Back to home
Bücher

Die Dirigentin des Lichts

Wer wohnen will_smallIm neuen Buch ist viel gutes Lesefutter, aber selbstverständlich habe ich auch Platz für die Augenschmäußchen gelassen. Fast 250 Fotos stecken drin. Wollt ihr wissen wie sie entstehen? Viele Monate und viele Flohmarktreisen vorher sammele ich Wohnschätze, kleine und große. Die meisten kriegen Jobs zugeteilt bevor sie auf ein Foto dürfen. In meiner Küche, auf dem Schreibtisch und besonders gern im Badezimmer. Da wollen alle hin. Die Bonbongläser und die Kerzenleuchter, die weiß gestrichenen Werkzeugkisten und die Ölschinken! Dann mach‘ ich Listen. Auf denen stehen Sätze wie: „Nicht vergessen! Pflaumen kaufen für das Bild mit der alten Tortenplatte!“ Oder: „Senfgläser von Lidl mit Einbrennfarbe streichen. Und Korken kaufen!“
Sobald der Fototermin fest steht, bereite ich alles vor. In Körben und auf langen Tischen. Und dann kommt Sonia! Sonia Folkmann ist meine allerliebste Lieblingsfotografin. Sie ist die Königin der Ausschnitte, die Dirigentin des Lichts. Es ist wirklich unfassbar, was Sonia aus einem verregneten Tag machen kann. Ich richte die Motive ein und Sonia ihre Kamera. Kunstlicht benutzen wir nie. Die Einrichterei geht ganz still von statten. Und dann sagt Sonia irgendwann: „So!“ Von diesem Moment an macht das Licht ausschließlich das, was Sonia will. Egal wie trüb und grau es draußen ist, Sonia macht daraus ein warmes, weiches Licht. Und wenn sie will dass in meinem Garten die Sonne scheint, dann kriegt sie auch das hin. Kein Witz, hab ich alles schon erlebt.
Die meisten Fototage sind 12-Stunden-Tage. Gesunde Ernährung? Fehlanzeige! Meist leben wir von Mozarella-Tomate. Geschlemmt wird erst wenn alles abfotografiert ist, dann fallen wir nämlich über die Requisiten her … Über die Törtchen und die Heidelbeeren, die Baisers und die Kekse! Als mein Sohn Tim noch kleiner war, konnte er das Ende unserer Fotoshootings kaum abwarten. Heute ist er größer und geduldiger, aber die finale Requisitenverfütterung ist ein Ritual geblieben. Nicht nur für Tim. Für uns alle! Gestern fragte ich mich, welches mein Lieblingsbild im neuen Buch ist. Ich denke, es ist mein „Damensalon“ weil das Bild so pur und schlicht ist. Dann rief ich Sonia an. „Sonia, welche Fotos würdest du retten, wenn deine Festplatte brennt? „Das ist eine schwere Frage“, sagte meine allerliebste Lieblingsfotografin. Sie bat um ein bisschen Zeit zum grübeln und schickte mir heute früh ihre drei Favoriten. Jedes Foto eine Schönheit. Danke, Sonia!

Kueche_Tortenteller_Pflaumen_4110

Kueche_Totale_Tisch_4207

Badezimmer_Spiegel_Lux_Seife_6754

By Martina Goernemann, 19. Januar 2016
  • 21
21 Comments
  • Ursula
    19. Januar 2016

    oh – da fällt mir aber auch die wahl sehr schwer! eines schöner als das andere, alle so klar und licht! ich freue mich schon auf das buch, hat sich hoffentlich schon auf den weg zu mir gemacht!

    ursula

    • Martina Goernemann
      19. Januar 2016

      Ist so schneematschig draußen. Wahrscheinlich braucht der Postbote deshalb etwas länger!

