
        danke ich habe es Abends noch gelesen..eine sehr schöne Idee,mit dem Buch müssen wir uns noch etwas gedulden…aber es kommt bestimmt..Dir noch einen sonnigen Tag Kläre

    • Katrin
      11. Juni 2017

      Liebe Grüße und schönen Sonntag auch an ALLE!
      Wunderbar Martina deine Rosen und Spargel…;-) ich liebe beides absolut!
      Ich denk, jetzt geh ich Spargel machen in die Küche;-) …- wird ja auch schon Zeit…. Mittag ists und ich werd abends hier nochmal in der Redaktion vorbeihuschen und lass euch jetzt eine Riesenschüssel mit gerade eben frisch gepflückten Kirschen da (-unsere Bäume biegen sich…)
      Habt es schön!:)
      Herzliche Grüße
      Katrin

  • JULIA | mammilade-blog
    11. Juni 2017

    Hallo liebe Raumseelen!

    Oh, wo fange ich heute nur an…
    Erst einmal ein großes DANKE an EUCH für’s Wohnen gucken bei mir in dieser Woche 🙂
    Und DANKE für eure herzlichen Kommentare und das so liebe Feedback. Ich drehe gleich noch eine Runde durch eure Worte, da ich noch nicht alle beantwortet habe. Der Hausbau und der dritte Geburtstag des Mini-Mädchens gestern benötigten ein wenig Zeit die letzten Tage. Martina, wie sehr mir dein Beitrag gefällt, habe ich ja schon geschrieben. Und dein lebendiges Kunstwerk heute ist wieder grandios schön für meine Augen.
    Mit im Lesegepäck für euch habe ich heute selbstgebackene Brioche-Brötchen wie vom Bäcker und meine Lieblinge der Woche auf meinem Blog -> http://mammilade.blogspot.de/2017/06/brioche-broetchen-wie-vom-baecker-selber-backen-plus-lieblinge-momente-und-fotomotive-der-woche.html
    Schaut gerne mal vorbei, ich freue mich auf euch 🙂
    Einen wunderschönen Sonntag für euch! Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über meine Bücher

Club der Testerinnen

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blogger Friends

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um unseren Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.