Back to home
Advertising/Werbung, Lecker

Sonntagsblatt 137! Schokolade ist gut …

Stimmt! Schokolade ist gut … aber Schokoladenkuchen ist noch besser. Heute wird geschlemmt Mädels. Warum? Weil es lecker ist und weil ich wieder da bin. Wehe es protestiert jemand und erzählt was von „Bikinifigur“! Heute gibt es Schokolade satt. Mit Rezept.

Auf die Plätze! Fertig! Schokolade!
Ich habe den schokoladigsten Schokoladenkuchen entdeckt und das Rezept muss ich einfach mit euch teilen!
Wunderbare Tage liegen hinter mir und ihr habt hier im Blog wunderbare Beiträge vor euch.
So viiiiiel zu erzählen von meiner Reise und von meinen neuen Entdeckungen.
In den nächsten Wochen dreht sich hier viel um unsere Schönheit und es wird Reisetipps geben. Viel zu lachen und etwas sehr Feines zu gewinnen. Damit fangen wir kommende Woche mal an. Gewinnen ist doch immer schön, gell?

schokolade ist gut, scholadenkuchen ist besser.

Stimmen wir uns also ein auf die kommende Woche mit reichlich Schokolade.
Das Rezept für meinen Easy-Peasy-Schokoladenkuchen ist schneller erzählt, als eine Tafel Schokolade im Wasserbad schmilzen kann …
150 g dunkle Schokolade  -mindestens 80% Kakao-  und 250 g Butter im Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen.
120 g Zucker und 5 Eier schaumig schlagen. 2 Esslöffel Mehl  -ich nehme Dinkelmehl oder Mandelmehl-
1 Teelöffel Backpulver und 3 Esslöffel  stark entölter Kakao   -gibts im Reformhaus oder Biosupermarkt-  dazu und alles glatt rühren. Zum Schluss die Schokobutter zum Teig und alles kräftig mischen.

Bei 160° Umluft etwa 30 Minuten backen.
Nicht überbacken! Für den Guss 100 ml Sahne erhitzen und 100 g Zartbitterschokolade darin auflösen bis eine cremige Masse entsteht. Auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen – Fertig!

Schokolade in kuchenform

Die Schokoladenschicht oben drauf ist knackig und der Kuchen darunter das reinste Pralinchen.
Greift zu! Verwöhnt euch! Habt ihr alle genug Kaffee?

Ich habe mich in der Woche, als ich afk war auch verwöhnt.
Jeden Tag!  Wir müssen uns von Zeit zu Zeit vor Augen führen, wie wichtig es ist, gut für uns selbst zu sorgen.
Schokoladenkuchen  -in Maßen genossen-  ist nur eine Möglichkeit der Selbstfürsorge.
Von all den anderen Maßnahmen erzähle ich euch in den kommenden Tagen!

schokolade, schokolade, schkolade

Und wie war eure Woche so? 
Sind die ersten schon mit Urlaubsvorbereitungen beschäftigt? Oder genießt ihr daheim euren Garten?
Erzählt doch mal! Dafür ist das Sonntagsblatt ja da!

By Martina Goernemann, 19. Mai 2019
  • 39
39 Comments
  • Jutta Gutsch
    19. Mai 2019

    Guten Morgen liebe Martina und alle Raumseelen,

    oh wie schön, dass du die Zeit für dich so genossen hast.
    Ich stecke mitten im großen Trubel …

    Freitag ist es endlich die Einweihungsfeier in meiner Kita.
    Und am Samstag übergebe ich das Haus meiner Mama, an den Käufer …
    Bitte drückt mir alle die Daumen, denn das kann ich gut gebrauchen …
    Alleine wenn ich daran denke, dass ich eine Rede halten muss … brrrrrr
    Da habe ich Lampenfieber pur.

    Neuigkeiten gibt es auch noch…
    Mein Mann und ich haben einen Blog rund um das Reisen gestartet, denn der Herzenswunsch meines Mannes geht in Erfüllung, wir bekommen ein Wohnmobil.
    Und da wir beide „Social-Media-Menschen“ sind, berichten wir euch gerne darüber.

    Ach ja … und dann habe ich in einem Gebrauchtwarenhaus noch einen Vitrinen-Schrank gekauft. Diesen streiche ich gerade grün … leuchtendes hellgrün …
    Bei uns sieht es gerade aus wie bei „Hempels unterm Sofa“, da ich in der Küche und im Wohnzimmer die einzelnen Schrankteile zum trocknen stehen habe.

    Also ich nehme sehr gerne ein Stück von dem köstlich aussehenden Schokoladenkuchen.
    Kalorien habe ich gerade wirklich DRINGEND nötig.

    Ich wünsche euch einen wunderbaren Sonntag.
    Kommt gut in die neue Woche.

    Eure Jutta

    • Martina Goernemann
      19. Mai 2019

      Brummkreisel-Jutta! Wunderbar! Von deinem / euren neuen Blog musst du unbedingt demnächst in Ruhe erzählen. Brühwarm. Wenn wir uns das nächste Mal sehen hecken wir was aus, ok? Kuchen kommt sofort. Dürfen gern auch zwei Stückchen sein. Danach strecht sich der Schrank wie von selbst. :-))))))

    • Monika aus Wien
      19. Mai 2019

      Liebe Jutta!
      Ich drück dir die Daumen für die Rede. Und auf den Reiseblog bin ich auch schon sehr neugierig. Musst uns unbedingt mehr davon erzählen.
      LG Monika

  • Heike Küster
    19. Mai 2019

    Guten Morgen liebe Martina und in die Runde! Also der Kuchen sieht aber lecker aus, da nehme ich gerne ein Stück zum probieren!
    …… und schön das du wieder da bist!
    Ich bin gespannt was du von deiner Reise zu erzählen hast.!
    Bei mir ist heute Gartenarbeit angesagt! Es sind ein paar Blumenkästen und Kübel zu bepflanzen und der Balkon muss Sommerfrisch gemacht werden!
    Hier scheint schon herrlich die Sonne und es soll ein toller Tag werden.
    …… hoffentlich ohne Gewitter und Starkregen…….
    In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen schönen Sonntag! LG Heike aus dem Harz

    • Martina Goernemann
      19. Mai 2019

      Jaaaaaa! Hier auch. Volle Sonne und Vogelgezwitscher. Am besten wir nehmen den Kaffee
      -und den Kuchen natürlich- auf der Terrasse. Ok? :-))))))

  • Ilka
    19. Mai 2019

    Morjen,
    das klingt nach „Schokolade löst keine Probleme, aber das tut ein Apfel ja auch nicht.“
    Meine Woche war rasant, aber gut. Ein Tag in vollen Zügen (bzw. Straßenbahnen), Kuchen bei der Freundin, volle Lotte Eventorganisation im Büro mit großem Lob und Schokolade (fremde Kollegen können soooo nett sein), einer Privatstunde Yoga (aus Versehen, alle anderen waren verhindert), kleines Gartenbuddel und gestern ein Sieg unserer Royals im Football mit anschließend Sushi. Und weil das noch nicht genug Aufregung war, kommt nachher meine Schwester mit der „kleinen“ Nichte und wir wollen auf den Stoffmarkt. Und außerdem ist die erste Mohnblüte da. Also offiziell Frühling.
    Lieben Gruß, jetzt erst mal Kaffee
    Ilka

    • Martina Goernemann
      19. Mai 2019

      Lob und Schokolade ist die beste Kombination überhaupt! Deine Woche kligt nach echtem Turbo … aber auch turboschön. Kaffee ist frisch aufgebrüht. Oder lieber Tee? :-))))

  • Claudia mit dem Karl
    19. Mai 2019

    Guten Morgen liebe Martina und liebe Raumseelen,
    schön zu lesen, dass Du Dich in der vergangenen Woche verwöhnt hast! Wenn wir selbst nicht gut zu uns sind, wer dann? Auf Deine kommenden Geschichten aus dieser Woche freue ich mich schon sehr! Du klingst so wunderbar kraftstrotzend!
    Dein Schokokuchen klingt köstlich. Ich nehme gern ein Stück und steuere selbst einen „Teekuchen“ mit viiielen getrockneten Früchten bei. Zur Zeit geniesse ich sehr den Garten und beobachte alle meine Früchte beim Wachsen 😉 der „richtige“ Urlaub kommt erst im Juli…
    Ach… und bevor ich es vergesse… etwas zu gewinnen macht tatsächlich unglaublich Spaß! ich erfreue mich täglich an meinem Duft und nach der Gartenarbeit ist die Handcreme eine Wucht! (oh, das reimt sich ja fast;-))
    Einen schönen Sonntag Euch allen,
    liebe Grüße
    Claudia

    • Martina Goernemann
      19. Mai 2019

      Teekuchen? Das klingt auch sehr lecker! Ist bei euch auch so viel Sonnenschein? Ich werde heute noch gemütlich den kleinen Urlaub im Garten ausklingen lassen. Kaffee? :-))))

  • Susanne mit dem USA-Tick
    19. Mai 2019

    Welcome back, Martina! Sieht lecker aus. Ich esse sehr gerne dunkle Schokolade und das Rezept klingt recht einfach. Bei mir ist es noch ein paar Tage sehr anstrengend, da ich immer in Wellen arbeite und gerade eine Welle dem Ende zugeht. Insofern freue ich mich auf Deine Berichte und Tipps, sobald es bei mir wieder ruhiger wird. Habe ich da etwas nicht verstanden oder wissen wir noch gar nicht, wo Du eigentlich warst.?
    Allen einen entspannten Sonntag,
    Susanne

    • Martina Goernemann
      19. Mai 2019

      Hahaha. Nein, ich hab nichts verraten. Ich hab nicht mal wirklich gesagt, dass ich weg gefahren war. Kaffee? :-))))

  • Longine Reichling
    19. Mai 2019

    Hallo Martina und ihr fleissigen Raumseelen!
    Ich mag Kuchen sehr, allerdings eher Obstkuchen als Sckokokuchen.Du fragst wie unsere Woche war. Ein bisschen so lala. Ich hab die dritte Virusgrippe und es ist erst Mai. An Garten war nicht zu denken, es regnete fast ständig. Das soll noch so bleiben bis Ende der Woche. Also nichts verpasst. Mein Garten macht sich dieses Jahr selbst, sag ich. Nichts gemacht aus Zeit- oder Gesundheitsgründen und doch, es blüht und grünt….vor allem der Giersch. Ich könnte das ganze Dorf mit Gierschsuppe versorgen….Und als ich so gestern durchs Fenster blickte und dem Regen zu sah, sah ich Chica, meine Regenkatze, wie blöde neben meiner Bank, rauf, runter, rauf, runter. Oh Gott, nicht weit entfernt hängt das bewohnte Vogelhaus. Und genau in diesen Minuten – oder waren es Stunden- stupste die Vogelmutter ihre Jungen zum Häuschen raus. Ich raus in den Regen. Ein kleines Ding hatte Chica erwischt und es lag leblos neben der Bank. Normalerweise halte ich es mit Churchill (Sport ist Mord) aber ich glaube ich bin an die 30 x ums Rundbeet gesprintet, hinter Chica her, die Kleinen hüpften von Ast zu Ast, noch nicht so flugtauglich. Die Alten tschilpten wütend auf einem sicheren Baum. Gut, dass mich niemand gesehen hat. Chica vor,miauend (ich glaub, sie rief die Kollegen), ich schimpfend hinterher. Nach einiger Zeit konnten die Kleinen fliegen, es waren 5 die ich so gerettet hatte. Mich schmerzt der Tod des 6ten, Aber es ist nun mal der Jagdtrieb einer Katze. Und einmal im Jahr veranstalten wir beide dieses Rumgelaufe. Allerdings noch nie in all den Jahren im Regen. Chica sah aus wie ein Igel, pitschnass. Und ich auch, was meiner Grippe nicht unbedingt gut tat, aber glücklich dass ich dieses Jahr wieder einige der kleinen Piepmätze gerettet habe. Falls es euch interessiert, meine neue Küche ist endlich da. Ich werde auf Flohmarkt posten, vielleicht magt ihr es sehen wie verwandelt sie von braun auf weiss ist. Alles Liebe Longine

    • Martina Goernemann
      19. Mai 2019

      BRAVO! Lebensretterin, ich bin stolz auf dich! Jedes kleine Vogelleben ist kostbar. Sicherlich werden die Piepser dir zu Ehren in diesem Sommer besonders schön singen. Bald ist Schluss mit Regen und wenn du dann im Garten in der Sonne sitzt, dann ist auch Schluss mit Erkältung und Co.! Kaffee? :-))))))

  • Milena
    19. Mai 2019

    Ich habe heute Morgen mit dem Kleinsten eine Biskuitroulade mit Rahm und gefrorenen Himbeeren gemacht. Ich hoffe, das zählt auch.
    Das Wetter bei uns ist leider sehr unbeständig. Die Zucchini blühen schon in der Küche, dabei müssten sie dringend nach draussen. Aber bei Bodenfrost würden sie grad erfrieren.
    In zehn Tagen (über das Auffahrtswochenende) verbringe ich ein paar Tage am Orta-See mit malen (und während der Siesta mit stricken am See. Herrlich!). Darauf freue ich mich sehr! Bis dann verreist meine Familie nach Holland und ich bleibe mit dem Nesthäkchen und dem Hund zu Hause. Obwohl wir nicht mitkönnen, glaube ich, wird es auch für uns eine schöne Zeit daheim. Die nächsten zwei Wochen sind also spannend und wohl mein Höhepunkt dieses Jahres.
    Heute gibts wohl noch ein ausgiebiger Spaziergang mit dem Hund und ein bisschen rumwurschteln wie Magazine durchblättern, sortieren, stricken, Kaffee trinken. Einfach gemütlich.
    Euch allen einen schönen Sonntag
    Liebe Grüsse
    Milena

    • Martina Goernemann
      19. Mai 2019

      Ich glaube, das was wir jetzt alle brauchen, ist Sonne satt! Dann wirkt das leben irgendwie runder, gell? Geniiiieße die stille Zeit mit Nesthäkchen und Hund. Am besten du baust viele, kleine Verwöhnmomente ein. Und nächsten Sonntag erzählst du uns davon. Klingt das wie ein Plan? Von der Bisquitroulade würde ich gern kosten. Gibt es noch ein Scheibchen? :-)))))))

      • Milena
        19. Mai 2019

        Es sind noch knapp 15 cm übrig. Das wird noch gerecht verteilt. Die ist so fein… ich glaube, alle sind „froh“, kam heute niemand zu Besuch (und man teilen oder – noch viel schlimmer- auf ein drittes Stück verzichten müsste)

        • Martina Goernemann
          19. Mai 2019

          Ich freu mich über ein ganz winzig-dünnes Probierscheibchen. :-))))))

  • Christina Ringgenberg
    19. Mai 2019

    Hallo ihr Lieben…schön wieder zusammen zu sein. Toll hast du dich so schön verwöhnt Martina…das braucht man einfach zwischendurch….und ich bin gespannt auf deine nächsten Beitrage. Freue mich darauf.
    Martina, hast du noch Schokoladenkuchen? Der sieht ja schokoladig lecker und gehaltvoll aus. Ich nehm gerne ein Stück und bitte Kaffee dazu.
    Ach…und ihr wisst ja…wer nackt baden geht,braucht keine Bikinifigur;)))
    Ich hatte eine sehr turbulente,emotionale Woche…am Montagnachmittag musste meine Tochter Sara notfallmässig ins Spital. Ich weiss nicht ob ich schon mal von ihr erzählt habe. Sie hat seit Geburt einen Wasserkopf und hat einen Shunt der das Wasser aus dem Kopf mittels eines Ventils abpumpt. Das System war jetzt eben wieder mal defekt und am Dienstag,nach einem langen Montag voller Abklärungen, wurde sie operiert. Die ganze Woche bin ich hin und her gependelt von Bern nach Habkern. Jetzt ist sie wieder zuhause und es geht ihr eigentlich gut.
    Heute hab ich eine meiner geliebten Wanderungen gemacht. Musste mal den Kopf etwas auslüften…Frühlingsanfang hat Ilka geschrieben….dort wo ich war ca.1600M…bin ich noch weite Strecken über Schnee gelaufen…so unterschiedlich kanns sein;))
    So…jetzt freue ich mich den Schokokuchen zu testen. Ich brauche nach dieser Woche ein paar Streicheleinheiten.
    Herzlichst
    Christina R.

    • Martina Goernemann
      19. Mai 2019

      Von mir gibt es schon mal eine ganze Tüte voller Streicheleinheiten .. und ich bin sicher die Raumseelen legen gleich noch nach. Es ist das Schlimmste für uns Mütter wenn ein Kind krank ist, gell? Vor allem wenn es eine Krankheit ist, das ganze Leben begleitet. Wie gut, Christina, dass du durch deine Spaziergänge und das Ski fahren kleine Auszeiten nehmen kannst. Setz dich zu uns, ich bringe ich dir sofort ein großes Stück Schokoladenkuchen! Und Kaffee natürlich! :-)))))

    • Ilka
      19. Mai 2019

      Liebe Christina,
      oh je – was für eine Aufregung. Ich gebe auch Streicheleinheiten ab und der Ingenieur auch. Alles Gute für euch!
      Lieben Gruß
      Ilka

    • Monika aus Wien
      19. Mai 2019

      Oh, liebe Christina, das klingt ja ganz schön aufregend und stressig.
      Gott sei Dank ist es gut ausgegangen. Fühl dich ganz fest gedrückt !!
      LG Monika

    • Ursula aus dem Süden 1962
      19. Mai 2019

      Christina,
      hoffentlich konnte die OP einiger massen helfen. Das bleibt ja und geht nicht mal enfach so weg. Aber gut dass Du dir für dich Zeit genommen hast.
      LG
      Ursula

  • Monika aus Wien
    19. Mai 2019

    Liebe Martina!

    Du klingst ja wurderbar erholt und voller Tatendrang. Ich freu mich schon auf deine Berichte.
    So ein paar Urlaubstage sind etwas wunderbares. Ich bin im Moment recht gestresst und könnte auch schon gut ein paar so selbstbestimmte Tage brauchen. Mit lange schlafen und spazieren gehen und lesen und ein bisschen faul sein. Aber bald kommt ja mal ein langes Wochenende.
    Ganz liebe Grüße an alle
    Monika

    • Martina Goernemann
      19. Mai 2019

      Alles hat seine Zeit! Und du hat doch „für zwischendurch“ einen wunderschönen Dachgarten. Genießt du ihn auch oft? Kaffee? :-)))))

      • Monika aus Wien
        20. Mai 2019

        Guten Morgen Martina!
        Naja, bis jetzt hab ich meist nur gearbeitet, aber jetzt kommt die Zeit zum Genießen. Muss nur noch schön werden. Bei uns schüttet es heute. Kaffee sehr gerne.
        LG Monika

        • Martina Goernemann
          20. Mai 2019

          … ist schon Montag inzwischen. Guten Morgen! Hier schüttet es jetzt auch. Aber wir wollen uns nicht beklagen, gell? Die Natur klatscht in die Hände! Happy Monday! :-)))))

  • Ursula aus dem Süden 1962
    19. Mai 2019

    Guten Abend,

    gibt es noch einen klitzekleinen Krümel vom Schokokuchen…. War heute früh schon im Freibad hat gestern aufgemacht. Gut etwas frisch mit 15 Grad aber Wasser war wärmer:)
    und die warme Dusche danach herrlich. Jetzt geht es wieder 2 x die Woche zum schwimmen.

    Freu mich auf deine Erzählungen. Ja mehr für sich selbst sorgen. Ich steh leider vor einem Problem was mir Bauchschmerzen verursacht. Aber ich weiß einfach keine Lösung. Heute in 2 Wochen ist ein hochbetagter runder Geburtstag meiner Mutter mit allen Verwandten wo noch da sind und meinen Geschwistern mit Partnern und so, aber ich bzw. wir als Familie mag da nicht wirklich hin. Wenn es wieder wie an Weihnachten Ärger gibt.
    War eh schon wieder alles komisch. Tag vor Muttertag fragte ich meine Mutter was sie denn geplant oder machen möchte wegen helfen und so da sagte sie sie weiß es nicht. Dann Muttertag ging meine Mutter mit meiner Schwester zu meinem Bruder und Montag wusste Sie plötzlich was sie wollte. Nun gut. Dann sollen die doch Kuchen backen.

    Wird mir trotz allem wohl nichts anders bleiben als Augen zu und durch. Aber ich will doch nicht…. und nein ich kann nicht sagen Stau oder Zugverspätung wohn doch in der selben Straße und kleinem Ort und mit 20 haben die Kids sicher auch keine Windpocken mehr…

    Die wohlerzogene Tochter ich könnte ….

    Also ich hab gerade geschaut, ich hätte alles da für den Schockokuchen. Ich back mir jetzt einen ganzen für mich alleine…

    LG
    Ursula

    • Martina Goernemann
      19. Mai 2019

      Das ist ein kluger Plan, Ursula. Back dir einen Schokokuchen. Und dann schwelgst du und dann denkst du darüber nach, ob Nein!!! sagen vielleicht nicht doch eine Option ist. Ich bring dir einen Kaffee! :-))))))

  • Beate Schnurr
    19. Mai 2019

    Hallo guten Abend liebe Martina, liebe Raumseelen.
    Sonne satt heute und ich bin jeden Tag fleißig am Gießen wir könnten ein bissel von dem Regen brauchen, liebe Longine, das ist so trocken, dass die Rosen sogar die Köpfe hängen lassen.
    Schön, dass du wieder da bist, liebe Martina und du klingst richtig kraftvoll und erholt. Und gleich so einen leckeren Schokokuchen mitgebracht. Der macht bestimmt süchtig. Wird nachgebacken, das Rezept klingt sowas von gut. Und der Spruch mit der Bikinifigur beim Nacktbaden ist klasse!!!
    Noch einen schönen restlichen Sonntag an alle
    Beate

    • Martina Goernemann
      19. Mai 2019

      Dir auch einen schönen Restsonntag! Kaffee wäre noch da! :-)))))

  • presented by Steph
    19. Mai 2019

    Guten Abend an euch Alle!

    Den Schokokuchen habe ich verpasst, stattdessen gab es leckere Salate auf einer Geburtstagsfeier bei Freunden, köstliche Maibowle und auf dem Heimweg (mit dem Fahrrad) ordentlich Regen. ☔️

    Euch allen einen guten Start in die Woche, besonders für die unter uns, die es grad aus den unterschiedlichsten Gründen nicht so leicht haben!
    Herzlichst
    Steph

    • Martina Goernemann
      19. Mai 2019

      Maibowle. Wie wunderbar ist das denn? Hab ich komplett vergessen. Ich muss sofort Waldmeister besorgen. Ein Stückchen Schokokuchen wäre noch da. Kaffee dazu? :-)))))

  • Christina Ringgenberg
    20. Mai 2019

    Vielen ,vielen Dank für all die lieben Streicheleinheiten. So schön, euch zu haben.
    Allen einen guten Wochenstart
    Herzlichst
    Christina R.

  • Frauke Sonnenschein
    22. Mai 2019

    Hallo liebe Martina,
    hier noch ein Nachtrag am Mittwoch zum Sonntags-Kuchen:
    der sieht sooooo was von lecker aus, Ich könnte glatt den Bildschirm abschlecken.
    Leider (schluchts) soll ich eine Zeitlang auf Zucker verzichten und daher ist das Ablecken des Bildes das Einzige, was ich darf….
    Aber ich habe mir das Rezept ausgedruckt.
    Ich bin nächste Woche auf einer Familienfeier und da werde ich die Köstlichkeit mitnehmen. Und auch ein kleines Scheibchen probieren!

    Wie schön, dass Dein Urlaub so entspannend war,
    Ich bin gespannt in welchem Eckchen der Niederlande Du gewesen bist,
    Ich habe ja die Grenze zu Holland in ca 20 km. Ich husche ab und an über die Grenze und bummel in dem nächst gelegenen größeren Örtchen. Dort gibt es einen wunderschönen großen Gartenmarkt, mit einer riesigen „Schnick-Schnack-Abteilung“ und integriertem Cafe.
    Da kann ich mich n ganzen Tag aufhalten….

    Aber für Tipps (auch für Flohmärkte) bin ich ja immer zu haben.

    Die Beute aus dem Supermarkt ist eine schöne Erinnerung. Wenn ich das nächste Mal in Holland bin, werde ich auch mal wieder einen Supermarkt aufsuchen und stöbern.
    Lass es Dir alles schmecken.

    Ich freue mich, dass Du wieder da bist.
    Es ist schon witzig, wie ich mich immer an das gemeinsame Heißgetränk am Morgen freue. Ich wusste ja, dass Du offline sein wolltest. Trotzdem habe ich jeden morgen nachgesehen und gelesen, was die anderen Raumseelen so geschrieben haben…
    Ab jetzt stoßen wir alle wieder gemeinsam an :o)

    Hab erst einmal einen schönen Mittwoch.
    Herzliche Grüße, Frauke

    • Martina Goernemann
      22. Mai 2019

      Ich freu mich auch, euch alle wieder um mich zu haben. Und ich freu mich wirklich drauf, euch meine Tipps zu verraten und auf morgen freue ich mich auch. Ich bringe euch doch so gern Geschenke (=Gewinnspiel) mit. Morgen gibt es wirklich einen feinen Beutel voller Kostbarkeiten. Bis Morgen! :-)))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Zustimmung in der folgenden Checkbox und der Nutzung dieser Kommentarfunktion, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten nach DSGVO durch diese Website einverstanden.
Detaillierte Informationen zu lesen in der Dateschutzerklärung.

Mein neues Buch

Über meine Bücher

Schwarmkritik, Bücher brauchen am Anfang Unterstützung

DSGVO

DSGVO ein Schloss mit sieben Schlüsseln

Translate:
Instagram
Instagram API currently not available.
Kooperationen
Was bisher geschah
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen