Back to home
Schlau

Ein bisschen Luxus für’s Wochenende?

Luxus? Luxus für’s Wochenende?
Ein bisschen Hollywoodgefühl?
Das geht viel leichter als ihr denkt. Habt ihr ein Brett im Haus?
Ein Brett, das lang genug ist um es über eure Badewanne zu legen?
Vielleicht könnt ihr ein Brett bei einem eurer Regale ausleihen.
Oder ihr lasst euch im Baumarkt ein Exemplar passend zu eurer Wanne zuschneiden.
Auf dem Rückweg bringt ihr Croissants mit.

Die genaue Gebrauchsanweisung für die Hollywood-Gefühle, die ich meine, könnt ihr im Aufmacherbild sehen! 
Was spricht dagegen mal in der Wanne zu frühstücken? Wenigstens mal am Wochenende!
Es muss ja nicht gleich Rührei mit Speck sein, aber eine Tasse Kaffee und ein Croissant mit Butter sind grandiose Seelenschmeichler.

Und am Sonntag will ich Luxus – Erfahrungsberichte hören.  
Ich bin gespannt ob die eine oder andere von euch die Hollywood – Idee in die Tat umgesetzt hat.
Und wer keine Wanne hat, kauft sich ein wunderbar duftendes Duschgel und stellt sich abends mal mit Kerzenschein statt Lampenlicht unter die Brause. Ist nämlich auch schön!

Wichtig ist nämlich nur, dass wir ab und zu mal unsere ausgelatschten Pfade verlassen.
Stimmt doch, oder?
Und wenn jemand Zuhause lacht, dann ruft ihr laut und deutlich. „TÜR ZU!“

By Martina Goernemann, 25. August 2017
  • 8
8 Comments
  • gertrud carey
    25. August 2017

    Guten Morgen Martina und liebe Raumseelen
    Why not kann ich da nur sagen. Da ist natürlich grad ein tolles Bild aufgetaucht vor meinem inneren Auge, nämlich das von meiner Luxuswanne im Cottage. Da hab ich auch ein Brett darauf gelegt, nämlich ein Stück Schwemmholz.
    Die Idee mit ein bisschen Luxus und Verwöhnen, auch sich selbst verwöhnen, das tönt richtig gut. Sehr gut sogar. Ich hab das zwar schon gemacht diese Woche, weil ich im Brockenhaus war und ein paar sehr hübsche und praktische Sachen entdeckt habe. Das ist mein Luxus, ist das nicht komisch, wie so ein altes gebrauchtes Ding Glücksgefühle auslösen kann. Das zeigt mir auch dass Luxus nicht so viel mit Geld zu tun hat. Und so ein duftendes Bad, bei Kerzenlicht, ein Glas Wein vielleicht dazu, weil ich mein Bad eher am Abend geniesse, das ist definitiv ein kleiner Luxus, der das Leben richtig schön macht.

    So jetzt kommt meine zweite Tasse Kaffee, in einer richtig schönen Tasse vom Flohmarkt, auf der Unterseite der Tasse steht Villeroy & Boch. Die Tasse hab ich für fast nix vom Flohmarkt, und sie ist makellos schön, ein bisschen Luxus zum Frühstück.

    Zum gestrigen Beitrag noch liebe Martina, der Kalauer, ich hab mich köstlich amüsiert, besonders über den Spruch am Schluss,

    Habt Alle einen wunderbaren Tag,.liebe Grüsse
    gertrud

    • Martina Goernemann
      25. August 2017

      Geht mir genau so, liebe Gertrud. über ein feines, kleines Stück vom Flohmarkt kann ich mich besoffen freuen. Happy Day! Herzlich! Martina

  • Katrin
    25. August 2017

    Oh welch schöne Bilder!!

    Schönen Vormittag allseits!:)
    Also, ich erfreu mich auch am allerliebsten an so Kleinigkeiten:) Letztens hab ich beim „gebraucht Kinderbuchkauf“ auch durch Zufall eine Kanne entdeckt (zufällig auch Villeroy&Boch) , eine kleine Kanne mit Deckel, wunderschöne Form, zartes Häuchlein Goldrand und blaue Linie, und das um €2,- 🙂 Ich war superglücklich:)
    Eine Riesentasse hab ich auch schon in petto, falls mal irgendeine Recherchetour Martina zufällig in die Steiermark führen sollte – ich bin bereit, mit Kaffee und Tasse:)!

    Allen, allen einen schönen Tag!
    Ich hoffe du hast gestern deinen/euren Ausflug genossen Claudia?
    Viele Liebe Grüße
    Katrin

  • helgasatempause
    25. August 2017

    liebe Martina, liebe raumseelen,
    ja – ein bisschen Luxus tut schon not. Mein Luxus ist unter anderem ein Badezimmer für mich allein! Abends liege ich hier gerne bei Kerzenschein und träume oder lese – einmal ist mir schon ein buch ins wasser geplumpst, da bin ich wohl eingenickt und vor allem brauche ich dringend so ein Brett!
    Der Tipp mit dem Duschen ist auch ganz prima – ich dusche manchmal ganz im Dunkeln, das ist ein sehr sinnliches Erlebnis.
    Habt einen wunderschönen Spätsommertag – Helga

  • Tante Mali
    25. August 2017

    Aber klar doch :)!!!! Schön, dass du mich erinnert hast! Wundervolle Fotos und eine einfache, wie zauberhaft schöne Idee.
    Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Genießen
    Elisabeth

  • Karen Heyer (Allegrias Landhaus)
    25. August 2017

    Aber sicher doch! Dieses Wochenende gönnen ich mir richtig was. Auch ein wenig Luxus. Und ein wenig Belgien, hihi. Mehr wird noch nicht verraten. Das passende Brett für unsere Wanne wird noch gesucht 🙂
    Liebe Grüße und ein feines Wochenende
    Karen

    • Martina Goernemann
      25. August 2017

      Ich bin übernächste Woche wieder da. Dieses Mal aber nur Brüssel, leider nicht Tongeren. :-))))

  • Gudrun Lochte
    25. August 2017

    Duschen bei Kerzenschein, das ist überhaupt die Idee. Ich werde beim nächsten Mal ganz viele Teelichter im Bad verteilen. Stelle ich mir jetzt schon sehr schön vor. Werde dann mal berichten.

    Liebe Grüße
    Gudrun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über meine Bücher

Club der Testerinnen

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blogger Friends

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um unseren Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.