Back to home
Advertising/Werbung, Schön

Erfrischung in seegrün!

Wenn es eine Erfrischung gäbe, die durch den Blog hindurch direkt bei euch landen könnte …
Ich würde sie euch auf der Stelle durchfunken!
Es muss doch so etwas geben, dachte ich am Wochenende.
Eine Erfrischung, die euch durch diese Hundstage bringt.
Eiswürfel, Fußbäder, langsames Arbeiten … haben wir alles schon gehabt in den zurückliegenden Tagen. Was könnte es also sein, das ich euch schicken könnte?

erfrischung am see

Wie wäre es mit einem Stück Seeufer für euch? 
Ein Stück Erfrischung direkt vom Starnberger See?
Letzte Woche habe ich meine Freundin Patricia besucht. Ihr gehört nicht nur eines des allerschönsten Häuser, die ich kenne, sondern auch ein eigenes Stückchen Ufer. Ein Stück Seeufer für sie ganz allein.
Für mich ist das der pure Luxus. Ein Luxus, den Patricia gern mit ihren Freunden teilt.

erfrischung am starnberger see

Kommt, ich nehme euch mit in den See!
Richtig gehört. Nicht nur an den See, sondern in den See.
Schuhe aus! Fühlt wie euch die Kiesel unter den Füßen eine feine Massage verpassen.
Das Wasser im See ist klar und hat 25 Grad.

Trinkwasserqualität!
Keine Übertreibung. Echt wahr. Der Starnberger See hat Trinkwasserqualität.
Die Berge rundherum machen das Herz weit und das viele Grün drumherum lässt das Wasser über den Kieseln smaragdfarbig funkeln.
Los, kommt! Das Ufer ist nicht steil, man kann ganz gemütlich in den See hinein schlendern.

erfrischung am steg vom see

Ich finde, Erfrischung ist am schönsten, wenn sie zugleich mit Entspannung daher kommt. 
Die Leiter gehört zu Patricias Steg. Ich könnte dort ewig angelehnt stehen.
Die Augen geschlossen, die Nase in die Sonne gereckt, das Wasser taillenhoch.
Leichter Wellengang, der das Wasser sanft gegen den Bauch schwappen lässt.

Seht ihr das Schöne Grün, das ich auf diesem uralten Seil entdeckt habe? 
Ich hoffe, dass ihr es über euer Handy oder den PC-Monitor erkennen könnt.
Sogar ein Pflänzchen hat sich samt Wurzel in einer Schlaufe des Seils niedergelassen. Auch grün.
Vielerlei grün hier. Grün erfrischt mich. Euch auch?

erfrischung am wasser

Ein Tag am See mit Freunden … das gehört zu den schönsten Erlebnissen jeden Sommers.
Und auch wenn die Hitze momentan anstrengend ist, sie hat auch etwas Gutes.
Sie zeigt uns, wie gut es tut ein paar Fünfen gerade sein zu lassen und erteilt uns die Erlaubnis für das Baumeln der Seele mitten in der Woche. Einfach so!
Schön, dass ihr mit mir am See gewesen seid. Kommt gut in die neue Woche!

Und ja, auch dieser Beitrag enthält Werbung.
Werbung für hohe Wasserqualität und für den Starnberger See. Für gute Freundinnen und für die Freundschaft im allgemeinen.

By Martina Goernemann, 6. August 2018
  • 38
38 Comments
  • Trine
    6. August 2018

    Guten Morgen liebe Martina,
    was für wohltuende Bilder! Füße im Wasser, Schatten und leichte Briese… das wäre es jetzt. Eine schöne Woche Euch allen.
    Viele Grüße aus einem schon jetzt heißen Büro
    Trine

    • Martina Goernemann
      6. August 2018

      Mach‘ die Augen zu und stell dir vor, du wärest dort! Happy Montag! :-)))))

  • Katrin
    6. August 2018

    Wunderschön Martina!! …und dann noch deine grüne Waldmeisterbrause dazu 😉
    – die gibt’s bei uns übrigens auch, nur ich hab die erst spät kennengelernt und sie immer nur für Getränke gekannt. Wir hatten aber als Kinder größere Säckchen mit mit so größeren, unregelmäßigen Prickelstückchen drin – die sind richtig „explodiert“ auf der Zunge…. Hatten wir bei Büchereitheaterfahrten im Bus mit und uns köstlich amüsiert damit…. Leider weiß ich aber gar nicht mehr, wie diese „Kracher“ geheißen haben.
    Schönen Wochenstart an alle Raumseelen!!
    Katrin

    • Martina Goernemann
      6. August 2018

      Stimmt … die knackten und knisterten auf der Zunge! Aber ich weiss auch nicht mehr wie die hießen. Dir auch einen guten Rutsch in die neue Woche! :-)))))

    • Frauke E.
      6. August 2018

      Hallo liebe Katrin,
      jaaaaa – diese Knisterbrause war toll…. ich komm aber auch nicht auf den Namen. Und ich habe rasch im Netzt geschaut, die Bilder, die ich da gesehen habe, waren nicht die, die ich in Erinnerung habe….
      Mal sehen, wann die Erinnerung zurück kommt…..
      Herzliche Grüße, Frauke

      • Katrin
        6. August 2018

        ….vielleicht fällts ja irgendjemandem von uns noch ein…!;-)
        Schönen Tag für dich liebe Frauke!!

      • Kerstin
        6. August 2018

        Ja, und „ Hubba Bubba“ sieht auch nicht mehr wie früher aus. Dieser Kaugummi ist mir neulich eingefallen, für meine Jungs, den gibts hier in Polen auch nicht……..
        Viele Grüße von Kerstinka

    • Kerstin
      6. August 2018

      Ich glaub, wir sagten immer Knisterbrause dazu, herzliche Grüße , liebe Katrin

  • Susanne aus Frankfurt
    6. August 2018

    Wunderbare Bilder, Martina!
    Wer keinen See in der Nähe hat, kann auch durch einen Bach oder Fluss waten und anschließend die Füße auf einem dicken Stein trocknen lassen. Das haben wir gestern gemacht und ganz herrlich gefunden.
    Donnerstag soll der letzte richtig heiße Tag sein. Das schaffen wir alle noch, oder?
    Gutes Durchhalten wünscht
    Susanne

    • Martina Goernemann
      6. August 2018

      Natürlich halten wir durch. Wir sind ja schließlich Raumseelen, gell? :-))))))

  • Sonja
    6. August 2018

    Guten Morgen liebe Martina, liebe Raumseelen,

    hier ist es noch erträglich kühl im Büro. Aber das wird sich in den nächsten Stunden ändern…
    Ich hatte meine Füße auch in einem Badesee, der viel aber viel kleiner aus (45 x 45 cm groß und mit Plastikkante).
    Eine Schüssel mit Wasser, Epsomsalz (hatte mir vor einiger Zeit einen Eimer gekauft) und frischen Rosmarinnadeln.
    Eine Wohltat!

    Und von wem hab‘ ich es gelernt? Von der Martina! 🙂

    Im Büro halte ich mich mit kaltem Trinkwasser mit frischer Minze und Wasserspray bei Laune. Das erfrischt sehr.

    Wie Du siehst, Du hast auch einen Bildungsauftrag. 🙂 (Den Du voll erfüllst).

    Eine schöne Woche wünsche ich allen.

    Liebe Grüße
    Sonja

    • Martina Goernemann
      6. August 2018

      Du weißt, was gut tut! Ab Mitte/Ende der Woche soll es kühler werden! Viiiiieleicht sogar regnen. Happy Montag! :-))))))

  • Frauke E.
    6. August 2018

    Hallo liebe Raumseelen,
    Sonja – Ein See mit Plastikkante…
    Ich lach mich kaputt, was für eine schöne Umschreibung!!!
    Wir haben früher immer eine Plastikwanne für mich im Garten gehabt. Das war dann mein Swimmingpool. Damals habe ich ganz reingepasst.
    Heute habe ich auch einen eigenen See – mit Zinkkante, in dem meine Füße nach Herzenslust planschen können….
    Ich glaube, ich lege mir auch ein paar Steine hinein….
    Augen zu und ZACK bin ich mit Euch zusammen am See im Süden….
    Das wärs……
    Wir durften doch schon mal bei Patricia Wohnen-Gucken. Das Haus ist wirklich etwas besonderes und solch einen Zugang zum See – ein Traum. Danke für die neuen Fotos. Und wie schön, dass sie die Türen für Freunde öffnet und das alles nicht nur mit ihnen sondern auch mit uns teilt.
    Diese Farbtöne in Grün, so etwas kann nur die Natur. Toll!
    Herzliche Grüße, (Urlaubs-) Frauke

    • Martina Goernemann
      6. August 2018

      Der liebe Gott hat einen feinen Malkasten … würde meine Oma sagen. Ja, Patricia ist eine besondere Frau und der Starnberger See ist wirklich ein Kraftort. Genieße den Tag, Frauke und wenns dir zu heiß wird, hüpf einfach in eines der Fotos! :-))))))

      • presented by Steph
        6. August 2018

        „Der liebe Gott hat einen feinen Malkasten“ … danke dafür liebe Martina! Das ist eine wunderbare Feststellung und eine kostbare Erinnerung an deine Oma, die auch mir nicht mehr aus dem Kopf gehen wird.

        Herzlichst
        Steph

  • Susann aus Hannover
    6. August 2018

    Ach Martina! Danke schön dir und auch Patricia, daß ihr dieses Juwel mit uns teilt!

    Auch in meinem Büro steigen die Temperaturen wieder an die 30 Grad und da habe ich eben in der Pause etwas gemacht, von dem ich nicht weiß, ob ich das darf. Martina, wenn nicht, dann sag es bitte und ich ändere es sofort wieder!

    Ich habe das Aufmacherbild als Desktop-Hintergrund eingebaut. Da kann ich dann auch ab und zu in das kühle Grün „tauchen“.

    Wobei, einen See haben wir in Hannover auch und an dem findet gerade wieder die See-Sause statt, daß Maschseefest. Nur das mit den Füßen reinstecken geht nicht an allen Stellen. Und so schön grün mit Durchblick bis zum Boden ist der Maschsee auch nicht.
    Trotzdem war es gestern sehr angenehm dort. Wir saßen an der Quelle, dort gab es R&B-Musik, ein Alsterwasser (ich weiß, es müßte hier eigentlich Maschseewasser heißen und ihr im Süden sagt Radler dazu… 🙂 ), ein Crepe auf die Hand, spielende Kinder und Hunde, blättergefilterten Schatten und eine kleine frische Briese – ach herrlich!

    Aber nun hat uns die Alltagswoche wieder und wir machen das Beste draus, hoffend auf die versprochene Abkühlung ab Donnerstag. Und hoffend, daß es ohne schlimme „Un“wetter abgeht, wenn denn die Gewitter kommen.

    Machts gut Mädels und liebe Grüße aus Hannover von

    Susann

    • Martina Goernemann
      6. August 2018

      Dein Desktop-Hintergrund ist ja nur für dich und nicht öffentlich! Deshalb darfst du natürlich darin eintauschen so oft und so lange du willst! Viel Spaß dabei! :-))))))

  • Kläre
    6. August 2018

    Guten Morgen Ihr Lieben

    wohl dem, der einen hat, der einen kennt,zB Du liebe Martina, der Starnbergersee,ist schon besonders wenn man quasi darin wohnt..das würde ich mir auch wünschen, dann ist natürlich die Hitze ein Genuss….aber mer muss och jönne könne…
    Euch allen eine schöne Woche….Kläre

  • Christina R.
    6. August 2018

    Ach libe Martina ist das schön. Solche Bilder lassen mein Herz höher schlagen. Ich liebe Seeufer,Seewasser,Wasser überhaupt. Das ist Glück pur an so heissen Tagen.
    Gestern hatte ich in etwa auch so einen Seetag. Herrlich!!! Heute Morgen wars schon wieder turbulent im Geschäft und ich hab geschwitzt.
    Zum Glück kann ich noch ein bisschen zerren von gestern und mich vorfreuen auf heute Abend. Da hüpfe ich ,wenns nicht regnet,auch noch schnell zur Erfrischung in den Thunersee.23°
    Einen schönen Sommertag wünsch ich euch allen, liebe Raumseelen.
    Herzlichst Christina R.

    Dieser Text enthält Werbung für erfrischendes Wasser jeglicher Art und für den Thunersee;-)))

  • gertrud carey
    6. August 2018

    Good morning liebe Martina und ihr lieben Raumseelen

    Danke für die wunderschönen Bilder Martina und die Erfrischung, obwohl die Temperaturen hier in Irland genau richtig sind, so im 20 Grad Bereich und hin und wieder fällt etwas Regen. Grün ist meine Herzensfarbe und für mich viel mehr als eine Farbe, eher ein Lebensgefühl. Hier im Cottage bin ich eingebettet in Grün, wieviele Grüntöne und Grünschattierungen es sind, lässt sich gar nicht zählen. Man sagt ja, in Irland gibt es „forty shades of green“, ich glaube das weiss niemand so genau,
    Liebe Raumseelen, ich fühle mit Euch in diesen endlos heissen Tagen, vertrage ich selbst diese Hitze ganz und gar nicht gut. Sobald das Thermometer dreissig Grad und mehr anzeigt, fühle ich mich müde und schlapp, wie eine Pflanze die nach Wasser durstet.
    Wenn ich nur könnte, würde ich Euch von Herzen gerne einen frischen leichten Windhauch und ein paar Regentropfen schicken. Nach einem milden und trockenen Wochenende regnet es heute leicht, sanfte leichte Regentropfen fallen grad vom Himmel. Als ich am Morgen aus dem Haus kam, sah ich sie, die grosse graue Wolkenwand über dem Haus. Und im nächsten Moment, da bin ich sicher, wird die Sonne wieder scheinen.
    Ich habe es gestern nicht mal ins Sonntagsblatt geschafft, sehr selten kommt es vor, dass ich nicht in die Redaktion komme, wenn auch manchmal erst gegen Abend. Wir waren im Pub zum Mittagessen, danach haben wir einen Spaziergang gemacht am Kanal. „Canal Walk“ heisst es genau. Der Shannon- Erne Waterway fliesst hier vorbei, und wir wollten uns die Hausboote ansehen die hier vorbeifahren. Jetzt im Sommer, wenn das Gras hoch gewachsen ist und die Büsche und Bäume in üppigem Grün dastehen, dann sieht es oft so aus, als ob die Boote durch die Wiesen fahren.
    Wir hatten uns vorgenommen, zu beobachten wie ein Boot es durch die Schleuse schafft, Ich konnte mir das nie so genau vorstellen. Also sind wir bis zur nächsten Schleuse gelaufen, und warteten hoffnungsvoll auf dass bald ein Boot herantuckern würde. Es dauerte genau zwei Minuten, das Boot fuhr rechts heran und eine Frau stieg aus. Ein Ehepaar aus Germany verbringt die Ferien auf einem Hausboot das durch die irischen Wasserwege führt. Unsere beiden Mädchen waren fasziniert weil die Frau Deutsch spricht, und wir erhielten eine Live Vorstellung, es ist faszinierend wie das geht mit Schleusen öffnen und schliessen, Ich dachte dass das ganze Spektakel wohl eine Stunde dauern würde , nach zehn Minuten war das riesige Wasserbecken aufgefüllt und das Boot mit dem netten und entspannten Paar aus Germany konnte die Fahrt fortsetzen.
    Was ist sonst noch passiert, hier im Cottage, ach ja. Ich habe den Malerpinsel beschäftigt, habe das Gartenhaus beinahe fertig bemalt, in roter Zeder erstrahlt es jetzt. Und die Eingangstüre zum Haus habe ich aufgehübscht, es ist mehr als hübsch. Das ganze Haus erscheint stolz und strahlend in neuer Schönheit, unglaublich was mit einem neuen Anstrich erreicht werden kann. Freude herrscht, auch bei meinem Mann, und die Girls nahmen es eher erstaunt zur Kenntnis, ihre Interessen liegen anderswo. Zum Beispiel wie man mit einem Besen und Kieselsteinen Hurling, den irischen Nationalsport, spielen kann. Oh Wunder, alle Scheiben noch ganz, ein paar Kieselsteine sind an den Kopf geflogen, ein paar haben den meinen ganz knapp verpasst. Wir haben kaum Spielsachen hier im Haus. Ich möchte dass sie rausgehen und nach Ideen suchen wie sie sich beschäftigen können. Langweilig wurde es ihnen noch nie, und mir auch nicht.

    Liebe FRAUKE, danke für den tollen Wundertüten Bericht, ein so hübsches Foto von Dir. Ich finde es schön wenn ich beim Lesen eines Kommentars das Gesicht der Schreibenden vor meinem inneren Auge sehe. Wie ich lese, hast Du ja auch ein Cottage gell, wobei Deines bestimmt um einiges grösser ist als meines. Cottage heisst ja, kleines Haus. In der Google Übersetzung heisst es manchmal auch „kleine Hütte“, das finde ich doch etwas abwertend. Obwohl einige Leute aus unserem Bekanntenkreis dachten, als wir das Cottage kauften, wir wohnen nun in einem Schafstall.
    Egal wie klein oder gross ein Haus ist, Hauptsache glücklich.

    Hab eine gute Woche liebe Frauke, und alle Raumseelinnen auch, kühlt Euch ab, so gut es halt geht, irgendwann ist der Sommer vorbei, und die Hitze auch.

    Seid herzlich gegrüsst von der Grünen Insel.
    gertrud

  • Nicole
    6. August 2018

    Hach, das war aber herrlich erfrischend, liebe Martina.
    Vielen Dank für den kleinen Ausflug an den Starnberger See.

    liebe Grüße
    Nicole

  • LOTTCHEN
    6. August 2018

    Hallo,
    Im Moment bin ich im Norden von Schweden, und hier ist es wunderbar.
    Es ist herrlich kühl hier, morgens sogar einstellig und es hat auch geregnet.
    Mittlerweile sind in diesem Gebiet auch die Waldbrände gelöscht.
    Ich fahre jeden Tag zu einem Wasserfall hier in der Nähe, ein richtiger Kraftort.
    Er wird mir fehlen wenn ich wieder Daheim bin. Und die Rentiere, die hier durch die Wälder streifen.
    Eine Woche habe ich noch, und ich vermisse die Hitze gar nicht. Oder die Menschen, Autos etc. Ich liebe die Einsamkeit und absolute Ruhe hier.
    Bei meinem nächsten Besuch hier wird hoher, weißer Schnee liegen. Ich liebe die Winter hier in Schweden, und bin froh wenn der schreckliche Sommer in Deutschland endlich zu Ende geht.
    Herrlich kühle Grüße an Alle
    Lottchen

    • Martina Goernemann
      6. August 2018

      Du glückliches Lottchen. Ich hätte es auch gern kühler! Aber ich will nicht jammern, außerdem ist zum Ende der Woche Wetterwechsel angesagt. Schönen Urlaub noch weiterhin. Herzlich! M.

  • Beatrix Pöll
    6. August 2018

    Liebe Martina,
    ich lese jetzt schon einige Zeit jeden deiner tollen Blogs. Gratuliere dir dazu! Jetzt habe ich mir auch das Buch „Wohn dich glücklich“ endlich mal bestellt – und ich muss sagen ich bin soo begeistert davon, mir geht das Herz dabei auf!! Ich bin selbständig als Raumenergetikerin in Österreich (heißt ich mache Feng Shui, Raumharmonisierungen-Räuchern, Steinsetzungen, Ruten gehen…) und dazu Aromatherapie. Das lässt sich mit deiner Sichtweise und deinen Tipps so gut vereinbaren. Meine Mutter war auch gleich so begeistert und hat sich spontan entschieden einige Bücher zu kaufen, um sie auch verschenken zu können. Ich für meinen Teil, gebe sie ab sofort als Präsent meinen Feng Shui KundInnen mit als herzliche Anregung. Bin sehr dankbar und froh, dass ich in der Zeitschrift „Lisa Romance“ auf dich aufmerksam geworden bin und freu mich schon auf die Umsetzung deiner Tipps in meinem Zuhause! DANKE DANKE DANKE!

    • Martina Goernemann
      7. August 2018

      Herzlich willkommen bei uns, Beatrix! Freu mich, wenn wir uns hier in Zukunft öfter lesen. Jetzt plumpse ich erst mal ins Bett! Guts Nächtli! :-)))))

  • Kerstinka
    6. August 2018

    Hallo liebe Marrtina und liebe Raumseelen,
    Komisch,ich hab heute Nachmittag schon mal einen Kommentar verschickt,aber der ist wohl in der Hitze bei euch geschmolzen…..
    Auf jeden Fall haben mich deine Fotos heute !Martina so richtig durchatmen lassen,das glaube ich ,daß es dir dort gefällt.Süß, das kleine Pflänzchen auf dem Seil!
    Ja,Patricia kennen wir doch vom Sauerteigbuch,danke daß.wir heute bei dir sein durften!
    Juchhe,bei uns hat es heute die ganze Nacht geregnet,die Pflanzen haben sich gefreut,daß sie nach ein paar Monaten mal wieder richtig viel trinken dürften!
    Gestern war es bei uns auch richtig stürmisch und es hatte nur noch19 Grad.
    Ich und auch viele andere Leute, die ich kenne,waren sooo müde den ganzen Tag,hatte es doch am Abend davor um 22h noch 26 Grad.
    Heute wieder purer Sonnenschein bei 25 Grad und eine schöne Brise,richtig zum Genießen,ich schick euch ein bißchen Wind von uns rüber:-)
    Bei mir ist heute der 5. Tag von sos angesagt,war gar nicht so schwer,der erste Tag mit nur Obst ,bei diesem Wetter!
    Den2. Tag find ich am Härtesten,aber jetzt freu ich mich natürlich wieder auf ein schönes Vanilleeis!!
    Habt alle noch einen schönen Abend und eine gute Woche,viele Grüße aus Polen von Kerstinka

    • Martina Goernemann
      7. August 2018

      Hallo Kerstinka, alles in Ordnung mit deinen Kommentaren. Ich hab nur nicht so schnell frei geschaltet. Guts Nächtliiiii!

  • Ursula aus dem Süden 1962
    6. August 2018

    Herrlich Martina.

    ich hatte die Füße heute auch schon im fließenden Wasser – nach ein bisschen bummeln durch München sind wir noch an den Eisbach gelaufen und blieben dann an dem kleinen Teil gleich am Eingang Ende oder Anfang vom Englischen Garten auf der Wiese und das Wasser war tat so gut. Aber war rappevoll.

    Und da ich ja Urlaub habe war ich heute morgen um 8 auch schon im Freibad und morgen und übermorgen und und…

    LG
    Ursula

  • Kerstin
    6. August 2018

    Ihr Lieben,komisch,ich habe heute2x einen Kommentar geschrieben und es kam nicht an( außer meine Antworten)
    Ist wohl zu heiß und sie verschmalzen unterwegs…… kann ich auch verstehen.
    Martina, deine Fotos haben mich so schön durchatmen lassen,wunderschön,danke auch Patricia!
    Jetzt mach ich’s kurz,ach ja noch was erfrischendes: Bei uns hat es die ganze letzte Nacht geregnet,hurra,die Pflanzen hatten ja so Durst.Und heute war es wieder schön warm, aber mit einer leichten Brise.
    Schlaft schön ,ihr alle,trotz Hitze bei euch noch….
    Viele Grüße von Kerstinka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der folgenden Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Club der Testerinnen

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.