Back to home
Advertising/Werbung, Schlau

Sonntagsblatt 118! Entspaaaanung! Holt mal die Kalender raus!

Wenn ihr in eure Kalender schaut, werdet ihr sehen … Upps! Morgen ist ja Heiligabend! Wer jetzt noch keinen Baum hat unter dem die Geschenke liegen sollen, der ist entweder im Stress oder entschließt sich meinen entspannten Dekotipp   -siehe oben-  zu beherzigen. Ein Tannenbäumchen für Minimalisten ist schnell gemacht, kostengünstig und lässt sich auf jeder Art von Geschenkverpackung positionieren. Und nach den Feiertagen? Zack! In der hohlen Hand zur Biotonne …

Ich hoffe ihr habt schon einen Kalender für 2019 klar gemacht?
Den braucht ihr nämlich heute auch! Warum? Um nach einem Termin zu schauen. Blättert mal in den Frühling! Wenn draußen die Sonnenstrahlen wieder Kraft bekommen, die Krokusse und Schneeglöckchen sprießen …

Wer hat schon einen kalender für 2019?

Hättet ihr noch freie Tage in eurem Kalender im März?
Erstmal Kaffee! Happy Welcome zum Sonntagsblatt 118! Sind die Kalender aufgeklappt?
Wollen wir einen Termin machen? Einen Termin fürs Open House 2019 in München?

Das Wochenende 23. und 24. März finde ich gut!
Das Wetter ist bestimmt schon mild und angenehm um zu reisen, denn es ist das Wochenende nach dem Frühlingsanfang. Gute Chancen für entspanntes Flanieren in München, vielleicht sogar schon Biergarten oder Straßencafé?
Je nach dem wie viel Zeit ihr mitbringen könnt, wäre vielleicht sogar ein Flohmarktbesuch drin.

Den schönsten Flohmarkt findet ihr natürlich bei mir im Raumseele – Haus.
Ich habe herrliche Sachen für euch zusammengetragen. Aus USA, aus Belgien und Bayern. Nur nützliche Dinge, keine Stehrümchen. Großes und Kleines, Stühle, Hocker, Teller, Tassen. Kleine Regale, Bilder, Staffeleien …
Ach, ich kann gar nicht alles aufzählen. Lauter schöne Sachen, die in gute Hände weiter wandern sollen.

Ich werde unser Wochenende noch in Scheiben schneiden.
Wie? Mit einem elektronischen Kalender, der in den nächsten Tagen hier erscheinen wird.
Ich werde unseren Tag in Stunden aufteilen und ihr könnt euch solange eintragen, wie es zur jeweiligen Uhrzeit möglich ist.
Warum? Weil wir nicht viel voneinander hätten, wenn zufällig   a l l e   zur gleichen Zeit kommen würden und mein Haus würde schnell aus allen Nähten platzen.
Am Abend könnten wir aber auch noch alle miteinander Essen gehen. Klingt das wie ein Plan ?

Aber jetzt setzt euch erstmal!
Sonntagsblatt heißt auch Entspannung, egal was der Kalender heute sagt.
Jetzt ist erstmal Sonntag! Die letzten Besorgungen könnt ihr ab morgen früh 8 Uhr wieder machen.
Tassen stehen auf dem Tisch, Süßes dazu und der Kaffee kommt sofort.

was sagt der kalender? Richtig! lebkuchen

Denn was sagt der Kalender … außer Christbaum kaufen?
Richtig! Er sagt: Leeeeebkuchen! Ich habs ja schon letzte Woche erzählt … ich könnte mich drin wälzen zur Zeit. Wahrscheinlich ist im Lebkuchengewürz irgendein Suchtstoff.
Ich hab sogar Magenbrot gebacken. Zum in der Küche tanzen lecker.

Und nun erzählt ihr …
Wie fühlt ihr euch, am Vortag des heiligen Abends? Freudig erregt? Abwartend? Gestresst? Ängstlich? Genervt? Lustlos? Ich bin gespannt zu hören was euer vorweihnachtliches Seelenbarometer anzeigt.

By Martina Goernemann, 23. Dezember 2018
  • 64
64 Comments
  • Linda
    23. Dezember 2018

    Guten Morgen liebe Raumseelen,

    hm… Weihnachten… da bin ich soweit mal raus. Hab dieses Jahr nicht mal dekoriert.
    Gestern habe ich 6kg Kartoffeln gekocht und gepellt, aus denen mach ich heute mit meiner Schwester zusammen Kartoffelsalat.
    Bisher hat das meine Mutter gemacht. Immer für die ganze Familie… jetzt, da sie nicht mehr ist, übernehmen wir das.
    Es war ein hartes Jahr mit mehr Tiefen als Höhen. Drum nutze ich die Weihnachtszeit einfach nur zum Entspannen und wieder zu mir selbst zu finden.
    Schenken tu ich schon lange nicht mehr, es gibt nur noch für ein paar besondere Menschen ein Fläschchen vom selbstgemachten Schlehenlikör.
    Der wird aber erst morgen abgefüllt.
    Ich wünsche euch allen besinnliche und ruhige Weihnachten.

