Back to home
Advertising/Werbung, Schlau

Augen auf! Es gibt geheime Botschaften!

Mit offenen Augen durch die Welt zu gehen hat viele Vorteile. Man kann Strommasten ausweichen, interessante Menschen kennen lernen, Schönheit erkennen … und geheime Botschaften sehen.
Glaubt ihr nicht?

Kommt mit, ich öffne euch die Augen :-)))))
Schaut euch um, das Leben ist voller geheimer Botschaften die unsere Seele weiten.

Der Marienkäfer, der auf unserem Handrücken landet ….
Der Toast,  der nicht auf die Butterseite fällt, sondern unbeschadet und fusselfrei zurück auf den Frühstücksteller gehoben werden kann.
Der Eierkarton, der so weich landet, dass alle Eier den Sturz unbeschadet überstehen.
Das sind doch alles Botschaften, die dir sagen wollen: „Du bist ein Glückskind!“

Manche Botschaften kommen auch in Schriftform daher!
Mir hat neulich sogar mein Sweat-Shirt einen guten Tag bescheinigt!
Glaubt ihr nicht? Hier ist der Beweis!

augen auf! Dann seht ihr die Botschaft

Dieses Sweat-Shirt ist älter als mein Sohn … 
Kein Witz! Ich erinnere mich, dass ich es gekauft habe als ich schwanger war.
Seit Jahr und Tag ist es eines meiner liebsten Schlubber-Shirts und ich habe es bis heute unzählige Male getragen.
Aber bis vor einer Woche hab‘ ich nicht gesehen, wie unermüdlich es mich darauf aufmerksam machen will, dass mein Tag ein guter Tag ist.

Und warum erzähle ich euch das alles?
Weil ich euren Blick schärfen will für die geheimen Botschaften um euch herum.
Augen auf! Ich wette, dass ihr auch welche entdeckt wenn ihr euch die Zeit nehmt hin zu schauen.

Werbung? Ja!
Für weit geöffnete Augen und die guten Dinge, die sich jeden Tag um uns herum in Stellung bringen.

By Martina Goernemann, 30. Oktober 2018
  • 29
29 Comments
  • Katrin
    30. Oktober 2018

    Wunderschöne Botschaft Martina!!
    …wie geht’s denn eigentlich deinem „vivre-Armband“?
    Allen einen schönen Dienstag!!
    Liebe Grüße
    Katrin

    • Martina Goernemann
      30. Oktober 2018

      … das hab ich toujours getragen, bestimmt 12 Monate, bis die Schnur morsch wurde und riss. Nun liegt es in einer Tasse und müsste neu aufgefädelt werden. :-)))) Dir auch einen schönen Dienstag. Dienstag? Auweia! Ich hab vorhin immer Montag geschrieben. Hahaha!

      • Beate Schnurr
        31. Oktober 2018

        Liebe Martina
        wenn DAS keine Botschaft ist, dann weiß ich ja auch nicht ;-))))
        In deiner Antwort an Katrin seh ich doch meinen Namen?????!!!!
        Ich fühlte mich dann aber doch nicht direkt angesprochen, weil, morsch bin ich noch nicht ganz, obwohl ein Umzug schon in die Knochen geht.
        Aber was so ein kleiner Buchstabe mehr macht aus einem Wort……
        Jetzt weiß ich auch, warum ich jetzt mal wieder an meinen Rechner musste,zwischen den vielen Umzugskartons – bin immer noch am auspacken und es ist wie Weihnachten nie weiß ich vorher was drin ist – um dir zu schreiben – das war ne ganz tolle Aufforderung…
        Dir und allen Raumseelen einen wunderschönen letzten Oktobertag.
        ganz liebe Grüße
        Beate

        .

        • Martina Goernemann
          31. Oktober 2018

          Großer Brüller. Un einen weiteren fetten Rechtschreibfehler hat die Autokorrektur obendrein in den Kommentar gebastelt. Danke, dass du meine Aufmerksamkeit noch einmal dorthin gelenkt hast. Happy Auspacking! Herzlich! M.

  • Susann aus Hannover
    30. Oktober 2018

    Guten Morgen Martina, vielen Dank!

    Du verstehst es, uns immer einen ganz kleinen Stubbs zu geben, der dann so eine große schöne Wirkung entfaltet. Ja, ich werde die Augen offen halten für die geheimen und schönen Botschaften des Lebens 🙂

    Jetzt muß ich aber erstmal den Laden öffnen, ich habe heute früh Vertretungs-Dienst an der Lkw-Abfertigung/Waage meiner Firma und da stehen schon ein paar Brummi-Fahrer ungeduldig im Nieselregen.

    Einen schönen Tag an dich Martina und alle Raumseelen wünscht euch
    Susann aus Hannover

    • Martina Goernemann
      30. Oktober 2018

      Gib den LKW-Fahrern ein Lächeln mit, dann fahren sie vielleicht weniger rumpelig als sonst und kommen gut ans Ziel :-))))) Happy Montag!

  • Ursula
    30. Oktober 2018

    Danke! :-)))

    Ursula aus I

  • Anna
    30. Oktober 2018

    ;-))
    Guten Morgen liebe Martina!

    Die Parallelen sind immer wieder witzig und nett ♥️
    Habe vor 2Jahren in einem Job für eine Familie gebügelt und da sind mir auch Botschaften begegnet die ich im Foto festhalten musste ..

    Das Leben ist schön und voller Überraschungen,
    Geht hinaus und sammelt ♥️

  • Christina
    30. Oktober 2018

    Guten Morgen liebe Martina
    Welch schöne Geschichte, Dankeschön! Ein guter Tagesbeginn. Ich werde die Augen offen halten und bin schon sehr gespannt, was mich da alles erwartet.
    In einem plötzlichen Entscheidungs-Anfall habe ich mich gestern von der Hälfte meiner Kleider verabschiedet und werde sie heute alle ins Brocki bringen.
    Es war der Moment, wo ich genau wusste, viele würde ich zwar wieder „hüten“, aber nicht tragen… es sind auch alle dabei mit den Wenns „man“ es irgendwann noch brauchen kann und wenn ich 5 kg weniger habe oder mehr und wenn und wenn….
    Heute beginne ich den Tag im wahrsten Sinne des Wortes erleichtert und bin auch ein wenig stolz auf mich.
    In diesem Sinne einen leichten Tag mit offenen Augen und geschärftem Blick für die versteckten Botschaften

  • Susanne aus Frankfurt
    30. Oktober 2018

    Liebe Martina,
    das gefällt mir und gerade habe ich doch tatsächlich nachgeschaut, ob in meiner liebsten Jacke auch so eine Botschaft ist – leider nein, aber dafür gibt es sicher anderswo Ähnliches. – Noch zu Philip B: Die Produkte werden bei Douglas nicht mehr im Laden verkauft, wie man mir gestern in Frankfurt auf der Zeil erklärte, sondern man kann sie bei Douglas online kaufen. So habe ich online direkt bei Philip B bestellt (versandkostenfrei!). BIn sehr gespannt auf das, was da kommt.
    Ja, auch hier gibt es nun Werbung: Douglas und Philip B, aber es bleibt ja unter uns.
    Euch allen herbstliche Grüße
    Susanne

  • Claudia aus Köln
    30. Oktober 2018

    Oh Martina, liebe Soulsister, damit hast Du auch meinen Nerv getroffen, denn es stimmt in der Tat, dass uns das Leben jeden Tag ein paar gute Botschaften vor Augen hält, die wir nur sehen müssen. Und wir haben es selbst in der Hand! Es kommt darauf an, worauf man seine Aufmerksamkeit richtet. Ich habe mir seit einiger Zeit angewöhnt, jeden Morgen, wenn ich aufgewacht bin, mir auszudenken, was ich gerne an diesem neuen Tag hätte. Sei es der gute und sichere Weg zur Arbeit und später wieder nach Hause. Die Begegnung mit netten Menschen und gute Gespräche. Wohlbefinden. Ein guter Arbeitsfluss. Und vor allem FREUDE! Füllt Euren Tag mit Freude! Haltet den ganzen Tag über Ausschau nach Dingen, die Euch Freude bereiten und Ihr werdet immer mehr Freude bekommen. Automatisch. Und schenkt selbst Freude. Martina, wem sag ich das. Du tust es jeden Tag für uns. Und wenn Ihr Euch nicht gut fühlt oder krank seid, so richtet Euren Fokus auf Glück und Gesundheit, wann immer Ihr könnt.
    TODAY IS A VERY GOOD DAY. Stimmt. Und wenn man noch mehr Zeichen möchte, dann schau mal auf den kleinen unscheinbaren Fleck am Kragen…. Sieht aus wie ein Herz – nicht ganz perfekt…aber ein Herz. Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen, freudvollen und bewussten Tag! Liebe Grüße! Claudia

    • Martina Goernemann
      30. Oktober 2018

      Kann man schöner nicht sagen, liebe Claudia. Danke! Dir auch einen guuuuten, bewussten Tag. :-))))))

  • Ulrike Zierock
    30. Oktober 2018

    Ja!!!

  • Ilka
    30. Oktober 2018

    Juhu, gehts euch gut? Mein Shirt sprach heute nicht mit mir, aber ich hab Punkte – das ist immer super.
    Ansonsten verhandle ich gerade mit den Kollegen aus den anderen Niederlassungen, wen ich morgen (Feiertag – nur nicht in Berlin) oder übermorgen (Feiertag – nur nicht in Berlin) gleich morgens anrufen darf. Möchte keiner. Verstehe ich gar nicht, sonst telefonieren die gerne mit mir 😉
    Liebe Grüße
    Ilka

    PS: In Berlin nicht zu nett sein, die Leute sind das nicht gewohnt – die wirst du nie wieder los. Hab ich getestet – der wollte mit ins Büro – das war nicht witzig.

    • Martina Goernemann
      30. Oktober 2018

      Das kenne ich auch, Ilka. Ist nicht nur in Berlin so. :-)))) Viele Leute kriegen das nicht mehr geregelt, wenn man einfach nett zu ihnen ist. Aber wir Raumseelen verstehen Nettsein schon, gell? Schönen Resttag. Herzlich! M.

  • gertrud carey
    30. Oktober 2018

    Liebe Martina, liebe Raumseelen

    Wie recht Du hast Martina, das Leben ist voller Geheimnisse, und geheimen Botschaften die entdeckt werden wollen. Es gab eine Zeit in meinem Leben da sah ich überall und in allem Herzen..Herzsteine, Herzblätter, Herzen die sich auf viele Arten zeigten. Auch Herzensmenschen gibt es gibt es doch zuhauf auf dieser Welt, jeder kann selbst ein Herzensmensch sein. Vielleicht muss man einfach mit offenem Herzen durchs Leben laufen damit wir sie wahrnehmen können. Auf jeden Fall finde ich diese Botschaft auf Deinem Shirt eine gute Sache, und das Herz auf dem Kragen habe ich, im Gegensatz zu Dir Claudia, nicht gesehen, da war mein Blick wohl etwas zu oberflächlich.
    Mir fällt da grad so eine Geschichte ein, „the luck of the irish“ kann ich dazu nur sagen.

    Es ist schon eine Weile her, seit mein Mann und ich in einem sehr gemütlich Restaurant sassen, das Essen war bestellt, der Rotwein im eleganten Glas wollte gekostet werden, eine Kerze brannte. Die Stimmung war romantisch, mein Mann ist ja ein Romantiker, und manchmal ist er auch etwas schusselig, das zeigt sich darin dass er mehr Geschirr zerschlägt als alle unser Grosskinder zusammen.. Also wir sassen da, plötzlich schreckte ich aus der so entspannten Stimmung auf, weil eine Kerze samt Behälter in hohem Bogen vom Tisch auf den Boden flog, sie machte einen Salto im wahrsten Sinne des Wortes. Es dauerte nur einen kurzen Augenblick bis ich realisierte dass es sich dabei um unsere Kerze handelte. Wie mein Mann das bewerkstelligte weiss ich bis heute nicht, (er auch nicht). Die Aufmerksamkeit aus vielen Augenpaaren war uns gewiss, nun ja, das Missgeschick wollte ich so schnell als möglich bereinigen. Ich wagte einen Blick nach unten, da stand doch tatsächlich die brennende Kerze in ihrem Gefäss unbeschadet am Boden. Es schien mir ein Zeichen des Himmels, und Joseph meinte nur, hast du etwas anderes erwartet?

    Soviel zum Glück der Iren.

    Habt Alle einen „very good day“
    Regards gertrud

    • Martina Goernemann
      30. Oktober 2018

      DAS muss Joseph erst mal einer nachmachen! Eine schöne Geschichte, Gertrud. Good luck für den Rest der Woche! Herzlich! M:

    • Claudia aus Köln
      31. Oktober 2018

      Ich seh zur Zeit überall Herzen, liebe Gertrud. In Wolken, wenn ich die Augen schließe, in irgendwelchen Mustern, auf den Kragen von Sweatshirts geliebter Söhne von netten Hauptfilialleiterinnen….Schon seltsam…. Aber es ist schön :-).

    • Kerstinka
      31. Oktober 2018

      So eine schöne agesschichte wieder, Grüße von Kerstin

  • Christina R.
    30. Oktober 2018

    Liebe Martina liebe Raumseelen
    Mein Kommentar von heute Morgen ist nicht aufgetaucht. Wahrscheinlich segelt er irgendwo in den Weiten des Universums;)
    Ich wollte mich trotzdem noch bedanken,für deinen Bericht. Hat mir gut getan.
    Ein Thema,das mich Mommentan sehr beschäftigt.
    Die schönen Dinge sehen,versteckte Botschaften,kleine Dinge wahrnehmen,dankbar sein und vieles mehr.
    Fällt mir normalerweise nicht schwer,aber manchmal ist der Blick getrübt,das Herz zu wenig offen.
    Trotzdem versuche ich mich immer am Kleinen zu freuen und sich so kleine Inseln im Alltag zu bauen.
    Ich wünsche allen Lieben eine gute Nacht.
    Herzlichst
    Christina R.

    • Martina Goernemann
      31. Oktober 2018

      Tut mir leid, Christina, dass dein Kommentar verschwunden ist. Hier ist er nicht angekommen. Eine gute Nacht kann ich dir nun nicht mehr wünschen, aber einen guuuuten Tag! Herzlich! M.

  • Kerstinka
    31. Oktober 2018

    Ach, so eine schöne Geschichte von dir heute ,liebe Martina!
    Das Sweatshirt wird wohl für immer dein Begleiter sein?
    Es ist doch wirklich schön ,wenn man solche kleine Glücksbotschaften sieht.
    Seltsamerweise ist bei uns in der Familie diese Woche unnormal viel Geschirr und Glas kaputtgegangen,jeder hat aus Versehen was kaputt gemacht.Ich sagte nur:
    Ohhhh,das bringt uns Glück!
    Gute Nacht,euch lieben Raumseelen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der folgenden Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Club der Testerinnen

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.