Back to home
Advertising/Werbung, Lecker

Shopping ist viel lustiger beim Nachbarn!

Shopping macht Spaß! Weiß ja jeder! Man muss keinen nutzlosen Kram kaufen. Mir macht shopping besonders viel Spaß in Supermärkten. Supermärkte in anderen Ländern sind eine Fundgrube. Und ich finde es wunderbar, mich treiben zu lassen und zu entdecken. Nicht suchen, sondern finden, was schön und lecker ist.

Mein schönstes Shopping ist es, nicht Schuhe und schicke Fummel kaufen …
Ich shoppe gern nützliche und ausgefallene Dinge wenn ich auf Reisen bin. In dem einen Laden ist es nur eine Postkarte, in einem anderen ein kleines, feines Geschenk für die netten Menschen zuhause. Ich kaufe Brotbackformen, Spülbürsten und Glasperlen … und am allerliebsten Lebensmittel.
Meine Mayonaisesammlung aus Holland habe ich euch ja schon gezeigt. HIER!
Aber was sagt ihr dazu???

Shopping in Holland ist allein wegen der Sprache köstlich!

Klop – Fix für Sahnesteif. Ist das der Klopper?
Ich kann mich kringeln über die Wortschöpfungen unser holländischen Nachbarn.
Oder der hier! Auch sehr, sehr komisch …

Shopping in Holland bringt mich zum lachen.

Kippen Bouillon für Hühnersuppe … das ist Shopping wie es mir so richtig Spaß macht. 
Kippen ist holländisch für Hühner. Ich hab so laut gelacht im Supermarkt, dass die Kunden stehen blieben um die gackernde Frau zu sehen. Passt ja irgendwie „gackernde Frau“ steht vor Hühnersuppe. :-))))))

shopping in Holland heisst für mich Rosinenbollen und honigbrot

Shopping in Holland heißt für mich auch: Rosinenbollen und Honigbrot.
Wenn ihr dort seid, müsst ihr Rosinenbollen mit Butter und einer Scheibe Schwarzbrot probieren. Und auf das Honigbrot muss selbstverständlich Butter und ganz unbedingt ein bisschen Salz. Ist ja klar.

Käse aus Holland. Shopping macht Spaß weil die Käseläden so schön sind.

Aber ich wollte euch ja mitnehmen nach Haarlem und Utrecht.
Haarlem liegt dicht bei Amsterdam, Utrecht ist von dort etwa eine Auto-Stunde entfernt.
Niemand, der die beiden Städte besucht, muss dies mit knurrendem Magen tun, denn einerseits gibt es viele hübsche Cafés und Läden, die köstliche Dinge verkaufen, die man aus der Hand essen kann.  Andererseits gibt es unzählige, herrliche Käseläden. Hier kann man kaufen und in aller Ruhe probieren! Ruhe!
Das ist auch genau die Stimmung, die mir ganz besonders in Haarlem aufgefallen ist.

Shopping in Haarlem. In der Tourist Information gibt es Stadtpläne.

Für beide Städte  -und auch für Amsterdam-  gilt für mich …
Am besten als erstes die Tourist Information anzusteuern. Natürlich kann man sich durch eine Stadt auch mit dem Handy navigieren, aber ich mag es, mich in den Touristen Infos mit bunten Karten auszurüsten und mich langsam  zu orientieren.
In Haarlem macht die Orientierungsphase besonders viel Spaß, denn das Infobüro liegt an der Stirnseite eines wunderschönen Platzes, umsäumt von hübschen alten Häusern und vielen Cafés. Hier gibt es guten Kaffee und man kann erst einmal in Ruhe ankommen.

