Back to home
Advertising/Werbung, DIY

Programmänderung !!!

Eigentlich wollte ich heute Vitus‘ Liebesbriefe zeigen, aber ich habe mich zu einer Programmänderung entschlossen.
Warum? Weil mich gestern der Anstreich-Rappel gepackt hat. Ich konnte es nicht erwarten, meine Beutestücke vom Flohmarkt-Wochenende „in schön“ anzuschauen und deshalb begann ich   -gleich nach einem ausgiebigen Frühstück mit der leckersten Aprikosenmarmelade der Welt-  mit einer ausgiebigen Streich-Session.
Den größten Teil meiner Freitagsbeute vom Flohmarkt habe ich euch ja HIER! schon gezeigt.
Samstag kam noch einiges dazu.


Eine tolle Kanne mit grünen Rand …
Ich hab‘ schon erzählt davon. Sie war das einzige, was gestern nicht gestrichen werden musste.
Da reichte eine Runde Spülmaschine. Ein unglaublich schönes Stück. 3 Liter gehen in die Kanne rein.
Ich habe mir vorgenommen, sie in den nächsten Tagen mit einem dicken Blumenstrauß einzuweihen.
Ein Samstagsbeutestück war außerdem noch eine schrecklich scheußliche Kugellampe mit Haferschleimfarbenem Schirm …

Ihr fragt euch warum ich die Scheußlichkeit gekauft habe?
Weil ich es vor mir sehen konnte, wie hübsch sie auf dem grünen Tisch in meinen neuen Büro aussehen würde, wenn sie frisch gestrichen ist …
Und dann fand der Kerzenleuchter von dem ich schon berichtet habe, ein neues Zuhause bei mir.
Vollholz, megaschwer und so groß wie ein Schulkind. Es ist nicht so, dass ich keine Leuchter hätte, aber für vier Euro konnte ich einfach nicht nein sagen.

Der Leuchter sträubte sich beim Streichen ein bisschen.
Sah eigentlich aus, als würde der Anstrich ein Spaziergang, aber dann wurde das Weiß fleckig und ich musste ihm mit Isolierfarbe zu Leibe rücken.
Die kleine Buschtomate auf dem Balkon freute sich über Gesellschaft während der Leuchter und die scheußliche Lampe in der Sonne trockneten.

Der Lampenschirm wurde weiß gestrichen um das Haferschleimbeige aus der Welt zu schaffen …
Und das Gesamtergebnis habt ihr im Aufmacherbild schon gesehen. Schön, oder?
Die Etagère vom Freitag brauchte einen Grundanstrich mit Isolierlack und dann bekam sie und der große Leuchter ein Finish mit Ral 9010 in seidenmatt.
Ach, ja, eine Holzkiste mit zwei Fächern war mir Samstag auch noch zugelaufen. Die machte mir wenig Mühe, denn sie war das einzige Beutestück, dass sich ohne Isolierlack weißeln ließ.

Und wie findet ihr die Ergebnisse jetzt?
Der Leuchter ist eine echte Wuchtbrumme, aber in weiß kommt er schlicht und pur ‚rüber.  Er kann eine Kerze tragen, die wirklich richtig groß ist. So ein Leuchter ersetzt im Winter fast das Kaminfeuer.
Das Bild im Hintergrund hat mir übrigens mein Freund John aus Maine gemalt. Das ist das Haus meiner Träume.
Eines Tages werde ich darin wohnen … aber ich schweife ab! :-))))))

Und die Etagère? 
Nicht wieder zu erkennen, oder? Kein Vergleich zu dem rötlich-bräunlichen Ungeheuer vom Freitag, was meint ihr?
@Ines! Schau mal! Drei von den Kirschen, die du in meinem Kühlschrank vergessen hast, habe ich im Foto verewigt.
Die Etagère ist wirklich richtig groß. Durchmesser 35 cm. Da passt viel mehr drauf als drei Kirschen.
Kuchen, Kerzen, Äpfel, Aprikosen, kleine Dessertgläschen, Croissants …

Und last not least, die Rahmen!
Ich weiß immer noch nicht so ganz genau wofür sie einstmals beim königlich bayerischen Hoffotografen taugten, aber ich werde sie in Ehren halten, auch wenn ich sie weiß gemacht habe.
Die Rückseite habe ich unangetastet gelassen. Der Stempel vom Hoffotografen bleibt.

Ich weiß noch nicht welche Fotos ich hinein tue …
Aber wenn die Rahmen gefüllt sind, zeige ich sie euch noch einmal in ganzer Schönheit, ok?

Ich hoffe, ihr hattet Spaß an der Programmänderung!
Und ich konnte euch animieren, am nächsten Wochenende mal wieder zu flohmarkteln und ein bisschen Farbe einzukaufen. Das Erfolgserlebnis, wenn ihr dann aus häßlichen Enten, stolze Wohnschwäne macht, fühlt sich ausgesprochen gut an. Probierts aus!

By Martina Goernemann, 18. Juni 2018
  • 24
24 Comments
  • Katrin
    18. Juni 2018

    Wunderschön sind sie geworden deine Beutestücke liebe Martina! …war ja nicht anders zu erwarten 😉 …. Ich gehe frühestens in den Ferien zum Flohmarkt, denn zuuuuu vieles wartet noch darauf von mir angepackt zu werden! Gestern hab ich drei Tische und zwei Ministühlchen (- diese sind jetzt nicht im klassischen Sinne schön, aber gut zu gebrauchen für mich) vom Container geholt … (es wird nebenan eine Schule abgebaut, umgebaut, abgerissen ….- keine Ahnung…, so viel tut sich noch nicht…) Aber das wäre alles Müll gewesen. Ein tolles großes Tafeldreieck aus Holz auch und ein paar Handsägen und Feilen ….
    liebe Bauke!
    Herzlichen Dank für deine späte Antwort noch! Viel Glück für deine Baustelle auch noch! ….ich hoffe bei mir werden heute im Poolpavillion die Lampen montiert! 😉
    Liebe Grüße an alle und guten Wochenstart!
    Katrin

    • Martina Goernemann
      18. Juni 2018

      … Halte den Container im Auge :-)))) Wer weiß, was da alles noch landet! Vielleicht ein paar alte Lehrtafeln? Hab‘ einen guten Wochenstart, liebe Katrin! Herzlich! M.

  • Eclectic Hamilton
    18. Juni 2018

    Guten Morgen Martina, genauso habe ich es mir auch schon am Samstag vorgestellt. Alle deine Flohmarktschätze sind einfach wunderschön geworden!
    Und ich bin wirklich froh, die Kirschen bei dir vergessen zu haben. Denn ohne sie wäre das Bild nur halb so schön ;-). Das Haus in Maine ist dein. Es wird klappen, da bin ich mir sicher.
    Liebste Grüße und einen guten Wochenstart von Ines

    • Martina Goernemann
      18. Juni 2018

      … Und dann kommt ihr mich alle in Maine besuchen. Abgemacht? Es wird immer frisches Brot geben! German Brot! :-))))) Dir auch eine schöne Woche, arbeite nicht zu viel. Herzlich! M.

  • Bärbel
    18. Juni 2018

    Guten Morgen liebe Martina und liebe Raumseelen,

    Da hast Du wirklich tolle Schnäppchen gemacht. Es ist schon erstaunlich was ein bisschen Farbe ausmacht. Gefällt mir alles ausnehmend gut, liebe Martina.
    Ich war gestern morgen auch auf einem kleinen Flohmarkt und habe einen kleinen alten Tischspiegel und einen sehr alten Holzuntersetzer mit vier Kugelbeinchen erstanden. Außerdem eine große weiße Porzellanschüssel mit zwei Löwenköpfen als Henkel und eine marakeschblaue 50iger Jahre Vase.
    Und on top noch tolle bunte neue selbstgestrickte Socken und alles für kleines Geld.
    Es ist einfach ein wunderbares Gefühl mit diesen wunderbaren Sachen nach Hause zu kommen, sie dann auszupacken und nochmal in aller Ruhe zu bestaunen.
    Diese Woche habe ich meinen ersten Theaterauftritt (bin schon aufgeregt) und dann wird nächstes Wochenende auch gestrichen. Ich freu mich und liebe Martina nochmals Danke für die tägliche Inspiration, ich glaube ohne Deine Ideen hätte ich die kleinen braunen Schätzchen gar nicht mitgenommen.
    Habt alle eine schöne Woche
    Bärbel

    • Martina Goernemann
      18. Juni 2018

      Das mache ich genau so wie du schreibst. Ich packe zuhause alle Fundstücke in Ruhe aus und BESTAUNE sie von allen Seiten. Eine gute Woche für dich! Herzlich! M.

  • Nicole
    18. Juni 2018

    Guten Morgen liebe Martina, guten Morgen liebe Raumseelen,
    wenn ich diese tollen Bilder sehe ärgere ich mich doch über mich, dass ich bei meinem letzten Besuch in der Schweiz nicht in Goldswil im Flohmarkt-Hotel angehalten habe. Christina hat gestern Abend noch davon geschrieben. Wir waren dort um die Ecke für ein paar Tage in den Ferien. Das muss ich unbedingt nachholen. Leider habe ich am Wochenende hier keine Zeit für die zwei tollen Hoflohmärkte hier bei uns gehabt. Aber die nächsten Flohmärkte kommen bestimmt. Es ist immer wieder Zoll zu sehen was Du aus den Fundstücken rausholst.
    Euch allen einen guten Wochenstart wünscht Euch Nicole aus Südhessen

    • Martina Goernemann
      18. Juni 2018

      … und es ist sooooo einfach! Dir auch einen guten Wochenstart. Herzlich! M.

  • Christina
    18. Juni 2018

    Guten Morgen liebe Martina, liebe Raumseelen
    Einfach wunderschön all die Beutestücke Martina und so schnell verschönert.
    Ich habe mal anstatt weiss ein helles fröhliches grün benützt und einige scheussliche braune Kerzenständer damit verschönert…die sind nun für den Sommer auf Balkonien gedacht und wenn sie mir im Herbst nicht mehr gefallen, gibt es ein neues Kleid.

    Für Christina R. – Habkern steht schon auf meiner Ferienausflugswunschliste, ich freue mich schon jetzt dich zu überraschen. Heb en guete Tag und bis ganz gli!!

    Euch allen einen guten Wochenstart und liebe Grüsse Christina

    • Martina Goernemann
      18. Juni 2018

      Grün ist mein Favorit Nummer zwei! Aber davon kann nicht zuviel um mich haben. Weiß ist da ruhiger! Ich bin sehr gespannt darauf, wann ihr zwei Christinas euch treffen werdet. Herzlich! M.

  • Susanne aus Frankfurt
    18. Juni 2018

    Ich fasse es nicht, Martina: wunderschön! Jetzt bin ich natürlich ganz wild entschlossen, auch Ähnliches zu schaffen.
    Mir gelang am Samstag ein phantastischer Fund: ein entzückendes Mädchenportrait in Aquarellfarben, wahrscheinlich Jahrhundertwende, in das ich mich spontan verliebte, und das ich kurioserweise dann auch noch gegen die (viel zu kleine und völlig unpraktische) Tasche, die ich umhatte und eh verkaufen wollte, eintauschen konnte: ein toller Samstag!
    Allen eine herrliche Sommerwoche,
    Susanne

    • Martina Goernemann
      18. Juni 2018

      Tauschen ist natürlich die Königsklasse. Herzlichen Glückwunsch … und einen guten Start in die neue Woche, Susanne. Herzlich! M.

  • Martina aus dem Moos
    18. Juni 2018

    Guten Morgen liebe Martina,
    wunderschön ist alles geworden, du hast eben den besonderen Blick für solch brauchbare Dinge. Schön dass sie jetzt bei dir wohnen dürfen.
    Heute habe ich meine Betten frisch bezogen, sehr schönes altes, weißes Bettzeug von meiner Mama noch und mistete mal meinen Stand gleich durch. Dabei bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass einiges umgefärbt gehört, sowie Handtücher aus Frottee. Gleich beim nächsten Einkauf besorge ich mir schöne Färbfarben. Ich berichte dir dann, ich freue mich schon . Ein sehr schönes Nachtkästchen mit toller Verzierung nebst Glasplatte rettete ich vom Container, das ich heute weiß streichen werde.
    Liebe Gertud ich vermisse dich auch schon.
    Hab einen schönen Wochenstart und alles liebe
    Martina

    • Martina Goernemann
      18. Juni 2018

      Ich finde es wunderbar, was du alles anpackst, Martina. BITTE halte mich auf dem Laufenden. Versprochen? Herzlich! M.

  • Kläre
    18. Juni 2018

    Guten Morgen liebe Martina
    wie schön ,wenn man (Frau) Visionen hat,da konntest Du Dich ja am Wochenende gut aus toben..dieses Grün ist eine schöne bedeckte Farbe, fast wie Deine Leberwurst Farbe, aber diese Fase ist ja wohl vorbei…Da Dir die Ideen nie aus gehen, können wir uns noch auf viele schöne Sachen freuen…eine sonnige Woche Euch allen…Kläre

    • Martina Goernemann
      18. Juni 2018

      Oh ja, Kläre, da kommt noch einiges. Ich war ja im Farbenrausch! Leberwurstfarbe mag ich immer noch sehr gern, aber meine grüne Seele dominiert zur Zeit! Herzlich! M.

  • Christine Nätscher
    18. Juni 2018

    Wie toll das alles geworden ist! Ich bin ja fast neidisch…. auf deinen Elan den du immer hast. Ob es bei dir auch ‚Durchhängezeiten‘ gibt??
    Danke für deine Anregungen
    LG
    Christine

    • Martina Goernemann
      18. Juni 2018

      Natürlich hab ich auch miese, fiese, doofe Durchhänger. Manchmal nehme ich sie als Warnung, dass ich einen Gang runterschalten sollte, manchmal verscheuche ich sie ganz schnell! :-))))) Happy Montag! Herzlich! M.

  • Christina R
    18. Juni 2018

    Liebe Marina,liebe Raumseelen
    Deine Schätze sind jaa sooo schön aufgehübscht. Tollwie mit ein bisschen Farbe,etwas ganz neues entsteht. Wunderschön sieht es aus. Ach ich bewundere deine Tatkraft und ärgere mich fast ein bisschen über mich,dass ich gestern nicht auch einige kleine Stücke in Angriff genommen habe. Farbe,Pinsel,haufenweise Sachen und Sächeli und Zeit hätte ich gehabt. Ja nu…guter Vorsatz für das nächste Mal…ran an die Farbe ohne Ausreden

    Nicole,das nächste Mal wenn du in der Gegend bist,musst du unbedingt mal zum Steiner Secondhand. Oder wir könnten zusammen gehen?:-)) wäre auch eine schöne Option.Aber Achtung…die haben z.T.saftige Preise. Für meinen Stuhl habe ich 50Sfr bezahlt.
    Was habt ihr bei euch in Deutschland so für Preise?
    Liebe Christina…ich freue mich schon und bin so was von gespannt auf dich.
    Ich stell schon mal den Prosecco kalt Prösteli.
    Martina,dein Buch ist heute gekommen, Zuhause ist ein Gefühl, ich werde jetzt im Liegestuhl an der Sonne,ein wenig darin schmöckern.
    Häbets guet ihr Liebe
    Grüessli von Christina aus dem Liegestuhl

  • Ursula
    18. Juni 2018

    Hallo Martina,

    oh so schöne Sachen die sind wunderbar geworden. Elan und so ist gerade ein Fremdwort ich komm seit der Reha einfach nicht in die Spur. Egal ob zu Hause oder bei der Arbeit.
    Flohmarkt – ich hab mir schon Termine für meinen Urlaub rausgeschrieben.

    LG
    Ursula

    • Martina Goernemann
      18. Juni 2018

      Urlaub würde mir auch gefallen! Weiß aber noch nicht wann! Mach‘ langsam! :-)))) Herzlich! M.

  • Anita
    18. Juni 2018

    Liebe Martina, liebe Raumseelen
    Deine Flohmarktfunde sind wunderwunderschön geworden. In den Kerzenleuchter könnte ich mich auch gleich verlieben!! Toll wie du alles in Null-komma-nichts auf schön getrimmt hast. Bei mir landen solche Projekte gerne zuerst in der Warteschleife, was mich dann oft selber nervt. Vielkeicht tröstet es dich Ursula, dass mir auch oft der Elan fehlt! Liebe Grüsse, Anita

    • Martina Goernemann
      18. Juni 2018

      Es gibt nix Gutes, außer man tut es :-))))) Schlaf schön! Herzlich! M.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der folgenden Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Club der Testerinnen

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.