Back to home
Advertising/Werbung, Schlau

Nicht aufschieben! Machen!

Ich hab‘ zur Zeit akute Aufschieberitis. Gottlob habe ich diese Karte gefunden! Steht jetzt bei mir auch dem Schreibtisch und erinnert mich ans Machen!
Machen an sich ist ja nicht schlimm. Machen mache ich ja ständig. Aber eben nicht alles sofort und vor allem nicht gleich gern!

Meine neue Memokarte finde ich genial … sie macht machen einfacher!
Vielleicht hilft sie auch euch, wenn euch eure eigene Aufschieberitis nervt …
Ich lasse sie euch als Mittwochsgruß einfach mal da! :-))))))))

By Martina Goernemann, 8. Mai 2019
  • 15
15 Comments
  • Linde aus dem Taunus
    8. Mai 2019

    Guten Morgen liebe Martina und liebe Raumseelen,
    ich glaube, jeder von uns schiebt gerne Mal etwas auf. Frei nach dem Motto von Scarlett O’Hara aus dem Film Vom Winde verweht…“Verschieben wir’s auf morgen“ 😉 Ich mache das z.zt. gerne mit meinem Laufband ;-)));
    Ich gehe dann Mal …..Einen schönen Tag wünscht Linde

    • Martina Goernemann
      8. Mai 2019

      Ich verschiebe gern Buchhaltung und Fenster putzen! Aber ich hab mich schon gebessert. Lauf nicht so weit raus! :-)))))

  • Ursula aus dem Süden 1962
    8. Mai 2019

    Martina da hast du es getroffen – ein paar Dinge schieb ich schon einige Zeit vor mich her. Ich hab dann schon mal die schnellen Dinge erledigt – Telefonat, Email und entsorgt. Jetzt setz ich mich nachher hin und schreib eine Liste von den Dingen die schon lange schlummern und dann werde ich versuchen jeden Tag etwas davon zu erledigen.

    Fensterputzen ist hier sinnlos. Es regnet schon den ganzen Tag. Buchhaltung hab ich nur die private und ja da ist hinter mir – seht ihr den Stapel …. der muss in die Ordner. Die stehen im Keller hinten links im Schrank:). Dann ist die Fensterbank wieder frei. Schließlich steht irgendwann auf meiner Liste Fensterputzen.

    LG
    Ursula
    PS: Vor einem Jahr war auch Mai und es war warm

    • Martina Goernemann
      8. Mai 2019

      Erinnere mich nicht an meine Fenster! :-))))) … und es sind soooo viele! Ich weiß doch gar nicht wo ich anfangen soll! Happy Restmittwoch! :-)))))

  • Claudia B.
    8. Mai 2019

    Ich bin immer noch krank geschrieben. Damit ich bald wieder fit bin, liege ich hauptsächlich rum. Und shoppe online :-). Gerade gab es schon ein Waffeleisen fürs Lagerfeuer. HAL wird sich freuen. Der Sommer kann kommen.

    Liebe Grüße an alle Raumseelen von Claudia B.

  • presented by Steph
    8. Mai 2019

    Ooohhhhh die Aufschieberitis soll hochansteckend sei, ein ganz fieser Bazillus.

    Da ich heute aus dem Urlaub zurückgekommen bin, aber „erst“ Montag wieder ins Büro muss, bestand die Gefahr, das Anschmeissen der ersten Maschine Wäsche aufzuschieben. Aber ich habe es nicht aufgeschoben…Maschine eins hängt auf der Leine. Nr. 2 läuft

    Trotzdem räume ich prinzipiell nach dem Urlaub nicht gleich alles wieder an Ort und Stelle zurück. Ordnung hin oder her, wenn es direkt so aufgeräumt aussieht wie vor der Abreise, bleibt vom Urlaub irgendwie weniger übrig. Was meint ihr dazu?

    Herzlichst
    Steph

  • Susann aus Hannover
    9. Mai 2019

    Guten Morgen ihr Lieben alle!

    Ja ja die Aufschieberitis, die kenne ich auch. Wenn ich nicht bald mal bei den Fenstern anfange, dann brauche ich keinen Seifenlappen mehr, sondern einen Glaser, damit ich wieder rausgucken kann…. 😉

    Und der Ablageberg ist auch schon wieder recht hoch. Eine Bergsteigerausrüstung brauche ich da zwar noch nicht, aber wer weiß…

    Nein! ich werde mich jetzt zusammenreißen und dran gehen. Mir geht’s schon besser mit der scheußlichen Erkältung und nun werden die liegengebliebenen Sachen erledigt. Jeden Tag ein bißchen, dann fühlt man sich abends besser, als wenn man nur wieder auf Sofa sinkt und nix tut.

    Danke Martina fürs Anschieben!! 🙂

    Ihr Lieben habt einen schönen „kleinen Freitag“ – wir können schon bis zum Wochenende gucken!

    Grüße aus dem trüben und kühlen Hannover von Susann

    • Martina Goernemann
      9. Mai 2019

      Ich schick dir Sooooonne! Wir haben davon gerade reichlich! Ich sitze im Garten und beantworte Emails! Wenn du beim Endlich-Erledigen schwächelst, druck dir das Foto mit der Karte aus … dann wuppt das wieder. Happy Donnerstag! :-))))))

  • Syelle
    9. Mai 2019

    Moin, liebe Martina und liebe Raumseelen!

    Auch ich leide an der üblen und weit um sich greifenden Fensterputz-Allergie. Allerdings habe ich eine schöne Ausrede: An unserem Wohnzimmerfenster gehen sehr nah die lieben Nachbarn vorbei, und mit leicht staubigen Fenstern spare ich mir die Gardinen gegen neugierige Blicke! Und wenn´s zu heftig wird, schnappt sich mein Mann (!) den Fenster-Kärcher. Wie herrlich, dass Männer alles, was brummt und einen Stecker hat, so gern benutzen, dass sie sogar vorm Fensterputzen nicht Halt machen!

    Euch allen einen schönen Donnerstag mit Durchblick!
    Syelle

    • Martina Goernemann
      9. Mai 2019

      Hahaha! Man braucht nur die richtigen Argumente und zack! Problem gelöst. Happy Donnerstag! :-)))))

  • Susann aus Hannover
    9. Mai 2019

    Wie herrlich Martina! Danke für die Sonne, ist gerade angekommen :-)))) Ich stelle mir gerade deinen schönen Garten vor und wie du dort sitzt. So macht Arbeit doch gleich viel mehr Spaß, gell?
    Und ja, ich werde die Karte ausdrucken ….

    Syelle, kann ich mir den Fenster-Kärcher und deinen Mann dazu nicht mal ausleihen??? 😉 Er hätte bestimmt viiiel Spaß mit meinen Fenstern. Vorne raus sind es Sprossenfenster….Da ich kein solches elektrisches Brummgerät habe, kommt mein Mann auch nicht so ganz wirklich dazu, mal meine Scheiben wieder durchsichtig zu machen… (allerdings hilft er sonst schon im Haus…)

    Liebste Grüße! 🙂

    • Martina Goernemann
      9. Mai 2019

      Ich hab ein ganz neues „technische Brummgerät“ für die Fenster entdeckt. Mal sehen, ob es die Restphase bei mir übersteht, dann werde ich euch davon erzählen. Vielleicht löst das unsere Fensterputzaufschieberitis mit einem Wisch! Hahahahaha! :-)))))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der folgenden Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen