Back to home
Anzeige, Club der Testerinnen, Schön

Getestet am Polizisten

… und nicht nur am Polizisten, sondern auch an Kaffeetassen und Frühstücksbrötchen.
Der letzte Lippenstift-Test kommt von Claudia.
Claudia kennt ihr alle, sie schreibt oft bei uns und liebt den Rommelsbacher, den sie vor einiger Zeit hier gewonnen hat. Heute kümmert sie sich um Isadora.
Auch Claudia ist vom Rhein, genauer aus Köln. Sie arbeitet als Sekretärin, ist verheiratet und hat zwei große Töchter.

Und hier kommt Claudias Test im Club der Testerinnen!
Wie immer ungekürzt, unabgesprochen und nicht redigiert!

Im Club der Testerinnen mitzuwirken ist schon eine aufregende Sache!
Als ich die elegante kleine schwarze Tüte mit den noch eleganteren vier Lippenstiften und dem lieben Gruß von IsaDora in der Hand hielt, überkam mich dieses Gefühl von Luxus…
Dieses Deluxe-Gefühl wollte ich auskosten und in die Länge ziehen, weshalb ich jeden Tag einen anderen Lippenstift enthüllte und erprobte.
Ich fing mit dem hellsten an. Gold! Ein pures Gold!

 

Skeptisch in Bezug auf die Farbe erschnüffelte ich jedoch erst mal einen angenehmen Geruch nach Vanille.
Der Applikator muss am Ende des Fläschchens durch einen kleinen Abstreifer, so dass nicht zu viel überschüssige Farbe hängen bleibt. Klug ausgedacht. Dann das erste Auftragen. Eine feuchte Kühle machte sich auf den Lippen breit. Das fühlte sich schon mal sehr angenehm an. Sofort deckt die Farbe ab. Sie ist in der Tat sehr metallisch. Wenn sie antrocknet, hat man im ersten Moment das Verlangen mit Fettstift drüber zu gehen, doch dieses leichte Spannungsgefühl vergeht innerhalb weniger Sekunden.
Was die Optik anbelangt. Nun, wie gesagt… Gold. Aber so richtig. Sicher eine wunderschöne Farbe für eine Frau mit gebräuntem Teint und dunklen Augen. Ich sehe mit dieser Farbe leider eher aus wie ein Käse mit Blattgoldauflage.

Aber nun zur Kussfestigkeit.
Dieser Lippenstift färbt so gut wie nicht ab. Ihr könnt also Euren Liebsten knutschen und man wird nur wenig Farbe bei ihm entdecken.

 

Das Frühstück hat der Lippenstift nur bedingt überstanden.
Am äußeren Rand der Lippen war noch genug Farbe drauf, aber zum Lippeninneren war er bereits verschwunden. An der Tasse wiederum waren kaum Abdrücke zu erkennen.

Die zweite Farbe am nächsten Tag kam mit einem leichten Rosaschimmer daher.
Auch immer noch sehr golden, aber schon etwas gedämpfter. Leider wieder keine Farbe für mich, aber sicher wieder wunderbar für einen dunkleren Frauentyp. Auch hier das gleiche Lippengefühl von Kühle und Feuchtigkeit und vorübergehender Trockenheit. Die gleiche Beobachtung beim Küssen 😉 und beim Frühstück.

Der dritte Lippenstift am nächsten Tag war dann von der Farbe her schon eher etwas für meinen hellen Hautton.
Ein frisches Korallenrot… Terracotta…. Und der vierte Lippenstift in einem Brombeerton ebenfalls.
Alle Lippenstifte dieser IsaDora-Reihe „matt Metallic“ zeichnen sich durch einen echten und imposanten Metallic-Look aus. Für meinen Geschmack eher Farben für den Abend zum Ausgehen.
Für’s Büro wäre er mir ein bisschen zu glamourös. Aber für einen schimmernden Abend absolut klasse. Sollte ein Essen eingeplant sein, so wäre es sinnvoll hinterher mal nach dem Rechten zu sehen, denn ich nehme an, dass Fett ihn von den Lippen leichter löst und dann sieht man ein bisschen unvollständig geschminkt aus.

Mischen übrigens possible! Es sieht gut aus, wenn man zwei Töne mit einander kombiniert.
Das habe ich mit dem Korallenroten und dem Brombeerton probiert. Das Korallenrot schimmert dann dezent durch das Brombeerrot durch. Da gibt es einiges spielerisch zu ergründen. Mal sehen… vielleicht kann ich mich auf diese Weise noch mit den Goldtönen anfreunden.
Diese Metallictöne sind eine ganz neue Erfahrung für alle, die schon mal gerne Lippenstift auftragen. Ein bisschen Mut gehört dazu, aber es garantiert einen glamourösen und schillernden Auftritt. Und das Küssen muss man sich auch nicht verkneifen.

 

Vielen Dank für die tolle Erfahrung, liebe Steffi Flötgen und liebe Martina. Das war im wahrsten Sinne des Wortes ein Highlight!
Eure Claudia

Ich bin stolz auf euch, ihr wunderbaren Testerinnen.
Ich fand jeden einzelnen der drei Tests informativ und richtig toll geschrieben. Und was mir ganz besonders gut an unserem Club der Testerinnen gefällt, ist, dass wir uns auf diese Weise immer noch ein bisschen besser kennenlernen.
Ich mag die Testerei mit euch sehr.
Bald gibt es eine neue Testreihe. Ich hab schon wieder etwas Hübsches vorbereitet.

P.S.
Ein Dankeschön an deinen rosenmontagskusserprobten Mann, liebe Claudia. Toll, dass er mitgemacht hat. Sieht sehr nett aus, dein persönlicher Polizeibeamter! :-)))))

By Martina Goernemann, 13. September 2017
  • 28
28 Comments
  • frauke
    13. September 2017

    Guten Morgen liebe Claudia,
    ein tollen Testbericht teilst Du da mit uns – danke.
    Wie schön, dass auch Du mind. 2 Farben weiter benutzen möchtest. Die ‚dunkleren Töne‘ schauen sehr gut aus!
    Auch hier kann ich nur sagen: schöne Bilder von einem äusserst sympatischen und hübschen Paar.
    Du berichtest ja häufiger mal vom Gatten, nun haben wir auch ein Bild von Deinem Prachtexemplar.
    Hab weiter viel Freune an den Lippenstiften.
    Herzliche Grüsse, Frauke

    P.S. Martina, danke für solche Ideen und Angebote

    • Martina Goernemann
      13. September 2017

      Ich fand’s auch extranett von Claudias Mann, dass er bei unserem Test mitgemacht hat. Humor ist eine feine Sache. Happy Mittwoch für dich! :-)))

    • Claudia
      13. September 2017

      Hallo Frauke, vielen Dank für Deine lieben Worte. „Prachtexemplar“ wird ihn sicher freuen :-). Hab noch einen schönen Tag! Liebe Grüße. Claudia

  • Sonnyka
    13. September 2017

    Guten Morgen allen Raumseelen und der Raumseelenleiterin,
    melde mich nach einem arbeitstechnisch äußerst anstrengendem und an die Substanz gehenden Sommer zurück. Ich habe natürlich hier alles verfolgt, aber zum Schreiben fehlte mir leider jegliche Energie. Gestern sind wir für ein paar Tage an die Ostsee gefahren und ich hoffe auf ein bisschen Erholung in dem kleinen alten Fischerhäuschen (ein Traum für Raumseelen 🙂 !) trotz Mieselwetter und angesagtem Sturm – hauptsache Meer, Meer, Meer!
    Vielen Dank den Lippenstifttesterinnen. Ich finde alle Berichte sehr aufschlussreich und zudem äußerst sympathisch. Lippenstift nehme ich schon seit ich vor fast 25 Jahren mal eine Farb- und Stilberatung gemacht habe. Ich finde ein leichtes Make up ist für jeden Typ von Vorteil. Eine Kollegin hat mal zu mir gesagt, dass man es überhaupt nicht sehen würde, dass ich geschminckt bin. Fand ich total gut, denn da hatte ich gleich ein gutes Gefühl nicht zu dick aufgetragen zu haben.
    Allen einen schönen Mittwoch (Bergfest!)
    Liebe Grüße
    Sonnyka

    • Martina Goernemann
      13. September 2017

      Schön, dass du wieder da bist, Sonnyka. Gönn dir von Zeit zu Zeit mal wieder ein Päuschen und tu‘ was für deine RaumSEELE! Herzlich! Martina

    • Claudia
      13. September 2017

      Hallo Sonnyka, hatte Dich schon vermisst! Schön, dass Du wieder da bist. Viel Spaß am Meer. Ist doch egal, was für ein Wetter ist – besonders, wenn Ihr auch so eine schöne Unterkunft habt. Herrlich ist es doch, die Meerluft zu genießen und auf’s Wasser zu blicken. Genieße es. Ob mit oder ohne Lippenstift… Liebe Grüße. Claudia

  • Monika
    13. September 2017

    Guten Morgen meine Lieben!
    So ein cooler Testbericht. Vielen Dank liebe Claudia und natürlich auch an deinen Polizisten. Sieht sehr nett aus, pass gut auf ihn auf 🙂
    Und danke auch an dich Martina, dass du immer so gute Ideen hast.
    Liebe Grüße und allen einen schönen, sonnigen Tag.
    Monika

    • Claudia
      13. September 2017

      Vielen Dank, liebe Monika. Ich passe gut auf ihn auf! Bestimmt :-). Liebe Grüße ins schöne Österreich!

  • Bärbel Rathgeber
    13. September 2017

    Guten Morgen liebe Martina und liebe Raumseelen,
    das waren drei sehr informative und gelungene Testberichte. Vielen Dank dafür liebe Monika, Jenny und Claudia. Werde demnächst im Laden nach diesen Lippenstifen Ausschau halten.
    Ich habe diese Woche Urlaub und genieße das schlechte Wetter mit einem guten Buch und leckerem Tee. Nach der wunderschönen Hochzeit meiner Tochter am Wochenende kommen diese freien Tage gerade recht und ich kann nochmal alles in Ruhe nachspüren.
    Außerdem überlege ich, ob ich nochmal mit dem Socken stricken anfange, es gibt so schöne Anleitungen dazu. Mal sehen wie es klappt.
    Ich wünsche euch allen einen entspannten Mittwoch
    Bärbel

    • Martina Goernemann
      13. September 2017

      … jetzt hast du eine Pause verdient. Kaffee, Füße hoch und mal nichts tun. Ich habe gerade den Eindruck, dass den meisten Raumseelen ein ruhiger Herbst sehr gut tun könnte. Herzlich! Martina

    • Claudia
      13. September 2017

      Hallo Bärbel, schrieb Monika nicht vorgestern, dass es sie bei Douglas gibt? Das hatte ich nämlich gar nicht recherchiert, wo sie letztendlich zu kriegen sind. Ich beneide Dich gerade ums Lesen mit Tee… Nach dicken Socken ist mir auch gerade. Draußen braut sich was zusammen. Viel sehe ich davon nicht hier unten im Kellerbüro. Aber es scheint recht dunkel zu sein. Hab einen schönen Urlaub und genieße die Ruhe nach dem schönen Fest. Liebe Grüße. Claudia

  • Viivika
    13. September 2017

    Guten Morgen liebe Martina, liebe Claudia und ihr anderen Raumseelen!

    Nach gefühlt 100 Jahren melde ich mich wieder Mal…;)
    Hab‘ gerade geschmunzelt über den sehr netten Bericht von Claudia! Und schöne und gut gelaunte Menschen gibt es auch zu sehen-so kann der Tag schon gut anfangen!;) Danke! In München soll es heute richtig sonnig und warm werden-unzählige Fenster stehen in der Schlange und wollen von mir gestrichen werden.
    Ganz liebe Grüße und einen hübschen Mittwoch!
    Viivika

    • Martina Goernemann
      13. September 2017

      … und ich weiß, dass du das kannst … richtig gut kannst! Streichen, nähen, schreinern … sobald ich aus USA zurück bin melde ich mich bei dir. Ich brauche dringend deine Hilfe :-)))) Herzlich! Martina

    • Claudia
      13. September 2017

      Hallo Viivika, vielen Dank! Ja, wir hatten schon Spaß beim „Foto-Shooting“. Das war eine lustige Sache. Und so oft bekomme ich meinen Mann in Uniform auch nicht zu sehen – war also auch für mich eine Freude. Was machst Du denn mit den Fenstern? Hört sich interessant an. Liebe Grüße aus dem regnerischen, kalten und windigen Köln. Claudia

  • Claudia
    13. September 2017

    Liebe Martina, ich fand es auch total lieb, dass mein Mann extra zum Raumseelen-Dienst angetreten war und den Test über sich „ergehen“ ließ und mich unterstützt hat. . Humor hat er. Das kann ich bestätigen (sonst hätte er es vermutlich nicht so lange bisher mit mir ausgehalten ;-)). Ich denke, er wird heute auch mal einen Blick hier rein werfen und freut sich ganz bestimmt über die netten Dinge, die Ihr über ihn geschrieben habt.
    Und vielen Dank nochmal, liebe Martina, dass ich mitmachen durfte. Es hat richtig Spaß gemacht und ich mag es immer sehr, wie Du die Berichte in Szene setzt.
    Übrigens noch eine kleine Korrektur zu meiner Annahme, dass der goldene Lippenstift und die rosa-goldene Variante eher zu dunklen Frauen passt: Unsere ältere Tochter ist blond und hat blaue Augen. Als sie diese Töne aufgetragen hat, sah es richtig super aus! Sie war noch leicht gebräunt vom Urlaub und das Gold auf ihren Lippen sah frisch und edel aus. Unsere jüngere Tochter ist dunkelhaarig und hat braune Augen (ich schwöre: vom selben Vater!!!). Ihr standen wiederum das Korallenrot und das Beerenrot richtig gut. Sie waren natürlich auch beide neugierig auf die Lippenstifte und haben ein
    bisschen mitgetestet.
    Ich wünsche Euch allen einen schönen und farbenfrohen Tag! Lasst es Euch gut gehen. Viele liebe Grüße. Claudia

    • Martina Goernemann
      13. September 2017

      … ich bin ja auch das krasse Gegenteil einer Blondine und fühle mich mit dem Gold- und dem Roseton am wohlsten. Jede Frau wie sie mag, Hauptsache wir machen und fühlen uns schön. Erzähl uns mal was der Gemahlsgatte sagt wenn er die Kommentare hier liest. Herzlich! Martina

  • Ilka
    13. September 2017

    Hihihi – danke! Und das erspart mir auch den Fehler mit dem Gold. Nach denen hätte ich sonst gegriffen (und dann nie getragen). Schön, dass ihr mit dem Test so einen Spaß hattet.
    Liebe Grüße
    Ilka

  • Anne W. aus B.
    13. September 2017

    Liebe Raumseelen,liebe Claudia!
    Danke für deinen schönen Bericht und die netten Fotos.Von dem Goldton bin ich nicht so begeistert, aber die Zähne deines Mannes sind der Hammer. Danke an ihn, das er mitgemacht hat.
    Meiner ist auch toll, aber das hätte er wahrscheinlich nicht mitgemacht. Er mag sich nicht fotografieren lassen.
    Ich bin voll im Erntefieber. Gerade habe ich die letzten Möhrchen im Topf. Später noch Rote Bete einkochen. Laufend gibt es Nachschub an Äpfeln und Birnen.
    Es ist ein Tag zum Verkriechen. Hier ist es sehr sehr stürmisch.
    Haltet euch gut fest falls es bei euch auch so weht…..

    liebe Grüße
    Anne

  • Monika
    13. September 2017

    Mischen Possible!
    Danke für diesen Tipp! Das werde ich mal ausprobieren!
    Toller Bericht Claudia !
    Habt Alle einen schönen Tag!
    Herzliche Grüße vom Mittelrhein !
    Monika

    • Claudia
      13. September 2017

      Oh ja, probier das mal aus, Monika. Das ist schon witzig. Ich wette, „da geht noch was“. Liebe Grüße aus dem stürmischen Köln. Claudia

  • Bauke
    13. September 2017

    Liebe Martina,liebe Raumseelen und
    liebe Testerinnen,ganz tolle Berichte und so schöne und nette Fotos.Obwohl ich mir nichts aus Lippenstift und Co.mache,hatte auch ich viel Freude beim lesen und anschauen.
    Liebe Claudia,“Daumen hoch “ für Deinen tollen Mann,ihr sehr beide sehr fröhlich und zufrieden aus,das freut mich sehr.
    Liebe Grüsse und einen schönen,wenn aus sehr stürmischen Tag aus dem Norden von Bauke.

    • Claudia
      13. September 2017

      Hallo liebe Bauke, vielen Dank. Freut mich, dass Dir auch als Nicht-Lippenstift-Träger die Berichte gut gefallen haben. Hier stürmt es ganz schön und ich werde gleich vermutlich eher nach Hause „fliegen“. Der Arbeitstag ist rum gegangen wie nix, weil ich immer wieder in den Blog gespinkst habe. Ich hoffe, Du kannst es Dir bei dem Wetter irgendwo gemütlich machen. Ich freue mich auch auf meine Couch und eine Tasse Tee. Hab noch einen schönen Tag! Liebe Grüße. Claudia

  • Bauke
    13. September 2017

    …“ihr seht beide“…

  • Bauke
    13. September 2017

    Hallo Claudia,danke bin gemütlich zu Hause und ich hoffe auch Du bist heil zu Hause angekommen und konntest es Dir inzwischen gemütlich machen.Hier in Hamburg gab es schon einen Todesfall durch ein umgestürztes Gerüst.Meine Güte,wo soll das noch hinführen mit dem Wetterchaos auf der ganzen Welt.
    Allen einen ruhigen Feierabend!

  • Katrin
    13. September 2017

    Einen wunderschönen guten Abend ihr Lieben!
    …hatte ich mich doch so auf den heutigen Testbericht gefreut und jetzt komme ich doch tatsächlich am Abend erst dazu ihn zu lesen…:(
    Aber immerhin, HEUTE noch;-)
    (-ich fuhr heute wirklich die ganze Zeit hin und her um Baumaterial zu besorgen oder Kinder abzuholen oder irgendwohin zu bringen…) – ich hab dir auch gestern noch sehr spät auf deinen Kommentar eine Antwort geschrieben liebe Claudia…
    Toller Bericht Claudia, tolle Fotos! Und auch der ergänzende Kommentar bezüglich deiner Mädels ist aufschlussreich 🙂
    Lieben Gruß an deinen tollen Mann, kuschelt euch noch schön zusammen;-)
    …wir hatten hier heute nach regennassem Wochenstart wieder prächtigstes Altweibersommerwetter:) darum hab ich auch noch gleich drei Partien Wäsche draußen aufgehängt (-hätt ich ja auch lieber den Testbericht mal zwischendurch lesen können…, aber das herrliche Wetter wollte ich auch sehr gern nützen)
    Ganz Liebe Grüße
    Katrin

    • Claudia
      13. September 2017

      Hallo Katrin. Du hast es ja aber geschafft noch vorbei zu schauen trotz Deines arbeitsreichen Tages! Ans Wäschetrocknen draußen war hier den ganzen Tag nicht zu denken, da es immer wieder stark geregnet hat. Ich werde deinen Vorschlag gleich gerne aufnehmen und mich mit dem Gatten und der Katze auf die Couch kuscheln. Ich glaube, heute ist mir nach Tee… Ich wünsche Dir einen schönen Abend! Ruh Dich aus, Du fleißiges Bienchen! Liebe Grüße. Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über meine Bücher

Club der Testerinnen

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blogger Friends

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um unseren Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.