Back to home
Advertising/Werbung, Schlau

Es lag noch Schnee

Ist das zu fassen? Es lag noch Schnee.
Echt wahr. Als ich das erste Foto aus meinem neuen Atelier machte, war es klirrend kalt und draußen lag Schnee.
Die Zeit vergeht so schnell und wenn ich den Schnee auf den Bildern nicht selber sehen würde, würde ich sagen, das war doch erst vor ein paar Tagen, als wir die Möbel nach oben geschleppt haben.

Es war März, so meine ich mich zu erinnern.
Die Heizkörperverkleidungen, die ich später glücklicherweise entdeckt habe,  waren noch nicht da. Nur den Schrank mit dem Kleinzeug-Real und den Schreibtisch vor dem Fenster hatten wir schon hingestellt..

Mein Kaufladenregal vom Flohmarkt in Keferloh, ist auch nackig wunderschön …
aber wartet mal ab, wie grandios es aussieht wenn meine Gläser und meine vielen, vielen weißen Kisten drin stehen.
Die Standteller und die uralten, kostbaren, blauen Ball-Gläser aus Maine / USA und die Keksgläser vom Flohmarkt in Daglfing.

Den Anfang könnt ihr hier schon sehen.
Und morgen seht ihr dann wie das Kaufladenregal aussieht wenn es fertig eingeräumt ist.
Und mein Sofa seht ihr dann auch. Es steht unter dem Fenster in der Dachschräge … die Sitzkissen weiß bezogen und die Kuschelkissen oben drauf in Wassertönen, die ich selbst gefärbt habe.
Oder mein Küchenschrank, der mal knallbumsgrün war und jetzt weiß und edel aussieht …
Kriegt ihr alles zu sehen bevor der nächste Schnee fällt.
Oder wäre diese Woche noch recht ? :-))))))

Wollt ihr auch meinen ovalen Lieblingstisch mit den zwei Stühlen sehen, die jeder ein Herz in der Lehne haben?
Meinen uralten Kühlschrank mit dem herrlichen Schnappverschluss-Griff kennt ihr ja auch noch nicht, oder?
Und meine Ölgemäldesammlung?
Freut euch schon jetzt auf meine Rundherum-Führung durch mein Atelier!
Habt einen guten Wochenstart, ihr lieben Raumseelen und passt gut auf euch auf!

By Martina Goernemann, 4. Juni 2018
  • 21
21 Comments
  • Katrin
    4. Juni 2018

    Ui! Das schaut alles toll aus liebe Martina und die Ankündigungen „lesen“ sich auch toll und vielversprechend !!:-) Das glaube ich dir gerne, dass da Schnee war! Wir sind ja eigentlich vom Winter in den Sommer gestürzt! Zu Ostern noch Schnee und dann im April und Mai sowieso Sommertemperaturen! Irre….

    Danke liebe Raumseelen für die Besserungswünsche! Ich hab nochmal kurz reingelesen gestern und mich bald zurückgezogen … hatte jetzt tatsächlich Fieber in der Nacht und hab irre Schnupfen bekommen. Das Halsweh ist recht konstant geblieben. Ich hoffe heut geht’s bergauf und mein Körper hat das durch die Hitze erledigt!! Allen einen guten Wochenstart!!
    Liebe Grüße
    Katrin

    • Martina Goernemann
      4. Juni 2018

      Ich hoffe sehr, es geht dir heute wirklich besser. Tee und nette Menschen um dich rum … Zack! Halsweh weg! Herzlich! M.

  • Longine Reichling
    4. Juni 2018

    Liebe Martina! Oh, ich freue mich auf diese Woche. Ich möchte alles sehen, und staunen,wie du das hingekriegt hast. Noch eine kleine Frage: Wie kriegst du solch schwere Dinge, wie das Kaufladenregal nach Hause? Wir haben einen wirklich grossen Kofferraum, wenn wir die Sitze flach legen, aber manchmal reicht es eben nicht und dann schau ich schön blöd aus der Wäsche….und verzichte. AllesLiebe Longine

    • Martina Goernemann
      4. Juni 2018

      Guten Morgen, Longine. Bei Stücken dieser Größe bequatsche ich den Verkäufer, damit er mich das Teil auf seinem Nachhause-Weg vorbei bringt. Hat noch nie einer Nein gesagt. Happy Montag! Herzlich! M.

  • Susanne aus Frankfurt
    4. Juni 2018

    Guten Morgen in die Runde,
    das sieht ja jetzt schon ganz phantastisch aus, Martina! Dieses grüne Ding hast Du tatsächlich weiß gestrichen? In wie vielen Schichten und mit welcher Farbe? Es muss sehr schön sein, mit Blick auf den Garten zu arbeiten.
    Euch allen einen guten Wochenstart wünscht
    Susanne

    • Martina Goernemann
      4. Juni 2018

      Blick auf den Garten hatte ich ja schon lange, aber der neue Blick -da hast du total recht- von hoch oben, ist fantastisch. Der Schrank ist tatsächlich in drei Schichten gestrichen. Nicht abgeschliffen, einfach druff! Als mich der Rappel packte hatte ich nur Baumarkt-Farbe im Haus. Die ist meist nicht so stark pigmentiert. Kann sein, dass es mit einer hochwertigeren Farbe eine Schicht weniger gebraucht hätte. :-)))) Herzlich! M.

  • Monika
    4. Juni 2018

    Oh, liebe Martina!
    Das sieht ja jetzt schon ohne Rundgang total schön aus, dein Atelier. Und der Blick vom Schreibtisch in den Garten ist auch herrlich. Ich mag ja so Zimmer mit Dachschrägen sehr, die sehen so heimelig aus.

    Liebe Katrin, alles Gute und dass du bald wieder gesund bist

    Liebe Claudia, ich wünsch dir einen schönen Urlaub falls wir uns nicht mehr lesen vorher.
    Ich mach auch noch immer 16/8 (oder eher 15/9) und es tut mir gut. Nur mit meinem Eiweiß/Vitamindrink komm ich nicht so klar, den hab ich immer nach dem Aufstehen getrunken und jetzt gibt es irgendwie keinen guten Zeitpunkt mehr dafür.

    Und liebe Silke, dein Buchtipp letztens hat mir den Anstoß zum endlich mal so richtig Aufräumen gegeben.
    Und es macht so richtig Spaß.
    Ich wünsche allen einen schönen stressfreien Tag. Macht es gut
    LG Monika

  • gertrud carey
    4. Juni 2018

    Guten Morgen meine Lieben

    Einfach wieder ganz ganz schön, tolles Atelier. So hell und mit Blick in den Garten, sehr inspirierend. Der Schrank in Grün findet Gefallen in meinem grünen Herz. Aber ich bin gespannt wie er nach seiner Verwandlung aussieht.

    Es ist wieder sehr warm, heute morgen früh konnte ich schon meinem Kaffee auf dem Balkon schlürfen, und das Dorfleben beobachten.

    Ich wünsche Euch allen einen guten Tag, seid froh und freut Euch des Lebens.
    Liebe Grüsse gertrud

    • Martina Goernemann
      4. Juni 2018

      Ich fand den Schrsnk in grün eigentlich auch sehr schön! Aber ich brauche Ruhe um mich herum wenn ich schreibe und Ruhe stellt sich für meine Rsumseele am besten mit viel Weiß her! Wirst sehen, ist auch in weiß sehr schön! Herzlich! M.

  • Sewwi
    4. Juni 2018

    Liebe Martina,
    mei, was freue ich mich auf diese Woche und Deinen Rundgang! Und wie zauberhaft ist denn das Kaufladenregal!
    Du hast uns auf jeden Fall perfekt angefüttert!
    Sonnige Grüße und einen wunderbaren Wohenstart auch allen anderen!
    Lieben Gruß
    Sewwi

    • Martina Goernemann
      4. Juni 2018

      Das Regal ist der Hammer, gell? 80 Euro in Keferloh! Steckt ein bisschen Arbeit drin. Ist aber ein extrem schönes Teil geworden! Bis morgen!!! Herzlich! M.

  • Christina
    4. Juni 2018

    Guten Morgen liebe Martina, liebe Raumseelen
    Die Wandfarbe sieht toll aus und ich bin schon sehr gespannt, wie dein Kaufladenregal mit Inhalt aussehen wird.
    Gestern hat mich das Verschönerungsgen auch wieder gepackt und aus scheusslichen Dunkelbraunstücken wurden helle Gebrauchsgegenstände. Eine kleine sehr gebrauchte Malerleiter hat nun ihre neue Bestimmung in weiss erhalten. Einladend wird sie mit immer wieder neuen Deko-Ideen vor der Eingangstüre meiner Wohnung stehen.
    Einen Wochenanfang voller Vorfreude auf alles was kommt und liebe Grüsse an alle…und gute Besserung für dich liebe Kathrin Christina

    • Martina Goernemann
      4. Juni 2018

      Moin, Christina! Ja, Leitern können ein sehr, sehr brauchbares Einrichtungstool sein! Mag ich auch sehr! Sonnige Grüße aus München! :-)))))

  • Monika
    4. Juni 2018

    Also ich glaube Martina, du wirst dir schwer tun beim Schreiben in dem schönen Atelier.
    Da schaust dann entweder auf das coole Regal oder beim Fenster raus oder zu den Kuschelkissen ….

    • Martina Goernemann
      4. Juni 2018

      Ich schaff das! Das wichtigste für mich ist Helligkeit und Ordnung und Ruhe im Raum. Wird gefallen was du siehst morgen! herzlich! M.

  • Bärbel
    4. Juni 2018

    Ach wie schööööön Du das gemacht hast. Einfach toll, Martina!

    Hallo,
    ja, das Regal ist ein Traum. Einfach eine Augenweide! Da kann man doch wieder sehen, was ein zweiter Blick bringt. Man muss einfach ein Auge dafür haben, was man draus machen kann, wenn man so ein Teil entdeckt. Wunderschön schlicht und noch dazu mit den blau-grünen Gläsern. Ich bin auf morgen gespannt!!! Immer her mit den schönen Fotos!
    Liebe Grüße
    Bärbel

  • Sonnyka
    4. Juni 2018

    Moin,
    das ist bestimmt inzwischen ein Traumatelier geworden! Sieht auf den Bildern jetzt schon super aus. Ich freu‘ mich auf die Berichte und Bilder in den nächsten Tagen.

    Hier noch ein kurzes Brotfeedback: Nach Paule (nicht zu verwechseln mit Paulchen) ist inzwischen noch Klein Erna bei uns eingezogen. Ich wollte auch gerne probieren Weißbrot zu backen und habe noch einen Ansatz mit Biovollkornweizenmehl angesetzt. Ich dachte mir, mit Paule als Roggensauerteig wird ein Weißbrot zu kräftig. Die Geburt von Klein Erna war allerdings eine etwas schwierigere. Nach dem 4. Tag, an dem sich der Ansatz ja verdoppeln sollte (Gummiband um das Glas) blieb sie einfach klein im Glas hocken. So ist der Name entstanden. Also habe ich weitergefüttert wie die Tage vorher. Nach dem 6. Tag ist sie dann endlich gewachsen. Inzwischen hat sie ihren Entwicklungsrückstand gut aufgeholt und blubbert vor sich hin. Gestern habe ich das Hollywood-Brot gebacken. Das braucht ja ziemlich lange Ruhezeiten, macht aber wenig Arbeit. Ich finde es ausgesprochen lecker, es klebt allerdings ein bisschen an den Zähnen, was dem Geschmack aber keinen Abbruch tut. Ich habe meine beschichtete Kastenkuchenform genommen, fand das Ergebnis aber nicht ganz so gut. Beim nächsten Mal muss ich die Backzeit etwas verringern, oder ich nehm wieder meinen gusseisernen Topf und probier es mal darin.

    Bis die Tage
    Eure Sonnyka

    • Martina Goernemann
      4. Juni 2018

      Du bist ja echt eine fleißige Bäckerin geworden, Sonnyka. Toll! Ich bin beeindruckt. Wirst sehen, das wird immer lockerer von der Hand gehen. Ich gratuliere dir! Bei mir blubbert gerade Vitus, frisch gefüttert, in der warmen Nachmittagsluft. Scheint genau seine Temperatur zu sein. Herzlich! M.

  • Kläre
    4. Juni 2018

    Liebe Martina

    ja, dann bin ich doch wieder dabei..backen ist nicht mehr mein Ding, kochen so ein wenig, bei Dekoration wache ich wieder auf…ich freue mich auf morgen..
    Der Raum wird bestimmt toll und hell bin gespannt…lb G. Kläre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der folgenden Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Club der Testerinnen

Translate:
Instagram
Instagram API currently not available.
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.