Back to home
Schlau, Werbung

Schöner wohnen nach Art der Hauptfilialleiterin

Kommt Mädels, ich zeig euch mein ganz persönliches SCHÖNER WOHNEN!
Das neue Atelier der Hauptfilialleiterin ist fertig. Fast fertig, denn richtig fertig werde ich nie.
Warum? Weil ich immer wieder etwas neues, anderes als schöner wohnen empfinden werde.
Wer will, schaut zum Vergleich in den Beitrag von gestern und führt sich noch einmal die puren Zustände vor Augen, die ich euch gestern gezeigt habe.
Dreht euch im Kreis mit mir, dann könnt ihr alles sehen.

schöner wohnen, das heißgeliebte kleinteileregal.

Im Aufmacherfoto habt ihr meinen Schreibtisch vor dem Fenster gesehen. 
Wenn wir uns nach links drehen, dann steht dort mein heißgeliebtes Kleinzeugregal mit Stehlampe und Schubladenschrank. Alles vom Flohmarkt, kein Stück teurer als 10 Euro.
Allerdings streckenweis in jämmerlichem Zustand. Steckt eine Menge Arbeit drin, wenn man die Schönheit der Dinge wieder frei legen will.
Wenn wir uns weiter nach links drehen, kommt die neue Heizungsverkleidung ins Blickfeld, meine Ölschinken und das Gestell aus Tongeren, das ich einen Sommer lang als Kräutertöpfe-Ständer benutzt habe. Jetzt ist es weiß gestrichen und zu einem ausgefallenen Bücherregal erklärt worden.

schöner wohnen, ölbilder unter der dachschräge

Ganz links im oberen Bild seht ihr den alten Kühlschrank.
Den habe ich auf Ebay ersteigert, weil ich den Griff so schön fand. Ein nettes Ehepaar aus Dresden hat ihn mir mitgebracht. Das ist das praktische am Standort Weltstadt mit Herz. Früher oder später kommt jeder, der in den Süden fahren will, über München.

schöner wohnen, uralter Kühlschrank

Der Kühlschrank ist ein uraltes Exemplar, das noch mit Stangeneis kühl gehalten wurde. 
Eigentlich eine große Thermoskanne mit Griff zum öffnen.
Ich hab ihn natürlich weiß gestrichen, innen entmüffelt und Tadaaaaaa! Schön.
Das grüne Kasterl obendrauf ist ein Käseschrank. Hab ich vor Jahren auf dem Flohmarkt in Daglfing gefunden.

schöner wohnen, kaufladenregal mit ball gläsern

Und hier kommt das Kaufladenregal … eingerichtet und in vollster Schönheit. 
Es war nicht so schön weiß, als ich es in Keferloh gekauft habe. Ich habe es gestrichen und ihm neue Füße verpasst.
Die alten waren gammelig und hübsch waren sie auch nicht.
Meine heißgeliebten blauen Ball-Gläser haben hier die richtige Bühne.

schöner wohnen. blick auf küchenschrank

Hinter dem Kaufladenregal geht es ins Badezimmer und man kann auf den Küchenschrank schauen.
Auch hier schöner wohnen in weiß.  Den Küchenschrank habe ich euch gestern in knallgrün gezeigt. Das war auch nicht hässlich, aber in weiß ist der Schrank ruhiger. Ich liebe die Aufteilung und die Schlichtheit des Schrankes.  Er ist auch ein Beutestück von Ebay!

schöner wohnen alter küchenschrank neu und hübsch

Die Knäufe sind neu, also alt.
Es sind antike Porzellanknäufe   -auch bei Ebay in der Rubrik Antiquitäten gefunden-  die Griffe, die vorher an den Türen und Schubladen waren, haben mit nicht gefallen. Das schwere, weiße Porzellan finde ich hübscher.

schöner wohnen, altes sofa unter dachschräge

Nun sind wir wir einmal rundherum.
Mein Sofa ist auch ein 1-Euro-Schnäppchen von Ebay. Man sitzt auf einer dreiteiligen Matratze, die mit frischen Hussen bezogen worden ist. Alle Kissen sind selbst gefärbt in meinen heißgeliebten Wassertönen.
Weil die Sonne beim fotografieren so steil auf den Kissen stand, kann man die Töne auf dem Bild nicht so gut sehen. Sorry! Aber ich verbürge mich für die Schönheit des Ensembles :-))))))

Mein neues Atelier ist ganz im Stil meines ersten Buches gemacht …
„Wohnen für die Seele“, ein Wohlfühlbuch für innen und außen. Wer es noch nicht kennt, kann  HIER!  einen Blick hinein werfen.
Natürlich hätte ich auch ein Video drehen können, aber mir gehen die unzähligen, verruckelten Filmchen auf Instagram und Co. doll auf den Wecker. Ich mag Ruhe!

Es gibt noch ein kleines Büro daneben, das habe ich ganz in weiß und salbeigrün gehalten.
Und das niedliche kleine Badezimmer, das ihr schon von der Heizkörperverkleidungsgeschichte kennt,  ist auch bald ganz fertig.
Gefällt es euch bei mir?

By Martina Goernemann, 5. Juni 2018
  • 76
76 Comments
  • Trine
    5. Juni 2018

    Liebe Martina, da hast du dir aber ein wunderschönes Zimmer eingerichtet. Als Gesamtkommentar fällt mir nur ein – toll! So früh, kurz vor dem Weg zu einem langen Büroräume kann ich mich.nicht entscheiden, ob ich gute Laune habe, weil mich die Bilder begleiten oder weniger gute, weil ich an meine aufgeschoben Projekte denke. Ich entscheide mich für gute Laune! Allen einen schönen Tag – Trine

    • Martina Goernemann
      5. Juni 2018

      … unbedingt für die gute Laune entscheiden! Hab einen guten Dienstag! Herzlich! M.

  • Bärbel
    5. Juni 2018

    Guten Morgen liebe Martina und liebe Raumseelen,

    Deine Bilder gefallen mir sehr, sehr gut. Obwohl Du eine Menge Dinge zu verstauen hast, strahlt alles sehr viel Ruhe aus und wirkt doch so lebendig.
    Es ist ein Raum indem es nur so an Kreativität sprudelt. Er inspiriert ungemein und am liebsten würde ich in alle Gläser und Schubladen reinlubschen, dort sind sicher auch noch unzählige Schätzchen versammelt.
    Liebe Martina, vielen Dank für die herrlichen Bilder und mein Tag fängt dadurch schon mit viel Freude und guten Ideen an.
    Habt alle einen schönen Dienstag
    Bärbel

    • Martina Goernemann
      5. Juni 2018

      Das mag ich so gern am Bücher schreiben und am bloggen. Ich bin sooo gern Ideengeberin! Herzlich! M.

  • Eclectic Hamilton
    5. Juni 2018

    Guten Morgen Martina, Dein neues Atelier ist soooo toll geworden! Ein Atelier, dass die Kreativität sofort beflügelt. Herrlich.
    Und der Ausblick vom Schreibtisch ist ein Traum.
    Viele liebe Grüße von Ines

    • Martina Goernemann
      5. Juni 2018

      Dankeschön, Ines! Ich bin auch sehr froh, dass es endlich fertig ist! Herzlich! M.

  • Ilka
    5. Juni 2018

    W U N D E R S C H Ö N E R Wohnen ist das!!!!!ich bin jetzt mehrmals von Bild zu Bild gehüpft und immer wieder fällt mir etwas anderes Tolles auf…wie muss es sein, wenn man tatsächlich auf dem kuscheligen Sofachen sitzt und kuckt…?!?!Applaus,Applaus!
    Sind die Wände weiß, Martina?
    Der Hauptfilialleiterin und allen Raumseelen einen Guten Morgen und einen schönen, gutgelaunten Tag!!
    Liebe Grüße nach überall,
    Ilka

    • Martina Goernemann
      5. Juni 2018

      Dankeschön, liebe Ilka! Ja, die Wände sind einfach weiß! Alle anderen Räume im Haus sind abgetönt, aber dort oben unterm Dach wollte ich alles weiß-weiß-weiß! :-))))

      • Ilka
        5. Juni 2018

        Aaahhh….ich meinte gestern so ein zartes altrosa oder einen zarten Sandton zu sehn….aber das war dann der Lichteinfall…oder meine alten Augen! Habe vor 2 Wochen unseren kleinen Flur geweißt, jetzt ist alles wieder so frisch und hell und weit… ich mag gar keine Jacken mehr an die Haken hängen…
        Ich danke dir für die Antwort, :)))

  • Katrin
    5. Juni 2018

    Oooooohhhhh!!! – hier folgt der Smiley mit den Herzchenaugen – ooooohhhhh. Ein Traum dein Paradies!! ….genau dieses herrliche weiß fehlt mir hier bei mir eben! Ichliebe es! Und ja! Das „wohnen für die Seele“ Buch liebe ich auch! ….und jetzt werde ich mich all diesen schönen Träumen leider wieder entreißen und schauen, ob ich meine Jüngste dazu bewegen kann aufzustehen, damit ich sie in den Kindergarten bringen kann. Ich bin leider noch nicht ganz so fit (wie ICH es mir wünschen würde) und muss schauen, was ich heute schaffen kann. Allen wünsche ich einen rundum gelungenen Dienstag!! Und daaanke auch nochmal für die lieben Besserungswünsche von gestern Monika und Christine und ,.. !
    Grüüüüße!!
    Katrin

    • Martina Goernemann
      5. Juni 2018

      Schon dich, Katrin. Das ist nicht nur ein Spruch! Tu‘ es! Wirklich! Versprochen? !!!

    • Silke aus Flensburg
      5. Juni 2018

      Liebe Katrin,

      Erkältungen im „Sommer“ sind besonders hartnäckig…
      Halte durch und – Martina hat recht – SCHONE DICH WIRKLICH!!!
      Die Arbeit hat keine Füße und läuft Dir nicht davon ;o))
      Silke ♥

  • Longine Reichling
    5. Juni 2018

    2 kleine Sätze die es auf den Punkt bringen:
    Einfach nur MARTINA! Einfach nur HERRLICH!
    Alles Liebe Longine

  • Monika
    5. Juni 2018

    Liebe Martina!
    Es ist einfach wunderschön und urgemütlich bei dir.
    Und das „Wohnen für die Seele“ Buch ist sowieso mein erklärtes Lieblingsbuch 🙂
    Ganz liebe Grüße
    Monika

  • Claudia
    5. Juni 2018

    Guten Morgen liebe Martina! Es ist eine Wonne und Wohltat für die Augen Deinen heutigen Bericht zu lesen und die Fotos anzuschauen! Das sieht sehr sehr schön aus…ach was..schön…gar kein Ausdruck….. entzückend, wundervoll, heimelig und so individuell wie es nur sein kann. Ich gratuliere Dir. Heute sind die Leute irgendwie muffelig – das Wetter ist trüb und so richtig wollte ich heute Morgen auch nicht auf Touren kommen. Aber nachdem ich jetzt „hier bei Dir bzw. bei Euch“ war, bin ich wieder gut drauf. Ich leg jetzt wieder los zum Endspurt. Ein Berg Akten wartet und als Belohnung drei Wochen Urlaub. Seufz. Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag und an KATRIN GUTE BESSERUNG! Kurier Dich bloß gut aus! Liebe Grüße. Claudia

    • Martina Goernemann
      5. Juni 2018

      Dankeschön! Ich beneide dich um die Urlaubswochen, aber ich will nicht jammern! Auf mich warten auch viele schöne Sachen und Begegnungen, aber drei Wochen Seele baumeln lassen ist unvergleichlich wunderbar! Herzlich! M.

    • Kerstinka
      5. Juni 2018

      Liebe Claudia!
      Ich wünsche dir und deinem Mann einen wunderschönen erholsamen Urlaub!
      Wir sind vorhin auch durch Mecklenburg Vorpommern gefahren, ist ja nicht weit weg von uns.
      Genießt es!
      Grüße von Kerstika

  • Christina
    5. Juni 2018

    Liebe Martin
    Soll ich dir sagen wie meine Reaktion war….“isch da uuuuuschön“!!!
    Eben typisch Martina wie sie leibt und lebt.
    In diesem hellen und gemütlichen Raum unter dem Dach werden wohl noch viele wunderbare Texte geboren werden.
    Heute sollte mein „Stübli“, welches von mir schon wieder um- und ausgeräumt wurde, hoffentlich endlich etwas Ruhe finden, weil es nämlich auf neue Art friedlich und heimelig vor sich hin strahlen darf.
    Einen wunderschönen Tag wünsche ich dir und euch lieben Raumseelen, Mit euch allen ist doch der Tag sofort heller und wärmer.

    • Martina Goernemann
      5. Juni 2018

      Dir auch einen schönen Tag, Christina und dankeschön. Hier in München ist es jetzt schon unglaublich tropisch. Am liebsten würde ich mich still in ein eckchen setzen :-)))) Aber es steht viel auf der To-Do-Liste heute. Herzlich! M.

  • Christina
    5. Juni 2018

    sorry, es sollte natürlich liebe Martina heissen, da hat sich das a einfach davongeschlichen!

  • Rita (Böseke-Wigger)
    5. Juni 2018

    Liebe Martina,
    dein Atelier ist wunderschön geworden (war ja auch nicht anders zu erwarten).
    Ich würde sofort einziehen oder noch besser, vielleicht kannst du es klonen. Da würden sich dann noch andere Raumseelen freuen.
    Ich wünsche allen einen sonnigen Tag.
    Rita

    • Martina Goernemann
      5. Juni 2018

      Wenn ich wüsste wie das geht, würde ich es für alle, die es wollen klonen. Ehrensache. Aber ich hab den Klonschalter noch nicht gefunden. :-))) Herzlich! M.

  • Bärbel
    5. Juni 2018

    Liebe Martina,
    einfach traumhaft Dein Studio! Herrlich ruhige Farben. Haufenweise tolle Schnäppchen, die zu Königinnen aufgeputzt wurden. Alles TOP! Superschön, Martina!
    Herzliche Grüße
    Bärbel

    • Martina Goernemann
      5. Juni 2018

      Dankeschön, Bärbel! Manchmal kommt es mir so vor, als wenn die Dinge so strahlen, weil sie wissen dass ich sie gern hab‘ :-)))))

      • Bärbel
        5. Juni 2018

        Das ist ganz bestimmt so! Die Sachen haben ja schließlich auch eine Seele. 🙂

  • Gabriele
    5. Juni 2018

    Daaaanke !!!! Für die tollen Fotos und für die Idee, die mir beim Betrachten für mein Büro-Schrank-Gästezimmer gekommen ist. Jetzt weiß ich, daß ich mein neues Regal NICHT beim Schweden kaufen werde….. auch wenn ich ein wenig suchen muß.

    Hier haben wir wundervollen Sonnenschein bei angenehmen Temperaturen und mein Auto duftet nach den Erdbeeren, die jetzt in der Küche auf Vanille und Gelierzucker warten.

    Habt alle einen wundervollen Tag und laßt euch nicht ärgern 🙂 🙂
    Gabriele

    • Martina Goernemann
      5. Juni 2018

      Eeeerdbeeeren! Superidee! Herrzliche Grüße aus dem Süden! :-))))))

    • Silke aus Flensburg
      5. Juni 2018

      Hallo Gabriele,

      ich denke, dass Du aus unserer „Ecke“ bist ;o))

      Ein Mal im Monat ist Flohmarkt auf der Exe – da kommt immer ein Däne, hat seinen „Stand“ Richtung Straße. Da kannst Du wirklich noch Schnäppchen machen, insbesondere was Zink anbelangt. Meine Schwester hat sich dort mal für kleines Geld einen entzückenden Schrank gekauft.
      Der nächste Termin ist der 17. Juni
      Silke ♥

      • Gabriele
        5. Juni 2018

        Oh, vielen Dank für den Tipp, Silke. Das eine mal, das ich auf der Exe war, war so gar nix los. Aber ich wollte es schon immer noch mal probieren. Den 17.6. hab ich mir notiert. 🙂
        Viele Grüße von der anderen Seite, Gabriele

  • Sigrid
    5. Juni 2018

    Liebe Martina,
    einen wunderbaren Raum hast du da gestaltet. Hell, freundlich, sehr stilvoll ist alles abgestimmt. Auf jedem Bild entdeckt man zauberhafte Dinge. Und dieser Kaufladenschrank ist ein Traum. Sooooo schööön…..
    Viele Grüße von Sigrid

    • Martina Goernemann
      5. Juni 2018

      Auf das Kaufladenregal bin ich auch ganz besonders stolz! Herzliche Grüße aus dem tropischen München! :-)))))

  • Ursula
    5. Juni 2018

    Martina wow ein ganz tolles Atelier. Hast du super gemacht. Ganz ehrlich wenn ich so durch die Bilder schaue zu gerne würde ich ein paar Kreuze setzen „habenwillauchsogernewunderschön“.

    So heute ist Blubbertag 1. Ich hab nun alles zu Hause – Bioweizenvollkornmehl – und Zeit so dass ich in Ruhe mt Tag 1 beginnen kann. Der Holunderblütensirup ist fertig. Muss hier nur noch die Flaschen sterilisieren und dann nochmals aufkochen, absieben und umfüllen fertig.

    LG
    Ursula

    • Martina Goernemann
      5. Juni 2018

      Die Außentemperatur ist momentan absolut perfekt für die Geburt eines niedlichen, kraftvollen Starters. Auf gehts! Viel Glück!! :-)))))

  • gertrud carey
    5. Juni 2018

    Liebe Martina, liebe Raumseelen

    Dein Atelier ist nicht schön, es ist wunderschön! So sagen es unsere Enkeltöchter immer wenn ihnen etwas mega gut gefällt, so dass es kaum noch gesteigert werden kann.
    Sie sagen z.B. ich hab dich nicht lieb; ich hab dich waaaahhnsinnig lieb. Oder, du bist nicht schön, dann warten sie einen Moment, das steigert die Stimmung, und dann kommt aus ihrem Kindermund..du bist wuuunderschön.

    Dein Atelier ist also ganz wunderschön, es ist Dein Raum Martina, und er ist viel mehr als einfach ein Atelier, es ist eine wahre Schatzkammer. All die kleinen und grossen Fundstücke, sie sind mit Erinnerungen verbunden, und Geschichten. Du hast ihnen ein neues Leben eingehaucht, da darfst Du Dich zu recht freuen und auch stolz sein drauf.
    Das grüne Küchenbuffet sieht in weiss sehr edel aus, und der kleine grüne Käseschrank, ich liebe ihn. Sag mal machst Du wieder einmal ein Openhouse, ich frag nur so aus Neugierde..

    Meine Lieben ich schwitze auch, es ist hochsommerlich hier in Luzern. Einfach herrlich, alles geht viel einfacher von der Hand, das merke ich besonders am Morgen, beim Anziehen, einfach was Leichtes und Bequemes, und ohne Socken und Schuhe..

    Habt es alle gut und geniesst den Rest des Tages.
    gertrud

    • Martina Goernemann
      5. Juni 2018

      Ich will unbedingt ein Open House machen, liebe Gertrud. Was meinst du wie gern ich ein paar Raumseelen treffen würde. Ich weiß nur wirklich noch nicht wann. Hier ist es auch zum Wegfließen warm. Herzlich! M.

      • Gabriele
        5. Juni 2018

        Ich schlag mal frech den 20./21.10. vor, da wäre ich eh tief im Süden der Republik, lach

        • Martina Goernemann
          5. Juni 2018

          Ich fürchte, da bin ich in USA! Ist aber noch nicht sicher! :-)))))

  • Silke aus Flensburg
    5. Juni 2018

    Hallo Martina,

    die letzten Tage war das Kommentieren super einfach…
    …heute musste ich alles mögliche neu eintragen und kann dennoch nicht sehen, dass die Kommentare angekommen sind…
    …sonst sehe ich ja den Kommentar, der darauf wartet frei geschaltet zu werden.
    Habe Katrin und Gabriele geantwortet…
    …nun schau ich erst mal, was passiert, bevor ich weiter schreibe ;o))

    • Martina Goernemann
      5. Juni 2018

      Ich kann dir leider nicht sagen was da los ist. Bisher hab ich noch keine anderen Chaosmeldungen diesbezüglich. Warten wir mal ab was noch kommt. Tut mir leid, Silke! Herzlich! M.

  • Katharina
    5. Juni 2018

    Liebe Martina, mir fällt nur ein: sooooo schöööön!
    Ich wünsche Dir viele kreative Zeiten am entzückenden Schreibtisch und geruhsame Stunden auf dem kuscheligen Sofa.

    • Martina Goernemann
      5. Juni 2018

      Ich danke dir, Katharina. Aber ich kann ja nicht nur in meinem Atelier sitzen. Die anderen Räume im Haus werden sonst eifersüchtig. Hahahaha! Herzlich! M.

  • Diana aus Thüringen
    5. Juni 2018

    Hallo Martina und liebe Raumseelen

    Oh wie schön ist das Atelier geworden, ein zauberhaftes Wohnträumchen ala Martina. So herrlich leicht und luftig, obwohl es fast, wie auf Wimmelbildern, immer wieder Neues zu entdecken gibt. Martina, Du hast es halt einfach drauf… Vielen dank für’s zeigen.

    Bei uns ist es auch tropisch, wenigstens geht ein bißchen der Wind…

    Habt alle einen schönen Abend

    LG Diana 🙂

    • Martina Goernemann
      5. Juni 2018

      Dankeschön, Diana. Ich mag das auch so gern, wenn es auf Fotos was zu gucken gibt. Tropische Grüße aus München! :-)))))

  • Kerstinka
    5. Juni 2018

    Hallo liebe Martina und liebe alle Raumseelen!
    Soooooo schöööön!
    Das hast du wunderbar hinbekommen, eine Wohlfühl-Arbeitszimmer-Cilloase!!
    Danke für die schönen Fotos und Inspirationen!
    Ich sende euch herzliche Grüße von der Autobahn!
    Ich war mit meiner Familie im Süden Deutschlands und die letzten 12 Tage haben wir sehr viel erlebt und die liebsten Verwandten, natürlich auch meine Mutti und Papa besucht.Wir waren in Oberschwaben, meiner Lieblingsstadt Biberach, ich lebte dort einige Jahre mit meinem Mann , lernte ihn da auch kennen,am Bodensee, wo wir uns einen Flug mit dem Zeppelin gönnten, was wir schon sehr lange machen wollten( traumhaft),im Allgäu( meine Oma hatte87. Geburtstag und ist noch toll fit) und im Schwarzwald-Bar Kreis, da würde ich geboren und ging dort in die Schule .
    Mein Bruder war auch aus Köln angereist.
    Ja, es war wunderschön und es gab so viele Erlebnisse und Eindrücke in dieser kurzen Zeit.
    Doch es war auch ein bißchen anstrengend.
    Jetzt freuen wir uns wieder auf daheim.
    Noch ca. 30 Minuten, dann sind wir im Norden , zuhause angekommen.
    Ich wünsche euch einen wunderschönen Abend .
    Apropos, Norden, Polen und Reisen, Monika wann fährst du eigentlich nach Polen?
    Macht‘s gut ihr alle!

    • Martina Goernemann
      5. Juni 2018

      Jetzt bist du hoffentlich wohlbehalten daheim. Danke für die lieben Worte zu meinem neuen Atelier. Ruht euch aus!!! Herzlich! M.

    • Monika
      6. Juni 2018

      Hallo liebe Kerstinka!
      Ich fahre am 25.6. zu euch nach Polen. Und ich freue mich schon sehr darauf.
      Ganz liebe Grüße
      Monika

  • Frau Maiglück
    5. Juni 2018

    Ein wunderbares Atelier ist das geworden, liebe Martina besonders schön ist der alte Kühlschrank für Stangeneis. Ich hab noch einen eingebauten in meinem neuen alten Buffet Schrank der jetzt endlich geweisst im Wohnzimmer steht. Hab einen sonnigen Abend
    LG Maren

    • Martina Goernemann
      5. Juni 2018

      Die Schnappverschlüsse an den alten Kühlschränken sind das Tollste, gell? Guts Nächtli! :-))))

  • Bettina
    5. Juni 2018

    Ä Draum! Wie der Dresdner sagt. Wun.der.schön!!! Und ich fühlte mich auch sofort wieder an deine Wohnbücher erinnert. Ich mag diesen Stil sehr! LG Bettina

  • Martina aus dem Moos
    5. Juni 2018

    Servus liebe Martina,
    vielen lieben Dank, dass wir bei dir schauen dürfen. Wunderschön wohnst du. So möchte meine Tochter auch wohnen, wenn das ausbauen bei uns abgeschlossen ist. So frei und luftig und total heimelig sieht alles aus. Sie möchte auch alles so viel wie Möglich in weiß halten. Der grüne Schrank ist in weiß der Hammer, toll.
    Das Sofa läd so richtig zum hinsetzen ein, da möchte ich sofort reinsinken, ehrlich.
    Einen schönen Abend für dich und Tim
    Martina

    • Martina Goernemann
      5. Juni 2018

      Dir auch einen schönen Abend, Martina. Endlich wird es hier etwas kühler. Bei euch draußen im Moos auch? Guts Nächtli! :-))))

  • Silke aus Flensburg
    5. Juni 2018

    Liebe Martina,

    Dein Atelier ist traumhaft geworden!!!
    Wollte meiner Schwester heute zeigen, wie Du das mit der „Werbung“ geregelt hast. Se ist förmlich ausgeflippt, als sie diesen Post gesehen hat!!!
    Da hast Du bestimmt eine neue Leserin, allerdings hat sie nicht nur eine Telefonier-, sondern auch eine Kommentierphobie :o//
    Ich arbeitere seit Jaaaaahren daran ;o))

    Wie regelst Du das in Deinem Traumatelier mit der PC-Arbeit?
    Dient es Dir „nur“ zur Inspiration, oder arbeitest Du auch von dort?

    Schlaf gut und träum etwas Schönes,
    Silke ♥

    • Martina Goernemann
      5. Juni 2018

      Mal so, mal so! Ich schreibe an vielen unterschiedlichen Stellen im Haus! Guts Nächtli auch für dich! :-))))

  • Tine
    6. Juni 2018

    Liebe Martina , eine Freude für s Auge und die Seele , auch beim wiederholten Betrachten deiner Atelier-Bilder. Danke dafür. Einen wunderschönen Raum hast du dir geschaffen. Wünsche dir und allen Raumseelen einen herrlichen Sommertag Tine

    • Martina Goernemann
      6. Juni 2018

      … hier ist es jetzt schon superheiß! Das ist ein sehr früher Hochsommer in diesem Jahr! Danke für das Kompliment, Tine! :-)))))

  • Gundula
    6. Juni 2018

    Soooooooo schön!

    Somit habe ich die perfekte Motivation, in meinem „Atelier“ wieder Ordnung zu schaffen, was bei einer Größe von 10 qm – da ist die sehr große Dachschräge noch nicht rausgerechnet – auch dringend nötig ist. Sonst versinke ich im Chaos und mag da gar nicht mehr ´reingehen!

    Sooooo schön, dass es Dich und Deinen Blog gibt!
    Herzlichst
    Gundula

  • Gabriele
    6. Juni 2018

    Zum Thema „Kommentieren“: gestern vormittag ging alles wie gehabt. Gestern Nacht mußte ich dann die Felder unten wieder ausfüllen und auch jetzt sind sie leer und ich werde wieder abgefragt…. und es gibt eine Checkbox „Zustimmung zur DSGVO“
    VG Gabriele

    • Martina Goernemann
      6. Juni 2018

      Sonia ist am Verzweifeln. Wenn das eine klappt, klappt das andere nicht. Ich fürchte, das wird noch eine Weile so weitergehen. Herzlichen Dank an die DSGVO mit all ihren neuen Regeln, die nicht miteinbeziehen, dass WordPress -das ist das System mit dem die meisten Blogs laufen- nicht alles ruckelfrei mitmacht. Habt noch ein bisschen Geduld mit uns! Herzlich! M.

  • Martina aus dem Moos
    6. Juni 2018

    Schönen Abend an alle, liebe Martina
    bei uns hatte es gerade ein Gewitter, jetzt ist es mit der Hitze auch erträglicher geworden.
    Ansonsten heißt es ganz schön schwitzen bei der Arbeit, aber ich seh das sportlich, soll ja gut sein für die Figur, Lach.
    Heute habe ich aus deinem Buch „Zuhause ist ein Gefühl„ den Tipp mit dem Reiniger aus Rosmarin angesetzt. Ich liebe den Geruch von Rosmarin und Zitrone. Immer wieder entdecke ich was neues in deinen Büchern, Auch deine Bilder sind immer voller Überraschungen und jedes mal sehe ich was neues. Mit dem Brotbacken bin ich noch nicht so weit.
    Seid alle ganz lieb gegrüßt und dir liebe Martina wünsche ich einen erholsamen Abend
    Martina

    • Martina Goernemann
      6. Juni 2018

      Ich bin auch superfroh, dass es endlich kühler ist! War echt nicht mehr zum aushalten, gell? Das Gewitter war wunderbar! Erhol dich ein bisschen! Und dann schlaf schön! Herzlich! M.

  • Bauke
    6. Juni 2018

    Liebe Martina,wunderbar!
    Dieser Post ist wie ein Kapitel aus einem Buch von Dir.Ich entdecke ständig etwas Neues.Der Kühlschrank ist der Hammer und die grüne Kanne die oben drauf steht ist wunderschön.Sind die weissen Dosen dahinter aus Opalglas oder Porzellan?
    Und würdest Du veraten,was in den grossen Voratsgläsern ist die neben dem Kühlschrank auf dem Boden stehen?
    Ich habe gleich das „Wohnen für die Seele“ noch einmal durchgeblättert,einfach schön.Das war mein erstes Raumseele Buch.
    Ich war damals,und ich bin es noch, total froh darüber,daß jemand ein Buch geschrieben hatte,in dem genau das steht was ich schön finde.Und nun gibt es zum Glück noch mehr Deiner feinen Bücher.
    Einen feinen Abend allen,liebe Grüsse von Bauke.

    • Martina Goernemann
      6. Juni 2018

      Hallo Bauke, wie schön, dass du Freude hast, an dem was du siehst! In den großen Vorratsgläsern ist Verpackungsmaterial. Und die weißen Gläser sehen aus wie Opalglas, sind aber kein echtes! Hab sie vor einigen Monaten in Spa in Belgien auf dem Flohmarkt gekauft! Schlaf schön!!! Herzlich! M.

  • Bauke
    6. Juni 2018

    Ich hatte so einen schönen Kommentar geschrieben und nun ist er nach dem Abschicken verschwunden,
    vllt versuch ichs morgen noch mal.
    Auf jeden Fall WUNDERSCHÖN!!!
    Liebe Grüsse von Bauke

  • Bauke
    6. Juni 2018

    Hat ja doch funktioniert!
    : ))
    Dir auch eine gute Nacht Martina,
    gute Nacht alle!

    • Martina Goernemann
      7. Juni 2018

      Du musst ein bisschen Geduld haben, Bauke. Ich hab nicht immer die Möglichkeit eure Beiträge sofort freizuschalten. Brot backen hilft gegen Ungeduld. Sauerteigbrot! Ich weiß wovon ich rede. Ich bin die Erfinderin der Ungeduld. Hahahahah! Happy Donnerstag! Herzlich! M.

  • Bauke
    7. Juni 2018

    Guten Morgen Martina,
    sorry,haha Ungeduld die hab ich doch erfunden…
    ; )))
    Nein,was mich hier bei den Kommentaren irritiert ist,daß der geschriebene und abgeschickte Kommentar sonst immer sichtbar war,mit dem Zusatz
    „Your comment is awaiting moderation“,jetzt ist aber nach dem abschicken alles leer und der Kommentar ist nicht mehr zu sehen.
    Daher dachte ich es stimmt was nicht und hab noch mal geschrieben.
    Ungeduld und Sauerteig,ja das muss ich noch mal ausprobieren,kommt Zeit kommt Sauerteig!
    Auch für Dich und alle hier einen feinen Donnerstag LG von Bauke.
    Muss mir gleich mal die wunderschönen Farben anschauen.

    • Martina Goernemann
      7. Juni 2018

      Langsam kriege ich wirklich graue Haare, Bauke. Sonia schraubt im Hintergrund, und wenn das eine klappt, geht das andere kaputt. Ich kann nur warten und mich für die Unannehmlichkeiten entschuldigen. Happy Donnerstag! Herzlich! M.

  • Bauke
    7. Juni 2018

    Alles gut!
    Nur kein Stress!
    Die gute Sonia,das ist ja wirklich zum verückt werden.
    Viel Erfolg weiterhin,das wird schon und auch wenn etwas anders läuft als bisher,wir werden uns dran gewöhnen.
    Hauptsache ihr bleibt uns erhalten!
    LG Bauke

    • Martina Goernemann
      7. Juni 2018

      Es MUSS manches anders laufen, Bauke. das ist ja der Grund für das ganze Theater. Alles der DSGVO geschuldet! :-))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der folgenden Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Club der Testerinnen

Translate:
Instagram
Instagram API currently not available.
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.