  • Jutta
    19. Januar 2016

    Liebe Martina,
    ich kann mir das wirklich bildlich vorstellen, wie ihr zwei fleißig arbeitet …
    Du die mit den kreativen tollen Ideen und Sonia die einfach nur wunderschöne Foto´s macht …
    Und was das Essen angeht … hahaha … da kann ich Tim gut verstehen …
    Du bist so eine tolle Köchin … ich bin jedes Mal total begeistert wie lecker es bei dir schmeckt …
    Ich sage nur selbstgemachte Bountys …

    Herzliche Grüße
    Jutta … die heute schon auf der Such nach Xylit war … 😉

    • Martina Goernemann
      19. Januar 2016

      Die Bountys machen echt süchtig, da hast du recht. Und so herrlich sündenfrei. Ich sollte das Rezept hier posten, was meinst du? Habe heute entdeckt, dass es in Kürze bei dm eine Art Xylit, also Zucker aus Birke, geben soll. Heißt Xucker und soll bezahlbar und xunt sein. Werd ich ausprobieren und dann lass ich das Bountyrezept Martina-Style von der Kette. Dir einen schönen Abend!!!

  • Daniela
    19. Januar 2016

    Schön dein Einblick hinter die Kulissen!
    Das Ergebnis dieser Shootings ist jedenfalls wunderbar und lässt mich deine Bücher wieder und wieder und wieder schmökern!
    LG Daniela

    • Martina Goernemann
      20. Januar 2016

      Schmökern sie, Frau Daniela, schmökern sie so oft sie wollen!!! Einen schönen Mittwoch wünscht dir, Martina

  • Kläre Weuffen
    19. Januar 2016

    Ich wüsste nicht,welches Bild das „SCHönste“ wäre.Mir gefallen sehr die Blumenarragements,sehr schön sind die Bilder mit mit den selben Blumen davor,der weisse Tisch mit den Kerzen und der roten Hortensie…..die Küchenbilder sind besonders…Mit den herrlichen Farben der Hortensien tobe ich mich auch immer aus.Ich könnte noch so vieles aufzählen,noch zu erwähnen die fantastischen Bilder..und und….ich würde mich schon bei Dir austoben können…Das Buch wird wieder einschlagen wie eine Bombe…Umärmel Kläre

    • Martina Goernemann
      20. Januar 2016

      Danke, liebe Kläre. Dafür sind meine Bücher da. Sie sollen Freude machen. Küchenbilder mag ich auch ganz besonders. Meine Küche Zuhause ist ein Lieblingsort. Ihr kennt sie ja alle, weil sie in jedem Buch bisher mitgespielt hat. Liebe Grüße!

  • Bettina
    20. Januar 2016

    Liebe Martina, dein Blog ist klasse! Und diesen Beitrag finde ich ganz besonders schön. Ein Blick hinter die Kulissen der „Buchbabyschwangerschaft“, hab ich mir schon immer mal gewünscht. Das mittlere Foto ist der Hammer! Buch kam gestern mit der Post. Es hat vorerst eine Dekofunktion auf dem Couchtisch. Ich erlaube mir noch nicht, reinzuschauen. Das motiviert mich, diese Woche irgendwie über die Runden zu bekommen, um mich am Freitagabend ganz groß zu verwöhnen: Glas Rotwein, Lesesessel, Martina-Buch und ich. Das wird ein richtig gutes Date! Liebe Grüße.

    • Martina Goernemann
      20. Januar 2016

      Liebe Bettina, ich mach‘ das ganz genauso. Wenn ich ein Buch bekomme, auf das ich mich schon lange freue, dann schiebe und schiebe ich das Lesevergnügen auf bis der richtige Moment gekommen ist. So geht es mir gerade mit dem neuen Buch von John Irving. Mein Sohn hat es mir zu Weihnachten geschenkt und ich zelebriere die Vorfreude. Mit meinen eigenen Büchern kann ich es ja leider so nicht machen … da kenne ich jeden Punkt und jedes Komma wenn sie gedruckt vor mir liegen. Viiiiel Freude beim Lesen. Schreib mir wenn du alles durchgeschmökert hast! :-)))

  • Evelyn
    20. Januar 2016

    Juhu ich hab’s. Das neue Buch ist vom Anfang bis zum Schluss eine Augenweide!
    Tolle Ideen! Ich möchte gleich loslegen! Hoffentlich ist der Winter bald vorbei, damit ich auf Flohmärkten stöbern kann.

    • Martina Goernemann
      20. Januar 2016

      Es gibt nichts Gutes, außer man tut es, Evelyn. :-))) Irgendein Schätzchen zum verschönern findet sich immer! Wo sind denn deine Lieblingsflohmärkte?

  • homecakelove.blogspot.de
    24. Januar 2016

    Hallo Martina
    Irgendwie kann ich nicht beschreiben wie ich deinen Blog finde…..aber wenn kämen zauberhaft, einzigartig, herrlich, wunderbar, ein Augenschmaus und sowas drin vor.
    Ausserdem schreibst du ganz leicht und frisch.
    Schön dich gefunden zu haben…dein Buch werde ich mir gleich mal bestellen und in meine Blogliste nehme ich dich auch mit;)
    Allerliebste Grüsse Janine

    • Martina Goernemann
      24. Januar 2016

      Von Herzen danke, Janine. All‘ diese wunderbaren Kommentare tun gut. Wenn ich demnächst auch noch begriffen habe wie die Verlinkerei geht, dann schließen wir uns alle zusammen, gell? Wir Raumseelen und Wohnliebenden und Homecakelover und, und, und… Mein allerneuestes Buchbaby „Wer wohnen will, muss fühlen“ wird dir gefallen. Das weiß ich, ohne dich persönlich zu kennen. Schreibst du mir, wenn du dich durchgeschmökert hast? Schönen Sonntag!

  • Eclectic Hamilton
    24. Januar 2016

    Herrlich, einfach nur herrlich.
    Ich möchte hier ewig weiterlesen …

    Greetings & Love & a wonderful sunday
    Ines

    • Martina Goernemann
      24. Januar 2016

      Vielen, vielen Dank Ines. Dann komm mich doch ganz oft besuchen! Und sag es allen weiter, die auch so fühlen wie wir. Ich bin ja noch ganz am Anfang mit der Bloggerei. Bücher schreiben fällt mir erheblich leichter. Da geht es nur um Worte und Seele und schöne Fotomotive … Hier ist leider zusätzlich eine Menge Technik im Spiel. Aber ich werde jeden Tag ein bisschen besser und meine wunderbare Fotografin hilft mir … und so liebe Kommentare wie deiner helfen mir auch! :-))))

      • Eclectic Hamilton
        27. Januar 2016

        Liebe Martina,
        aber klar doch!
        Ich werde demnächst dein neues Buch und natürlich auch deinen Blog auf meiner Seite vorstellen.

        Greetings & Love
        Ines

        • Martina Goernemann
          27. Januar 2016

          Liebe Ines, da freu ich mich wie ein Schnitzelchen. Dankeschön! Komm immer wieder gern vorbei hier und wenn dir der Weg mal zu weit ist, dann treffen wir uns auf Instagram! Auf dass dieser Mittwoch ein guter für dich werde! :-)))) Herzlich, Martina

  • Regula
    25. Januar 2016

    Dein Blog ist einfach herrlich Martina. Und erleichtert das unendliche Warten auf das Buch. Doch nun sehe ich ein Licht am Ende des Tunnels!! Es ist ein mail gekommen, dass das Buch nun unterwegs zu mir ist. Endlich, endlich… vielleicht morgen, wenn ich nach Hause komme…. Ich freue mich darauf. 🙂

    • Martina Goernemann
      26. Januar 2016

      Dann drücke ich die Daumen, dass das Buch auf dich wartet wenn du heute heim kommst. Bitte lass mich wissen ob du es magst. Wenn es dir gefällt, dann zögere nicht, das auch auf Amazon kund zu tun. Es hilft sehr, wenn Leserinnen anderen Leserinnen ihre Eindrücke mitteilen. Und komm mich oft hier besuchen, liebe Regula. Versprochen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der folgenden Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Club der Testerinnen

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.