Back to home
Club der Testerinnen, Schön

Sonntagsblatt Ausgabe 50 (fünfzig)

Tatata!!! Sonntagsblatt Nummer fünfzig ist da!
Blumen und Spiegel im Aufmacherfoto … was will uns das sagen?
Champagner hätte auch noch gut gepasst,
aber ich will euch ja nicht in aller Herrgottsfrühe zum Trinken verleiten :-)))))
Ich freu‘ mich auf unser Jubiläumssonntagsblatt!!!
Hammer, oder?
Fünfzig Ausgaben Sonntagsblatt und immer noch gehen uns die Themen nicht aus.
Das kann so manches Ehepaar bei der goldenen Hochzeit nicht von sich behaupten. Hahahaha!

Heute kann ich mich ja eigentlich zurück lehnen und lesen was die Raumseelen Caro, Bärbel und Ute zu berichten haben.
Die Drei sind unsere Testerinnen in der Erstausgabe unseres Clubs.
Welcher Club?
Der Club der Testerinnen!
Wer uns noch nicht kennt, sollte uns im Auge behalten denn wir werden munter weiter testen.
Schon nächste Woche hab‘ ich drei tolle neue Päckchen.

Im ersten Testverfahren um das es heute geht, gab es drei Produkte.
Eine wunderbar samtige Pflege von Seidengleich mit Borretsch für besonders kritische Haut.
Ein kostbares Augenserum aus Island von Bioeffect .
Das brandneue Wimpernserum von Cilamour, pflanzlich und erstaunlich wirkungsvoll.
An den Wimpern der Hauptfilialleiterin hat’s gewirkt, ob unsere Raumseelentesterin dies bestätigt wird, werden wir sehen.

Wir dürfen gespannt sein was die drei Testerinnen zu berichten haben wenn sie in die Redaktion kommen. 
Alle die nicht getestet haben, sollten sich natürlich nicht davon abhalten lassen, uns zu berichten wie die zurück liegende Woche war.
Und wenn euch die Testerei gefällt, dann bewerbt euch doch nächste Woche für die neue Testreihe.

Ich fand die letzte Woche echt zu heiß!!!
Streckenweise hab ich mich gefühlt als würde ich am Schreibtisch dampfgegart.
Einmal ist mir ein  Schweißtropfen direkt von der Nasenspitze auf das „N“ getropft.
Pling!
Schweißtropfen auf der Tastatur hatte ich noch nie.
Fühlte sich gar nicht gut an.

Kurzzeitig habe ich dann aus purer Verzweiflung einen Ventilator aufgestellt …
Huiiiiih wie da die Zettel flogen!!!
Eine völlig dämliche Idee von mir.
Aber es soll kühler werden in der nächsten Woche.
Auf meine Texte wird sich das sicher positiv auswirken.

So Mädels, auf gehts!
Heute gibt es nur kalte Getränke und Obst … und Eiswürfel.
Viele, viele Eiswürfel. Davon habe ich immer genug im Haus. Mein Kühlschrank macht die automatisch!

By Martina Goernemann, 6. August 2017
  • 53
53 Comments
  • Bettina
    6. August 2017

    Guten Morgen, ihr Lieben,
    herzlichen Glückwunsch zum 50. Sonntagsblatt, liebe Martina. Gerade gestern habe ich mich gefragt, wie du das machst so produktiv zu sein. Täglich zu schreiben und Ideen am Fließband zu produzieren. Ich brauche Stunden bis ein Blogtext fertig ist und dann viele Wochen bis ein neuer kommt. Heute ist unser letzter Ferientag und ich habe die Wochen sehr genossen. Die letzten beiden waren geprägt vom Abschied nehmen. Mein Abiturient ist ausgezogen. Er hat tatsächlich irgendwann noch einen Ausbildungsvertrag bekommen – ihr erinnert euch vielleicht noch an meinen frustrierten Bericht über den endlosen Bewerbungsmarathon. Er ist nun sehr glücklich seinen Traumberuf lernen zu dürfen und eine eigene Wohnung zu haben in einer neuen Stadt und genießt seine Freiheit (fernab von Muddi ) Für uns „Daheimgebliebenen“ beginnt also morgen wieder der Alltag, nun nur noch zu Dritt. Komisches Gefühl. Aber auch neue Freiheiten. Zum Beispiel wieder öfter mal hier bei euch vorbei zu schauen. Über unsere „slowly holidays“ lass ich euch schon mal einen Bericht hier, in dem es auch ein paar Tipps gibt für ein wunderbares Stück Heimatland, in dem die Uhren anders gehen als anderswo. Den club der Testerinnen hab ich irgendwie verpasst. Da werde ich mich wohl erstmal informieren und ein wenig im Blog blättern müssen. Habt einen schönen Sonntag! Bettina http://www.villa-wohnsinn.de/2017/08/05/der-perfekte-urlaub/

    • Martina Goernemann
      6. August 2017

      Hahaha! Wenn meine Ideen nicht raus dürften, würden sie mich sprengen. Ich muss mir nie etwas ausdenken, die Ideen springen mich an. Ich freu mich riiiiesig für deinen Sohn. Traumberuf! Wunderbar! Das Abschied nehmen war sicher nicht leicht … aber er kommt bestimmt oft wieder … mit der Wäsche und leerem Magen. :-))))) Happy Sonntag. Herzlich! Martina

      • Bettina
        6. August 2017

        Hahaha! Genau, vor allem mit leerem Magen. Die Waschmaschine gab’s jetzt mal vorsichtshalber gleich zum Auszug dazu. Reiner Selbstschutz! :-)))

    • Monika
      6. August 2017

      Liebe Bettina!
      Sehr schöner Urlaubsbericht, danke dafür. Wir hatten heuer auch so einen wunderbar entschleunigten Urlaub mit ganz viel einfach nur auf der Terrasse sitzen und in die schöne Landschaft schauen.
      LG Monika

    • Karen Heyer
      6. August 2017

      Liebe Bettina,
      ganz wundervoll, Euer Urlaubsdomizil! Ich habe es mir eben angesehen. Das hätte ich auch gemietet. Ach ja, eben im Postkommi vergessen, Milchtankstellen gibt es hier jetzt auch schon Einige, das finde ich richtig Klasse. Wobei ich ja seit der SOS-Kur auf Kuhmilch verzichte. Toll, das der Sohn doch noch einen Ausbildungsplatz bekommen hat und nun flügge wird.
      Liebe Grüße
      Karen

  • Caro
    6. August 2017

    Guten Morgen und Herzlichen Glückwunsch zur 50. Ausgabe!!!
    Trommelwirbel!
    Aber…. ich vertröste euch eine Weile. Muss noch ‚eben‘ die verbleibenden 70 km meiner Donautour anradeln und dann bekommt ihr am späten Nachmittag meinen Testbericht…..
    Also bis später….
    Caro

  • Sunnys Haus
    6. August 2017

    Moin Ihr Lieben,

    na da bin ich ja sehr gespannt, was die Testerinnen berichten !

    Ich stelle schon mal grünen Tee auf den Tisch und gehe erstmal meine Sonntagsrunde laufen. Zur Zeit habe ich leider immernoch so viel um die Ohren, dass ich es nicht schaffe, jeden Tag einen Kommentar dazulassen. Bin noch dabei, mein Elternhaus auszuräumen und für den Verkauf fertig zu machen. Das ganze kostet neben der Zeit auch wirklich Kraft.

    Trotzdem- oder gerade deshalb- möchte ich Euch heute mitnehmen auf einen Spaziergang durch den Juligarten: http://sunnyonthemoon.blogspot.de/2017/08/der-garten-im-juli.html

    Ich hoffe, es macht Euch Freude. Mich macht der Garten immer glücklich. In harten Zeiten ist er ein wunderbarer Ausgleich, auch wenn ich aktuell leider viel zu wenig Zeit für ihn habe. Aber selbst ein kleiner Rundgang ist schon eine Auszeit.

    Liebe Grüße
    Birgit

    • Monika
      6. August 2017

      Liebe Birgit!
      Dein Garten ist sooo schön. Ich wünsch dir, dass du bald wieder Zeit hast ihn richtig zu genießen und das passende Wetter dazu wünsch ich dir auch gleich mit.
      LG Monika

  • Ilka
    6. August 2017

    Hallo und guten Morgen, herzlichen Glückwunsch zum 50.
    Wir lungern noch beim Frühstück (ganz profan mit Kaffee und Marmeladenbrötchen) – noch ein bissel müde, denn gestern waren wir zum Koreanischen Volksfest auf der Potsdamer Freundschaftsinsel. War das schön! Alles beleuchtet, koreanische Musik, Feuershow usw. usw. Mein Mann hat sogar auf den Besuch beim Football verzichtet, das hätte zeitlich nicht geklappt. „Unsere“ Mannschaft hat aber gewonnen haben wir heute morgen gleich nachgesehen ;-).
    Was habe ich für euch? Lasst euch überraschen, der Titel ist „Weißer Adler auf weißem Grund“ https://wasmachstdueigentlichso.wordpress.com/2017/07/31/weisser-adler-auf-weissem-grund/
    Habt einen schönen Sonntag, ich brauch noch einen Kaffee
    Liebe grüße
    Ilka

  • Bärbel
    6. August 2017

    Guten Morgen liebe Martina und liebe Raumseelen,
    ich bringe Euch einen Zitronenkuchen und Kaffee mit, dann könnt Ihr Euch bequem hinsetzen und meinen Testbericht von der „samtigen Pflege von Seidengleich“ lesen.
    Also heute ist es soweit. Ich berichte Euch von der Gesichtscreme „Seidengleich – Argan Light Cream“, die ich 4 Wochen lang getestet habe.
    Als die Creme bei mir zu Hause ankam und ich sie aus dem Päckchen nahm, fühlte sich schon die Verpackung und der Dosierspender „seidig“ an. Das hat mir schon mal gut gefallen und mich neugierig auf das Produkt gemacht. Ich mag das, wenn auch auf solche äußeren Details Wert gelegt wird. Ein weiterer Pluspunkt war, das der Beipackzettel übersichtlich gestaltet und gut zu lesen ist und man keine Lupe dafür braucht. Gefehlt hat mir die Mengenangabe, wieviel man von der Creme auftragen sollte (also in etwa Haselnussgroß oder eine Spenderdosierung).
    Nun geht es zur Anwendung:
    Die Creme lässt sich sich leicht mit der Dosierpumpe aus dem Cremespender entnehmen. Sie riecht sehr angenehm und frisch und lässt sich gut auf der Haut verteilen und zieht rasch ein.
    Die Haut wird zwar gut durchfeuchtet, fühlt sich aber danach „etwas stumpf“ an, was das spätere Auftragen von meinem Make-up mit Lichtschutzfaktor und etwas Rouge erschwerte.
    Ich habe mir so geholfen, dass ich zwischen Creme und Make-up einen Hauch Kokosöl aufgetragen habe, dann war es perfekt.
    Was toll war, dass ich morgens nicht mehr so „zerknittert“ ausgesehen habe und die Creme ein wirklich guter „Nachtarbeiter“ ist.
    Fazit: nach 4 Wochen habe ich das Gefühl das meine 60ig jährige Haut zwar noch Falten hat, aber diese sehen wesentlich besser aus.
    Liebe Martina, vielen Dank dafür, dass ich im „Club der Testerinnen“ dabei sein durfte, es hat mit viel Freude gemacht. Das war übrigens mein erster Test, ich habe sowas noch nie gemacht.
    Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sonntag mit viel Freude
    Bärbel

    • Martina Goernemann
      6. August 2017

      … und du hast geschrieben, als würdest du das hauptberuflich machen. Toll! Informativ und auf den Punkt. Ich danke dir, dass du dabei warst. Testen macht doch wirklich Spaß, gell? Bin gespannt wie die anderen mit ihrem Produkt zufrieden waren. Und von dem Zitronenkuchen nehme ich zwei Stück. Ich hab schon Ewigkeiten keinen Zitronenkuchen mehr gegessen. Kann jetzt leider nicht mehr weiter schreiben weil ich mich aufs Kauen und Genießen konzentrieren muss. Herzlich! Martina

    • Karen Heyer
      6. August 2017

      Liebe Bärbel,
      danke für Deinen informativen Testbericht! Liest sich wirklich, als würdest Du öfter Bewertungen schreiben.
      Liebe Grüße
      Karen

    • Jutta
      6. August 2017

      Hallo Bärbel,
      herzlichen Dank für den tollen Bericht …
      Das macht richtig Lust auf diese Gesichtscreme …
      Denn etwas weniger verknittert will ich auch aussehen …

      Ein Stück Zitronenkuchen hätte ich jetzt auch sehr gerne …

      Ich schicke dir herzliche Grüße
      Jutta

  • Ines / Eclectic Hamilton
    6. August 2017

    Guten Morgen und WOW! Die 50. Ausgabe!!! Danke für die Idee des Sonntagsblattes, liebe Martina.
    Ich freue mich jeden Sonntag darauf und deshalb melde ich mich heute auch aus Kroatien. Eine Woche Urlaub liegt bereits hinter mir und knapp 2 Wochen folgen noch (wir haben spontan verlängert, weil wir hier im wahrgewordenen Paradies angekommen sind). Ich bin momentan tiefenentspannt und während ich diese Zeilen tippe, schweift mein Blick über das Meer. Heute morgen waren wir bereits Schwimmen und SUP-Boarden, nun ist Siestag in der wundervollen Ferienwohnung und heute abend geht es wieder an den Strand. Tagsüber sind hier um die 35 Grad, deshalb nutzen wir die Morgen- und Abendstunden (bei 30 Grad ;-))).
    Mit der Ferienwohnung hatte ich unglaubliches Glück, ich habe sie 4 Wochen vor Anreise gefunden. Sie liegt einen kurzen Fußmarsch vom Meer entfernt und der Blick vom Balkon ist einfach atemberaubend: Wasser, Inseln und ganz viel Horizont. Aber schaut doch einfach selbst: https://eclectichamilton.blogspot.de/2017/07/sommerurlaub-mit-bestfewo-und-hund.html
    Ich schicke euch ganz liebe Grüße aus Kroatien und umarme euch alle ganz feste!!!
    Eure Ines

    • Martina Goernemann
      6. August 2017

      … das geschieht dir alles tooooootal recht so! :-)))) Gute Erholung weiterhin und schwimm‘ nicht so weit raus! Herzlich! Martina

    • Monika
      6. August 2017

      Liebe Ines!
      Ich wünsch dir noch zwei wunderbare Urlaubswochen.
      Ich mag Kroatien auch sehr. Wo ungefähr seids denn? Ich hab das in deinem Bericht irgendwie nicht rausgefunden.
      Liebe Grüße Monika

      • Ines
        6. August 2017

        Wir sind auf der Halbinsel Peljesac, in der Nähe von Dubrovnik. Danke für deine lieben Worte!
        Liebe Grüße aus Kroatien

    • Karen Heyer
      6. August 2017

      Hihi, ich hab da mal einen Tipp für Euch 🙂 Besucht Ines auf Instagram, in den Stories könnt Ihr schauen, wie Ines auf dem SUP-Bord herumsaust, die Hunde im Schatten dösen oder welchen wundervollen Blick man von der Terrasse des Domizils hat. Ich gucke jeden Tag .
      Liebe Grüße
      Karen

  • vonKarin
    6. August 2017

    Wie doch die Zeit vergeht… Herzlichen Glückwunsch, liebe Martina. 50 Sonntagsblätter sind schon eine Menge! Und nach wie vor so lebendig und abwechslungsreich… da mach ich mir auch um das 100. keine Sorgen.
    Wenn ich auch selten kommentiere, bin ich im Herzen dennoch eine Raumseele. .
    Und ab Oktober habe ich wieder mehr Zeit, dann ist mein selbst auferlegtes Fernstudium zu Ende (in das ich mich auf meine alten Tage gewagt habe) und gebundene Energien werden wieder freigesetzt. Yeah! Bis dahin bleibe ich wohl ne stille Leserin. an alle Raumseelen!

    • Martina Goernemann
      6. August 2017

      Wie schön, von dir zu lesen! Hab‘ mir schon gedacht, dass du megafleissig bist. Du musst bitte berichten über dein Studium im Herbst, wenn du wieder mehr Zeit hast. Herzlich! Martina

    • Claudia
      6. August 2017

      Liebe Karin, da bin ich aber auch neugierig! Von Deinem Fernstudium musst Du unbedingt berichten. Ich finde es motivierend und beeindruckend, wenn sich Menschen, die aus dem normalen Ausbildungsalter heraus sind, weiter lernen und voranschreiten! Sehr gut! Liebe Grüße. Claudia

    • Monika
      6. August 2017

      Liebe Karin!
      Ich finde das auch ganz toll. Wenn du mal Zeit hast erzähl uns bitte mehr.
      LG Monika

  • Claudia
    6. August 2017

    Guten Morgen liebe Raumseelen. Birgit hat ja schon beeindruckend berichtet. Vielen Dank! Es ist ja nicht nur schön, solch ein hochwertiges Produkt zu testen… Ich kann mir denken, dass es auch gut tut, sich einfach damit zu verwöhnen.. Das Gefühl „Ich tu mir was Gutes“. Also auch Balsam für die Seele!
    Ich habe heute Morgen schon die Kleinanzeigen von ebay durchsucht. Meine „Kleine“ richtet sich gerade mit ihrem Freund eine Wohnung ein und es fehlt natürlich an so einigem… Auch an Geld…. Wie das so ist, wenn man jung ist. Und ich kam dabei auf die Idee nochmal selbst eine Anzeige aufzugeben, denn gestern ist die Laugenpumpe meiner Spülmaschine kaputt gegangen oder etwas blockiert sie zumindest. Vielleicht gibt es ja jemanden im Kleinanzeigen-Universum, der sie reparieren kann… Letzte Woche hatte ich nämlich schon zwei nette Burschen darüber gefunden, die uns einen Schrank vom Dachgeschoss über die Wendeltreppe ins Esszimmer getragen haben.
    Hey… Und gerade merke ich, dass das Kommentarfeld 1A funktioniert! Prima! Danke Martina!
    Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag! Liebe Grüße! Claudia

    • Martina Goernemann
      6. August 2017

      Sonia hat gebastelt :-)))) Es ist uns nach wie vor ein Rätsel, was da los war. Wir hatten ja nichts verändert! Aber nun ist ja alles wieder guuuuut! Ich finde ebay auch eine ganz feine Sache für gebrauchte Dinge. Alte Sachen und gute Ideen sind einfach eine grandiose Kombi! Nächste Woche gibt es Neues zum Testen. Vielleicht ist ja was für dich dabei? Herzlich! Martina

    • Bettina
      6. August 2017

      Liebe Claudia, ich bin seit ein pasr Wochen auch ebay kleinanzeigen Fan. Finde ich noch besser als die „große Schwester“ ebay. Mein Großer hat für seine Ausbildung eine eigene Wohnung in Leipzig bezogen vorige Woche und ich habe für ihn die „Recherche“ übernommen: Kühlschrank, Waschmaschine, Kleiderschrank – alles über besagte Seite erstanden für kleines Geld und top in Ordnung. Und man lernt lauter nette Leute kennen beim Abholen. Viel Erfolg dir beim „Weiterstöbern“. LG Bettina

      • Claudia
        6. August 2017

        Hallo Bettina, das war bei mir auch so, als die Kleine für drei Jahre nach Hamburg ging… Aus der Ferne konnte ich doch so einiges helfen und managen. Das war super. Ist es nicht ein Segen, dass es sowas heute gibt? Ich hoffe, Deinem Sohn gefällt es gut in Leipzig. Eine sehr schöne Stadt! Liebe Grüße. Claudia

  • Helmut
    6. August 2017

    Guten Morgen, ihr Lieben,
    herzlichen Glückwunsch zum 50. Sonntagsblatt, liebe Martina.

  • JULIA | mammiladeblog
    6. August 2017

    Hallo liebe Raumseelen!

    Wie unterschiedlich das Wetter doch in Deutschland ist… Hier bei uns im Pott war es eher angenehm temperiert mit einem Hauch Herbst 😉
    Ich fand das aber völlig fein so.
    Für das Sonntagsblatt habe ich heute meine Lieblinge der Woche mitgebracht, in denen es um viel Wildes geht 😉 -> https://mammilade.blogspot.de/2017/08/bunte-ueppig-leichte-diy-blumendeko-idee-mit-dahlien-und-wildem-von-der-wiese-plus-5-lieblinge-momente-und-motive-der-woche.html

    Einen schönen Sonntag für euch!
    Julia

  • heikevonannajulie
    6. August 2017

    Hallo Ihr Lieben alle hier!
    Es ist Sonntag und ich habe meine Erfahrungen und Eindrücke vom Flohmakrt in Tongeren in meinem Blog verewigt. Freue mich, wenn Ihr da mal vorbeischaut.
    https://homeofannajulie.blogspot.de/2017/08/belgische-flohe.html
    Dem Auge geht es mittlerweile so ganz gut. Nach der Behandlung ist es aber erst mal schlechter. Das sei normal. Es kann echt nur besser werden, liebe Martina.
    Ich werde jetzt noch mit meinem Mann ins Naturthetare fahren, er, um dort Getränke zu verkaufen und ich, um mir Aschenputtel anzusehen.
    Herzliche Grüße an euch alle und noch einen schönen Sonntag!

    • Karen Heyer
      6. August 2017

      Liebe Heike,
      daaaanke für Deinen Tongeren-Bericht, der steigert meine Vorfreude! Ist nicht mehr lange hin, „mein“ Tongeren-Wochenende.
      Liebe Grüße
      Karen

  • Monika
    6. August 2017

    Liebe Martina!
    Herzliche Gratulation zum 50sten Sonntagsblatt.
    Iich freu mich schon auf die nächsten 50. Und auf deine Geschichten dazwischen und natürlich ganz besonders auf das neue Buch.
    Der erste Testbericht ist schon mal sehr interessant und das Dahlienstäußchen von Julia finde ich auch sehr schön und Birgits Paradiesgarten sowieso.
    Und die Urlaubstips und Rezepte mag ich auch sehr, obwohl mir meist die Zeit fehlt sie nachzukochen.
    Die letzte Woche war auch bei uns in Wien fast unerträglich heiß. So wie die Temperaturen jetzt sind, ist es viel angenehmer.
    Allen einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüße
    Monika

  • Karen Heyer
    6. August 2017

    Hurra, das 50. Sonntagsblatt! Ich stoße mal mit meinem grünen Smoothie mit Euch an.
    Finde ich Klasse, die Testberichte lesen zu können.Hier war und ist es eher kühl und windig. Morgen soll zur Abwechslung mal ein schöner Tag werden mit 25 Grad und Sonne. Das kannst Du hier im Norden rot im Kalender ankreuzen dieses Jahr. Naja, dafür müssen wir nicht so schwitzen und die Pflanzen lassen nicht die Ohren hängen. Ich mache es mir eben drinnen schön, z.B. mit farbenfrohen Blümchen:
    http://allegriaslandhaus.de/2017/08/ein-strauss-aus-dahlien/
    So, nun noch mal eben weiter oben in paar Kommentare schreiben. Feinen Sonntag noch, Ihr Lieben!
    Liebe Grüße
    Karen

  • Martina aus dem Moos
    6. August 2017

    Hallo liebe Martina,
    herzlichen Glückwunsch zum 50. Sonntagsblatt.
    Ich gönn dir von ganzem Herzen deine großartigen Erfolge. Weiterhin ganz viel Erfolg aus tiefsten Herzen von mir. :o)))
    Allen Raumseelen wünsche ich erholsame Tage und viel Schaffenskraft.
    Eure Martina

  • Katrin aus dem Norden
    6. August 2017

    Moin, Moin!
    Herzlichen Glückwunsch zum Goldenen Jubiläum!
    Es ist immer wieder einfach nett und interessant, diese bunte Mischung an Erlebnissen und Ideen durchzuschmökern.
    Hochsommerliche Momente sind hier oben leider eher in homöopathischen Dosen unterwegs, aber in der vergangenen Woche konnte ich – draussen! und ohne Wolldecke! – mit liebem Besuch einen gemütlichen Cocktail-Abend mit Blick auf einen geradezu malerischen Sonnenuntergang geniessen.
    Allen eine schöne Woche!
    Viele Grüße von Katrin

  • Jutta
    6. August 2017

    Liebe Martina und liebe Raumseelen …
    Da gratuliere ich doch gaaaaaaaaaaaanz herzlich zur fünfzigsten Ausgabe, meiner Lieblingslektüre am Sonntag …

    Heiß war es wirklich vergangene Woche …
    Ich genieße jede freie Minute am See.
    In diesem Jahr kann ich es auch gut genießen, da es bei uns kaum Stechmücken gibt.
    Juhuuuuu …
    Am Abend zünde ich mir selbst gebastelte Zitonenlichter an, die halten dann sogar die letzten Moskitos von mir fern …
    Darüber berichte ich übrigens in meinem heutigen Post … wer mal schauen mag:
    https://designbygutschi.blogspot.de/2017/08/wo-sind-die-moskitos-schnaken-und.html

    Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Sonntag.
    Kommt gut in die neue Woche.

    Eure Jutta

  • Caro
    6. August 2017

    Sooo….ich habe nochmal Kaffee für alle gekocht, aber mal wieder keinen Kuchen im Haus. Komme ja gerade von einer viertägigen Donau-Radtour zurück. Wenn ihr radeln mögt, kann ich so eine Tour nur empfehlen!
    Apropos empfehlen….Wie ihr ja wißt, hatte ich das große Glück das BioEffect EGF Eye Serum testen zu dürfen.
    Die äußere Verpackung besteht aus einem schlichten aber edel aufgemachten Pappkarton. Da gefällt mir der Umweltaspekt. Plastikmüll produzieren wir ja ohnehin schon zu genüge….Der Serumsspender besteht dann schon aus Kunststoff, die die Form einer Ampulle hat. Das Serum tritt durch eine Metallkugel aus mit dem man über die zu behandelnde Augenpartie fährt.Mir gefällt die Idee sehr, aber in der Praxis habe ich nicht so viel Gefühl dafür gehabt, wieviel Serum austritt.
    Das Serum an sich ist dünnflüssig, mit sehr dezentem Duft und läßt sich gut, wie empfohlen, in die Augenpartie einklopfen.
    Und nun das Wichtigste: Ich habe in den ersten vier Wochen nur das linke Auge behandelt, das rechte weiterhin mit meiner normalen Augencreme. Bereits nach zwei Tagen hat sich die Schwellung unter dem rechten Auge verändert. Es sah aus, als würde die Partie förmlich angehoben werden – der „Ring“ unter dem Auge hat sich deutlich abgemildert.
    Spannend wurde es dann nach vier Wochen als ich angefangen habe, das zweite Auge ebenfalls mit dem Serum zu behandel. Auch hier derselbe Effekt. Nach drei Tagen ist der Ring unter dem Auge deutlich abgemildert gewesen. Ich finde den Effekt beeindruckend und überzeugend!
    In Bezug auf die Augenfältchen muß ich jedoch leider sagen, dass ich keinen großen Unterschied festgestellt habe. Sie sind vielleicht ansatzweise schwächer geworden, jedoch finde ich es schwierig das zu sagen, weil es bei mir tagesabhängig immer etwas schwankt. Je nach Wassergehalt der Haut, ob ich in der Sonne war etc.
    Ingesamt bin ich aber top zufrieden mit dem Produkt und kann es in Bezug auf Augenringe bzw. -schatten durchaus weiterempfehlen.
    Noch mal vielen Dank an dich, liebe Martina, dass ich im Club der Testerinnen dieses tolle Produkt testen durfte.
    Euch allen noch einen schönen Sonntag!
    LG
    Caro

    • Martina Goernemann
      6. August 2017

      Auch du, Caro, schreibst wie ein Profi-Tester und ich freu‘ mich sehr, dass auch du zufrieden bist mit deinem Testergebnis. Da lacht die Hauptfilialleiterin, denn mir war wirklich wichtig, dass ihr Produkte zum testen bekommt, die wirklich was können. Nächste Woche gehen wir mit dem Club der Testerinnen in die nächste Runde. Ich bin gespannt auf eure Reaktionen. Von deinem Kaffee nehme ich jetzt auch gerne eine Tasse, hier ist es nämlich (endlich!!!!) kühl geworden. Da geht heißer Kaffee Gott sei Dank wieder. Schönen Rest-Sonntag. Herzlich! Martina

    • Claudia
      6. August 2017

      Hallo Caro, vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht! Das Augenserum hatte mich auch sehr interessiert, weil es schwierig ist, etwas Wirkungsvolles zu finden, was auch noch kontaktlinsenverträglich ist. Bezüglich der Augenfalten habe ich bisher auch noch keine Creme ausfindig machen können, die nachweislich hilft. Aber ich finde Lachfalten um die Augen auch gar nicht schlimm.
      Wenn das Serum Dir aber gegen Augenringe hilft, so ist das doch super! Clever, wie Du das angestellt hast, zu testen. Erst nur ein Auge… Auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen…
      Vielen Dank und noch einen schönen Sonntag Abend! Liebe Grüße. Claudia

  • Silke - Miteinander-Bücher
    6. August 2017

    Hallo ihr Lieben,
    50 Ausgaben, das ist doch mal ein Tusch wehrt. Herzlichen Glückwunsch! Es kann sich wahrlich sehen lassen, das Sonntagsblatt 🙂 Schön wäre es nun noch, Helmut bliebe nicht der einzige Mann hier in der Runde. Es können gerne noch ein paar mehr werden.
    Von „Morgen“ kann nun nicht mehr die Rede sein, also sage ich „guten Abend“. Wir kommen von den „Liedern am See“, einem kleinen, aber feinen Festival am schönen Brombachsee. Dort haben wir seit Jahren mal wieder im Zelt übernachtet und sind fast wieder auf den Geschmack gekommen.
    Blogmäßig gibt es bei uns diesmal ein kleines Rätsel: https://www.miteinander-buecher.de/tiere/insekten/schwarz-gelb-gestreift-%e2%80%92-was-kann-das-sein/
    Euch noch einen schönen Sonntag,
    herzlichst
    Silke

  • Ute S.
    6. August 2017

    Hallo liebe Raumseelen,
    sorry das ich etwas spät dran bin…
    Im Urlaub ist es mit WLAN nicht immer so einfach…
    Sind jetzt in Österreich im Hotel und endlich WLAN 🙂
    Nach drei Tagen Mega Hitze am Bodensee mit dem tollen Event Kulturufer in Friedrichshafen sind wir jetzt in Österreich zum wandern angekommen.
    So, nun erstmal ganz vielen Dank liebe Martina , das ich im Club der Testerinnen dabei sein darf.
    Was war ich so aufgeregt als der Postbote mir mein Päckchen brachte, juchhu dachte ich , jetzt kann es endlich losgehen….
    Also ran ans auspacken, ich kann euch sagen ich war sowas von überrascht, eine sehr schöne Papiertasche mit rosa Satinband ( genauso wie auf Martinas Foto )
    kam zum Vorschein.
    Die Verpackung sehr edel….
    So, nun kann es endlich los gehen. Also habe ich mich mal schnell abgeschminkt und noch schnell ein… na gut ok… zwei …Beweisfotos gemacht denn sicher ist sicher 🙂
    Also die Runde Box schnell aufgemacht und das Serum ausprobiert.
    Es läßt sich ganz einfach wie ein Lidstrich auftragen, einmal ganz dicht am Wimpernrand und einen etwas darüber, der dritte am unteren Wimpernrand (also da , wo einer sein sollte :-))) ) aufgetragen.
    Es fühlt sich etwas feucht rund ums Auge an , was aber relativ schnell verflogen ist.
    Das habe ich dann zwei mal täglich ,drei Wochen lang gemacht.
    Nach jeder Woche habe ich ein Foto gemacht, da ich ja gespannt wie ein Flitzebogen war ob man etwas sieht.
    Was soll ich sagen…..
    Sogar meinem Mann ist es aufgefallen das die Wimpern viel dichter sind….
    In der Beschreibung ist auch erklärt das es mindestens drei Wochen je nach Anwenderin auch erst nach sechs Wochen einen sichtbaren Erfolg zu verbuchen gibt .
    Mein Fazit ist, das ich jetzt auch am unteren Wimpernrand endlich mal Wimpern,selbst ohne Mascara sehe und auch bestätigen kann , das sie viel dichter werden… ich freue mich sehr das man schon nach drei Wochen einen solchen Erfolg sehen kann.
    Bin ja mal gespannt wie es nach fünf Wochen aussieht 🙂
    Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag
    Herzliche Grüße aus Österreich
    Ute

    • Martina Goernemann
      6. August 2017

      Das freut mich, Ute. Ich bin glücklich, dass du glücklich bist mit dem Wimpernserum. Bei mir wirkt es ja auch wie doll. Ich freu mich wirklich, dass ich gute Produkte für euch aussuchen konnte. Wir machen weiter mit der Testerei, gell? Danke, dass du sogar aus deinem Urlaub geschrieben hast. Erhol dich gut und komm fröhlich und gut erholt nach Hause. Herzlich! Martina

    • Monika
      6. August 2017

      Liebe Ute!
      Danke für deinen Bericht. Ich war schon so neugierig ob das Serum wirklich hilft.
      Tolle Sache, grad wenn es so heiß ist. Ich kann mich seit Wochen nicht mehr schminken, weil mir nach kurzer Zeit alles runterläuft. Aber seit heute früh ist es deutlich besser.
      Allen noch einen schönen Abend
      LG Monika

  • Ute S.
    6. August 2017

    …. und das wichtigste habe ich natürlich vergessen….
    Alles Gute zum 50. Sonntagsblatt liebe Martina….
    Es ist immer wieder schön , Sonntags von allen hier zu lesen …
    Wochenrückblick, Erfahrungsaustausch und sonstiges…
    ich habe nur noch an mein tolles Wimpernserum von CILAMOUR gedacht….
    Das muss das Alter sein…..
    Herzliche Grüße
    Ute

  • Ursula
    6. August 2017

    Hallo,

    Glückwunsch zur 50. Ausgabe – ich schreib hier ja eigentlich gaaaanz selten – einmal glaub ich wars oder zweimal… egal ich find es einfach eine tolle Lektüre.
    Lese immer wieder gern.

    Hab heute zum erstenmal Kokoswasser versucht – wollt ich schon lange machen. Eisgekühlt und bei heißem Wetter find ich es super und mal was anderes. Und ich musste heute meine Geschenke verarbeiten – vom Nachbarn Brombeeren, von Mutter Bohnen, von meinem Garten Johannisbeeren und die geschenkten Rote Beete verarbeiten.

    Jetzt darf ich noch zwei Wochen arbeiten dann hab ich drei wochen Urlaub. Leider haben es diese zwei Wochen insich da ich zwei Kolleginnen und in der letzten Woche sogar drei vertreten darf – und das bei einem Teilzeitjob.

    Aber dann darf ich mit Tochterkind nach London. ich freu mich so,
    LG
    Ursula

    • Martina Goernemann
      6. August 2017

      Wie schön. Ursula ist aus der stillen Ecke gekommen :-))))) Du hast noch Johannisbeeren im Garten? Hammer. Bei uns ist alles ratzeputz weg. Ich liebe die schwarzen Johannisbeeren besonders. War nicht viel Ernte dieses Jahr aber ich freu mich über jedes volle Marmeladenglas. Schönen Abend! Herzlich! Martina

  • Katrin
    6. August 2017

    Hallihallo an alle „Nachtleser“!:)
    …gerade die Ausgabe 50 kann ich so spät erst hochleben lassen – aber das Programm war einfach zu dicht;-)!! Nichts destotrotz: Herzlichste Gratulation liebe Martina zur sommerlichen Jubiläumsausgabe und an Sonia auch Gratulation für das Gewerkel mit der Kommentarfunktion 🙂 alles wieder bestens!
    Und an die drei Testerinnen herzlichsten Dank für die supertollen und aufschlußreichen Berichte, die allesamt Lust auf mehr machen!!
    War ganz toll zu lesen:)
    Ich hoffe, auch unseren anderen Raumseelen (und – seelinnen) geht es gut! Kerstinka,kläre, Jeanette, Daniela …. unsere liebe Gertrud weilt wahrscheinlich in Irland?
    Ich wünsch allen morgen einen guten Start in die neue Woche!:)
    Herzliche, späte Grüße
    Katrin

  • Kerstinka
    7. August 2017

    Ja,ich bin ein Nachtleser,liebe Katrin,danke für deine Grüße,mir gehts gut!
    Liebe Martina,auch von mir noch herzlichen Glückwunsch zum50.!
    Schön,daß wir uns hier so austauschen können,das war eine gute Idee von dir!
    Ich hab gerade noch einen der Stühle fertig weiß gestrichen,die ihr auch neulich hier auf dem Flohmarktfoto von Martina saht,es ist aber etwas aufwändig,wegen der kleinen Stängchen und dem ausgesägten Muster in der Stuhllehne,doch es hat sich gelohnt!!
    Ach ja ,Martina,ich habe uns auch schon vor einiger Zeit 2 schöne Betthussen genäht,wie in deinem Buch,eine aus weißen Leinentücher und eine gleich wie die Bettwäsche.
    Das sieht ganz romantisch aus,den wir haben ein ganz einfaches Bettgestell,das mein Mann selbstgebaut hat,ohne Kopf- und Fußteil.
    Liebe Caro,den Donau-Radweg bin ich vor Jahren auch mal mit einer Freundin gefahren,das war echt schön!

    Danke für die Erfahrungsberichte der Testerinnen,ist ja interessant,was da raus kam!
    Viele Grüße an alle Raumseelen und einen schönen Urlaub,allen die im Urlaub sind oder noch fahren!
    Schlaft schön,Kerstinka

  • Silke aus DD
    8. August 2017

    Liebe Martina!
    Einen verspäteten Glückwunsch zur ♡ 50. Ausgabe ♡ des Sonntagsblattes!!!
    Wahnsinn, wie die Zeit vergeht! Oder?
    Genauso ging es mir am WE… wo ist nur die Zeit hin??? Unsere Kleine ist nun auch Schulkind und wir hatten eine wunderbare Feier mit unseren lieben Familien & Freunden.
    Ich bin gespannt auf deine neuen Ideen, das Buch und die vielen kommenden Sonntagsblätter.
    Ganz liebe Grüße aus DD von Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über meine Bücher

Club der Testerinnen

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blogger Friends

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um unseren Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.