    lg Linda

    • Martina Goernemann
      23. Dezember 2018

      … selbst gemachter Kartoffelsalat gehört zu den größten Köstlichkeiten! Und wenn dein 2018 nicht so doll war, ist jetzt ja eine gute Zeit es wegzuräumen und einen neuen Kalender aufzuschlagen. Kaffee? :-))))))

  • Katrin
    23. Dezember 2018

    Einen schönen guten Morgen am vierten Adventsonntag an alle!!
    Bei uns ist gerade die zweite Kaffeemaschine eingegangen, nachdem gestern die, die wir jetzt immer in Verwendung hatten, nach dem Entkalken „Allgemeine Störung“ angezeigt hat…
    Die alte, die wir nun aus dem Messikeller in die Küche verfrachteten, schenkte uns nun noch einen „Aufwachkaffee“ und implodierte kurze Zeit später … nun ja!
    Jetzt kommt die Sonne strahlend schön heraus und ich werde gaaaanz rasch noch ein wenig verpacken, bevor alle Kinder aufwachen und dann noch meine „Freundinnengeschenklein“ (das köööstliche Orangenmus, die gebrannten Nüsse und Mandeln und Sterne aus Eisstäbchen und Anhänger aus „Natron-Stärke-Masse“) schön herrichten und heute hoffentlich noch ein paar verteilen…!
    Allen einen tollen Sonntag!!
    Und nein Martina! Baum gibt’s hier noch keinen! Den bringt ja morgen Abend das Christkind!!, ….- nur müssen die Helfer wohl vorher noch die Säge schwingen und die Leiter und Schachteln holen ……Tja!
    Dann genießt den Sonntag!
    Liebe Grüße k die k

    • Martina Goernemann
      23. Dezember 2018

      … dann ist unser Sonntagsblatt-Kaffee für dich ja heute wichtiger denn je. Nimm reichlich! Mach‘ nicht zu doll heute. Gönn dir auch ein bisschen Ruhe und Zeit für Katrin. Lebkuchen? :-))))))

  • Nibujuni
    23. Dezember 2018

    Guten Morgen Martina, guten Morgen Ihr lieben Raumseelen

    Kaffee nehme ich gerne. Und ein Magenbrot würde ich zu gerne auch probieren. Am 23./24. März ist ein gutes Datum für ein Open House, wenn Dein Haus mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist und meine Tochter auch mit gucken und sich freuen kommen darf.
    Dieses Jahr Weihnachten ist irgendwie unglaublich entspannt. In Weihnachtsstimmung bin ich nur mäßig, es ist einfach zu frühlingshaft draussen. Und trotzdem ist alles schon gut vorbereitet für morgen. Heute werde ich noch etwas Zeit in der Küche verbringen und für Morgen das Essen vorbereiten, soweit möglich. Bei uns wird es Fondue geben (mit Gemüse für mich und Fleisch für die Gäste) und die Dips lassen sich gut vorbereiten, ebenso wie Karotten- und Rote-Bete-Salat. Außerdem noch Marzipan-Nougat-„Pralinen“ und ein Mousse-au-Chocolat. Dann bleibt morgen nur noch Baum schmücken und etwas schnippeln…
    Habt wunderschöne und entspannte Feiertage
    Nibujuni

    • Martina Goernemann
      23. Dezember 2018

      Ich auch, ich auch. Ich bin so weihnachtlich-entspannt wie noch nie. Juchuuu! Mein Haus ist mit ÖVP gut erreichbar und Töchter? Na klar. Kaffee? :-)))))

  • Beate Schnurr
    23. Dezember 2018

    Guten morgen liebe Martina, liebe raumseelen;:-)))
    Ja, Weihnachten steht vor der Tür …
    Dein zauberhafter, kleiner Tannenbaum hAT mir ein Lächeln auf die Lippen gezaubert. Und Mutter Erde freut das bestimmt auch.
    Kalender ist gezückt und das Wochenende ist klar obwohl – als zukünftige Vorruheständlerin ist man ja flexibel.
    Ich nehm gerne nen Kaffee und die Leeebkuchen sind spitze. Nach unserem Handwerker, lief übrigens alles gut, hab ich sie gebacken …hab noch nen guten Schuss Rosenwasser dazu weil ich das noch hatte, allein der Duft aus dem Ofen – zum niederknien.
    Ich krieg vor solchen Feiertagen immer bissel den Blues; -)()( wie ich das nenne. So ein Gefühl von lieber verkriechen und irgendwo in ne Ecke kuscheln. Das war schon immer so, warum? Ich weiß es nicht-ich nehm es so wie es kommt geht ja wieder vorüber; -)))) Entweder gehe ich dann in den Keller und werkle vor mich hin oder ich nehme mein Strickzeug.
    In diesem Sinne ein entspanntes Fest für dich und alle raumseelen
    Beate

    • Martina Goernemann
      23. Dezember 2018

      Ein bisschen Blues gehört zu Weihnachten dazu, liebe Beate. Ich glaube sogar, dass das jeder hat. Bei niemandem findet Weihnachten wie in der Edeka-Reklame statt. Das Geheimnis ist, es so zu genießen wie es ist. Machs dir gemüüütlich. Aber jetzt erst mal Kaffee, ok? :-))))

      • Beate Schnurr
        23. Dezember 2018

        Dann ist es ja gut und Edeka-Reklame wollen wir ja eh nicht – oder! Ich werde es jetzt genießen, der Kaffee steht vor mir lieben Dank ;-))) und vielleicht lege ich nen Blues auf, das wär`s doch….
        Allen einen schönen Adventssonntag
        Beate

  • Christina R.
    23. Dezember 2018

    Guten Morgen liebe entspannte Martina und alle Raumseelen

    Mein Baum ist geschmückt. Heute Geschenke einpacken und Morgen nochmals ein Arbeitsreicher Tag. Am Abend machen wir ein Rahmschnitzel,mit Fleisch von einem glücklichen Kslb,dass immer auf der Weide war,leider aber ein deformiertes Bein hatte un nicht richtig gehen konnte das Arme.
    Es wird sicher arbeitsreich,da wir immer viele Leute sind…mit 5 Kindern…die nächsten Tage,aber meine Kinder helfen immer so toll mit,ich muss nicht alles alleine machen. Gestresst fühle ich mich nicht,aber leider auch nicht so in Stimmung. Aber wir werdens sicher schön haben zusammen.

    Martina,das war eine freudige Überraschung,für den Frühling. Ich streiche mir den 23./24. März dick, rot im Kalender an. Danke!

    Nun wünsche ich allen einen geruhsamen 4. Advent.
    Herzlichst
    Christina R.

    • Martina Goernemann
      23. Dezember 2018

      Das wäre toll, wenn wir uns im März kennenlernen :-)))) Es ist so schön, zu lesen, dass ihr ein echtes Familienfest feiert. Genießt eure Zeit! Jetzt aber erst einmal Kaffee. Einverstanden? :-)))))

  • Ursula aus dem Süden 1962
    23. Dezember 2018

    Guten Morgen,

    hier findet gerade das große Saubermachen statt -hab schon die Fenster im Wohn- und Esszimmer geputzt und räume auf und dann einmal saugen und einmal nass wischen. zwei Wochen krank mit Nichtstun hat seine Spuren hinterlassen.

    Wünsche allen kranken Gute Besserung. Nach den Feiertagen muss ich wieder arbeiten gehen. Sind aber zum Glück nur zwei Tage allerdings weiß ich gar nicht was mich an Arbeit erwartet und bei uns ist voll die Arbeit angesagt.

    Dein Tannenbaum ist ja so schön. Den Termin hab ich mir vorgemerkt und dann wird das mein Wochenende.

    So jetzt noch ein bisschen aufräumen und abstauben.

    Schau nachher nochmal rein.

    LG
    Ursula

    • Martina Goernemann
      23. Dezember 2018

      Du hast ein Wochende für dich auch wirklich verdient. Streich es dir dick im Kalender an, damit nichts dazwischen kommt. Und tu nicht zuviel heute. Versprochen? Komm, trink erstmal Kaffee mit uns! :-)))))

  • Ruth
    23. Dezember 2018

    Guten Morgen liebe Martina, guten Morgen liebe Raumseelen,
    morgen ist Weihnachten und ich bin noch gar nicht entspannt – dafür ist deine Einladung für März genau passend. Entspannt mich in Lichtgeschwindigkeit. Vielen Dank dafür, ich komme gerne Ich werde jetzt zum Frühstück unsere gestern gebackenen Plätzchen probieren. Möchte jemand gerne mit probieren? Schönen 4. Advent für uns Alle!
    Liebe Grüße
    Ruth

  • Christina R.
    23. Dezember 2018

    Ich bin heut sehr nah am Kaffee gebaut! Soviel zum X-mas Blues
    Gerne ein Tässchen liebe Martina.

  • Martina aus dem Moos
    23. Dezember 2018

    Guten Morgen liebe Martina,
    Den Termin hab ich mir in rot schon eingetragen. Weihnachten ist für mich ja nie entspannt gewesen aber schauen wir diesesmal wie es wird. Ich nehm es so wie’s kommt. Kann ja nur besser werden. Gott sei dank gibt es die lieben, guten Raumseelen, die einen wieder Mut zusprechen und immer da sind.
    Ich wünsche allen frohe Weihnachten
    Dir liebe Martina und Tim, auch gesegnete Weihnachten.
    Ps. Liebe Gertud und Joseph gesegnete Weihnachten.
    Liebe Grüße aus dem Moos

    • Martina Goernemann
      23. Dezember 2018

      Augen zu und durch … Martina. Und wenn es gar zu schlimm wird, hilft ein gutes Glas Rotwein. Glühwein geht auch. Wirkt noch schneller. Kaffee? :-))))))

    • gertrud carey
      28. Dezember 2018

      Liebe Martina
      Erst jetzt sehe ich Deinen Weihnachtsgruss, danke für Deine guten Wünsche, ich hoffe Du konntest die letzten Tage wenigstens etwas geniessen, und sonst ist es ja gut dass sie vorüber sind.
      Ich bin etwas beduselt zur Zeit, wir gehen ja am 1. Januar nach Irland und bleiben bis im Sommer, es ist unglaublich spannend was da alles erledigt werden muss, man könnte meinen dass wir auswandern.
      Ich möchte Dir einfach von Herzen alles Gute wünschen, liebe Grüsse auch von Joseph.
      Sei umarmt liebe Martina, regards gertrud

  • Claudia aus Köln
    23. Dezember 2018

    Hallo Martina, also der kussechte Polizist und ich kommen gerne an dem Wochenende! Haben wir gerade besprochen. Gut, dass Du so frühzeitig Bescheid gesagt hast. Das mit dem Kalender ist eine gute Idee…
    Ich bin zwar nicht wirklich im Stress, aber ich hab so eine Unruhe in mir bis alles hergerichtet ist. Gestern erst waren wir den Baum kaufen. Und es gab nur noch 2 m Riesentannen (sonst haben wir eher kleine Bäumchen um die 1,40 m). Das erinnerte mich an den Film mit Chevy Chase „Schöne Bescherung“. Vermutlich wird unser kleines Esszimmer aus allen Nähten platzen. Hauptsache es sitzt kein Eichhörnchen mehr im Baum und die Zweige kitzeln nicht ständig im Nacken beim Essen.
    Morgen hat der Herr Polizist dann ja auch noch Geburtstag….
    Ich muss noch Geburtstagskuchen backen, Baum aufstellen und schmücken, aufräumen, putzen… Ein paar Kleinigkeiten einpacken… Geht eigentlich… Ist zu schaffen.
    Irgendwie hab ich von der Vorweihnachtszeit dieses Jahr gar nicht viel mitbekommen. Ich hab noch nicht mal Kerzen angezündet. Die letzten Wochen waren in der Firma so ereignisreich und mit Veränderungen bestückt, dass ich gar nicht so recht „runter kam“, wenn ich zu Hause war. Doch jetzt hab ich zwei Wochen frei und an erster Stelle stehen Ruhe, Erholung und die Familie genießen. Am meisten freue ich mich, dass unsere Töchter beide an den Weihnachtstagen da sind und wir alle hoffentlich gesund bei einander sind.
    Kräftemäßig ein wenig Anlauf nehmen für 2019 und dann mit Schwung hinein! Habt Ihr noch Kaffee? Unserer ist gerade leer… Ich hätte noch was Zuckerzopf und ein paar Kekse.
    Habt alle einen schönen Sonntag und haltet die Ohren steif! Liebe Grüße. Claudia

    • Martina Goernemann
      23. Dezember 2018

      Kaffee haben wir hier immer!!! Nimm reichlich! „Anlauf nehmen für 2019“ … gefällt mir. Ich hab mir auch jede Menge tolle Dinge vorgenommen. Freu mich sehr auf das neue Jahr. Und weisst du worauf ich mich auch sehr freue? Euch wunderbaren Raumseelen hier bei mir in echt zu treffen. Wir beide haben ja schon einen kleinen Vorsprung, denn wir haben uns ja schon einmal getroffen. Ich nehme gern zwei bis drei Kekse. :-)))))

  • Susanne mit dem USA-Tick
    23. Dezember 2018

    Hallo Ihr Lieben,
    das sind ja wieder ganz wunderbare Tassen, die da an den Lebkuchen stehen! Und dann der Tannenwinzel oben – ganz goldig!
    Na klar: den 23./24. März kann ich gut einrichten und sicher kommen meine beiden Männer mit nach München und besichtigen irgendetwas wie das Deutsche Museum etc. Es würde mich riesig freuen, wenn wir uns sähen. Gerne käme ich nach Jahren wieder in Dein Haus, Martina, und auch das gemeinsame Essen würde mir sehr gefallen.
    Hier ist Ruhe eingekehrt, nachdem die letzten Termine abgearbeitet wurden. Wir haben sogar schon gemeinsam Musik gehört und einen kinder-jugendtauglichen Film gesehen. Streaming macht ja viel möglich. So kann es weitergehen. Und im neuen Jahr geht es direkt nach Neujahr für uns 3 ein paar Tage nach Brüssel, worauf ich mich besonders freue.
    Allen eine ganz, ganz schöne Weihnachtszeit, je nachdem, was die Einzelne darunter versteht, wünscht
    Susanne

    • Martina Goernemann
      23. Dezember 2018

      Toll. Dann sehen wir uns ja auch. Das wird ein feines Wochenende. Brüssel wird dirauch seeeehr gefallen. Du musst unbedingt auf den Flohmarkt am place du jeu de ball gehen. Täglich. Und die Tassen? Das ist witzig, denn die sind beim Open House zu kriegen. Kaffee? :-)))))

      • Susanne mit dem USA-Tick
        23. Dezember 2018

        Ist so notiert für Brüssel, liebe Martina: Danke für den Tipp! Dann versuche ich, einen frühes Zeitfenster zu erwischen, um mir die Tassen zu sichern. Ich bin ohnehin Frühaufsteherin und komme gerne schon zu Dir raus, während die Männer noch frühstücken.
        Jetzt bin ich ganz gespannt, was die anderen Raumseelen insgesamt sagen und ob der Märztermin für viele klappt. Das wäre für mich ein Extrageschenk, denn ich finde, Zeit mit netten Leuten zu verbringen, mit denen einen viel verbindet, ist immer das schönste Geschenk!
        Herzliche Grüße Dir in den Lebkuchen-Rausch,
        Susanne

        • Martina Goernemann
          23. Dezember 2018

          … das hast du schön gesagt. Für mich ist das Zusammensein mit Menschen, die mir etwas bedeuten, auch das größte Geschenk. :-)))))

  • Christina
    23. Dezember 2018

    Welch schöne Aussicht aufs 2019, ich freue mich riesig aufs Märzwochenende!!!
    Mein Baum ist 1.80 hoch und der ganze Weihnachtsschmuck hst Platz gefunden. Es wird wie immer eine Familienweihnachtsfeier mit “nur“ 14 Personen zum Heiligabenddinner. Ich bin mitten drin am Vorbereiten und freue mich sehr darauf.
    Heute gibts höchstens eine heisse Schokolade, das Schokoladenkuchenbacken ist erst gegen Abend geplant. Herzlichen Dank für den Kaffee und allen einen friedlichen Adventssonntag und eine Weihnacht mit vielen Lichtern innen und aussen!!

    • Martina Goernemann
      23. Dezember 2018

      Uihhhh! 14 Personen … das ist ein stolzes Vorhaben. Du hast meine tiefe Bewunderung. Freu mich, wenn du im März dabei bist. Hast du Zeit für einen Kaffee? :-)))))

  • Helga Houben
    23. Dezember 2018

    Liebe Martina, liebe Raumseelen,

    Euch Allen wünsche ich entspannte Feiertage mit lieben und interessanten Menschen und reue mich schon auf die inspirierenden Newsletter in 2019.

    Leider bin ich ein Wochenende vor dem geplanten Treffen im März in München. Schade!

    Ich wünsche Euch schon jetzt viel Spaß dabei.

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
    Helga

    • Martina Goernemann
      23. Dezember 2018

      … das ist schade, Helga, dass wir uns nicht live erleben können, aber gutes Lesefutter ist ja auch schön, oder? Kaffee? :-)))))

  • Andrea
    23. Dezember 2018

    Liebe Martina und liebe Raumseelen, wünsche Euch allen ein paar besinnliche und harmonische Stunden an Weihnachten. Ja das Märzwochenende ist eine tolle Idee. Würde mich freuen Einige von Euch zuverlässigen Schreibern kennenzulernen, und vor allem Dich Martina. Trinke noch gerne eine heiße Tasse Kaffee mit Euch und dann noch einen rasante Rutsch in ein besseres 2019 Andrea aus Münchens Nordwesten

    • Martina Goernemann
      23. Dezember 2018

      Kaffee jederzeit, Andrea. Das wird wunderbar, wenn wir uns im März im Raumseelehaus kennen lernen. Aber vorher werden wir uns gewiss noch öfter lesen, gell? Hab einen erholsamen Abend :-))))))

  • Claudia aus Köln
    23. Dezember 2018

    Der Baum steht, der Kuchen ist gebacken… Jetzt nur noch putzen. Und Essen kochen (für heute). Und noch ein paar Geschenke einpacken… Am Baum prangen bisher nur die Lichterketten. Ich hab mir gedacht, den Rest mach ich morgen zusammen mit Töchtern und Mann. So langsam freu ich mich…. :-). Hättest du noch einen Kaffee, Martina?
    Ach, noch eine Frage: Beim Himbeerlikör… Siebst du die beschwipsten Himbeeren vorher ab oder kommen die bei Dir mit ins Glas?
    Liebe Grüße. Claudia

    • Martina Goernemann
      23. Dezember 2018

      Ich siebe die Himbeeren ab. Du kannst aber auch das ganze Gemisch fein pürrieren. Auch sehr lecker! Proooost!

  • Gabriele
    23. Dezember 2018

    Moin zusammen,

    Ich gehöre wohl in die Kategorie Lustlos. Irgendwie bekomme ich das mit dem „weihnachtlichen“ dieses Jahr nicht gebacken. Statt der geplanten Deko habe ich nur ein paar Kugeln in eine Glasschüssel gegeben und meine Weihnachtsmänner in der Butze verteilt. Gestern habe ich noch einen kleinen Mistelzweig ergattert, der soll gleich noch mit roter Schleife ins Fenster. Kerzen gibt es hier eh das ganze Jahr. Jo, das war’s. Nicht mal Kekse hab ich gebacken. Aber das will ich gleich noch nachholen.

    Das Wochenende 23./24. März ist dick im Kalender angestrichen und ich würde mich sehr freuen, wenn wir ein gemeinsames Abendessen zustande brächten.

    Allen Raumseelen wünsche ich schöne Weihnachten !!

    Absolut verregnete Grüße aus NF
    Gabriele

    • Martina Goernemann
      23. Dezember 2018

      Wäre toll, wenn du beim Open House dabei bist. Ich finde übrigens, das ist eine Menge Weihnachtsdeko bei dir. Reicht doch :-))))) ! Und wenn du gleich den Keksduft schnupperst, dann kommt die Stimmung automatisch. Kaffee? :-))))

  • Ilka von wasmachstdueigentlichso?!
    23. Dezember 2018

    Hallo ihr Lieben,
    ich wünsche euch einen schönen 4. Advent. Wir sitzen endlich bei Lebkuchen und Kaffee.
    Planung fürs nächste Jahr ist noch abenteuerlich, da fahren wir auf Sicht. Aber wird schon.
    Lieben Gruß und lasst es euch gutgehen.
    Ilka

  • Jutta Gutsch
    23. Dezember 2018

    Liebe Martina und alle Raumseelen,
    irgendwie habe ich heute nicht das richtige Sonntags-Gefühl …
    Darum komme ich auch hier so spät erst zum Lesen und Schreiben,..

    Woran das liegt?
    Vielleicht daran, dass ich jetzt Urlaube habe und es nicht glauben kann.
    Daran, dass ich heute zwei Trommeln Wäsche gewaschen habe und dann
    eeeeeeeeeeeendlich alles an Weihnachtsdeko nach oben ins Wohnzimmer
    geschleppt habe.
    Die Hälfte habe ich mal gleich aussortiert … ein Teil wurde weggeschmissen und das was noch gut ist, das wird gespendet.
    Dann wurde der Baum geschmückt und gebacken … und gesaugt …

    Das war zuviel …
    Aber ein gutes Gefühl, einiges erledigt zu haben!

    Liebe Martina, deine März-Pläne klingen gut.
    Bin schon gespannt, wer alles kommt.

    Ich wünsche euch allen, von ganzen Herzen FROHE WEIHNACHTEN.
    Eure Jutta

    • Martina Goernemann
      23. Dezember 2018

      Fleißige Jutta! Wow! So fleißig war ich nicht. Ich hab heute nur Genuss-Sachen gemacht. Apfelmus und Orangenmus gekocht und dabei Weihnachtsfilme geguckt. Gemütlich einen Freund getroffen und unser Weihnachtsessen geplant … Ein wunderbarer Tag. Machst du jetzt auch Pause? Kaffee? :-))))))

  • Monika aus Wien
    23. Dezember 2018

    Liebe Martina, Liebe Raumseelen!
    Ich bin schon ein bisschen im Weihnachtsstress hab morgen 10 Gäste und bin schon mitten in den Vorbereitungen. Ich freu mich schon drauf, wenn alle zusammenkommen.
    Den Termin im März hab ich vorgemerkt, ich glaub, es gibt ab Jänner sogar eine coolen Direktzug mit der Westbahn nach München.
    Ganz liebe Grüße und schöne, stressfeie Weihnachtstage euch allen.
    Monika

    • Martina Goernemann
      23. Dezember 2018

      Uihhhh, schön wäre das wenns klappt im März. Sei nicht zu fleissig, sammel lieber ein bisschen Kraft für dein riesiges Essen morgen. Noch schnell einen Kaffee?

  • sabine.soundso
    23. Dezember 2018

    Hallo Ihr Lieben,

    das Datum merke ich mir auf jeden Fall schon mal vor.. Obwohl ich fast glaube, dass mir da ein Neugeborenes dazwischenkommt.. Mein 4. Enkelkind soll um diese Zeit zur Welt kommen, und ich muss sehen, ob ich als Babysitter für den „großen“ Bruder (er ist dann auch erst 1 Jahr, 9 Monate alt) gebraucht werde.
    Ich bin jetzt weihnachtlich fast fertig, muss morgen vormittag nur noch einen Käsekuchen backen. Dann kann es losgehen..
    Mein Baum steht seit einer Woche bereits, und ich freue mich jeden Tag daran. Allerdings bin ich diejenige, die nach Weihnachten ganz schnell wieder alles verräumt :-))
    Ich hoffe, der Regen lässt langsam nach, mittlerweile ist ja Hochwassergefahr, auch in Bayern. Das brauchen wir an Weihnachten nicht!
    Ich wünsche euch ein ruhiges oder quirliges Weihnachtsfest, mit vielen lieben Menschen oder auch nur zu zweit, ganz wie es jeder mag, Glühwein,Rotwein, gutes Essen. Lasst alle mal die Weihnachtsatmosphäre zu euch durchdringen!
    Habt es schön!
    Liebe Grüße Sabine

    • Martina Goernemann
      23. Dezember 2018

      Das sind schöne Wünsche für uns, Sabine. Dankeschön. Würde dich gern hier haben, zum open house. Vielleicht hilft dir dein neues Enkelkind ja unseren Termin wahrnehmen zu können … Ein Käffchen? :-)))))

  • Sabine.soundso
    23. Dezember 2018

    Ach für Kaffee ist es fast zu spät. Likörchen oder Prosecco? 😉

  • Silke aus Flensburg
    23. Dezember 2018

    Liebe Martina, liebe Raumseelen,

    bei mir ist es heute auch spät geworden…
    …gelesen habe ich in der Früh schon mal, aber…
    Mir geht es in diesem Jahr wie so vielen von Euch, es kommt einfach keine Weihnachtsstimmung auf… :o/
    Zu warm, zu kurz die Zeit…
    …im Geschäft – wir hatten in diesem Jahr unser 30. Jubiläum – schauen wir seit dem ersten Oktoberwochenende auf die Deko…
    …das fällt mir von Jahr zu Jahr schwerer, aber es ist der Druck der Kunden – ich schrieb Euch davon schon mal…
    …irgendwann ist es wie in einem Cartoon von den Peanuts: Kaufhaus voll mit Weihnachtssachen, darüber eine riesiges Schild: Nur noch 325 Tage bis Weihnachten.. (ich weiß die Tage nicht mehr genau, aber so um und bei ;o) )
    Heilig Abend sind wir zu fünft – wir drei, meine Schwester und meine Schwiegermutter – mal schauen wie es wird, da mein Schwiegervater ja Mitte Juli verstorben ist…
    Normalerweise MUSS ich Heilig Abend in die Kirche, aber wir haben so eine schrecklich neue Pastorin – ich nenne sie immer nur „Grinsebacke“… da habe ich dieses Jahr ABSOLUT keine Lust drauf!!!
    Weiß nicht, wo sie was studiert hat, aber was eine Predigt ist, das scheint sie vergessen zu haben… :o/
    Am 1. Weihnachtstag singt unser Chor dann in der Kapelle des Krankenhauses „Diako“ – das wird bestimmt sehr schön! :o))
    Am zweiten Festtag trifft sich dann traditionell unsere Familie bei uns. Jeder bringt etwas zu Essen mit – wir sorgen traditionell für ein kleines griechisches Buffet und einen Spinat-Croisant-Kranz und die Getränke. Das wird bestimmt wieder soooo schön – zumal zum ersten Mal meine Großnichte, nunmehr fast drei Monate alt – dabei sein wird :o))
    Alles Liebe für Euch,
    Silke ♥

    • Martina Goernemann
      23. Dezember 2018

      Jetzt kannst du ja erstmal entspannen. Oder ist am Montag noch in der ersten Tageshälfte geöffnet? So oder so … das dollste ist überstanden. Bald kehrt Ruhe für dich ein. Noch einen Abendkaffee? :-)))))

      • Silke aus Flensburg
        23. Dezember 2018

        Kaffee???
        Ist längst Zeit für Apfelpunsch mit Bratapfellikör :o)))

        Heilig Abend und Silvester haben wir traditionell geschlossen – das bin ich meinen Mitarbeiterinnen „schuldig“!!!

  • Kläre Weuffen-Pötschke
    23. Dezember 2018

    Hallo liebe Martina

    das Datum im März habe ich dick angekreuzt,ich wünsche mir sehr,dass es klappt,nun kann ich ganz entspannt auf Weihnachten warten,weil ich jeden Tag eingeladen bin,das ist der Vorteil im Alter,wenn man eine grosse Familie hat,die funktioniert..
    Ich wünsche Euch allen eine friedliche Weihnacht und ein gesundes neues Jahr..Kläre

    • Martina Goernemann
      23. Dezember 2018

      Das wäre der Klopper wenn das klappt, liebe Kläre. Feiere doll und ausgelassen in den kommenden Tagen. Zum Fest schicke ich noch keine Wünsche. Das mache ich morgen. Noch ein Käffchen? :-)))))

  • Frauke Sonnenschein
    23. Dezember 2018

    Hallo Ihr Lieben,
    heute war ein richtiger Sonntag…
    Lange schlafen, mit dem ersten Kaffee im Bett noch gemütlich gelesen, spät gefrühstückt. Alle Zeitungen nachgelesen.
    Nachmittags alle Geschenke verpackt.
    Schon verrückt… eigentlich verschenken wir so gut wir nix mehr – nur noch die Eltern und die Nichten/Neffen und die Patenkinder werden beschenkt. Trotzdem kommt da doch noch einiges an Päckchen zusammen.
    Ich habe mir wieder viel Mühe mit dem Einpacken gegeben und jetzt alle Geschenke so schön verpackt auf einen Haufen zu sehen – schon chic… ein freudiger Anblick.
    Morgen zum Abendessen kommen meine Eltern zu uns (die Schwiegereltern leben nicht mehr) und dafür habe ich heute schon einiges vorbereitet.
    Am ersten Feiertag ist Familientag. Beide Zweige werden besucht. Alle auf einen Haufen zu sehen ist immer schön. – wir brauchen aber auch nicht weit zu fahren. Wir wohnen hier alle in relativer Nähe.
    Nach Weihnachten haben der Gatte und ich Urlaub und dann steht NIX auf dem Plan. Da freuen wir uns bereits sehr drauf.
    Jetzt gibt es aber erst einmal den Tatort und morgen früh schaue ich noch einmal vorbei.
    Auf Kaffee habe ich jetzt gar keine Lust mehr (hatte heute genug) – hat jemand Lust auf ein Glas Rotwein? Ich habe auch noch ein wenig Knabberkram. Oder soll ich noch ein bisschen Popcorn machen???
    Allen einen schönen Abend, herzliche Grüße, Frauke

    • Martina Goernemann
      23. Dezember 2018

      URLAUB! Das sind ja feine Aussichten. Hast du verdient! Rotwein klingt wie ein guter Plan. Der Tatort ist ja so was von bescheuert, den kann man sich nur schön trinken. Prost, Frauke! :-)))))

      • frauke
        23. Dezember 2018

        Wohl wahr…
        Komm, ich schenk noch mal nach…..

        • Martina Goernemann
          23. Dezember 2018

          … gegen Ende wurde es ja noch einigermaßen plausibel. Und jetzt geht das gleich weiter. zweimal Tatort hintereinander … was ist das denn? Ich schenke gern noch mal nach :-))))

          • Silke aus Flensburg
            23. Dezember 2018

            Haben uns fü die Mediathek entschieden und einen Bericht über Helmut Schmidt entschieden…
            …war eine gute Entscheidunfg!!!
            Aber dass er seine „Loki“ fast 20!!! Jahre betrogen hat, war echt ein Schock für mich!!!
            Dabei sagte er:“ Ich bin immer noch stolz auf diese Tochter eines Werftarbeiters, mit der ich seit fast sieben Jahrzehnten vereheiratet bin“
            Mochte ihn immer seeeehr gerne, aber nun das…
            Wer Lust auf ein Buch hat:
            Loki Schmidt
            „Auf dem roten Teppich und fest auf der Erde“
            Erschienen bei Hoffmann und Campe
            Silke ♥

            Werbung: Ja!!! Für standfeste Politiker und ein Superbuch von „Loki“ aus dem Verlag von Hoffmann und Campe!!!

            • Martina Goernemann
              24. Dezember 2018

              Das mit Schmidt und Loki war unter Presseleuten immer ein offenes Geheimnis. Du würdest komplett verrückt, wenn du die ganzen privaten Geheimnisse wüsstest, die die Masse so nicht weiß. Jeder kann machen was und wie er will, nur Doppelzüngigkeit stört mich. Aber Schmidt war ein großer Politiker :-)))))

  • Gudrun vom Elm
    24. Dezember 2018

    Liebe Martina,

    ein verspäteter Sonntagsgruss und ein herzlicher Weihnachtsgruss am Heiligabend. Langsam zieht Weihnachtsstimmung ein. Hat etwas gedauert bei mir. Jetzt freue ich mich auf das leckere Essen an Weihnachten und morgen habe ich die Bude voll.
    Leider werde ich an deinem Wochenende ich kommen können, da ich in Urlaub bin. Aber gut, alle kann man nie unter einen Hut bringen. Ich mache es mir da auf Sylt gemütlich. Vielleicht dann ein ander mal.

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Weihnachtsfest mit deiner Familie.

    Weihnachtliche Grüße

    Gudrun vom Elm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der folgenden Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Translate:
Instagram
Instagram API currently not available.
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen