Back to home
Schlau

Ich habe es getan!

Ich hab’s getan … 
Bitte tut ihr es auch!
Geht wählen, liebe Raumseelen.
Mein Couvert ist im Briefkasten!

Wer jetzt merkt, dass er am Wahltag keine Zeit hat, kann den Wahlzettel für die Briefwahl noch abholen.  
Die Adresse steht auf den Unterlagen, die jeder geschickt bekommen hat.
Pass mitnehmen. Zack! Briefwahlzettel in der Hand.
Man kann sogar ein Formular ausfüllen mit dem ein anderer bevollmächtigt wird, die Unterlagen für die Briefwahl entgegen zu nehmen. Ist alles wirklich bequem zu machen.

BITTE geht wählen, liebe Raumseelen oder macht Briefwahl! 

By Martina Goernemann, 15. September 2017
  • 19
19 Comments
  • Anna
    15. September 2017

    Guten Morgen!
    Ein guter Aufruf!!!
    Bei uns kann man auch direkt schon wählen gehen. Keine 10 min Aufwand.
    Hab’s schon erledigt weil ich Sonntags wenig Lust auf Termine habe
    Einen geschmeidigen Start ins Wochenende!

  • Jenny
    15. September 2017

    Liebe Martina,
    das ist wirklich ein guter Rat, den jeder befolgen sollte. Da ich mit meinen Hobbys immer auch Sonntags unterwegs bin, wähle ich seit Jahren per Brief und kann das jedem nur empfehlen. Man kann sich in Ruhe nochmal Gedanken machen, wo das Kreuzchen gesetzt werden soll und im Zweifelsfall auch nochmal etwas zu bestimmten Thema recherchieren ohne das jemand vor der Wahlkabine mit den Füßen scharrt. Ganz frei nach dem berühmten Filmzitat „Jeder nur ein Kreuz“

  • Susanne aus Frankfurt
    15. September 2017

    Sehr wichtig, Martina, finde ich auch! Viele Menschen dürfen nicht frei wählen und uns sollte es auch wichtig sein, unser Wahlrecht wahrzunehmen. Wie ich in „Die göttliche Ordnung“ sehen konnte, konnten Frauen in der Schweiz bis 1971 nicht wählen und haben hart dafür gekämpft.
    Viele Grüße allen Wählerinnen von
    Susanne

  • frauke
    15. September 2017

    Liebe Martina, liebe Raumseelen.
    Das Privileg wählen zu gehen habe ich noch nie ausgelassen.
    Denn das ist es für mich: ein Privileg!
    Auch ich fordere immer wieder dazu auf bzw ermuntere zur Wahl zu gehen.
    Auch wenn man kein Kreuz oder überall eines setzt oder quer über den Wahlzettel schreibt dass man es doof findet dass die Butter so teuer geworden ist… egal. Hauptsache, man geht hin und setzt ein Zeichen für die Demokratie.
    Da ich schon ab und an als Wahlhelferin tätig war und die Briefwahl mit ausgewertet habe, weiss ich was für Kuriositäten dabei auftauchen können…..
    Den Wahlsonntag werde ich dieses Jahr nicht im Einsatz sein – aber ganz gewiss werden der Gatte und ich ins Wahllokal gehn.
    Herzliche Grüsse, Frauke

  • Ilka
    15. September 2017

    Super! ich kann mich dem nur anschließen. Wir haben es auch schon erledigt.

  • Bärbel
    15. September 2017

    Guten Morgen, Martina!
    Ja, wir haben schon vor 2 Wochen unsere Brieflein eingesteckt. Alles erledigt.
    Wann fährst Du in die USA? Fährst Du wieder zu Deiner New Yorker Freundin? Bernadett heiß sie, glaube ich.
    Viele Grüße und einen dtressfreien Tag wünsche ich Dir.
    Bärbel

    • Martina Goernemann
      15. September 2017

      New York steht auch an! :-)))) Ihr dürft mich ruhig ein bisschen beneiden! Hahaha! @ALLE! Einen schönen Tag wüscht die Hauptfilialleiterin.

      • Bärbel
        15. September 2017

        Oh, Martina, ich beneide Dich nicht nur ein bißchen, sondern ganz riesig doll sehr. Außerdem hoffe ich (und die anderen Mädels sicher auch) auf köstliche Flohmarktgeschichten.

  • Claudia
    15. September 2017

    Sehr guter Hinweis, Martina! Ich glaube, ich habe selten eine Wahl als so richtungsweisend empfunden wie diese. Apropos… Hat Dich der Mann mit den gelben Haaren rein gelassen? Metallisch geschminkte Lippen formen einen herzlichen Gruß! Claudia

  • Claudia
    15. September 2017

    Übrigens: ab heute sollten alle frostempfindlichen Pflanzen rein geholt werden!

    • Bärbel
      15. September 2017

      Tatsächlich!? Meine Güte, Du machst mir richtig Angst. Soll es denn wirklich schon so kalt werden? Dann muss ich mal gucken, welche am empfindlichsten sind … Danke!!!

      • Claudia
        16. September 2017

        Ja Bärbel, doof, oder? Aber Freiluftsaison für frostempfindliche Pflanzen ist vom 15. Mai bis 15. September. Davor bzw danach sind Bodenfröste möglich. Und der Wettermann im Fernsehen hat gestern auch schon von ersten Bodenfrösten gesprochen. Allerdings hab ich das nur mit einem Ohr mitbekommen und weiß nicht wo sie schon sein sollen. Der Herbst kommt, so langsam aber sicher. Ich hoffe ja noch auf einen schönen Altweibersommer. Liebe Grüße! Claudia

  • Steffi
    15. September 2017

    Super! Wählen (gehen) ist wichtig. Und dann am besten mit Köpfchen – wenn man sich vergleichsweise ansieht, was die Amis da hinbekommen haben…
    Liebe Grüße
    Steffi

  • Bauke
    15. September 2017

    Haha Claudia Du Lustige: )))

    Liebe Martina,alles schon letzte Woche erledigt.So etwas sollte niemand auslassen.Wichtige Sache!
    Ein schönes WE allen und Dir
    eine grossartige Zeit in America!

  • Kläre
    15. September 2017

    Nur wer wählt darf mit reden,nicht wählen und motzen geht nicht…wollen wir hoffen das es gut läuft..ich habe schon vorige Woche im Bürgerbüro gewählt..lb.G. Kläre
    ..

  • Sabine M.
    15. September 2017

    Mein Mann und ich haben auch schon per Briefwahl unsere Stimme abgegeben. Ich mag dieses „Schaulaufen“ am Wahltag nicht. Und ich will mir in Ruhe den Wahlzettel ansehen können, ohne dass draußen schon jemand schnaubt:-)
    Du hast recht,es ist mega wichtig, sein Wahlrecht wahrzunehmen. Mein Vater sagte immer: Wahlrecht ist Wahlpflicht. Und eigentlich stimmt das auch!
    Ich wünsche euch allen ein schönes Herbst-Wochenende!!!
    Liebe Grüße Sabine

    • Ilka
      16. September 2017

      Da sagst du was. Schaulaufen trifft es 🙂
      Wir haben nach der ersten Wahl im neuen Haus (damals, damals) nach mehreren doofen Bemerkungen einiger Wahlhelfer immer per Briefwahl abgestimmt. Und soll mir keiner was von Entscheidungen im Wahlkampf erzählen, ich bin doch nicht 4 Jahre mit einem Eimer auf dem Kopf unterwegs – oder war das der Aluhut?
      Lieben Gruß
      Ilka

  • Suffershill House
    16. September 2017

    Ist tatsächlich wichtig! Hinterher laut maulen, aber nicht selbst gewählt zu haben, ist so öde!

  • Sunnys Haus
    16. September 2017

    Moin Ihr Lieben,

    ich melde mich mal aus einer turbulenten Zeit zurück und hoffe, es geht Euch allen gut. Den Aufruf zur Wahl finde ich super, Martina ! Wir gehen persönlich hin, ist hier auf dem Dorf gleich um die Ecke. Aber mit meiner Mutter habe ich nun das erste Mal eine Briefwahl gemacht. Sie ist gestern aus der Geriatrie entlassen worden und hat letzte Woche schon gewählt.

    Liebe Grüße
    Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über meine Bücher

Club der Testerinnen

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blogger Friends

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um unseren Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.