Back to home
DIY, Schlau

Schreckliche Heizkörper werden schön

Heizkörper sehen eigentlich immer doof aus. Findet ihr auch?
Der Anblick störte mich schon lange und weil ich während des Endspurts für das neue Buch Ablenkung brauchte, habe ich es endlich getan …
Ich habe mir die Heizkörper bei uns im Dachgeschoss vorgeknöpft.

Ihr müsst jetzt sehr stark sein!
Ich zeige euch heute nämlich nur hässliche Bilder. Richtig, schrecklich hässliche Bilder.
Achtung! Hier kommt Heizkörper Nummer eins.

Heizkörper schnell verschönern

So sah die linke Seite in meinem neuen Atelier aus.
Ihr erinnert euch? Mein Sohn und ich haben die Räume getauscht.
Ich bin mit meinem ganzen Zipp und Zapp, was ich zum Arbeiten brauche, unters Dach gezogen.
Es herrschte furchtbares Chaos bei der Umräumerei und mitten drin diese atemberaubend schrecklichen Heizkörper. Tim hatten sie nie gestört in seiner Jungen-Bude, aber ich konnte den Anblick nicht ertragen.

Anfangs habe ich noch gedacht, dass es hilft, wenn ich ein idyllische Bild daneben stelle.
Und das 80er Jahre Telefon von Tim gegen mein Doris-Day-Telefon austausche, das ich im Sommer aus den USA mitgebracht habe.  Aber das machte die Sache definitiv auch nicht besser.

Heizkörper schnell verschönern mit wenig Geld

Der Anblick war nämlich nicht nur auf der linken Seite des Raumes schrecklich … auf der rechten Seite ja auch.
Doppelt schrecklich  ist mehr als die Hauptfilialleiterin ertragen kann.
Ich versuchte den Heizkörper auf der rechten Raumseite mit dem Sofa, das dort Einzug hielt, abzudecken. Aber auch das brachte meinen Augen keine nennenswerte Erholung.

Heizkörper schnell verschönern kann jeder

Das optische Elend ging in meinem kleinen Badezimmer unterm Dach ja weiter.
Zu allem Unwesen werden diese Metallkörper mit der Zeit auch noch gelblich. Kennt ihr das?
Durch die Wärme war nach mehreren Wintern aus einem reinen Weiß, ein schmutziges hellbeige geworden.

Heizkörper im Bad können schnell schöner werden

Ich wollte es schnell schöner haben! 
Und am liebsten nicht viel Geld ausgeben und das Ganze sollte mit wenig Arbeit verbunden sein.
Eierlegende Wollmilchsau?
Ich hab sie gefunden! Die eierlegende Heizkörper – Verkleidungswollmilchsau!
Morgen zeige ich euch wie ich für etwas über 100 Euro alle drei (!) Heizkörper grandios verschönert habe.
Und das beste dabei … ihr könnt das sofort nachmachen.
Zack! Fertig! Schöööön! Ihr werdet begeistert sein.

By Martina Goernemann, 4. April 2018
  • 34
34 Comments
  • Heidi Schäfer
    4. April 2018

    Guten Morgen liebe Martina, ich freue mich schon auf morgen! Meine Heizkörper sehen auch einfach nur schrecklich aus, leicht gelblich, nach 16 Jahren!! Bin gespannt, was du gemacht hast
    Liebe Grüße
    Heidi

    • Martina Goernemann
      4. April 2018

      Es ist sooooo einfach, selbst ich alter DIY-Hase war überrascht, dass ich nicht früher darauf gekommen bin. Herzlich! M.

  • Bärbel
    4. April 2018

    Guten Morgen liebe Martina und liebe Raumseelen,

    oh ja, da bin ich aber schon sehr gespannt, wir haben auch solche Schätzchen bei uns zu Hause und gerade habe ich noch überlegt wie ich die Heizkörper bearbeiten soll.
    An Karfreitag habe ich nämlich unsere rustikalen Balken im Wohnzimmer weiß gestrichen und nun ist dass Zimmer so schön hell und freundlich. Wenn ich dann noch die Heizkörper bearbeite wird das Wohnzimmer ein Träumchen.
    Habt alle einen wunderschönen Tag
    Bärbel

    • Martina Goernemann
      4. April 2018

      Du brauchst keine Farbe … so viel verrate ich dir schon. :-)))) Herzlich! M.

    • Heike
      4. April 2018

      Hallo Bärbel!
      Das will ich auch noch machen, Balken streichen, aber in der kompletten Wohnung
      Welche Farbe hast Du dafür verwendet? Bin dankbar für jeden Tipp und für weiteren Austausch.
      Ganz liebe Grüße von der Heike

      • Bärbel
        4. April 2018

        Hallo liebe Heike,
        habe erst jetzt deinen Kommentar gelesen. Ich habe unsere alten Balken mit weißer Kreidefarbe (old white) von Annie Sloan gestrichen. Sieht sehr schön aus und geht auch schnell. Die Farbe riecht nicht und trocknet auch schnell.
        Ganz liebe Grüße
        Bärbel

  • Maren T.
    4. April 2018

    Guten Morgen, liebe Martina und liebe Raumseelen,

    Ich glaube fest, dass du hellsehen kannst und genau weisst, dass ich seit Wochen das Internet durchsuche nach „hübschen“ Heizkörperverkleidungen……..
    Meine Tochter, mein Schwiegerfreund und ich wohnen in einem alten Resthof und für neue Heizkörper in meinem Wohnzimmer hat es nicht mehr gereicht, sie sind potthässlich, die Abdeckungen fehlen, Aber sie heizen……. Für den Sommer hatte ich mir vorgenommen, neue zu kaufen…….
    Jetzt kann ich es kaum erwarten, deine Vorschläge zu sehen. (So wie Kinder sagen:“kann nicht schon morgen sein??)
    Ich bin so froh, diesen Blog gefunden zu haben und guck als erstes morgens nach, was du geschrieben hast. Und heute Morgen hab ich vor Freude laut geschrien, das müsstest du in München eigentlich gehört haben 🙂
    Einen schönen Tag für euch alle und bis morgen.

    Liebe Grüsse Maren T.

    • Martina Goernemann
      4. April 2018

      Du wirst es lieben, Maren. Ende des Monats hast du – sofern du hübsch findest, was du morgen siehst- alles schön, da bin ich ziemlich sicher! Herzlich! M.

  • Ursula
    4. April 2018

    Arrrgh! Cliffhanger!

    Ursula aus I.

    • Martina Goernemann
      4. April 2018

      Hahaha! Auch, aber in erster Linie wäre der Beitrag zu lang geworden, denn morgen gibt es jede Menge mehr Fotos! :-)))))

  • Sabine Johannsen
    4. April 2018

    Guten Morgen Martina, guten Morgen liebe Raumseelen!
    Gerade aus dem Urlaub zurück, fällt mir natürlich alles ins Auge. ( Der Frühjahrsputz ist dringend fällig)Ich bin ganz gespannt auf Deine Idee und hoffe das es auch bei einem alten Rippenheizkörper funktioniert. Der ist mir im Wohnzimmer schon seit dem Einzug ein Dorn im Auge.
    Liebe Grüße Bine

    • Martina Goernemann
      4. April 2018

      Ich bin gespannt. Es sollte eigentlich mit allen Heizkörpern funktionieren. Außer vielleicht bei extremen Übergrößen :-))))) Happy Mittwoch! M.

  • Beate
    4. April 2018

    Guten Morgen ALLEMAN, na da bin ich ja mal super gespannt auf morgen!!!
    Heizkörper schon lange mein Problem,diese alten Rippendinger heißen zwar hervorragend aber voll häßlich!! Liebe Martina freue mich !!!
    Liebe Grüße aus Kaarst Beate

  • Kerstinka
    4. April 2018

    Hallo guten Morgen liebe Martina und liebe Raumseelen!
    Da bin ich aber mal gespannt,was dir zu den Heizkörpern eingefallen ist!
    Gestern,der 1. Backstag 🙂 war wirklich sehr interessant!und die Fachbegriffe,zum Schmunzeln!Es steckt wirklich viel viel Arbeit in einem Buch ,bis es fertig ist !
    Erst Mal vom Autor und dann noch im Verlag von so vielen Leuten!
    Darf ich noch was anderes fragen? Bald ist unserBad „ dran „ . Wir hätten gerne ( d.h. Ich mußte meinen Mann davon überzeugen) gestrichen und Fliesen nur im Bereich der Badewanne und hinterm Waschbecken.
    Was für Farbe empfiehlst du ,Martina und muß man die dann noch mit irgendwas überstreichen? Wir haben ja kein Fenster ,aber die Türe steht fast immer offen.Ist das möglich?
    Viele Grüße und einen sonnigen Tag euch allen von Kerstinka

    • Martina Goernemann
      4. April 2018

      Heute sind die Farben so gut, dass man fast jede Farbe nehmen kann, Kerstinka. Am besten aber, du gehst mit dem Gatten in einen professionellen Farbenhandel. Die Leute dort beraten wirklich gern und ich habe festgestellt, dass das auch strategisch sehr klug ist. Männer mögen es nämlich in der Regel nicht, Fliesen zu überstreichen, wenn sie aber von einem Fachhändler beraten wurden, geht das meist ohne knurren und nachmeckern. :-))))) Happy Mittwoch. Herzlich! M.

      • Kerstinka
        4. April 2018

        Danke für deinen Tip,Martina,
        Nein ,nein,alle Fliesen werden rausgerissen .Mein Mann wünscht sich schon seit Jahren eine Wanne auf Füßen und dann werden nur ein paar Fliesen verlegt und der Rest gestrichen.Weiß nur noch nicht was für Farbe.Er wollte alles wieder verfliesen….

        • Martina Goernemann
          4. April 2018

          Ich habe an der Wand direkt neben der Wanne in meinem Dachgeschossbad überhaupt keine Fliesen. Es gibt wunderbare, wasserabweisende Farben. Lasst euch beraten. :-)))))

  • Syelle
    4. April 2018

    Ihr Lieben,
    ich bitte um ein bisschen mehr Dankbarkeit und Zuneigung für die armen Heizkörper. Sie machen es uns immer so schön warm und kuschelig, meistens ohne zu murren, und nun sollen sie auch noch schön aussehen? Wie anspruchsvoll wir doch sind!! Aber ich glaube, wenn der Blick auf unsere lieben Heizkörper nicht mehr in unseren Augen schmerzt, werden wir sie noch mehr lieben und sie vielleicht hin und wieder mit einer Streicheleinheit verwöhnen.
    Ich wünsche Euch allen einen herrlichen Frühlingstag!
    Syelle

    • Martina Goernemann
      4. April 2018

      … da hast du natürlich recht, Syelle. Natürlich haben wir alle unsere heizkörper lieb :-)))) ab morgen aber noch lieber! :-)))))

  • Silke aus KA
    4. April 2018

    Guten Morgen liebe Martina,
    das gibt es ja nicht, das ist aktuell mein Thema. Beim Heizkörperputzen in der Küche ist mir der Gelbstich ganz besonders ins Auge gefallen. Die erste Überlegung war, Heizkörper neu streichen. Was viel Arbeit bedeutet und die Sache nicht viel besser macht.
    Jetzt bin ich aber gespannt was Du morgen für eine geniale Idee von der Kette lassen wirst. Kann es kaum erwarten.
    Einen sonnigen Tag wünsch ich Dir und auch den anderen bestimmt ebenso gespannten Raumseelen.
    LG Silke

  • carey
    4. April 2018

    Guten Morgen Martina und liebe Raumseelen

    Darauf habe ich gewartet liebe Martina. Wir haben auch diese Heizkörper im Cottage. Schon oft habe ich daran gedacht dass ich sie mit den ganz alten kunstvollen aus Eisen ersetzen könnte. Die gibt es nämlich hier leicht zu kaufen in den Salvage Yards. Es sind Schmuckstücke, aber eben, der ganze Aufwand diese zu montieren hielt mich und meinen Mann bisher davon ab.

    Ich muss auch sagen, wie dankbar ich grad in diesem sehr kalten Winter war über diese nicht gerade attraktiven Heizungen an der Wand.

    Ich bin also sehr gespannt auf die Lösung die Du uns morgen präsentierst.

    Nach zwei kalten und regenreichen Tagen scheint heute morgen die Sonne, wärmere Temperaturen sind angesagt.

    Habt es gut meine Lieben.
    Seid herzlich gegrüsst von der Insel.

    gertrud

    • Martina Goernemann
      4. April 2018

      Uaaaaahhhh! Heizkörper rausreißen würde ich mir auch ersparen. Nein, nein. Ich habe eine zack! Schnell-fertig-Lösung! :-)))))

  • Bauke
    4. April 2018

    Hallo liebe Martina und liebe Raumseelen.
    Du machst uns wirklich neugierig!
    Ich hab hier beim Einbau unserer neuen Heizung vor acht Jahren auch die glatten Heizkörper einbauen lassen,so wie auf den Fotos.Die sind wenigsten leichter sauber zu halten.Die Optik ist aber trotzdem manchmal störend.Nun habe ich aber die Stimmen der Familienhanderker im Ohr,von wegen Wärmestau,verminderter Heizleistung und Energieverschwendung.Die ich aber wahrscheinlich überhören werde.Wie verhält es sich damit?Hast Du dazu Informationen/Erfahrungen?
    Einen sonnigen Tag allen und Grüsse von Bauke.

    • Martina Goernemann
      4. April 2018

      Ganz ehrlich, Bauke? Ich kenne die Sprüche nur zu gut. Werden gerne von Männern benutzt, die am liebsten immer alles so lassen würden wie es ist. Ich tue so viel für eine gute Ökobilanz bei uns im Haus, dass ich mich in Sachen Heizkörperverkleidung einfach nur für die Schönheit entschieden habe. Ich habe keine Ahnung, ob überhaupt etwas dran ist, dass die Heizleistung merklich schwindet. :-)))) Herzlich! M.

      • Bauke
        4. April 2018

        Das sollte natürlich Familienhandwerker heissen,
        und ja immer die Miesmacher von wegen „geht nicht,macht man so nicht“.
        Ich hör nicht mehr drauf.
        ; )))
        Einen guten Abend und LG.

        • Martina Goernemann
          4. April 2018

          Hahaha! Dann sind wir schon zwei! Guts Nächtli! :-))))

  • Ursula
    4. April 2018

    Hallo,
    öhm erst heute morgen sass ich im stillen örtchen und schaute den Heizkörper so an dachte so bei mir wann der jetzt endlich durchrostet und gelb isser auch und wie der wohl mit Farbe aussehen würde würde das den Rostfrass aufhalten…. Vielleicht einen neuen Spiegel mit integrierter Heizung das würde schön aussehen allerdings wohl meine Finanzen überfordern.

    Apropo gelb – ich find das so scheußlich. Aber sie machen ja auch schliesslich warm und tun was.

    LG
    Ursula
    PS: Bin gespannt auf Deine Lösung.

  • Goschi
    4. April 2018

    Hihi, ich vermute mal, du hast einen schönen Stoff davor gehängt, oder Latten…oder so ein cooles Memobord…ich habe nämlich wirklich richtig hässliche Heizkörper, dagegen sehen deine noch toll schön aus 🙂 , und ich möchte sie auch seit Jahren verkleiden, letzten Winter kam ich auf die Idee, es einfach mit Stoff zu versuchen…ich warte noch, wenn die Heizung aus ist, dann mache ich mich an die Arbeit. Nun bin ich wirklich gespannt, was du daraus gezaubert hast!
    Ganz liebe Grüße, Goschi

    • Martina Goernemann
      5. April 2018

      Kein Stoff, aber du bist schon ziemlich nah dran, Goschi. Herzlich! M.

  • Ulrika Haak
    5. April 2018

    Boh, dass nenne ich mal nen Spannungsbogen. Bin gespannt auf morgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der folgenden Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Club der Testerinnen

Translate:
Instagram
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.