shopping in Haarlem ist gemütlich

Und egal, wo du in Haarlem hinguckst, irgendwo fließt immer Wasser. 
In meiner Hitliste der Lieblingsstädte bekommt Haarlem einen Platz unter den ersten 10.
Eis löffeln, Käse essen, durch winzige Gassen laufen und in die Fenster fremder Leute gucken. Ich guck so gern wie andere wohnen … :-)))))

shopping in coolen Gassen in Haarlem

Coole Gassen allüberall, die oft zu herrlichen Höfen führen. 
Überall in Flandern und in den Niederlanden gibt es Beginenhöfe.  In Haarlem auch HIER! So was wie die Frauenhäuser des Mittelalters. Frauen die keine Lust auf Ehe hatten kamen hier mit etwas Glück unter und übrig gebliebene Mädchen und Frauen, wurden hier von den Eltern, manchmal auch von ihren Ehemännern geparkt und zu einer Art Nonnen ohne Gelübde erklärt. Ohne Keuschheitsgelübde allerdings. Wenn man den Überlieferungen glauben darf, dann haben es sich die fidelen Weiber dort gut gehen lassen und ein lustiges Leben geführt.
Die waren ganz schön fortschrittlich im Mittelalter! Mehr Infos? HIER!

Shopping macht Spaß im gemütlichen Haarlem

Haarlem ist wirklich eine Stadt, die ich euch ans Herz legen möchte! 
Ohne Zweifel eine Raumseelen – Stadt!!!
Meine andere Empfehlung für einen Städtetripp ist Utrecht. Utrecht ist ein bisschen großstädtischer, aber immer noch sehr gemütlich und äußert entspannt.

Utrecht heißt shopping am Wasser

Die ganze Stadt scheint sich auf zwei Rädern zu bewegen. 
Das hat den Vorteil, dass man als Tourist mit Auto keine Not hat einen Parkplatz zu finden. Ich empfehle in Utrecht einfach zu schlendern. Verlaufen kann man sich kaum. Wenn Wochenmarkt ist, unbedingt nach den Buden Ausschau halten, die Kibbeling verkaufen. Frittierte Fischstücke mit Mayo oder Remoulade. Heiß und fettig. Grandios lecker und very holländisch!

Shopping in Utrecht am besten zu Fuß oder auf zwei Rädern

Ich finde, dass wir viel öfter Städtereisen machen sollten.
Ein Wochenende reicht oft schon um ein bisschen frische Luft ins Hirn zu bekommen. Die Kosten sind überschaubar, aber der Nutzwert für die Seele ist enorm.

shopping in Utrecht. Ein Augenschmauss und ueberall ist Wasser.

Und obwohl Holland quasi vor der Haustür liegt, fühlt sich ein Aufenthalt dort an, als sei man weit, weit weg.
Besonders die Raumseelen aus dem Rheinland und die Nordlichter sind schnell dort.
Wir sind mit dem Auto unterwegs gewesen. Aber auch eine Anreise per Zug ist eine gute Idee, denn man kann überall Fahrräder leihen um vor Ort beim schauen und shoppen beweglich zu sein.
Packt die Reisetasche, Mädels. Ein Ausflug nach Holland tut wirklich gut.

Und morgen? 
Morgen verrate ich euch, wo wir auf unserer Reise das beste Flohmarkt – Shopping gemacht haben!

By Martina Goernemann, 6. Juni 2019
  • 26
26 Comments
  • Eva
    6. Juni 2019

    Am 16. Juni starte ich meinen Trip nach Amsterdam. An dem Wichende kann man die Stadtgärten Amsterdams besichtigen, die Idylle hinter den schönen Grachtenhäusern. Ich wohne nur ca 35 Km von Enschede entfernt und ca 1Std von Wnterswiyk, das ist auch ein netter „Geheimtipp“, außerdem kann man toll Radfahren in Holland. Ich bin öfter mal in Holland unterwegs, und freue mich immer als EU Bürger so einfach mal einen schönen Tag in einem anderen Land verbringen zu können, oder meine Wochenenradtouren Kreuz und quer zwischen zwei Ländern zu machen, ohne Kontrollen. Ich liebe Pommes mit Mayo, Kibbeling oder Frühlingsrollen auf dem Markt in Enschede. Eine Tüte Lakritz vom Markt und und und…..

    • Martina Goernemann
      6. Juni 2019

      Ja, ja, ja … salziges Lakritz schleppe ich auch immer nach Hause. Ich beneide dich. Happy Donnerstag. :-))))))


    • Warning: file_put_contents(/homepages/36/d648578181/htdocs/blog.raumseele.de/wp-content/uploads/avatar-privacy/cache/gravatar/b/6/665c2f6c574a05a3a2da51cfbc036175c7c0674f2f067c26c480adb256152610-96.jpg): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/36/d648578181/htdocs/blog.raumseele.de/wp-content/plugins/avatar-privacy/includes/avatar-privacy/data-storage/class-filesystem-cache.php on line 143
    • Monika aus Wien
      6. Juni 2019

      Ich beneide dich auch. liebe Eva 🙂

  • Susanne mit dem USA-Tick
    6. Juni 2019

    Sehe ich alles genauso, Martina: Holland ist wunderbar zum Reisen! Haarlem ist die Partnerstadt meiner Heimatstadt Osnabrück und in Utrecht habe ich einen kleinen Teil meines Studiums verbracht – alles ganz klasse! Und dann diese Sprache. Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich einmal davon ausging, dass „ziekenkas“ Ziegenkäse heißt. In Wirklichkeit heißt es jedoch „Krankenkasse“….

    Danke Dir für die wunderschönen Bilder und eine gute Erinnerung an ein sehr sehenswertes Nachbarland,
    Susanne

    • Martina Goernemann
      6. Juni 2019

      Ich schrei mich weg. Ziekenkas … Brüller. Wenn man es dann weiß, kann man vieles von alten deutschen Worten ableiten. Heißt wohl wörtlich übersetzt Siechenkasse. Ich mag holländisch und flämisch so gern. Wie können die sich eigentlich streiten? Ich könnte das nicht. Ich müsste immer lachen! Häppy Donnerstag. :-))))))

    • Katrin
      6. Juni 2019

      Ziekenkas ist wirklich spitze!!

  • Katrin
    6. Juni 2019

    ….also ich geh dann mal schnell packen!!…
    ❤️

    • Martina Goernemann
      6. Juni 2019

      Holland würde supergut zu dir passen. Ich treff dich dann in Haarlem! :-)))))


    • Warning: file_put_contents(/homepages/36/d648578181/htdocs/blog.raumseele.de/wp-content/uploads/avatar-privacy/cache/gravatar/b/6/665c2f6c574a05a3a2da51cfbc036175c7c0674f2f067c26c480adb256152610-96.jpg): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/36/d648578181/htdocs/blog.raumseele.de/wp-content/plugins/avatar-privacy/includes/avatar-privacy/data-storage/class-filesystem-cache.php on line 143
    • Monika aus Wien
      6. Juni 2019

      Also ich komm auch mit Mädels – treffen wir uns auf einen Kaffee in Haarlem.
      Schade, dass es von uns doch recht weit ist.
      LG Monika

      • Katrin
        6. Juni 2019

        Ja super Monika, wenn du auch dabei bist!!:-)
        ….- aber vermutlich wird dein Mann auch mit wollen, oder??
        Er macht doch immer tolle Fotos…!
        Liebe Grüße !!


    Warning: file_put_contents(/homepages/36/d648578181/htdocs/blog.raumseele.de/wp-content/uploads/avatar-privacy/cache/gravatar/f/7/f720d1c4afcf290152049de11a01fba27f58b2931ae057720d9b80d03f575aab-96.png): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/36/d648578181/htdocs/blog.raumseele.de/wp-content/plugins/avatar-privacy/includes/avatar-privacy/data-storage/class-filesystem-cache.php on line 143
  • Beate Schnurr
    6. Juni 2019

    Schönen Donnerstag Morgen in die Runde
    Ich stelle mir das auch gerade vor, wie die Holländer streiten, zum quietschen, ich würde mich auch wegschmeißen und der Streit wäre vorbei ;-))))
    Klop-Fix ist ja wirklich der Brüller genau wie die Kippen-Brühe
    Ich hab mir mal den Jux gemacht und eine Gebrauchsanweisung auf Holländisch gelesen –
    zum Lachen aber man kann die Worte wirklich ableiten.
    Das sind ja tolle Fotos von deiner Reise und Utrecht ist schnuckelig. Vielleicht sollte ich das mal auffrischen und wieder besuchen.
    Nen schönen kühlen Donnerstag
    Beate

    • Martina Goernemann
      6. Juni 2019

      … vielleicht streuen die eine Tüte Klop Fix aus wenn die sich streiten?!!


      • Warning: file_put_contents(/homepages/36/d648578181/htdocs/blog.raumseele.de/wp-content/uploads/avatar-privacy/cache/gravatar/f/7/f720d1c4afcf290152049de11a01fba27f58b2931ae057720d9b80d03f575aab-96.png): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/36/d648578181/htdocs/blog.raumseele.de/wp-content/plugins/avatar-privacy/includes/avatar-privacy/data-storage/class-filesystem-cache.php on line 143
      • Beate Schnurr
        6. Juni 2019

        Hahahahaha
        Ich könnt mich kringeln

  • Kläre
    6. Juni 2019

    Holland ist wirklich eine Reise wert,ich habe dort in allen Ecken mit meinen Kinder geurlaubt,nicht nur das Land, auch die Menschen sind herrlich entspannt,da hat man Urlaub von der ersten Minute an…hinzu kommt von hier aus ist es ein Katzensprung, bis Venlo sind es höchstens 40 Minuten…natürlich ist es ein Traum, dort am Wasser zu sein, zur Zeit sind meine Schweizer Kinder in Renesse,leider kann ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mit….habe es aber viele Jahre genossen, die wunderschönen Strandhäuser gibt es auch hier am Hariksee im Schwalmtal,
    Ich wünsche Euch allen eine gute Zeit…Kläre

    • Martina Goernemann
      6. Juni 2019

      Moin, Kläre. Bei der Hitze ist dein schöner Balkon gewiss auch ein feines Plätzchen. Schon dich und pass auf dich auf. Herzlich! M.


    • Warning: file_put_contents(/homepages/36/d648578181/htdocs/blog.raumseele.de/wp-content/uploads/avatar-privacy/cache/gravatar/d/7/d7b9fd249e677abda423d7689c00b1d25796708539a70a85d400f79b727265a9-96.jpg): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/36/d648578181/htdocs/blog.raumseele.de/wp-content/plugins/avatar-privacy/includes/avatar-privacy/data-storage/class-filesystem-cache.php on line 143
    • presented by Steph
      6. Juni 2019

      Liebe Kläre,

      uns trennt offensichtlich nicht viel. Ich habe exakt 42 km von zu Hause nach Venlo…via A 61 🙂

      Herzlichst
      Steph

  • Syelle
    6. Juni 2019

    Danke für die herrlichen Fotos, liebe Martina! Das Angucken eben war mein kleiner Augen-Urlaub, den ich sehr genossen habe. Für einen echten Urlaub fehlt in diesem Sommer wegen zu viel Arbeit die Zeit, um so wichtiger sind die kleinen Auszeiten, die Du uns Raumseelen mit Deinen Berichten und Fotos bietest. Ich muss es jetzt hier mal ganz laut sagen: Du bist schon ein echtes Schätzchen!
    Danke und liebe Grüße!
    Syelle

    • Martina Goernemann
      6. Juni 2019

      Das ist aber ein wirklich nettes Lob. Ich bin gern euer Schätzchen. Morgen kriegst du noch mal Augenurlaub. Meine letzten Bilder aus Holland. Happy Donnerstag für dich! :-)))))

  • Trine
    6. Juni 2019

    Hallo Ihr Lieben,

    es ist wirklich nicht zu verstehen, warum man nicht ab und zu einen Tag oder ein paar Tage in einer anderen Umgebung zubringt. Und die Niederlande ist nicht mal weit von meinem Wohnort. Doofer Alltag – hat uns viel zu oft im Griff.
    Haarlem hatte ich bisher gar nicht auf dem Schirm. Hört sich aber unheimlich toll an. Der gute Vorsatz lautet: Besuchen!

    Viele Grüße an alle
    Trine

    • Martina Goernemann
      6. Juni 2019

      Bleib unbedingt dran an deinem Vorsatz. Wir verbringen einfach zu wenig Zeit mit und für uns selbst. Das müssen wir ändern! Versprochen??? :-)))))))


    Warning: file_put_contents(/homepages/36/d648578181/htdocs/blog.raumseele.de/wp-content/uploads/avatar-privacy/cache/gravatar/d/7/d7b9fd249e677abda423d7689c00b1d25796708539a70a85d400f79b727265a9-96.jpg): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/36/d648578181/htdocs/blog.raumseele.de/wp-content/plugins/avatar-privacy/includes/avatar-privacy/data-storage/class-filesystem-cache.php on line 143
  • presented by Steph
    6. Juni 2019

    Hallo ihr Lieben,

    und wieder einmal schenkst du uns eine kleine Auszeit mit den schönen Fotos, liebe Martina. Danke!

    Ich hab’s auch nicht weit bis Venlo + Roermond und freue mich besonders über die prima Radwege, die es dort gibt. Kaum ist man über die Grenze gefahren, hat man ein ganz anderes (Straßen/Wege) Bild.

    Da ich für einen niederländischen Konzern arbeite, treibt es mich gelegentlich nach Groningen. Das kann ich euch auch nur empfehlen; denn auch in diesem quirligen Studentenstädtchen gibt es neben reichlich Fahrrädern viele kleine Läden und Kanäle in der schönen Altstadt.

    Unsere Nachbarn empfinde ich so manches Mal als deutlich entspannter. Lächeln sie häufiger….oder meine ich das nur?

    In diesem Sinne:
    Groetjes
    Steph

    • Martina Goernemann
      6. Juni 2019

      Ich fürchte, du hast recht, Steph. Die netten Holländer sind entspannter als wir Deutschen. Aber mal ehrlich … wer ist das nicht? Hahahaha! Für uns Raumseelen gilt das natürlich nicht. Wir sind immer relaxt. Schönen Abend! :-))))))

  • Gudrun vom Elm
    6. Juni 2019

    Hallo liebe Martina,
    danke für deinen Reisebericht aus Holland. Als Kind war ich mit meinen Eltern in Holland und ich habe auch immer so gerne „in Fenster geguckt“ wie andere wohnen. Deine Bilder machen wieder Lust auf Holland.
    In diesem Jahr geht es in das Land, in das du so oft fährst. Na? Klar! Belgien! Die großen Städte sparen wir aus. Wir sind in Gent, Brügge und in De Haan. Später geht es über die Ardennen in Richtung Spa und mal schauen, wo es uns noch hinverschlägt. Kennst du in Belgien die Kusttram? Ich hoffe ich habe das richtig geschrieben. Die längste Straßenbahn der Welt, an der ganzen Küste entlang. Ich bin gespannt.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    • Martina Goernemann
      6. Juni 2019

      Klingt super, Gertrud. Spa müsst ihr euch unbedingt anschauen, klein und very vintage. Der Flohmarkt am Sonntag ist ganz besonders hübsch. Schönen Abend! :-))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der folgenden Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Translate:
Instagram
Instagram API currently not available.
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen