Back to home
Schön

Relax und sei albern!

Relax! Albern sein und ungesunden Kram essen. Das ist meine Kurzbeschreibung für Mädelsurlaub. Es war wirklich viel Relax dabei und das albern sein haben wir ausgiebig betrieben. Und außerdem haben wir (fast) ununterbrochen geredet. Wie gut, dass es eine reine Mädels-Reise war. Männer hätten den Wortschwall, der morgens früh begann und erst bei Einbruch der Nacht endete, nicht überlebt. Wir reden nämlich beide gern, meine Freundin Susanne und ich.  Wo der Urlaub anfing? Und wo wir gelandet sind? Kommt mit, heute erzähle ich euch vom ersten Teil unserer Reise.

Zunächst trennten uns noch knapp 250 Kilometer vom „Relax“ !
Ich war nach Brüssel gereist um dort Susanne zu treffen. Susanne und ich haben uns übrigens vor drei Jahren über den Blog kennengelernt und durch die gemeinsame Liebe zum Brot so viele Gemeinsamkeiten entdeckt, dass es sich heute so anfühlt als ob wir uns seit Jahrzehnten kennen.

Relax! und fahr nach Brüssel

Susanne wohnt in einem herrlichen, weißen Haus in einem Brüsseler Vorort.
Das Haus gehört zu den gemütlichsten die ich kenne. Sie hat es wunderbar hergerichtet und ihm den Charme gelassen, den alte Häuser nur behalten können, wenn sie nicht 100% perfekt sein müssen.

Relax! Altes Haus in Ruhe hergerichtet.

Susanne kommt aus dem Rheinland, arbeitet aber seit vielen Jahren in Brüssel.
Im schönsten Büro der Hauptstadt übrigens, direkt am opulenten Grand Place. Bei meinem letzten Reisebericht habe ich euch ein Foto gezeigt.  HIER!
Anfang des Jahres hatten Susanne und ich uns vorgenommen für mehr Ich-Zeit in unserem Leben zu sorgen und regelmäßig gemeinsam, kleine Auszeiten zu nehmen.  Und zack! haben wir nicht lange gefackelt und eine Buchung gemacht. Eine Buchung, die sich als Geheimtipp der Extraklasse herausstellen sollte.

Susannes Mann hatte uns vor der Abreise Frühstücksbrot gebacken.
Sauerteigbrot! Der nette Gatte backt nach meinem Sauerteig – Buch und ist in kurzer Zeit ein Meister seines Fachs geworden. Ein begnadeter Hobbybäcker. Ich hab drei Schreiben verdrückt.

Relax! Auch beim Auto packen wichtig!

Abfahrt 9.30 Uhr! Relax! Kein Stress!
Beim Gepäck, das wir ins Auto schleppten, lässt sich eine sehr lange Reise vermuten …
Es waren aber nur fünf Tage. Fünf Tage allerdings, die pickepackevoll waren mit Quality Time.

relax! und vergiss nicht die Lust for life!

Lust for life! 52 Inspierende Ideen voor grote Meisjes!
Beim Zwischenstopp auf halber Strecke vor dem Ziel, fand ich in einem Laden ein Buch, das scheinbar ahnte, was wir zwei großen Mädchen planten.
Wir hatten jedoch so viele eigene Ideen im Gepäck, um auch ohne Anregung von außen vollauf beschäftigt zu sein. Wir würden eher aufpassen müssen, dass das Relax! nicht zu kurz kommen würde.

Was stand alles auf unserer Agenda?
Essen worauf wir Lust hatten, auch wenn es mal nicht vernünftig und gesund ist.
Stets eine Kugel Eis mehr bestellen als sonst.
Dinge zurück erobern, an die wir seit der Schulzeit nicht mehr gedacht haben und uns darüber freuen, dass wir nichts vergessen haben.
Wein trinken und dabei aufs Meer schauen!
Städte erlaufen, die das Herz weiten … u.v.a.m. !!!

Und was soll ich euch sagen? 
Das alles und noch viel mehr war drin in diesem Relax – Urlaub. Ich hatte selten eine so runde Ferien – Woche.
So viel Spaß, so nah am Meer, so entspannt, für so unglaublich kleines Geld.
Da müsst ihr auch hin, Mädels und natürlich werde ich euch dazu alle Eckdaten verraten.

By Martina Goernemann, 27. Mai 2019
  • 20
20 Comments
  • Syelle
    27. Mai 2019

    Da hast Du in Deinem Urlaub ja alles richtig gemacht, liebe Martina! Einfach alles tun, was Spaß macht, mit einer Freundin, die alles mitmacht und mit der man ohne Pause über alles reden kann – klasse! Ich bin sehr gespannt auf Deinen ausführlichen Bericht und viele schöne Fotos.
    Für Dich und alle Raumseelen eine schöne letzte Mai-Woche, die zum Glück mit einem Feiertag gespickt ist, an dem wir hoffentlich alle ein bisschen relaxen können!
    Syelle

    • Martina Goernemann
      27. Mai 2019

      Jaaaaa! Wir haben einen Feiertag in dieser Woche! Wie gut, dass du mich erinnerst :-))))) Happy Montag!

  • Beate Schnurr
    27. Mai 2019

    Liebe Martina
    deine Fotos machen ja richtig Lust und Laune :-)))
    Allein die Farben sind um genießen und das haus deiner Freundin ist der Knaller. Würde ich sofort nehmen hahaha….
    Ja, das ist eine kurze Woche, zumindest für die arbeitende Bevölkerung, ich hab ja schon meinen Rentenpass in der Tasche (freu)
    Deine Geschichte ließt sich spannend und ich freu mich auf die Fortsetzung….
    Bis dahin auch nen häppy Montag
    Beate

    • Martina Goernemann
      27. Mai 2019

      Die Fortsetzung ist lustig, verlass dich drauf. Schönen Wochenstart! :-)))))

  • Johanna Knopf
    27. Mai 2019

    Hallo liebe Martina,

    Was für ein wunderbarer Start in die Woche!
    Während ich Deinen Reisebericht lese, fange ich schon an zu relaxen, obwohl diese Woche mit vielen Terminen und Erledigungen voll gepackt ist. Am kommenden Sonntag fliegen wir über großen Teich und kommen nach Europa.
    Ganz besonders freue ich mich auf unsere Liebelingsinsel Ameland. Du solltest uns mal besuchen. Dort fällt Entspannung sehr leicht. Der Spruch „Life is better on the beach“ ist bei meinen Kunden sehr beliebt, hab schon unzählige Schilder damit gemacht. Jetzt aber an die Arbeit….habt alle eine wunderbare Woche!
    Liebe Grüße vom Meer!

    Johanna

    • Martina Goernemann
      27. Mai 2019

      … die Beach von Nova Scotia ist natürlich ganz besonders schön, da kommt die holländische Nordsee nicht ganz mit. Und Ameland muss ein Träumchen sein. Ich beneide dich! In den Süden kommst du nicht? Happy Monday! :-))))))

      • Johanna Knopf
        27. Mai 2019

        Es ist sehr gut möglich, dass wir auch in den Süden kommen.
        Ich sage Dir rechtzeitig Bescheid.
        Es wäre ja der Knaller, wenn wir uns treffen würden, gell!

  • Susanne mit dem USA-Tick
    27. Mai 2019

    Wunderbare Urlaubsatmosphäre auf Deinen Bildern, Martina! Und diese Sprache ist immer wieder zum Piepen, nicht? Das Haus würde mir auch sehr gut gefallen. Susanne hat ja richtig toll gewählt: ein Büro in einem Traumhaus und dann noch ein solches Haus zum Wohnen, richtig klasse! – Bin sehr neugierig, wohin genau es ging.
    Liebe Grüße an alle
    Susanne

    • Martina Goernemann
      27. Mai 2019

      Geduld! Ich lass‘ die Eckdaten bald von der Kette. Mit allem drum und dran, damit ihr ja dann alle dort hin fahren könnt! :-)))))))

  • Monika aus Wien
    27. Mai 2019

    Liebe Martina!
    Das klingt ja richtig lässig. Ich freu mich schon auf die Fortsetzung.
    Ganz liebe Grüße
    Monika

    • Martina Goernemann
      27. Mai 2019

      Das ist so schönes wienerisch … „lässig“. Ein lieber, leider verstorbener Freund von mir, Georg Danzer, konnte das Wort so schön aussprechen wie kein zweiter! Happy Montag! :-))))))

  • presented by Steph
    27. Mai 2019

    Oooohhhhh *träum* wie schön du wieder erzählst liebe Martina! Auch ich bin sehr gespannt, worüber ihr gelacht + was ihr bestaunt habt und was eure Herzen geweitet hat

    So kleine Auszeiten finde ich xxl wertvoll!

    Allen eine gute und kurze (Arbeits-) woche.
    Herzlichst
    Steph

  • Frauke Sonnenschein
    28. Mai 2019

    Hallo liebe Martina,
    ich melde mich verspätet -zum Sonntagsblatt habe ich es nicht geschafft, einen Kommentar zu schreiben oder was von Euren Köstlichkeiten zu probieren, da ich kurzfristig noch als Wahlhelferin eingespannt wurde. Mal wieder eine anstrengende – aber auch interessante Arbeit….

    Ich gratuliere Brigitte herzlich zum Gewinn der zukünftigen Traumwimpern… Hab viel Freude damit – und Erfolg! Und wenn Du magst – wir nehmen gerne zwischendurch einen Fortschrittsbericht…..

    Martina, der erste Bericht Deines / Eures Urlaubes klingt schon sehr gut. Es ist wirklich ein Geschenk, wenn man jemanden hat, mit dem man solche „Verrücktheiten“ machen kann. Ich bin (genauso wie die Anderen) gespannt auf die Fortsetzung.

    @ Jutta: wie ist die Einweihung der Kita gelaufen? Hast Du (wie wir vermutet haben) die Rede aus dem Handgelenk hingelegt???

    @ Gertrud, danke für Deine Geschichte. Es ist, als könnten wir das Haus durch Deine Augen sehen.
    Ich freue mich immer so mit, wenn es jemand schafft seinen Traum zu verwirklichen bzw zu leben.

    @ Claudia: ich wünsche Dir, dass Ihr euch einen wunderschönen Urlaub macht, egal ob zu Hause oder „auf Tour“. Entspannung und die Seele baumeln lassen ist jetzt sicher das, was Ihr am dringensten benötigt. Ihr hattet eine aufreibende Zeit.

    Habt erst einmal alle einen schönen Dienstag.
    Herzliche Grüße, Frauke

    • Martina Goernemann
      28. Mai 2019

      Hab einen guuuten Tag, liebe Frauke! Ich weiß, du hast das Zeug dazu, den Tag für dich gut zu machen … egal was kommt. :-)))))))

  • Karen Heyer
    29. Mai 2019

    Beim Urlaub, egal ob kurz oder lang, ist Vorfreude fast das Schönste. Sich darauf einzustimmen und dann noch mit einer Freundin oder einem anderen lieben Menschen, himmlisch! Ich bin Meister im Daraufeinschwingen und dann fast enttäuscht, wenn es tatsächlich losgeht. 😉 Dabei ist dieses Jahr bei uns alles ganz anders mit dem Urlaub. Aber das kann ich jetzt noch nicht verraten. Geübt haben wir schon mal – über Ostern.
    Susanne hat es richtig gut. So ein nettes Haus und dann noch nah bei Brüssel und dort arbeiten. Beneidenswert! Macht das bitte öfter und lasst uns teilhaben..
    Liebe Grüße
    Karen

    • Martina Goernemann
      29. Mai 2019

      Du kannst in den kommenden Tagen noch an allerlei aus diesem Urlaub teilhaben, Karen. Du wirst dich kaputt lachen und ein paar echt gute Tipps sind auch dabei. Auf das, was du über deinen Urlaub von der Kette lassen wirst bin ich gespannt. Liege ich mit „Kette“ richtig? Fahrrad – Kette? :-))))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der folgenden Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen