Back to home
Schlau

Kostenlose Vorfreude

Der Frühling braucht noch. Leider! Aber sollte uns das von der Vorfreude abhalten?
Ganz eindeutig nein!
Egal ob wir einen großen oder kleinen Garten haben.
Obstbäume, Möhren- oder Rosenbeete.
Ob wir unseren Balkon begärtnern oder Kräutertöpfe auf der Fensterbank …

Seid ehrlich, ihr könnt es alle nicht mehr abwarten, Erdsäcke zu schleppen und Stecklinge aufzupäppeln.
Leider ist es für fast alles was beim gärtnern Spaß macht noch zu kalt.
Für fast alles!
Ich habe zwei Tipps, für euch die brauchen Weitsicht und Vorbereitung.
Deshalb ist jetzt genau die richtige Zeit dafür.
Die Freude ist dann umso größer wenn der Frühling den Startschuß gibt für die Gartenarbeit!

Vorfreude Gartensaison

Diese Kugeln waren in bayerischen Bauerngärten früher weit verbreitet. 
Ich habe meine ausnahmslos auf Flohmärkten gefunden.
Am liebsten mag ich die richtig alten Exemplare in müden Farben.
Wer beizeiten auf dem Flohmarkt die Augen offen hält, kann echte Schätze finden.
Wenn die Gartensaison begonnen hat, will sie nämlich jeder haben.
Dann ist es schwer schöne Exemplare zu schnappen.

Natürlich gibt es die Rosenkugeln auch in neu. 
In allen erdenklichen Farben. Ich mag am liebsten Blau- und Grüntöne.
Blaue gibt es HIER! 
Und schöne grüne HIER!
Wichtig ist, darauf zu achten, dass die Kugeln winterfest sind.
Dann hat man nämlich sogar bei Schnee und wenn nichts Grünes mehr an den Bäumen baumelt Freude daran.
Frostfeste Kugeln kosten um die 20 Euro.
Flohmarkt-Schätzchen sind natürlich deutlich günstiger.

Noch günstiger ist mein zweiter Tipp für Gärtner, die schon mit den Fingern trommeln. 
Dieser Tipp ist nämlich komplett kostenlos. Ihr müsst nur Verpackungsstyropor sammeln.

Vorfreude Gartensaison Drainage

Wer im Frühjahr keine schweren Blumentöpfe schleppen will sollte jetzt anfangen Styroporchips zu sammeln.
Auch wenn Verpackungsmaterial, das biologisch abbaubar ist  -wie Chips aus Maisstärke-  das Beste ist, Styroporwürmer werden immer noch sehr oft als Füllmaterial in Paketen eingesetzt.
Und wenn sie schon mal da sind, können sie in unseren Blumentöpfen noch ein nützliches Werk tun.
Styroporwürmer sind nämlich perfekt als Drainagefüllung in großen   -und auch kleinen-  Blumentöpfen.
Ich befülle die Töpfe zu einem Viertel ihrer Höhe mit den Styroporchips und gebe dann die Blumenerde darauf.
Das Gießwasser kann so perfekt ablaufen und die Töpfe sind viel leichter, was von großem Vorteil ist wenn sie bewegt werden müssen.

Vorfreude Gartensaison Styropordrainage

Beim nächsten Päckchen also nicht vorschnell die Verpackungswürmer wegwerfen.
Wenn sie aus Styropor sind, dann bewahrt sie für die Gartensaison auf.
Also los, Mädels genießt die Vorfreude und haltet die Augen auf nach den richtigen Dingen.

By Martina Goernemann, 2. März 2018
  • 27
27 Comments
  • Claudia
    2. März 2018

    Guten Morgen liebe Martina, mit den Styroporchips hast Du ja wieder mal einen tollen Tipp gegeben! Wenn ich das früher gewusst hätte! Aber nun werden sie, wenn immer sie auftauchen, gesammelt! Ehrlich gesagt, bin ich so gar nicht für die Gartenarbeit zu haben (wenn man vom Sträucher- und Rosenschneiden absieht). Ich erfreue mich an der Natur, an Blumen und an den Gärten meiner Nachbarn, aber es ist nicht meins… Ich hab es so oft versucht… Hab sogar einen Vorgarten hier in der Nähe bearbeitet und gepflegt als Minijob, als die Kinder noch kleiner waren und das mit gutem Erfolg …. Aber merke jedes Mal, dass ich nicht das Gärtnergen habe. Ich bedaure das, aber bin auch froh, dass ich das vor mir selbst und anderen endlich mal zugeben kann. Meine ältere Tochter ist da zum Glück ganz anders und ermahnt mich oft: Mama, die Pflanze braucht Wasser!
    Ich besitze drei Grünpflanzen und das schon seit Jahren, also kann es ihnen so schlecht ja nicht gehen. Sie werden aber auch von robuster Natur sein, schätze ich. Zum Geburtstag habe ich eine wunderschöne blaue Hortensie in einem Zinktopf geschenkt bekommen. Die hab ich jetzt extra in die Küche direkt neben den Esstisch gestellt, damit ich sie ja nicht vergesse! Um so mehr bewundere ich Euch fleißige und begeisterte Gärtnerinnen! Ich hab heute Haushaltstag, aber ich hab auch heute Lust dazu (seltsamerweise). Bin froh, dass ich bei der Kälte mal zu Hause bleiben kann. Liebe Grüße an alle! Claudia

    • Martina Goernemann
      2. März 2018

      Ich mag dich trotzdem! :-))))) Du hast keinen grünen Daumen, aber dafür ein großes Herz! Happy Freitag! M.

  • Susanne aus Frankfurt
    2. März 2018

    Guten Morgen in die Runde,
    was für wunderschöne Farben, Martina! Wir haben nur einen Balkon, aber ich könnte mir bei uns auch ein paar schöne Kugeln vorstellen. Was sind das denn für Stäbe? Selbstgestrichene Besenstiele?
    Die Sache mit den Blumentöpfen finde ich auch sehr praktisch. Das werde ich gleich mal weiterleiten.
    Euch allen einen guten Freitag,
    Susanne

    • Martina Goernemann
      2. März 2018

      In Gartenmärkten gibt es die Stäbe auch fertig zu kaufen, die haben oben eine Plastikkappe, damit die Kugeln fest aufsitzen. Aber du hast ganz richtig vermutet, die Hauptfilialleiterin nimmt Rundhölzer aus dem Baumarkt oder alte Besenstiele vom Flohmarkt und streicht sie weiß an. Ist viel, viel billiger. :-)))) Happy Freitag! M.

  • Susanne aus Frankfurt
    2. März 2018

    Ich habe noch eine ganz andere Frage, Martina: Wie kann ich endlich ein Foto von mir einstellen? Ich schiebe das nun schon seit Jahren vor mir her…
    Liebe Grüße
    Susanne

    • Martina Goernemann
      2. März 2018

      Hier auf der Seite in der Suchleiste steht unter Gravatar eine Beschreibung. Oder du googelst GRAVATAR. :-))))

      • Monika
        2. März 2018

        Liebe Martina!
        Das mit der Suchleiste und Gravatar das klappt leider nicht, hab ich schon ein paar Mal vergeblich versucht.
        Aber im Internet findet man es.
        LG Monika

        • Martina Goernemann
          2. März 2018

          Dann ist der Beirag ins Archiv gerutscht. Das passiert automatisch mit älteren Beiträgen, damit der Blog nicht zu langsam wird. Danke für den Hinweis, Monika. Aber via Google kommt ja das gleiche Ergebnis raus. Happy Freitag! M.

    • Silke aus Flensburg
      2. März 2018

      Hallo Susanne,

      ich hab das auch eeeewig vor mir her geschoben…
      …mein Mann hat es dann hinbekommen sagte aber gleich: Frag mich jetzt aber nicht, wie ich das gemacht habe…!
      Vielleicht kann Jutta Dir weiter helfen, sie hat ihr Bild auch erst vor Kurzem in einer Nachtschicht ;o) eingestellt.
      Wünsche Dir ein erholsames Wochenende,
      Silke ♥

  • Jänicke, Kathleen
    2. März 2018

    Guten Morgen liebe Martina,
    dieser Tipp ist sehr gut, ich habe so viele große Töpfe in unserem Garten und mir graut es jedesmal, wenn ich an die viele Erde und dann das Gewicht dadurch denke. Da ich eine kleine Drahtwerkstatt besitze, habe ich bisher immer Gewebereste zusammengedrückt und als Unterbau genommen, das hat natürlich Null Speicherfähigkeit.Das Verpackungsmaterial eignet sich dafür echt viel besser:-)))
    Außer zu meinen Vogelhäuschen zu hinken, um neues Futter zu geben, sind meine Aktivitäten im Garten wohl noch lange stark eingeschränkt, leider, noch 9 Wochen, dann darf ich wieder auf 2 Beinen laufen. Bis dahin erfreue ich mich umsomehr an Lesen des Blogs und erlebe so, was alle anderen Raumseelen erleben.
    Ich wünsche allen einen schönen Freitag.
    Kathleen

    • Martina Goernemann
      2. März 2018

      Gute Besserung, Kathleen. Ich wäre auch um ein Haar im Gips gelandet :-)))) aber davon erzähle ich euch nächste Woche! Happy Freitag! Herzlich! M.

  • Bauke
    2. März 2018

    Guten Morgen Martina und liebe Raumseelen.
    Die schönen Fotos trösten ein wenig über die Kälte hinweg und halten die Vorfreude am Leben.Ich freue mich auch auf wärmere Zeiten und darauf,daß es im Garten wieder los geht.Es scheint aber noch so ewig zu dauern.
    Da muss man sich mit schönen Bildern und Ideen für den Garten die Zeit verkürzen.
    Ich hatte mal eine wunderschöne grüne Rosenkugel,die zu Bruch ging ,weil der Stiel morsch geworden war und umfiel,vllt. ist es Zeit für schönen Ersatz.
    Einen angenehmen Freitag für alle!

    @Gertrud
    Liebe Gertrud so lange nichts gehört von Dir.Ich hoffe es geht Dir und deiner Familie gut!
    Liebe Grüsse von Bauke!

    • Martina Goernemann
      2. März 2018

      Ich meine, dass Gertrud in Irland ist. Bin sicher, es geht ihr gut. Einen guuuuten Tag für dich, Bauke! :-))))

  • Trine
    2. März 2018

    Liebe Martina und liebe Claudia,

    ich bin die Verstärkung in der Fraktion der Nichtgärtner. Ich fühle mich schon von meinem Balkon überfordert. 🙂 Ich versuche es doch jedes Jahr, aber mit wenig Erfolg. Dann tröste ich mich damit, dass „ökobelassene Balkonkästen ohne Eingriffe menschlicher Dilettanten“ gut für die Insekten in der Stadt wären.

    Viele Grüße
    Trine

    • Martina Goernemann
      2. März 2018

      … dann sind die Rosenkugeln wie für dich gemacht! Die musst nicht gießen! :-))))) Happy Freitag auch für dich!

    • Claudia
      2. März 2018

      Hallo Trine, versuche es mit Geranien, Nelken und Lavendel. Die haben mir bisher meine Nachlässigkeit am besten verziehen. Und ich habe mir angewöhnt die Reste aus den Wasserflaschen, die ich vielleicht sonst weg gekippt hätte, auf die Blumen zu gießen. Das hilft auch immer schon ein bisschen. Oh, ich weiß. Das hört sich schlimm an… Aber wenn man den ganzen Tag außer Haus ist, wird man erfinderisch,um die täglichen Pflichten zu erledigen. Man möge es mir nachsehen ;-). Liebe Grüße. Claudia

  • Kläre
    2. März 2018

    Guten Morgen liebe Martina
    wer freut sich nicht auf den Frühling, aber es ist auch sehr wichtig, endlich mal wieder Frost zu haben, so unangenehm er auch ist, aber die Natur wird es uns danken, vielleicht wird nun mal weniger Ungeziefer kommen…natürlich sind meine Blumen auf dem Balkon erfroren, damit musste man rechnen, wenn die Sonne kommt wir neu gepflanzt etwas Schwund ist immer…die Rosenkugeln sind immer eine schöne Ergänzung und halten viele Jahre….Euch allen einen schönen Freitag…Kläre

    • Martina Goernemann
      2. März 2018

      So schön, von dir zu hören Kläre! Ich wünsche dir von Herzen ein feines Wochenende. Es soll ja endlich milder werden. Ich hab so Flohmarktentzug :-)))) Herzlich! M.

  • Jutta Platz
    2. März 2018

    Ihr Lieben, liebe Martina, der Tipp mit dem Verpackungsmaterial ist wieder Gold wert. In spätestens 14 Tagen muss ich meinen Hibiskus umtopfen. Da werde ich gleich davon Gebrauch machen. Und dann geht es auch schon los mit der Aussaat von Paprika und Tomaten. Bis Mitte Mai ist der Wintergarten dann Gewächshaus. Ich richte mich bei der Gartenarbeit nach dem Mondkalender. Es funktioniert wirklich:-))).
    Wie war’s im Kino?
    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht Jutta aus Nordhessen

    • Martina Goernemann
      2. März 2018

      Die Verlegerin ist ein Hammerfilm. Ich kann überhaupt nicht aufhören, darüber nachzudenken. Wer Zeit hat, MUSS ihn anschauen. Ich erzähle euch am Sonntag mehr darüber. Herzlich! M.

  • Bärbel
    2. März 2018

    Liebe Martina,
    vielen Dank für den tollen Tipp mit den Styropordingern. Die alten Töpfe werde ich wohl nicht mehr umändern, das wäre zu aufwändig. Aber für die neuen wird diese Idee auf alle Fälle umgesetzt.
    Ich hab mir heute weiße Bellis und Vergißmeinnicht gekauft, aber die bleiben drinnen und machen sich auch auf dem Tisch und der Fensterbank gut. Mir gefällt das kalte Wetter (noch) ganz gut, viel gesünder als Dauerregen.
    Euch allen einen schönen Start ins Wochenende.
    Viele Grüße
    Bärbel

    • Martina Goernemann
      2. März 2018

      Vergissmeinnicht sind herrlich! Ich freu‘ mich auch sehr darauf. Morgen steht ein Ausflug zu meinem Lieblingsgärtner auf dem Martina-Plan! Happy Freitag!:-))))

      • Bärbel
        2. März 2018

        Na dann ist das Wochenende ja gerettet!! 🙂
        Da gehst Du garantiert nicht mit leeren Händen raus wie ich Dich kenne. Aber keine Hortensien, da hast Du schon genug. Grins.

  • Karen Heyer
    2. März 2018

    Liebe Martina,
    ja, die Rosenkugeln sind wunderschön im Beet, nicht nur zwischen den Rosen. Ich habe sie in grün, rot und blau. So zerbrechlich, wie sie sind, ist bisher keine gesplittert, nur die Stäbe, auf denen sie ursprünglich steckten, sind weggegammelt 😉
    Liebe Grüße
    Karen

    • Martina Goernemann
      2. März 2018

      Meine blitzen wunderschön im Schnee zur Zeit. Ein Augenschmäuschen! Herzlich! M.

  • Silke aus Flensburg
    2. März 2018

    Liebe Martina, liebe Raumseelen,

    wunderschön, Deine Rosenkugeln!!! ♥
    Leider gibt es auf den Flensburger (und Umgebung) Flohmärkten solche traumschönen Teilchen nicht – nicht einmal für viiiiel Geld… .o/
    Gerade diese müden Farben sind ein Traum ♥
    Bevor ich die Neuen, „Schrillen“ in unserem Garten platziere, sind wir auf silberne Edelstahlkugeln ausgewichen. Trotzen allen Jahreszeiten und fügen sich auch sehr harmonisch in die „Landschaft“ ein.

    Zu den „Chips“ – fragt mal in Geschäften, die Deko führen danach – wir haben davon auch immer jede Menge, die den „Gelben Sack“ über alle Maßen füllen. Da werden sich der ein und andere freuen, dass Ihr deren „Müll“ entsorgt!

    Wünsche Euch allen ein möglichst schneefreies Wochenende,
    Silke ♥

Schreibe einen Kommentar zu Monika Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der folgenden Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen