Back to home

Total analog oder voll digital?

Total analog oder voll digital?

Meine Freundin Franziska ist die einzige, die auf unserem Gästeklo applaudiert. Zumindest hört sich das so an. In Wahrheit klatscht sie in die Hände weil sie das Licht anmachen will. Franziska ist gewohnt in einem voll digitalisierten, vollautomatischen Haus zu leben. Sie kann mit Ihrer Heizung telefonieren und Ihren Rollos sms schreiben. In meinem Haus…

Read More
By Martina Goernemann, 7. Juli 2016
  • 74
Trugbilder, die das Herz erfreuen!

Trugbilder, die das Herz erfreuen!

Heute löse ich ein Versprechen ein. Vor ein paar Wochen hatte ich euch  versprochen noch mehr Momentaufnahmen aus meiner Sammlung „Lebende Bilder“ zu zeigen! Besonders gern verwandele ich meine Ölbilder, die ich auf den Flohmärkten finde, in lebende Bilder. Und als ich euch neulich mein lebendes Fliederbild gezeigt habe, da habe ich erzählt, dass ich nicht…

Read More
By Martina Goernemann, 6. Juli 2016
  • 37
Blau machen!

Blau machen!

Wisst ihr woher der Ausdruck „Blauer Montag“ kommt? Ich habe es nicht gewusst und bin der Frage erst nachgegangen, als mein Sohn Tim mich eines Tages fragte: „Mama, wie macht man blau!“  Er meinte tatsächlich den Farbton. Aber bei der Recherche nach einer Antwort für Tim fand ich noch viel mehr Spannendes heraus. Zum Beispiel…

Read More
By Martina Goernemann, 5. Juli 2016
  • 41
Risotto – Rezzonico

Risotto – Rezzonico

Heute ist hier wieder eine Genussbotschafterin am Werk. Wir bekommen ein köstliches Risotto gekocht. Ich nenne es „Risotto – Rezzonico“, weil es von Daniela Rezzonico stammt. Ein echtes Tessiner Rezept von einer echten Tessinerin. Da soll keiner sagen, wir Raumseelen seien nicht international aufgestellt. Daniela ist eine unserer schreibfreudigsten Kommentatorinnen hier im Blog. Erinnert ihr…

Read More
By Martina Goernemann, 4. Juli 2016
  • 36
Von schwierigen Menschen und schwierigen Ecken

Von schwierigen Menschen und schwierigen Ecken

Heute gibt’s mal wieder eine Geschichte! Weil Sonntag ist und weil Sonntage Tage zum Lesen sind. In dieser Geschichte steckt keine einzige Idee, die euch animiert sofort in die Tat umgesetzt zu werden. Warum? Weil ihr heute frei habt und nicht aufspringen müsst um zu schrauben, streichen oder umzuräumen. Ihr sollt gemütlich im Liegestuhl, Sessel…

Read More
By Martina Goernemann, 3. Juli 2016
  • 34
Wer weiß wie Eiswaffeln gehen?

Wer weiß wie Eiswaffeln gehen?

Blöde Formulierung „Wer weiß wie Eiswaffeln gehen?“ Die können ja gar nicht gehen. Die können höchstens schmecken! Oder knistern, zwischen den Zähnen knacken, schlimmstenfalls zu Bruch gehen  … aber gehen? Definitiv nicht!  Sie können im Oblateneisen brutzeln und duften, dass einem die Vorfreude die Sinne benebelt. Sie können gerollt werden, oder platt und knackig sein, mit…

Read More
By Martina Goernemann, 2. Juli 2016
  • 44
Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Club der Testerinnen

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.