Back to home
Schön

Lots of Ideen!

Ihr Lieben, mir brummt der Schädel vor lauter Ideen :-)))
Kann gar nicht so schnell mitschreiben wie ich hier mit neuen Eindrücken druckbetankt werde.
Neue Farben habe ich gesammelt und in Gedanken ist unser Gästezimmer in München schon neu gestrichen.
Ein großer Schrank wird grünblaugrau und eine riesige, neue Cheesebox aus Holz habe ich ja auch frisch vom Garage Sale in Maine … die streiche ich passend. Und dazu der Tisch und der runde Hocker,  den ich neulich aquamarinblau gestrichen haben.
Ich platze vor Ideen! Aus der Jeans übrigens demnächst auch, weil hier alles so lecker ist.

Und Neuigleiten von Lilli bringe ich euch mit.
Ihr erinnert euch an meine Geschichte über Lilli und ihren Quilt?  
Sobald ich wieder Ruhe habe zum Schreiben, date ich euch up!
Ein bisschen könnt ihr ahnen was geschah, wenn ihr das Foto seht. Ich habe es letzte Woche von Lilli’s Haus gemacht :-(((

Und hier kommt noch schnell ein Tipp für amerikareisende Raumseelen.
Susanne? Bist du nicht gerade in Maine? Wer zur Zeit in USA ist, oder vorhat hinzufahren, oder jemanden kennt der hinfahren wird … dem rate ich Milch zu kaufen oder kaufen zu lassen. Milch und Salatsauce.
Schaut diese herrlichen Flaschen an. Ich kann gar nicht genug davon kriegen und verdränge den Gedanken daran, dass ich das alles irgendwann in meinen Koffer packen muss. Ohne Inhalt versteht sich! :-)))))
Die tollen Flaschen gibt es bei „Wholefoods“ und bei „Trader Joe’s“ und manchmal sogar in gut sortierten Supermärkten.

Ich muss los, Mädels!
Salat kaufen bei Whole Foods. Wir versuchen so gut es geht gesund zu leben. Zwischen den vielen, vielen entsetzlichen, wohlschmeckenden Sünden hier. Gestern habe ich Oatmealcookies gegessen mit einer Key Lime Glasur … ohne Worte! Ich bring euch das Rezept mit.
Muss mich jetzt wirklich sputen. Nach dem Salat geht es downtown an den Broadway.
Ich denke an euch und schicke euch von ganzem Herzen gute Grüße! Eure Hauptfilalleiterin.

By Martina Goernemann, 4. Oktober 2017
  • 17
17 Comments
  • Katrin
    4. Oktober 2017

    Ach mein Gott Martina!! Wie herrlich das alles klingt:) und mir geht es immer ganz genau SO , dass ich platze vor lauter Ideen und gar nie und nimmer alles machen kann… (-du setzt dann wenigstens so vieles um davon! Aber mich überrollt immer zuviel Alltag zwischendrin… ) – derzeit überrollen mich Berge von Äpfeln und Maroni, nachdem die Trauben bereits irgendwo flüssig in (Saft und ganz wenige Frizzante) Flaschen warten – aufs abgeholt und verstaut werden…

    ABER …ein groooooßes ABER! Wir haben jetzt Oktober (jaaa, mein jüngster Sohn hat heut auch Geburtstag…)und noch im Oktober werde ich zu Trader Joes düsen, oder zu Wholefoods (-wurde der nicht jüngst von Amazon übernommen?? , oder irgend sowas skurriles?…) und Umschau halten. Wir fliegen Ende des Monats nach Florida…. Ich hoffe dort gibt’s auch TJ (da erinnere ich mich nicht mehr genau… in California gibt es sie ja zuhauf, sogar mit eingedostem steirischen Kürbiskernöl;-)!)
    Aber Wholefoods gibt’s denk ich sicher… Ich werde mit leerem Koffer anreisen hoffentlich (-ich kenne dieses Dilemma…, aber irgendwie passt immer alles rein, ich erinnere mich an unsere Heimreise nach drei Monaten USA zu siebent…..! Hmmmm…. es war NUR NOCH GEPÄCK 😉
    Diesmal kaufen wir sonst wohl einen Koffer dazu…., denn wir sind ja wieder sieben Personen und werden sicherlich nicht mit ebensovielen Koffern anreisen;)

    Deine Farbsammlung schaut gaaaanz schön aus !
    Und auf die Lilli Updates freu ich mich, obwohl sie wohl ihr eigenes Reich verlassen musste….

    Eine wunderbare Zeit noch Martina! Und genieße sie in vollen Zügen! …und sammle noch ein paar Rezepte für uns ;)!!!
    Herzlichste „huxxxx“ in die Ferne!
    Katrin

    • Martina Goernemann
      4. Oktober 2017

      … Ach, wie schön, das du auch bald hier bist. Du musst unbedingt berichten! Ihr lieben ALLE seid mir hoffentlich nicht grummelig, wenn ich eure Kommentare nur sehr, sehr sporadisch beantworte. Mir fehlt die Zeit, muss ja alles aufsaugen hier. In München wird’s wieder wie früher! Herzlich!!! Eure M.

  • Eclectic Hamilton
    4. Oktober 2017

    Liebe Martina, wie schön von dir zu hören!
    Das mit Lilli habe ich schon geahnt … schade, dass es zur Gewissheit wurde.
    Genieße die Zeit in New York in vollen Zügen.
    Liebste Grüße von Ines

  • Caro
    4. Oktober 2017

    Mein Gott, du strotzt ja nur so vor Energie!!!! Freut mich riesig, dass es dir so gut geht und ich bin gespannt auf deine gedanklichen Mitbringsel 😉
    Liebe Grüße

    Caro

  • Susanne aus Frankfurt
    4. Oktober 2017

    Vielen Dank für den Tipp mit den herrlichen Flaschen, liebe Martina! Wir fahren in 3 Tagen los und hier herrscht das übliche hektische Treiben, bevor man endlich aufbrechen kann. Wir freuen uns alle wie wild und Deine Bilder und Deine tolle Stimmung befeuern meine Vorfreude noch.
    Habe mir die Namen der Produkte und Quellen notiert und werde danach suchen.
    Dir noch ganz, ganz schöne Tage drüben,
    Susanne

  • carey-Neuenschwander
    4. Oktober 2017

    Liebe Martina
    Ich freu mich sehr von Dir zu hören und zu lesen und vor allem so tolle Bilder zu sehen.. da wär ich wohl echt überfordert, bei so vielen schönen Dingen könnt ich mich nur schwer entscheiden was mit muss und darf, was mitgehen möchte und keinen Plaz hat..da würde mir auch der Kopf rauchen ..
    Diese Farben sind sehr schön, vor allem in der herbstlichen Jahreszeit finde ich sie passend, Du machst bestimmt was Tolles draus. Ich erinnere mich sehr gut an Lilli, was ist aus ihr geworden?

    Liebe Katrin, gut dass Du bald nach Florida fliegst, Du arbeitest so viel, ich staune wie Du das alles unter einen Hut kriegst, drum verwöhn Dich richtig in Deinem Urlaub. Übrigens, ich fliege auch noch ein paar Tage auf meine Insel, ich hab solche Sehnsucht nach meinem Haus, ich werde jeden Moment ganz bewusst erleben,und wie jedes Mal sind in meinem Koffer keine Kleider, sondern ? Diesmal ist es eine Lampe die unbedingt mit muss, unser Builder wird sich freuen wenn er schon zum dritten Mal eine Lampe auswechseln muss, er schaut mich dann ein bisschen komisch an, und meint: are you serious? Yes I am. Und er wird das schöne Stück an die Decke hängen und sich wundern was wohl als nächstes kommt.
    Ich war heute wieder einmal in meinem Lieblings Buchladen, ich brauchte eine Besinnungspause, und das geht am besten wenn ich inmitten von vollen Bücherregalen sitze.
    Martina ich wünsche Dir weiterhin wunderbare und erfüllte Tage in Amerika, hol das Beste aus allem heraus and be happy.
    Liebe Raumseelen, habt es alle gut, geniesst die milden und farbenfrohen Herbsttage, liebe Grüsse gertrud

  • Bauke
    5. Oktober 2017

    Vielen Dank Martina,dass Du die Freude mit uns teilst.Ich wünsche Die noch schöne Tage dort.
    Liebe Grüsse Dich und an alle Raumseelen von Bauke.

  • Brigitte Hagemann
    5. Oktober 2017

    Liebe Martina, liebe Raumseelen,
    ich bin auch schon sehr gespannt, was Du über Lilli berichten wird’s. Seit einigen Tagen schare ich mit den Füßen, mehr verrate ich nicht.
    Liebe Gertrud, danke für die guten Wünsche. Von den milden Herbsttagen sind wir weit entfernt. Gerade habe ich gelesen, das im Norden der komplette Zugverkehr eingestellt wurde. U. a. auch in Bremen war dieses Mal Xavier, ebenfalls ein unbestellter Baumfäller, unterwegs. Puh, sehr heftig. Allen, die irgendwo im Sturm unterwegs sein müssen, eine gute und sichere Heimkehr.

    Liebe Grüße, Brigitte

    • carey-Neuenschwander
      6. Oktober 2017

      Liebe Brigitte, liebe Raumseelen
      Ja gestern, am Donnerstag, war hier in Luzern, und ich denke in der ganzen Schweiz, sehr sonniges und warmes Wetter. Und wo immer ich hinschaue, färben sich die Bäume in alle möglichen Gelb- und Rottöne, eine Freude und ich hab dann immer das Gefühl, dass dann der Winter etwas kürzer ist.
      Jetzt, über Nacht, ist es 10 Grad kälter geworden und der Wetterfrosch hat Schnee voraus gesagt, da muss ich jetzt wohl die Winterreifen hervor holen. Hab grad einen Blick rausgeworfen, möchte wissen ob der Pilatus schon eine weisse Haube hat, leider ist er im Nebel versteckt, immerhin scheint die Sonne durch..eine schöne Stimmung. Als ich gestern Abend Richtung Luzern fuhr, zeigte sich der Mond in seiner ganzen Grösse und Schönheit, eine riesige leuchtende Kugel,es war faszinierend zu schauen, am liebsten hätte ich auf der Autobahn Halt gemacht und einfachnur ein paar Minuten Richtung Himmel geschaut.
      Später am Abend telefonierte ich mit meinem Mann, er ist zur Zeit in Irland, ich bat ihn nach draussen zu gehen, und mir zu berichten ob er den gleichen Mond sieht wie ich hier, seine Antwort war; in Irland gibt es keinen Mond! Dann meinte er, er müsse noch ein Stück Holz nachlegen, ich hörte ein Knistern, das Geräusch eines knisternden Feuers erzeugt bei mir ein ganz eigenartiges Gefühl von Wärme, Zufriedenheit, Daheim sein, ach wie bin ich froh, dass ich nächste Woche auch noch ein paar Tage auf meine Insel fliegen kann.
      Ich freu mich von Euch zu ‚hören‘ liebe Raumseelen, und natürlich auf Post von Übersee.
      Ich arbeite am Wochenende, schau aber immer mal wieder hier rein…
      Habt es alle gut, macht es Euch gemütlich. Herzlich gertrud

  • Bärbel
    6. Oktober 2017

    Liebe Martina,
    ach, wie ich Dich beneide! Sicher hast Du schon jede Menge Schätze zum Mitnehmen gehortet. Die paar Gramm mehr auf der Hüfte rennst Du Dir hier wieder ab, keine Sorge. Genieß einfach das Essen und Deine Tage dort und denk jetzt nicht an sowas wie eine zu enge Jeans. Die Glasflaschen sehen toll aus. Hab ich mir gleich vorgemerkt, falls wir nächstes Jahr in die USA fliegen.
    Die Decke von Lilli ist wirklich ein Traum; über so eine Arbeit kann man nur staunen. Sicher hat sich die alte Dame über Deinen Besuch gefreut.
    Ich wünsche Dir noch eine wundervolle Zeit dort.
    Viele Grüße
    Bärbel

  • Jutta
    7. Oktober 2017

    Hallo liebe Martina,
    endlich Wochenende und ich kann dir auf diesen mich „neidisch machenden“ Post schreiben.
    Nicht das ich aus den Nähten plätzen möchte … grins …
    Aber gegen ein Oatmealcookies gegessen mit einer Key Lime Glasur hätte ich jetzt auch nichts.
    Dazu die schöne Landschaft und dann ein Bummel im Supermarkt oder Baumarkt …
    Ach … du entdeckst bestimmt 1000 schöne Dinge …
    Genieße es.
    Ich freue mich sehr für dich und bin schon sehr gespannt auf deine Berichte UND das neue Buch.

    Herzliche Grüße
    Jutta

  • Stefanie S.
    7. Oktober 2017

    Hallo Martina, Deine Posts aus den USA auf Facebook sind toll. Hat es einen Grund, warum sie teilweise auf Englisch geschrieben sind?
    Viele Grüße Stefanie

    • Martina Goernemann
      7. Oktober 2017

      … auf Instagram mache ich das öfter :-)))) Sind sehr viele englischsprachige Leser dort! Insta und FB sind jewils der gleiche Text! :-))))

  • Stefanie S.
    11. Oktober 2017

    Ok
    Danke für die Info!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über meine Bücher

Club der Testerinnen

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blogger Friends

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um unseren Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.