Back to home
Advertising/Werbung, Schlau

Ruhe mit drei „u“…

Himmelherjeh, die zurückliegenden Tage waren turbulent. Sie waren schön, aber auch ganz schön voll gestopft. Der Feiertag heute kommt mir deshalb gerade recht.  Ich werde mir einen ganzen Tag lang Ruhe schenken. So viel Ruhe, dass ein „u“ nicht reichen wird. Ich brauche mindestens drei davon.

Gönnt ihr euch heute auch ein bisschen Ruhe? Oder vielleicht sogar Ruuuhe!
Egal, ob die große oder die kleine Portion … ein bisschen Füße hoch und tagträumen sollte auch für euch heute drin sein. Viel Spaß dabei!

Werbung? Ja klar! 
Ruhe heißt das herrliche Produkt für das hier geworben wird.
Gibt es überall und völlig umsonst. Man muss sie sich nur gönnen können!

By Martina Goernemann, 3. Oktober 2018
  • 26
26 Comments
  • Johanna
    3. Oktober 2018

    Guten Morgen liebe Martina und liebe Raumseelen,

    Ruhe mit ganz vielen „u’s“ kenne ich sehr gut und ich brauche sie hin und wieder auch.
    Wir haben in Canada natürlich keinen Feiertag heute, für mich heisst es designen, bilden und verschönern:).
    ich wünsche Euch Allen einen wunderschönen freien Tag mit ganz viel Ruuuuhe, lasst die Seele baumeln….und ja, ich liebe tagträumen!

    Ganz liebe Grüße übern großen Teich und lots of hugs!

    Johanna

  • Christina R.
    3. Oktober 2018

    Guten Morgen ruuuhige Martina,

    Das ist ein schöner Beitrag. So still und ruhig. Nur schon zum lesen entspannt es mich.

    Ich wünsche dir viele ruhige,stille,entspannte,zauberschöne Momente in diesem Tag

    Herzlichst
    Christina R.

    P.S. bin gespannt ob es heute klappt,am Montag ist mein Text irgendwie verloren gegangen;(((
    Kurz zusammengefasst: Ich fand die Beiträge über die Haare toll!!!

    • Martina Goernemann
      3. Oktober 2018

      Dein Text ist wohlbehalten angekommen, aber ich meine am Montag war auch einer da? Der Spamfilter macht manchmal komische Sachen. Einen ruhigen Tag wünsche ich! :-)))))

  • Trine
    3. Oktober 2018

    Liebe Martina,

    das mit der Ruuuuhe ist eine ausgezeichnete Idee. Ich werde heute nur lesen und Handarbeiten und sonst nichts. Gleich fange ich mit einem Kaffee an und dann nichts…
    So ein Tag ohne Büro mitten in der Woche ist doch etwas feines!
    Ich wünsche Dir und allen Raumseelen viel Spaß
    Eure Trine

  • Ilka
    3. Oktober 2018

    Wir gehen heute nicht raus und machen nur, was uns gefällt und es gibt Schokoeis und Lebkuchen (und erstmal Kaffee). Bonussonntag.
    Lieben Gruß
    Ilka

  • Silke aus Flensburg
    3. Oktober 2018

    Liebe Martina, liebe Raumseelen,

    leider ist hier nichts mit Ruhe – nicht mal mit einem „u“ :o/

    Ich muss gleich rüber, Bestellungen und Buchführung machen und dann weiter Ware auspacken.
    Leider haben sich die Lieferanten nicht an die abgesprochenen Liefertermine gehalten, sodass wir in Verzug sind…
    Die Skandinavier haben alle pünktlich geliefert, aber unsere beiden deutschen Hauptlieferanten leider nicht – der eine hat gestern geliefert (3Paletten)
    Der Vertreter, den ich angeschrieben hatte, dass die Ware immer noch nicht da sei schrieb mir nur „Also der ganz normale Wahnsinn! Wollen wir einen Termin für die Christmasworld 2019 ausmachen?“
    Da wurde ich echt ein klein bißchen böse…
    …er kam in die Puschen und jetzt kommen die letzten drei Paletten Freitag Vormittag – Samstag ab 14.00h dekorieren wir. Das ist wohl Nachtschicht angesagt und dass wo so ein Dekowochenende echt Stress ist – sowohl körperlich durch die ganz Schlepperei, als auch geistig, da man die ganze Zeit absolut konzentriert arbeiten muss – jeder fragt ständig irgend etwas…
    Da wäre ein Tag Ruhe optimal gewesen, aber was nicht ist, das ist eben nicht…
    …davon lass ich mich doch nicht unterkriegen!!! :o)))
    Ich mache mir aber keinen Stress. Was ich schaffe, dass schaffe ich, was nicht muss liegen bleiben – morgen kommt ja keine Ware (nur die fürs Tagesgeschäft) und ich habe ein tolles, eingespieltes Team, das auch bereit ist „die Hackn in Teer zu hauen“ :o)

    Bei uns scheint die Sonne – ich wünsche Euch einen tollen, sonnigen Tag mit Ruhe mit so vielen „U`s“, wie Ihr braucht.
    Silke ♥

    • Susann aus Hannover
      4. Oktober 2018

      Guten Morgen ihr Lieben alle!

      Ich hab erst heute Morgen in der Frühstückspause alle Posts gelesen, gestern war ich gar nicht online. Liebe Martina und alle Raumseelen, ich wünsche euch einen entspannten „Wieder“-Arbeitstag, es sind ja jetzt nur noch einer und der Rest von heute!  Ich hoffe, die Entspannung und Ruuuuhe, die ihr gestern gefunden habt, hält bis zum Wochenende an.

      Liebe Silke,
      daß ist ja ärgerlich, wenn die Ware nicht pünktlich kommt!
      Ich kenne mich ja auch ein bißchen aus mit Paletten und deren Abmessungen. Wenn Lieferungen von verschiedenen Lieferanten erwartet werden, sollte es möglichst reibungslos klappen, sonst gibt es Stau und Stress. Ich kann verstehen, daß du mit dem Lieferanten dann ein bißchen „Schlitten gefahren“ bist… 

      Da ich ja nun weiß, wie es in deinem Geschäft aussieht, kann ich das gut nachvollziehen, was es bedeutet, neu zu dekorieren und die neue Ware zu verräumen. Dein Team ist wirklich super und ich freue mich für dich, daß du so tolle Frauen um dich hast! Auch wenn immer mal Fragen kommen und Unterbrechungen: ihr werdet das schon schaffen! Da brauchst du dann auch Martinas Ruuuuuhe mit ganz vielen U, um das Wochenende zu überstehen und alles hinzukriegen. Aber ich bin sicher, es wird dann mit der neuen Deko ganz wunderbar aussehen. Schade, daß ich es nicht sehen kann…  Halte die Ohren steif und fühl dich ganz doll gedrückt von mir!

      Lieben Gruß von Susann aus dem heute grauen und nieseligen Hannover

  • Claudia aus Köln
    3. Oktober 2018

    Sehr guuuter Beitrag, Martina! Ruhe ist wichtig für uns. Für unsere Nerven, unsere Seele, unser Gehirn,unseren Körper. Dabei muss Ruhe nicht Stille heißen… Einfach mal ruhen vom Alltäglichen. Und auch danken… Für das, was war und uns diesen Feiertag beschert hat. Dass Ost und West nun wieder eins sind und Familien und Freunde wieder zusammen sein können ohne Angst und Abschied. Ich mag den Osten sehr und seine Menschen. Die Landschaft „drüben“ ist wunderschön!
    Genießt den freien Tag allerseits! Ich werde ins Fitnessstudio gehen. Man glaubt es kaum, aber auch da finde ich Ruhe, wenn ich mich auf den Körper konzentriere und die Bewegungen. Irgendwann fließen die Gedanken dann auch leichter und ich bin wieder ausgeglichener. Jeder wie er es mag ;-))). Seid alle umarmt! Claudia

  • Ursula aus dem Süden 1962
    3. Oktober 2018

    Guten Morgen,

    ich genieße solche Tage in der Mitte der Woche verkürzen mit viel Ruuuuhe. Ich könnte die jede Wochen haben *räusper…
    Der Amerikancheesecake ist im Ofen.
    Jetzt erstmal Ingwertee, denn da macht sich ganz leise eine Erkältung breit…. nicht mit mir.
    Und dann einen Spaziergang – nicht zu lange – im Wald als Seelenfutter. Und dann eben den Rest des Tages Sofa und nichts….
    LG
    Ursula

  • Eva
    3. Oktober 2018

    Ich war schon 8,5km walken in wunderschöner Natur, ganz entspannt wird jetzt gefrühstückt und Raumseelenblog gelesen, Dann steigt noch ein Besuch an, am Nachmittag wird noch eine Runde Fahrrad gefahren, wenn das Wetter hält, und ab Spätnachmittags Kamin an, Lesen oder Stricken und entspannen. Mein perfekter Feiertag. Dir und den anderen Raumseelen wünsch ich auch einen perfekten Tag

  • Elke
    3. Oktober 2018

    Hallo liebe Martina, hallo liebe Raumseelen,
    ein schöner, kurzer, knackiger Beitrag :-)). Ich genieße gerade noch bei einer Tasse Kaffe und selbstgebackenem Vollwertbrot die Ruhe im Haus. Gerade habe ich noch einen Tee vom letzten Rest Gebrannte Mandel angebrüht, denn gestern kam ein Paket voll mit „EdelTee“ und bevor über die neue Lieferung hergefallen wird, muss der Rest noch weg.
    Gestern habe ich am fünften Paar Socken angefangen zu Stricken, da werde ich am Nachmittag vielleicht weiterstricken, außer hier wird das Wetter noch etwas besser, dass dann zu einem kleinen Spaziergang einlädt.
    Ich wünsche euch Allen einen schönen freien Tag.

    Liebe Grüße
    Elke

    • Claudia aus Köln
      3. Oktober 2018

      Ach, wo ich das mit dem Stricken lese, Elke…. Dazu hätte ich auch mal wieder Lust. Nur keine Socken… Ich hatte mich mal dran versucht… Allerdings wären die eher was für die Elefanten bei uns im Zoo gewesen… Respekt, wenn Du das kannst. Ich kann nur Pullover und so… Liebe Grüße. Claudia

      • Susann aus Hannover
        4. Oktober 2018

        Guten Morgen ihr Lieben!

        ich konnte zwar mal stricken, laaaang ist her, ob es noch ginge, versuche ich gar nicht erst. Und Socken – nein danke! Das konnte ich schon im Handarbeitsunterricht in der Schule nicht 🙂 Aaaaaber ich habe eine Mama, die konnte das früher so gut, daß ich inzwischen über 40! Paar selbstgestrickte Socken habe. Die halten eine ganze Weile, weil ich sie auch pflege und außer im Hochsommer trage ich nur diese 🙂

        Lieben Gruß von Susann aus Hannover

  • gertrud carey
    3. Oktober 2018

    Good morning Martina und ihr lieben Raumseelen
    Ich mag sie auch die Ruhe, und die Stille, auch das Alleinsein. Und ja es ist so, manchmal muss man sich diese Momente immer wieder ganz bewusst nehmen. Da kommt doch so ein freier Tag unter der Woche wie gerufen. Hier in Irland ist ein ganz gewöhnlicher Wochentag, doch sind die Tage hier oben auf dem kleinen Hügel eigentlich immer Ruhetage. Diese Woche haben wir „full house“, da geht es nicht gerade ruhig zu und her,
    Ich war gestern am Wasserfall, eine halbe Stunde zu Fuss vom Cottage entfernt. Rauschend und tobend fällt das Wasser über die Felsen, dann sammelt es sich in einem kleinen See, der eher einem Becken ähnelt. Und schliesslich mündet das tiefklare Wasser in einen schmalen Fluss der ruhig und sanft durch die Wiesen plätschert.
    Obwohl der Wasserfall brüllend laut ist, wirkt er auf mich sehr beruhigend und entspannend.
    Deshalb haben wir beschlossen dass wir heute alle zusammen dorthin gehen, es scheint auch wieder ein netter milder Tag zu werden.
    Ich wünsche allen Raumseelen einen frohen und ruhigen Tag.

    Lovely regards from Ireland
    gertrud

    • Elke
      3. Oktober 2018

      Hallo Gertrud,
      das hört sich ja traumhaft an. Ich wünsche euch einen schönen Tag.

      Liebe Grüße
      Elke

      • gertrud carey
        3. Oktober 2018

        Danke liebe Elke
        Wir sind grad zurück vom Wasserfall, ich könnte stundenlang dort verweilen. Nun gibt es Tee und Apfelkuchen.
        Dir auch einen schönen Tag weiterhin. Liebe Grüsse
        gertrud

  • presented by Steph
    3. Oktober 2018

    Hallo zusammen,

    Bonussonntag… das gefällt mir :-)). Bei uns gilt an nicht-Arbeitstagen, dass jeder schlafen kann bis er fertig ist. Ich bin meist gegen 8 damit fertig und genieße dann die Ruhe im Haus, bleibe gemütlich im Bett liegen und lese.
    So auch heute 🙂 Später waren wir zum Sport, ne Runde Sauna zum Abschluss und nun wird gestrickt.

    Gertrud, ich habe mal gelesen, dass sich der Herzschlag an einem Wasserfall deutlicher beruhigt, als im Wald oder auf einer ruhigen Wiese. Es war leider nicht erklärt, warum. Habt viel Freude dort!

    Allen noch einen schönen Tag!
    Herzlichst
    Steph

    • gertrud carey
      3. Oktober 2018

      Liebe Steph
      Ich finde es sehr interessant was Du schreibst, ich empfinde es tatsächlich so, dass das Verweilen am Wasserfall enorm beruhigend ist und der Herzschlag sich schnell verlangsamt. Das lässt sich bestimmt wissenschaftlich erklären; ich kann mir gut vorstellen dass das rauschende Wasser ein Urgefühl in uns auslöst. Und durch das laute Toben ist es kaum möglich sein Kopfkino laufen zu lassen. Ich bin am meisten fasziniert vom Zusammenspiel von Wasser und Stein, wie elegant und leicht sich die Wassermassen um die Steine schlängeln.
      Ich glaube ich mache eine „Wasserfall kur“, ich war nämlich bereits das dritte Mal dort in dieser Woche. Übrigens, auch mir hilft Stricken, es gab Zeiten da habe ich fast Tag und Nacht mit den Nadeln geklimpert.
      Hab einen gemütlichen Abend Steph☘️
      Regards gertrud

  • Jule
    3. Oktober 2018

    Oh, Ruuuuhe hatten wir heute, allerdings eine recht kalte: wir standen 3 Stunden vor dem Saftmobil, um unsere Äpfel zu Apfelsaft verarbeiten zu lassen. Brrrrr. Aber nun stehen 7 Kanister Apfelsaft im Keller und das ist doch eine tolle Sache. Ich habe hier eben noch ein bisschen gewirbelt- da der Rest der Familie gerade unterwegs ist. Nun sitze ich einfach mit Katze auf dem Schoß und lese…
    Euch allen noch einen schönen Tag.
    Jule

  • presented by Steph
    3. Oktober 2018

    :-)))) merkt ihr was? unsere Hauptfilialleiterin schaltet unsere Beiträge frei….und sagt nix dazu. Ruuuuuhe am Bonustag…. oder?

    Allen einen ruhigen Abend

    Herzlichst
    Steph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der folgenden Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Club der Testerinnen

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.